HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Party?

Sozial- und Familienpolitik, Randgruppen,

Moderator: kingschild

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Mo 11. Apr 2011, 15:36

Jesusfreak77 hat geschrieben:Satansstern


Herrlich, ich liebe Symbolik... dass dieser "Satansstern" auch mal ein christliches Symbol war ging offensichtlich an den meisten Christen vorbei ;)
Pentagramm in einer katholischen Kirche ;)
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon Jesusfreak77 » Mo 11. Apr 2011, 15:47

Es ist eigentlich das Gegenteil dessen was in der Bibel steht. "Lift me up" - Normal heißt es "Lift you up" oder "Lift your name on high" usw."The catalyst" ist ja wohl eindeutig :) und dies:
"God save us everyone
Will we burn inside the fires of a thousand suns
For the sins of our hand
The sins of our tongue
The sins of our father
The sins of our young
No"

"God save us" - am Ende der Strophe steht dann "No".
Wir werden alle für die Sünden unseres Vaters, unserer gespr. Wörter und unser Jugend in der Hölle verbrennen. (Widerspricht meinem Glauben)
Irgendwie steige ich grad selbst nicht mehr durch - hab grad ein Songtext gefunden der was anderes sagt...
"I tried so hard
and got so far
But in the end
it doesn't even matter
I had to fall
to lose it all
But in the end
it doesn't even matter"
(Quelle: LP Numb)

Ich arbeite hart [...] aber am Ende ist es nicht wichtig.

Wir kommen vom Thema ab...
Sorry dafür ;)

Also in diesem Songtext würde für mich stehen, dass alles was wir auf der Erde machen am Ende nicht wichtig ist. Aber in einer gewissen Weise steht LP zu Gott und dem Christlichen / Katholischen Glauben... Doch in welcher?
Im Wort Gottes steht:"Bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Licht sehen wir das Licht" (Psalm 36,10)
Jesusfreak77
Member
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 14:49
Wohnort: Norddeutschland

Re: Party?

Beitragvon doro » Mo 11. Apr 2011, 16:02

Hallo Jesusfreak

Jesusfreak77 hat geschrieben:Es ist eigentlich das Gegenteil dessen was in der Bibel steht. "Lift me up" - Normal heißt es "Lift you up" oder "Lift your name on high"

Hmm, "lift me up"... Könnte man das nicht mit "heb mich auf", also quasi: "hilf mir wieder auf" übersetzen?

usw."The catalyst" ist ja wohl eindeutig :)

Also, steh ich jetzt auf dem Schlauch? Nein, ist nicht eindeutig für mich. :(

"God save us" - am Ende der Strophe steht dann "No".

Schon - aber diese Aussage muss doch nicht gleich okkult sein.

Also in diesem Songtext würde für mich stehen, dass alles was wir auf der Erde machen am Ende nicht wichtig ist.

Man kann es aber wohl auf verschiedene Arten interpretieren.

Aber sollen wir das an einen geeigneteren Ort verschieben?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon doro » Mo 11. Apr 2011, 16:04

Hehe, jetzt läuft wieder mal Alors on danse bei mir. Passt doch zum Freddo hier... ;)

Der Text setzt sich kritisch mit der "Komm wir gehn tanzen und tun so, als gäb's keine Probleme, obwohl wir mitten in der Sch... sitzen"-Mentalität auseinander. ;)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Mo 11. Apr 2011, 16:11

Jesusfreak77 hat geschrieben:"Lift me up"

doro hat geschrieben:Hmm, "lift me up"... Könnte man das nicht mit "heb mich auf", also quasi: "hilf mir wieder auf" übersetzen?

Hätt ich auch so übersetzt...

Jesusfreak77 hat geschrieben:"The catalyst" ist ja wohl eindeutig

Offensichtlich nur für dich... mir ist klar dass ein "catalyst" ein Katalysator ist, bzw. etwas das einen Vorgang beschleunigt, aber in wiefern man da was grossartig religiöses reininterpretieren kann versteh ich nicht. (Ausserdem fällt mir bei Catalyst automatisch der ATi-Grafikkartentreiber "Catalyst" ein ;) )

Jesusfreak77 hat geschrieben:Also in diesem Songtext würde für mich stehen, dass alles was wir auf der Erde machen am Ende nicht wichtig ist.

Meine Rede, nur glaubts mir ja keiner ^^
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon thery » Mo 11. Apr 2011, 16:12

Jesusfreak77 hat geschrieben:Ja, es stimmt das es solche und solche Partys gibt. Ich würde noch einmal gerne euere Meinung hierzu hören: 3. Konfirfreizeit: Sehr müde (Warum ist ja auch egal :D ) ich als Mitarbeiter trinke dann Energie-Drinks um wach zu bleiben und den Konfirmanden auch was zu übermitteln... Und es klappt sehr gut. Früher bin ich als Mitarbeiter nämlich immer vor den Konfis eingeschlafen und dann waren sie schon außerhalb des Gebäudes :(... Ist es denn hier in Ordnung die zu trinken? - Meint ihr es ist nicht in Ordnung? - Sagt die Bibel direkt was dagegen (ich bin der meinung nicht)?...


Gegen das steht nichts in der Bibel - aber vielleicht gegen das was du gemacht hast bevor du sehr müde wurdest und vor den Konfis eingeschlafen bist. :] In dem Fall war es wohl besser einen Energie - Drink zu trinken bevor die Konfis abgehauen sind.....Warum muss den eigentlich immer etwas für Etwas oder gegen Etwas in der Bibel stehen? Wir haben doch noch einen Verstand den wir gebrauchen könnten. ;)
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon doro » Mo 11. Apr 2011, 16:14

thery hat geschrieben:Wir haben doch noch einen Verstand den wir gebrauchen könnten. ;)

Grosses Amen dazu! :)

Ist auch gegen niemanden böse gemeint. Aber es geht in der Bibel nicht einfach nur um eine Gebrauchsanleitung für das Leben. Sie ist viel mehr. Und sie gibt nicht zu jeder einzelnen Frage, die wir uns im Leben zuweilen stellen, 1:1 Antwort.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon thery » Mo 11. Apr 2011, 16:18

viper187 hat geschrieben:
Jesusfreak77 hat geschrieben:"Lift me up"

Jesusfreak77 hat geschrieben:Also in diesem Songtext würde für mich stehen, dass alles was wir auf der Erde machen am Ende nicht wichtig ist.

Meine Rede, nur glaubts mir ja keiner ^^



Doch doch, ich finde schon das es wichtig ist was wir auf Erden machen. ;)
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Mo 11. Apr 2011, 16:22

thery hat geschrieben:Doch doch, ich finde schon das es wichtig ist was wir auf Erden machen. ;)

Das im wörtlichen Sinne bestreite ich auch nicht, aber ich halte es für unwichtig für das was danach kommt.... oder halt eben nicht kommt.

thery hat geschrieben:Wir haben doch noch einen Verstand den wir gebrauchen könnten.

War das "könnten" eigentlich Absicht? Mir brennt deswegen schon die ganze Zeit was "böses" auf der Zunge, könnts euch ja denken, kennt mich ja mittlerweile ^^

bin ja schon ruhig :lol:
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon thery » Mo 11. Apr 2011, 16:24

Ja, war Absicht. ;)


P.s: Ich meins in dem Sinne das es ja auch freiwillig ist ob wir den Verstand gebrauchen oder nicht. Nur so zur Erklärung.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon doro » Mo 11. Apr 2011, 16:31

viper187 hat geschrieben:bin ja schon ruhig :lol:

Darum bitte ich. :roll: :warn:

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon kingschild » Mo 11. Apr 2011, 18:47

doro hat geschrieben:@kingschild: Hast schon Recht mit der gelösten Zunge und so. Allerdings muss ich zugeben, dass mich da auch in nüchternem Zustand vieles nicht so schockiert, wie andere Christen wohl finden, dass es mich schockieren sollte. ;)
Und so viel, dass mich Dinge nicht mehr schockieren, die mich sonst schockieren, trinke ich nicht.


Wichtig ist ja das wir am schockiernden eben nicht teilhaftig werden und vielleicht auch einen Gegenpol setzen können, der zeigt es geht auch anders. Na gut was schockiert, mich kann in der heutigen Zeit nichts mehr gross erschrecken aber die Entscheidung mich davon zu distanzieren die kann man eben nüchtern besser treffen.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6240
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz

Re: Party?

Beitragvon kingschild » Mo 11. Apr 2011, 18:55

thery hat geschrieben:
viper187 hat geschrieben:
Jesusfreak77 hat geschrieben:"Lift me up"

Jesusfreak77 hat geschrieben:Also in diesem Songtext würde für mich stehen, dass alles was wir auf der Erde machen am Ende nicht wichtig ist.

Meine Rede, nur glaubts mir ja keiner ^^



Doch doch, ich finde schon das es wichtig ist was wir auf Erden machen. ;)



Ich auch.....gewisse Dinge kann man nicht einfach bejahen oder eben Beifall klatschen.


God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6240
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz

Re: Party?

Beitragvon Laodicea » Di 12. Apr 2011, 08:21

Seid dem ich Jesus lieb habe sind mir solche Dinge wie Party, Disco, Kino, Kneipe...
sowas von egal...
Ich verspüre einfach keine Lust mehr meine Zeit an solchen Orten zu verbringen.

Was hat ein ins Reich Gottes versetzter Mensch denn noch mit der Welt zu tun?
Seid Ihr eigentlich wiedergeboren die Ihr auf Partys geht?

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Party?

Beitragvon doro » Di 12. Apr 2011, 08:48

Hallo Laodicea

Laodicea hat geschrieben:Was hat ein ins Reich Gottes versetzter Mensch denn noch mit der Welt zu tun?

Heisst das, du tust nichts mehr, was auch Nichtchristen tun?

Seid Ihr eigentlich wiedergeboren die Ihr auf Partys geht?

Wow, das ist echt anmassend, Laodicea! :(

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon sugi » Di 12. Apr 2011, 10:15

Hi Laodicea!

Laodicea hat geschrieben:Was hat ein ins Reich Gottes versetzter Mensch denn noch mit der Welt zu tun?
Seid Ihr eigentlich wiedergeboren die Ihr auf Partys geht?

Am besten ist: du münzt nicht alles von dir auf andere..!!
Und gleich das Heil absprechen wollen, finde ich nicht schön.. :?

Auch du tust noch Dinge, sei es nur schon dieses Zitat schreiben.. ;)
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 13:46

Laodicea hat geschrieben:
Was hat ein ins Reich Gottes versetzter Mensch denn noch mit der Welt zu tun?
Seid Ihr eigentlich wiedergeboren die Ihr auf Partys geht?

Gruß Laodicea


Das finde ich auch sehr happig was du da schreibst liebe Laodicea.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon alegna » Di 12. Apr 2011, 13:58

Laodicea hat geschrieben:Seid dem ich Jesus lieb habe sind mir solche Dinge wie Party, Disco, Kino, Kneipe...
sowas von egal...

Warum?
Man kann doch auch mit Mitgeschwistern in die Kneipe gehen und einen netten Abend haben, oder gehst Du nie auswärts Essen :?

liebe Grüsse
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Party?

Beitragvon Jesusfreak77 » Di 12. Apr 2011, 14:13

Ich bin auch noch nie auf einer Party gewesen --> War eine Interessenfrage ;) Man kann ja sehr gut als "Party" sich mit anderen Christen treffen und einen schönen Abend verbringen: Zusammen etwas essen und etwa Spiele spielen...
gruß,
jesusfreak77
Im Wort Gottes steht:"Bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Licht sehen wir das Licht" (Psalm 36,10)
Jesusfreak77
Member
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 14:49
Wohnort: Norddeutschland

Re: Party?

Beitragvon doro » Di 12. Apr 2011, 14:24

Hallo Jesusfreak

Jesusfreak77 hat geschrieben:Ich bin auch noch nie auf einer Party gewesen --> War eine Interessenfrage ;)

Achso, achso... ;)

Man kann ja sehr gut als "Party" sich mit anderen Christen treffen und einen schönen Abend verbringen: Zusammen etwas essen und etwa Spiele spielen...

Stimmt... Das nächste Mal, da ich so was (Spieleabend) mit ein paar netten Leutchens machen werde, wird das aber eventuell nur mit Nichtchristen zusammen sein. Aber ich halte es deswegen noch lange nicht für Sünde. :))

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon Laodicea » Di 12. Apr 2011, 14:36

Ihr Lieben,

1Joh 2,15a Liebt nicht die Welt noch was in der Welt ist!

Es ist schon interessant; solange es nur darum geht über die Lehren der Bibel zu theoretisieren, hat man viele gute Gespräche und Gesprächspartner!

1Joh 2,15b:Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm;

Wird man dann aber mal praktisch und nennt die Wahrheit beim Namen da werden die eigenen Geschwister zu Feinden.

Warum bloß? Und warum überrascht es mich nicht wenn die unpopulären Lehren des Herrn Jesus Christus auch heute nicht gern gehört werden?

Joh 15,19 Wenn ihr von der Welt wäret, würde die Welt das Ihre lieben; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.

Wer Ohren hat zu hören...

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 14:36

Vor allem, wie wollen wir den die gute Nachricht weitererzählen wenn wir uns in unseren Gemeinden oder zu Hause verschanzen? Klar, über Internet, da ist man am sichersten und läuft nicht Gefahr etwas falsch machen zu können....
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 14:38

Laodicea hat geschrieben:Ihr Lieben,

1Joh 2,15a Liebt nicht die Welt noch was in der Welt ist!

Es ist schon interessant; solange es nur darum geht über die Lehren der Bibel zu theoretisieren, hat man viele gute Gespräche und Gesprächspartner!

1Joh 2,15b:Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm;

Wird man dann aber mal praktisch und nennt die Wahrheit beim Namen da werden die eigenen Geschwister zu Feinden.

Warum bloß? Und warum überrascht es mich nicht wenn die unpopulären Lehren des Herrn Jesus Christus auch heute nicht gern gehört werden?

Joh 15,19 Wenn ihr von der Welt wäret, würde die Welt das Ihre lieben; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.

Wer Ohren hat zu hören...

Gruß Laodicea



Nur weil jemand ab zu an eine Party geht, heisst das noch lange nicht das er die Welt liebt. Da verstehe ich etwas anderes darunter.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon doro » Di 12. Apr 2011, 14:39

Hallo Laodicea

Laodicea hat geschrieben:Wird man dann aber mal praktisch und nennt die Wahrheit beim Namen da werden die eigenen Geschwister zu Feinden.

Siehst du mich echt als Feind? :(
Ob eine Diskussion mit dieser Haltung gelingen kann?

Ansonsten schliesse ich mich thery an. Sie hat das sehr gut ausgedrückt.

Kannst du noch zu meiner Frage an dich weiter oben Stellung nehmen?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon Le Chef » Di 12. Apr 2011, 14:41

Le Chef rät:

Party ist, was du draus machst.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 14:44

Le Chef hat geschrieben:Le Chef rät:

Party ist, was du draus machst.



Richtig. :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Di 12. Apr 2011, 14:53

doro hat geschrieben:Stimmt... Das nächste Mal, da ich so was (Spieleabend) mit ein paar netten Leutchens machen werde, wird das aber eventuell nur mit Nichtchristen zusammen sein. Aber ich halte es deswegen noch lange nicht für Sünde. :))


Will ich auch stark hoffen dass das keine Sünde ist, sonst wäre das Christentum garnicht christlich ^^ (Nächstenliebe und so...)
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Di 12. Apr 2011, 15:04

Laodicea hat geschrieben:Joh 15,19 Wenn ihr von der Welt wäret, würde die Welt das Ihre lieben; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.


Das gefällt mir. Ich hab kein Problem mit der Welt (und mit Welt meine ich die Natur, nicht der Mensch) und, bis jetzt, hat die Welt kein Problem mit mir: Ich gehör hierher. :D

Laodicea hat geschrieben:1Joh 2,15b:Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm;


Hmmm das erstemal, dass ich, wenn auch völlig aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, bestätigen kann ^^
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon alegna » Di 12. Apr 2011, 15:09

Laodicea hat geschrieben: 1Joh 2,15b:Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm;

Wird man dann aber mal praktisch und nennt die Wahrheit beim Namen da werden die eigenen Geschwister zu Feinden.

Gut, dann werden wir mal praktisch ...
Du arbeitest also nur in einem christlichem Betrieb, kaufst nur in einem christlich geführtem Lebensmittelladen, fährst nur in einem öV wenn ein Christ ihn steuert, liest keine unchristlichen Bücher, triffst Dich nur mit Mitgeschwistern, meidest Deinen nicht gläubigen Nachbarn, hast keine Gemeinschaft mit Deinen ungläubigen Verwandten etc. etc. merkst Du was?

1Joh 2,15b:Wenn jemand die Welt liebt, ist die Liebe des Vaters nicht in ihm;

Hier warnt der Apostel vor einer falschen Liebe zur Welt. Wir sollen uns nicht auf das was vergänglich ist verlassen unser Ich nicht davon abhängig machen, uns nicht über die Welt definieren, weil sie vergänglich ist. Jesus ist es der uns Beständigkeit über den Tod hinaus schenkt, nicht die Welt. Es heisst aber keinesfalls, dass wir uns von der Welt zurückziehen müssen.
Ein Jünger Jesu muss lernen die Menschen in dieser Welt lieben, wie der Herr sie geliebt hat, und das begehrliche Ich und alles, was daraus erwächst, zu hassen.

Ein Christ darf also schon, in einem gewissen Rahmen natürlich und immer im Gehorsam zum Herrn, auf eine Party gehen, nur soll er sich nicht über Partys definieren, sich nicht auf das verlassen was ihm die Party gibt, denn sie ist vergänglich, Jesus nicht ;)

liebe Grüsse
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Party?

Beitragvon Laodicea » Di 12. Apr 2011, 15:12

doro hat geschrieben:Heisst das, du tust nichts mehr, was auch Nichtchristen tun?

Hallo doro,
essen,trinken, schlafen usw. tue ich natürlich noch!

doro hat geschrieben:Ob eine Diskussion mit dieser Haltung gelingen kann?

Über Wahrheit lässt sich eben nicht diskutieren.
Man glaubt die Bibel und handelt danach oder man läßt es eben.

Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

Als ich mich für ein Leben mit Jesus entschieden habe, habe ich mich von Allem, was mein altes Leben so mit sich brachte getrennt.

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Party?

Beitragvon doro » Di 12. Apr 2011, 15:16

Liebe Laodicea

Laodicea hat geschrieben:essen,trinken, schlafen usw. tue ich natürlich noch!

Hast du manchmal auch Tischgemeinschaft mit Nichtchristen? Wo genau ziehst du die Grenze? Ich halte das eben für nicht so einfach, nicht so klar.
Jesus hat mit Sündern gegessen, hat keinen Stein geworfen, sondern die Frau aufgerichtet. :praise:

doro hat geschrieben:Ob eine Diskussion mit dieser Haltung gelingen kann?

Über Wahrheit lässt sich eben nicht diskutieren.

Du willst also gar keine Gespräche führen hier?

Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

Machen wir Butter bei die Fische? Gäll, ich gehöre für dich zu dieser Kategorie?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Party?

Beitragvon Gnu » Di 12. Apr 2011, 15:21

Ich teile die Ansicht von Laodizea zur Party, ich würde aber keinem Mitbruder verbieten, an eine Party zu gehen, wenn er es braucht. Auch würde ich ihn aus meiner Gemeinde deswegen nicht exkommunizieren, wenn ich dort Ältester wäre.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11420
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Party?

Beitragvon viper187 » Di 12. Apr 2011, 15:22

Laodicea hat geschrieben:Über Wahrheit lässt sich eben nicht diskutieren.

Naja, um genau zu sein handeln wohl alle grossen Themen in diesem Forum genau davon.... Für das dass man darüber nicht diskutieren kann sind das jede menge Einträge. :lol:

Laodicea hat geschrieben:Man glaubt die Bibel und handelt danach oder man läßt es eben.

Ja, oder man glaubt dem Koran oder lässt es eben oder den Ägyptischen Hyroglyphen oder... oder... oder... von wo weisst du dass genau die Bibel die Wahrheit sagt? Nur schon dass alle Evangelien teilweise doch sehr deutlich voneinander abweichen oder wichtige Details verschweigen sollte doch irgendwie Fragen wecken.

Laodicea hat geschrieben:Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

Schön... Klingt mir stark nach Fanatismus und wohl garnicht dem was Jesus wollte. Oder erinner ich mich falsch wenn ich Jesus als den armen Zimmermann, einfach gekleidet jedoch allen Menschen offen in Erinnerung zu haben glaube? (Und das von mir als Atheist... ist ja wie wenn der Papst Einstein was über Physik beibringen wollte ^^)

Laodicea hat geschrieben:Als ich mich für ein Leben mit Jesus entschieden habe, habe ich mich von Allem, was mein altes Leben so mit sich brachte getrennt.

Je nachdem was dein altes Leben mit sich brachte gibt es hier 2 Antworten: "Super!" oder: "Du hast vieles missverstanden, kehr um!"

Schlusswort: Wenn du schon Christ sein willst, dann sei auch christlich, nicht nur Christ.
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Party?

Beitragvon Laodicea » Di 12. Apr 2011, 15:35

doro hat geschrieben:Hast du manchmal auch Tischgemeinschaft mit Nichtchristen?

Ab und zu, ja.

Wo genau ziehst du die Grenze? Ich halte das eben für nicht so einfach, nicht so klar.

Es ist so, dass ich die Dinge tue, die mir der Herr Jesus sagt.
Würde Er mir sagen ich soll in diese Kneipe gehen um mich mit dem Menschen an diesem Tisch zu unterhalten, so würde ich es tun.



doro hat geschrieben:Ob eine Diskussion mit dieser Haltung gelingen kann?

Über Wahrheit lässt sich eben nicht diskutieren.

Du willst also gar keine Gespräche führen hier?

Gespräche= Ja
Diskusionen über die Wahrheit=Nein

Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

Machen wir Butter bei die Fische? Gäll, ich gehöre für dich zu dieser Kategorie?

Das mußt Du Dir schon selbst beantworten.

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Party?

Beitragvon sugi » Di 12. Apr 2011, 15:51

Liebe Laodicea! Ich verstehe dich ja, eigentlich..jedoch finde ich es nicht so i.O. denn du tust unrecht!
Was heisst denn Party??!! Jesus gab sich auch mit "Ungläubigen" ab und feierte..! Und was haben die Pharisäer getan? Sie machten dies: :warn:

Laodicea hat geschrieben:Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

..nur so tun als ob?

Als ich mich für ein Leben mit Jesus entschieden habe, habe ich mich von Allem, was mein altes Leben so mit sich brachte getrennt.

Und nun wird allen die nicht so sind wie du, die Wiedergeburt abgesprochen?
Das ist nicht schön.. Man hat ja desswegen nicht gleich die Welt lieb und denn Vater im Himmel nicht mehr..
Denn jeder Wiedegeborene weiss, dass er "nur" Gast auf dieser Welt ist.. Nicht von dieser Welt ;)
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Party?

Beitragvon blakki » Di 12. Apr 2011, 15:53

Laodicea hat geschrieben:
doro hat geschrieben:Heisst das, du tust nichts mehr, was auch Nichtchristen tun?

Hallo doro,
essen,trinken, schlafen usw. tue ich natürlich noch!

doro hat geschrieben:Ob eine Diskussion mit dieser Haltung gelingen kann?

Über Wahrheit lässt sich eben nicht diskutieren.
Man glaubt die Bibel und handelt danach oder man läßt es eben.

Und, ich sehe als Feind, wer den Herrn Jesus nicht lieb hat oder nur so tut als ob!

Bei solchen Aussagen läuft es mir kalt den Rücken runter.

Nicht nur, weil ich als Nichtgläubiger anscheinend dein Feind bin, sondern auch deshalb, weil du dir anmaßt, darüber zu entscheiden, welcher Glaube wahr oder nur geheuchelt ist.

Als ich mich für ein Leben mit Jesus entschieden habe, habe ich mich von Allem, was mein altes Leben so mit sich brachte getrennt.

Gruß Laodicea
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 21:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Party?

Beitragvon alegna » Di 12. Apr 2011, 15:59

sugi hat geschrieben:Denn jeder Wiedegeborene weiss, dass er "nur" Gast auf dieser Welt ist.. Nicht von dieser Welt ;)

Da finde ich passt doch dieses Lied wunderbar dazu.

Gruss
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 16:03

Und ich frage mich wieder einmal wo den eigentlich die Barmherzigkeit gegenüber den Mitgeschwistern und Mitmenschen bleibt. Jeder von uns hätte die Hölle verdient, ausnahmslos. Sind wir doch alle eigensüchtige, beziehungssündige Geschöpfe. Denn gerade wie wir Beziehungen führen da spiegelt sich doch die Liebe Jesus zu den Menschen wieder.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Party?

Beitragvon Laodicea » Di 12. Apr 2011, 16:35

Ach Freunde,

Ihr habt nichts dagegen, wenn jemand die Wahrheit sucht...!

....aber wehe, wenn man die Wahrheit gefunden hat und laut darüber spricht...!

Ihr fallt über mich her wie reißende Wölfe...!

11 Unser Mund hat sich euch gegenüber geöffnet, ihr Korinther; unser Herz ist weit geworden.
12 Ihr seid nicht beengt in uns, sondern ihr seid beengt in euren eigenen Herzen.
13 Als Gegenleistung aber - ich rede wie zu Kindern - werdet auch ihr weit!
14 Geht nicht unter fremdartigem Joch mit Ungläubigen! Denn welche Verbindung haben Gerechtigkeit und Gesetzlosigkeit? Oder welche Gemeinschaft Licht mit Finsternis?
15 Und welche Übereinstimmung Christus mit Belial? Oder welches Teil ein Gläubiger mit einem Ungläubigen?
16 Und welchen Zusammenhang der Tempel Gottes mit Götzenbildern? Denn wir sind der Tempel des lebendigen Gottes; wie Gott gesagt hat: "Ich will unter ihnen wohnen und wandeln, und ich werde ihr Gott sein, und sie werden mein Volk sein."
17 Darum geht aus ihrer Mitte hinaus und sondert euch ab!, spricht der Herr. Und rührt Unreines nicht an! Und ich werde euch annehmen
18 und werde euch Vater sein, und ihr werdet mir Söhne und Töchter sein, spricht der Herr, der Allmächtige.


Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Party?

Beitragvon thery » Di 12. Apr 2011, 16:48

Doch, liebe Laodicea, ich bin auch für die Wahrheit. Und das man sie auch sagt. Aber auch immer mit Barmherzigkeit und Gnade und Liebe - nicht verurteilend und rechthaberisch. Das zumindest habe ich in der letzten Zeit gelernt.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

VorherigeNächste

Zurück zu Soziale Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |