HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Das Dogma vom Erlöser

Was Sie immer schon mal fragen wollten

Moderator: doro

Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Gnu » So 7. Jan 2018, 09:37

Wo steht in der Bibel, dass Jesus Christus der Erlöser ist?

Wenn ich in bibel-online.net in der Elberfelder 1905 suche nach Erlöser, so finde ich nur eine einzige Seite mit Treffern. Alle im Alten Testament.

Das ist ein wenig seltsam, nicht wahr? Was bedeutet das?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Lepitoptera » So 7. Jan 2018, 13:46

Für mich ist es nicht von Bedeutung exakt genau dieses Wort in der Bibel finden zu müssen. Für mich sind die ganzen Sätze als Aussage wichtig. Und aus den Sätzen heraus lese ich, dass Jesus mein Erlöser ist. Wie ist es bei dir?
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Abgemeldet
 
Beiträge: 900
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 22:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Gnu » So 7. Jan 2018, 15:15

Lepitoptera hat geschrieben:Für mich ist es nicht von Bedeutung exakt genau dieses Wort in der Bibel finden zu müssen. Für mich sind die ganzen Sätze als Aussage wichtig. Und aus den Sätzen heraus lese ich, dass Jesus mein Erlöser ist. Wie ist es bei dir?

Vielleicht müsste ich nach den Verben „erlösen“ „erlöst“ suchen?

Im Prinzip hast du Recht, Lepitoptera. Aber ich muss die Stellen im NT wirklich noch suchen. Ich bin manchmal ein Tüpflischiesser. :]
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Gnu » So 7. Jan 2018, 15:30

Erlöst kommt nur im AT vor und erlösen noch im Lukas 24,21 „Wir aber hofften, dass er der sei, der Israel erlösen solle.“

Auch eine Stelle die auf den alten Bund Bezug nimmt.

Weitere Vorschäge?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon kingschild » So 7. Jan 2018, 19:03

Gnu hat geschrieben:Erlöst kommt nur im AT vor und erlösen noch im Lukas 24,21 „Wir aber hofften, dass er der sei, der Israel erlösen solle.“

Auch eine Stelle die auf den alten Bund Bezug nimmt.

Weitere Vorschäge?


Hallo Gnu

Wie Du ja weisst sollte ja Jesus von den Juden erkannt werden nicht aufgrund dessen das er sagte: Hier ich bin der Erlöser. Er wollte erkannt werden anhand seiner Werke und seines Handelns und seiner Predigten, wo er offen legte was die Wahrheit ist. Auch die Jünger hat er immer zu zurück Haltung gerufen bevor er Ihnen, nach seiner Auferstehung den Auftrag erteilte, in der ganze Welt Zeugnis über das Evangelium und über Ihn abzulegen.

Wir sehen immer wieder wie Jesus dem Volk klar sagte wer er war aber eben nicht in dem das er für sich warb, oder mit seinem Titel oder seiner wahren Identität. Die welche ihn aber annahmen, erkannten Ihn aber alle als den, wer er war.

Als Vergleich mal dieser Dialog:

Joh 10.24 Da umringten ihn die Juden und sprachen zu ihm: Wie lange hältst du unsere Seele im Zweifel? Bist du der Christus, so sag es uns frei heraus!
25 Jesus antwortete ihnen: Ich habe es euch gesagt, und ihr glaubet es nicht; die Werke, die ich tue im Namen meines Vaters, diese zeugen von mir.

Er tut als Menschen Sohn die Werke im Namen seines Vater, sagt aber im gleichen Satz sie zeugen von mir.

Gleich wie er eben auch sagt:

Joh 5:23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren.

Wir sehen auch hier eine deutliche Sprache, wer er wahrlich ist, ohne das er es offen ausspricht, konnte er deutlicher nicht sagen. Die Jünger erkannten und die Welt konnte es nicht erkennen:

Joh 12:45 Und wer mich sieht, der sieht den, der mich gesandt hat.


Weil er aber im Fleisch gekommen war, sprach er es deutlich an aber für die Welt war es nicht verständlich für seine Schafe schon, das er nur der Hirt sein kann. Nachdem er heilte lehrte er auch das Gesetz und sagte, gehorche dem Gesetz und gehe hin zeige dich dem Priester das er es sieht und gib das Opfer nach dem Gesetz, damit der Vater im Himmel geehrt wird.

Wenn Du also suchen willst, musst Du mehr nach Begriffen suchen wie frei, Freiheit, heilte, gefangen, geknechtet usw.

Bei Lazarus hat er auch nicht gesagt: Ich bin der König von Israel sondern er hat einfach Lazarus vom Tod erlöst. Sei Werke waren selbstredend und die Juden konnten anhand der Schriften wissen das nur Gott vom Tod erlösen kann.

Joh 10:25 Jesus antwortete ihnen: Ich habe es euch gesagt, und ihr glaubet es nicht; die Werke, die ich tue im Namen meines Vaters, diese zeugen von mir.

Die wahren Gläubigen und Nachfolger Gottes konnten nicht anders als Ihn erkennen und das taten sie auch aber eben vergassen auch wieder schnell. Die Religiösen Führer welche vorgaben die Schrift zu kennen, die haben Ihn nicht erkannt, hätten Ihn aber erkennen müssen, weil ja die Schriften eben des Alten Testament von Ihm zeugten.

Als ich Jesus begegnete sagt er auch nicht hier ist Dein Erlöser! Er setzt mich frei und ich wusste mir ist der Erlöser begegnet. Sein Werk bezeugt Ihn, so wie eben unser Zeugnis ihn bezeugt. Die einen sehen es, die anderen nicht, die einen nehmen es an weil sie sehen, die anderen verwerfen es weil sie Blind sind und denken sie haben keine Heilung und Erlösung nötig.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5920
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Helmuth » So 7. Jan 2018, 19:32

Gnu hat geschrieben:Wo steht in der Bibel, dass Jesus Christus der Erlöser ist?

Ist das eine provokative Fragestellung? Kann ich dir nicht abnehmen worauf du hinauswillst. Willst du wirklich klare Schriftbezüge haben oder schwebt im Hinterkopf ein anderes Ansinnen?
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Power Member
 
Beiträge: 619
Registriert: Di 27. Dez 2016, 16:50
Wohnort: Wien

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon John1955 » So 7. Jan 2018, 21:29

kingschild hat geschrieben:Weil er aber im Fleisch gekommen war, sprach er es deutlich an aber für die Welt war es nicht verständlich für seine Schafe schon, das er nur der Hirt sein kann. Nachdem er heilte lehrte er auch das Gesetz und sagte, gehorche dem Gesetz und gehe hin zeige dich dem Priester das er es sieht und gib das Opfer nach dem Gesetz, damit der Vater im Himmel geehrt wird.

God bless
Kingschild


Insgesamt ein sehr guter ausführlicher Bericht, Kingschild. Nur hier scheinst du zwei verschiedene Begebenheiten vollkommen durcheinandergebracht zu haben.
Nachdem er heilte sagte Jesus in Wahrheit: Lukas 5.14 und er gebot ihm, dass er es niemand sagen sollte, sondern "gehe hin und zeige dich dem Priester und opfere für deine Reinigung, wie Mose geboten, ihnen zum Zeugnis.

Damit der Vater im Himmel geehrt, oder anders ausgedrückt gepriesen wird, Kingschild sagte Jesus nämlich:Matthäus 5.16 Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und den Vater im Himmel preisen.

Gruss John
John1955
Member
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 13:12

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon John1955 » So 7. Jan 2018, 21:42

Gnu hat geschrieben:Wo steht in der Bibel, dass Jesus Christus der Erlöser ist?

Wenn ich in bibel-online.net in der Elberfelder 1905 suche nach Erlöser, so finde ich nur eine einzige Seite mit Treffern. Alle im Alten Testament.

Das ist ein wenig seltsam, nicht wahr? Was bedeutet das?


Sagen wir mal, du könntest ebenfalls in bibel-online.net den Suchbegriff Erlösung eingeben, Gnu. Ich suche dort immer zuerst unter Luther 1912.

Bei 12.findest du die Aussage Jesus, dass er diene und gebe sein Leben für eine Erlösung von Vielen. Matthäus 20.28.

Und betreffend, Jesus erlöste, stiess ich auf Galater 4.5, wobei Paulus schrieb, dass Jesus, die so unter dem Gesetz waren erlöste dass wir die Kindschaft empfingen.

Na genügt dir das? Gruss John
John1955
Member
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 13:12

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon Gnu » Mo 8. Jan 2018, 11:47

John1955 hat geschrieben:
Sagen wir mal, du könntest ebenfalls in bibel-online.net den Suchbegriff Erlösung eingeben, Gnu. Ich suche dort immer zuerst unter Luther 1912.

Bei 12.findest du die Aussage Jesus, dass er diene und gebe sein Leben für eine Erlösung von Vielen. Matthäus 20.28.

Und betreffend, Jesus erlöste, stiess ich auf Galater 4.5, wobei Paulus schrieb, dass Jesus, die so unter dem Gesetz waren erlöste dass wir die Kindschaft empfingen.

Na genügt dir das? Gruss John

Danke, John, für den Tipp. Vorläufig genügt mir das. Ich habe in Elberfelder 1905 nach Erlösung gesucht und die 15 Treffer zwischengespeichert.

Ich werde später auf einzelne Bibelstellen eingehen und auch auf die sehr geschätzten Beiträge von kingschild und Helmuth. Vielleicht werde ich auch auf die Lutherübersetzung eingehen. Es kommt drauf an, was ich herausfinde.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10750
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon kingschild » Mi 10. Jan 2018, 18:16

John1955 hat geschrieben:
kingschild hat geschrieben:Weil er aber im Fleisch gekommen war, sprach er es deutlich an aber für die Welt war es nicht verständlich für seine Schafe schon, das er nur der Hirt sein kann. Nachdem er heilte lehrte er auch das Gesetz und sagte, gehorche dem Gesetz und gehe hin zeige dich dem Priester das er es sieht und gib das Opfer nach dem Gesetz, damit der Vater im Himmel geehrt wird.

God bless
Kingschild


Insgesamt ein sehr guter ausführlicher Bericht, Kingschild. Nur hier scheinst du zwei verschiedene Begebenheiten vollkommen durcheinandergebracht zu haben.
Nachdem er heilte sagte Jesus in Wahrheit: Lukas 5.14 und er gebot ihm, dass er es niemand sagen sollte, sondern "gehe hin und zeige dich dem Priester und opfere für deine Reinigung, wie Mose geboten, ihnen zum Zeugnis.

Damit der Vater im Himmel geehrt, oder anders ausgedrückt gepriesen wird, Kingschild sagte Jesus nämlich:Matthäus 5.16 Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und den Vater im Himmel preisen.

Gruss John


Hallo John kann jetzt nicht ganz folgen, weil ich davon ausgehe das ich genau das gesagt habe in meinem Beitrag.

Dein Ergänzung zu der kann ich AMEN sagen, sehe ich auch so.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5920
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz

Re: Das Dogma vom Erlöser

Beitragvon John1955 » Do 11. Jan 2018, 11:24

Was Du geschrieben hast, Kingschild entspricht nicht wirklich dem biblischen Text, was ich Dir anhand der entsprechenden Bibelstellen aufzeigen wollte.

Kingschild hat geschrieben: Nachdem er heilte lehrte er auch das Gesetz und sagte, gehorche dem Gesetz und gehe hin zeige dich dem Priester das er es sieht und gib das Opfer nach dem Gesetz, damit der Vater im Himmel geehrt wird.


Jesus hat sowas überhaupt nie in diesem Zusammenhang gesagt, hat seinen Vater hier überhaupt mit keinem Wort erwähnt.

Lukas 5.14 und er gebot ihm, dass er es niemand sagen sollte, sondern "gehe hin und zeige dich dem Priester und opfere für deine Reinigung, wie Mose geboten, ihnen zum Zeugnis.


Damit der Vater im Himmel gepriesen wird, wurden die Jünger Jesus dazu aufgerufen, ihr Licht nicht unter den Scheffel zu stellen, sondern leuchten zu lassen, damit die Leute die Guten Werke sehen.

Matthäus 5.16 Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und den Vater im Himmel preisen.

Also ich sehe hier keinen Zusammenhang zwischen Lukas 5.14 und Matthäus 5.16. Ebenso ordnet Jesus ja übrigens die Beschneidung nicht einmal Mose zu sondern den Vätern, was auch zu bedenken gibt. Jesus wollte Israel nicht nur von Ihren Sünden erlösen, sondern auch von anderen bislang geltenden Gesetzen schliesse ich daraus.

Gruss John
John1955
Member
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 13:12


Zurück zu Fragen zum christlichen Glauben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |