HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Corona-Virus

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Do 4. Jun 2020, 14:50

OTP versucht ganz medientreu in jedem zweiten Beitrag nun irgendwas mit VT einzubauen :D
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon Philippus » Do 4. Jun 2020, 15:17

Daniel_8 hat geschrieben:Re: Corona-Virus

Beitrag von Daniel_8 » Mi 3. Jun 2020, 14:49
Impfstoff oder Vakzin (von lat. vaccinus „von Kühen stammend“)

2. Mose 32,4 Und er nahm es aus ihrer Hand entgegen und bildete es mit dem Meißel und machte ein gegossenes Kalb. Da sprachen sie: Das sind eure Götter, Israel, die dich aus dem Land Ägypten heraufgeführt haben!

2. Mose 32,35 Und der Herr schlug das Volk, weil sie sich das Kalb gemacht hatten, das Aaron angefertigt hatte.







Also ich weiß nicht, das ist doch recht herbei konstruiert,was Du da bringst, findest Du nicht?
So kann man doch jeden Beitrag verunglimpfen.
Merke: Ein rebellischer Geist ist noch lange kein christlicher Geist....
Philippus
Member
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 17:21

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Do 4. Jun 2020, 15:26

Philippus alle Welt wartet auf die Götter in weiß, dass sie den erlösenden Impfstoff uns bringen, der uns aus der Versklavung herausführen wird und uns Erlösung und Freiheit bringen wird. Nicht wahr?
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon Gnu » Do 4. Jun 2020, 15:36

Philippus hat geschrieben:Also ich weiß nicht, das ist doch recht herbei konstruiert,was Du da bringst, findest Du nicht?
So kann man doch jeden Beitrag verunglimpfen.
Merke: Ein rebellischer Geist ist noch lange kein christlicher Geist....

Müssen Christen den Schlaf des Gerechten schlafen?
Noch 228 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12117
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » Do 4. Jun 2020, 16:17

Gnu hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben:Aber zb zu sagen, Bienen müssten ausgerottet werden, nur weil einige Menschen gegen das Gift allergisch reagieren, wäre ein Beispiel für VT.

Es wäre ein Beispiel dafür, wie totalitäre Herrscher vorgehen. Was das mit Verschwörung zu tun hat, verstehe ich nicht.


Na ja, ich hätte ein besseres Beispiel wählen sollen.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » Do 4. Jun 2020, 17:09

Daniel_8 hat geschrieben:Philippus alle Welt wartet auf die Götter in weiß, dass sie den erlösenden Impfstoff uns bringen, der uns aus der Versklavung herausführen wird und uns Erlösung und Freiheit bringen wird. Nicht wahr?


Du machst das richtig mit Märchen erzählen. VT finden Viele aber nicht lustig. Impfen ist nun mal grundsätzlich nicht böse.

Denk dran, etwa 50% der Menschen sind immun gegen VT Gedanken. Die anderen können sich ja irgendwo ihre Bestätigung durch Andere beschaffen. Foren Gleichgesinnter gibt es sicher genug. Aber bitte nicht immer hier in diesem Forum missionieren. Ich glaube, es gibt auch ein Leben ohne VT, ein ganz reales und vernünftiges.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon Philippus » Do 4. Jun 2020, 23:28

Daniel_8 hat geschrieben:Re: Corona-Virus

Beitrag von Daniel_8 » Do 4. Jun 2020, 15:26
Philippus alle Welt wartet auf die Götter in weiß, dass sie den erlösenden Impfstoff uns bringen, der uns aus der Versklavung herausführen wird und uns Erlösung und Freiheit bringen wird. Nicht wahr?




Es wurde aber bereits offiziell verkündet, dass es keine Impfpflicht geben wird, nur eine Impf- Empfehlung, woher kommt also Deine Aufgeregtheit?
Philippus
Member
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 17:21

Re: Corona-Virus

Beitragvon lionne » Fr 5. Jun 2020, 00:26

Ich würde schon meinen, dass die ganze Welt auf einen/den Impfstoff wartet! ..z.T. sogar fieberhaft darauf wartet! So las man es wenigstens in den MSM. Es wird ja auch zügig danach geforscht.... und dabei wichtige/notwendige Eentwicklungsphasen ausgelassen oder verkürzt :shock:
i.S. Impfpflicht: Zitat) "Jeder entscheidet selbst"
Nach Aussagen von Kanzleramtschef Helge Braun wird es eine solche Impfpflicht in Deutschland auch nicht geben. Wenn ein Impfstoff vorliege, sei es gut, wenn sich viele impfen lassen. Aber das entscheide jeder selbst, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Wer das nicht will, muss das Risiko einer Infektion selbst tragen", betonte Braun. Er hoffe auf einen Impfstoff für die breite Bevölkerung zwischen Anfang und Mitte nächsten Jahres. Dann könne man auch zum normalen Leben zurückkehren. (Zitat Ende)
Quelle/ganzer Artikel: https://www.dw.com/de/keine-impfpflicht ... a-53466680
(Hervorhebungen durch lionne)
Mal schauen.....wie sich die Sache weiterentwickelt! :mrgreen:
Ich glaube kaum, dass irgendwer nach dieser 'Corona-Erfahrung' einfach zum normalen Leben zurückkehren kann. Der Schock sitzt zu tief... Wir werden sehen...
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10112
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Corona-Virus

Beitragvon Johncom » Fr 5. Jun 2020, 00:53

Philippus hat geschrieben:
Merke: Ein rebellischer Geist ist noch lange kein christlicher Geist....


Nach 45 waren die Christen froh, dass wenigstens einige Christen im Widerstand waren. .

Daniel_8 hat geschrieben:Philippus alle Welt wartet auf die Götter in weiß, dass sie den erlösenden Impfstoff uns bringen, der uns aus der Versklavung herausführen wird und uns Erlösung und Freiheit bringen wird. Nicht wahr?


Vielleicht nicht die ganze Welt, aber die Welt, die über die Medien und auch die Bildungseinrichtungen gezeigt wird. Die Götter in weiß, die "Wissenschaftler" als die neuen Priester, auf die alle hören sollen.
:mrgreen:
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 2792
Registriert: Di 21. Mär 2006, 09:46
Wohnort: Deutschland

Re: Corona-Virus

Beitragvon Gnu » Fr 5. Jun 2020, 05:31

Philippus hat geschrieben:Es wurde aber bereits offiziell verkündet, dass es keine Impfpflicht geben wird, nur eine Impf- Empfehlung, woher kommt also Deine Aufgeregtheit?

Wer ist es, der offiziell verkündet hat? Darf man dem glauben? Wenn ja, warum nicht? ;)
Noch 228 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12117
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Corona-Virus

Beitragvon Gnu » Fr 5. Jun 2020, 05:35

onThePath hat geschrieben: Impfen ist nun mal grundsätzlich nicht böse.

Impfen durch Bill Gates schon. Er hat es bewiesen.
Noch 228 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12117
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Fr 5. Jun 2020, 07:58

Philippus hat geschrieben:
Daniel_8 hat geschrieben:Re: Corona-Virus

Beitrag von Daniel_8 » Do 4. Jun 2020, 15:26
Philippus alle Welt wartet auf die Götter in weiß, dass sie den erlösenden Impfstoff uns bringen, der uns aus der Versklavung herausführen wird und uns Erlösung und Freiheit bringen wird. Nicht wahr?




Es wurde aber bereits offiziell verkündet, dass es keine Impfpflicht geben wird, nur eine Impf- Empfehlung, woher kommt also Deine Aufgeregtheit?


Die haben uns auch gesagt: "es wird keine Einschränkung der Reisefreiheit geben", "es wird keine Maskenpflicht etc geben". Gehörst du etwas noch zu denen, die Politikern Glauben schenken?

Wenn die Impfung freiwillig bleibt, wäre das eine Art natürliche Selektion: Die weniger gut Informierten, die sich impfen lassen, werden die Folgen mit Schwächung ihres Immunsystems und weiteren Folgen bezahlen.
Leid tut es mir nur, für jene die guten Herzens sind, und sich manipulieren lassen haben.
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Fr 5. Jun 2020, 09:33

Falls jemand diese George Soros' inszenierten Revolte in USA und mehr verfolgt, so kam jetzt heraus dieser George Floyd hatte den Coronavirus, hat aber nichts davon gemerkt! Also wieder ein "Coronatoter" mehr!

Ich erinnere an positive Ziegen und Papayas!

Coronaviren lassen sich überall nachweisen. Lächerlich diese Farce.
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » Fr 5. Jun 2020, 09:36

Daniel, du schreibst:
Wenn die Impfung freiwillig bleibt, wäre das eine Art natürliche Selektion: Die weniger gut Informierten, die sich impfen lassen, werden die Folgen mit Schwächung ihres Immunsystems und weiteren Folgen bezahlen.
Leid tut es mir nur, für jene die guten Herzens sind, und sich manipulieren lassen haben.


Da kann ich nur den Kopf schütteln. Über die Verantwortungslosigkeit solcher Aussagen. Wer so über Impfungen spricht, ist für mich leider schon so fanatisch, dass er nicht mehr einsieht, dass die Impfung viele Menschenleben retten wird.

Impfungen haben schon Millionen von Menschenleben gerettet. Wie kann man das einfach leugnen ?

Überhaupt, davon zu reden, Impfung schwäche das Immunsystem ist schon eine bewusste Irreführung.
Viele Menschen würden nicht so alt, gäbe es nicht die Imfungen gegen Krankheitserreger, die tödlich sind. Viele Kinder würden schon sterben. Was für ein Märchen, durch gesunde Lebensweise auf Impfungen verzichten zu können.

Woher kommen solche Aussagen ?
Erinnert an die Tibeter, die dachten im Kampf gegen die Chinesen unverwundbar zu sein durch ein religiöses Ritual.
Auch fallen leider immer noch Menschen auf Quacksalber herein, die ihnen teuer ein "Lebenselexier" aufschwatzen. Was suggeriert du hier ?

Viele Gesundheitsapostel denken auch schon derart magisch. Sie glauben an die Seligmachung durch gesunde Lebensführung und die absolute Immunität gegen Krankheiten dadurch. Zeigt mir mal einen Menschen, der gegen alle tödlichen Krankheiten völlig immun ist.

Gegen Grippe lassen sich vor allem alte und geschwächte Menschen impfen. Aber bei Corona, denke ich, muss man noch vorsichtiger sein als bei der Grippe. Da es weit ansteckender ist, werden auch etliche Menschen tödlich oder mit schweren Folgeschäden erkranken, die meinen, sich nicht impfen lassen zu müssen, weil sie meinen, nicht zu einer Risikogruppe zu gehören. Leider schliesst weder Jugend noch körperliche Fitness eine schlimm verlaufende Corona-Infektion völlig aus.

Nebenbei gesagt schadet auch Leistungssport, wenn er übertrieben wird. Diese exzessive Fitness schwächt im Gegenteil das Immunsystem.


Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Fr 5. Jun 2020, 10:38

Projekt Schwächung des Immunsystems:

-Verbot von Sportveranstaltungen, Besuch von Fitnessstudios, Mannschaftssportarten etc
-Tragen einer Maske dadurch weniger Sauerstoffzufuhr und Keimbildung
-und mitten in der Corona"krise" will die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die erlaubte Menge von Vitamin D beschränken! Dabei ist die Grippesaison stets Ende Feb Anfang März am stärksten, weil da der VitD Spiegel der Bevölkerung auf einem Minimum ist. Zudem leiden insgesamt 80% der Bevölkerungs an einem VitD Mangel.
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon lionne » Fr 5. Jun 2020, 10:49

Kleine "Zusammenfassung" bez. Impfstoff... :)
Es gibt mindestens 140 Forschungsprojekte auf der ganzen Welt, und mindestens acht in Deutschland, in denen im Moment an verschiedenen Impfstoffen geforscht wird. Mindestens zehn davon werden schon an Menschen getestet, einer davon in Deutschland.
Da wird an kleinen Gruppen von Freiwilligen getestet, ob der Impfstoff gut vertragen wird, welche Nebenwirkungen es gibt, welche Dosis die richtige ist und ob der Impfstoff dahin kommt, wohin er soll.

Seriöse Wissenschaftler schätzen, dass es noch mindestens bis zum Frühjahr 2021 dauern wird. Ein Impfstoff muss einfach ausreichend getestet werden, bis er Millionen von Menschen gegeben wird.

Eine Gesetzgebung zur Impfpflicht hat zur Zeit keine Grundlage
Laut Politik-Beobachtern in Berlin macht es aktuell auch gar keinen Sinn, eine Impfpflicht durchzusetzen. Denn es gibt noch keinen Impfstoff. Also könnte man sich an ein Gesetz zur verpflichtenden Impfung gegen das Corona-Virus de facto gar nicht halten - selbst wenn man wollte. Eine gesetzliche Impfpflicht wird diese Woche im Bundestag also definitiv nicht beschlossen.
(Hervorhebung durch lionne)
Quelle/und weitere Infos...
>>> https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/ ... a-100.html
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10112
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Corona-Virus

Beitragvon jes_25913 » Fr 5. Jun 2020, 11:27

Daniel_8 hat geschrieben:Projekt Schwächung des Immunsystems:

-Verbot von Sportveranstaltungen, Besuch von Fitnessstudios, Mannschaftssportarten etc
-Tragen einer Maske dadurch weniger Sauerstoffzufuhr und Keimbildung
-und mitten in der Corona"krise" will die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die erlaubte Menge von Vitamin D beschränken! Dabei ist die Grippesaison stets Ende Feb Anfang März am stärksten, weil da der VitD Spiegel der Bevölkerung auf einem Minimum ist. Zudem leiden insgesamt 80% der Bevölkerungs an einem VitD Mangel.


Ich möchte wetten, dass Du und einige andere hier (Johncom, Gnu) selbst zu den Verschwörern gehören. Denn ein solches Wissen, das ihr an den Tag legt, kann nur ein Insider haben. Und hier tut ihr so, als seid ihren gegen die Verschwörung.
So läuft`s also. Die totale Verwirrung anzetteln!
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4833
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Fr 5. Jun 2020, 11:47

Laut Umfrage würden lediglich 64 Prozent ihre Töchter oder Söhne „sicher“ oder „wahrscheinlich“ gegen das Coronavirus impfen lassen. Nur in Frankreich sind es mit 56 Prozent noch weniger. An der Spitze liegen die Briten (74 Prozent) vor den Japanern (73 Prozent). Für die Erhebung befragte Kantar/Emnid zwischen dem 26. Mai und dem 1. Juni in den G7-Ländern USA, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Kanada je mindestens 1.000 Personen.

Bei der Video-Geberkonferenz der globalen Impfallianz (GAVI) hat die Bundeskanzlerin jetzt der Vereinigung 600 Millionen Euro über fünf Jahre zugesagt.


https://www.journalistenwatch.com/2020/ ... gavi-will/

GAVI und was die vorhaben sollte mittlerweile hoffentlich durch das ID2020 Programm bekannt sein!!
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon lionne » Fr 5. Jun 2020, 13:08

jes_25913 hat geschrieben:So läuft`s also. Die totale Verwirrung anzetteln!

Ich sehe hier nirgends die "totale Verwirrung". 8-)
Wer lesen (und das Gelesene verstehen) kann, ist klar im Vorteil! :mrgreen:
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10112
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Corona-Virus

Beitragvon bigbird » Sa 6. Jun 2020, 10:40

Philippus hat geschrieben:
Ich habe übrigens auch einen mehrfach verwendbaren Nase-Mundschutz, den ich ab und zu mal mit etwas Waschpulver in kochendes Wasser werfe, um nicht noch zusätzlich mit Einweg-Mundschutz die Umwelt zu belasten.


Tipp: Je nach Material (Stoff oder gewirkt aus Baumwolle oder Leinen) kannst du deine Maske mit dem Bügeleisen sogar nach jeder Verwendung sterilisieren.

bb
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46363
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Corona-Virus

Beitragvon Gnu » Sa 6. Jun 2020, 16:04

jes_25913 hat geschrieben:Ich möchte wetten, dass Du und einige andere hier (Johncom, Gnu) selbst zu den Verschwörern gehören.

:party:
Noch 228 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 12117
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Corona-Virus

Beitragvon Bernhard » Sa 6. Jun 2020, 17:15

Hast du gewusst, dass Bluthochdruck ein Zusammenhang mit Vitamin C hat? Eine neuere Rezension und Meta-Analyse von Beobachtungsstudien untersuchte den Zusammenhang zwischen dem Vitamin C-Spiegel im Blut und dem Blutdruck. Insgesamt wurden 18 Studien mit 22.200 Teilnehmern untersucht. Dabei fanden die Wissenschaftler heraus, dass Patienten mit Bluthochdruck relativ geringe Mengen an Vitamin C im Blut aufwiesen. Weiters stellten sie fest, dass sowohl der systolische als auch der diastolische Blutdruck mit den Vitamin C Werten im Blut zusammenhängen. Die WHO schätzt die Anzahl der Bluthochdruckpatienten auf über eine Milliarde weltweit. Patienten mit dieser Indikation haben ein erhöhtes Risiko für weitere, schwerwiegende Komplikationen, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Diese Rezension erscheint genau richtig passend zur aktuellen Situation und erinnert uns daran, wie wichtig dieses besondere Vitamin ist. Wir müssen täglich dafür sorgen, dass wir dem Körper immer ausreichend Vitamin C zuführen.
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 6308
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 11:36
Wohnort: Schweiz

Re: Corona-Virus

Beitragvon Lazar » So 7. Jun 2020, 02:06

Bernhard hat geschrieben:Die WHO schätzt die Anzahl der Bluthochdruckpatienten auf über eine Milliarde weltweit. Patienten mit dieser Indikation haben ein erhöhtes Risiko für weitere, schwerwiegende Komplikationen, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Diese Rezension erscheint genau richtig passend zur aktuellen Situation und erinnert uns daran, wie wichtig dieses besondere Vitamin ist. Wir müssen täglich dafür sorgen, dass wir dem Körper immer ausreichend Vitamin C zuführen.


Die meisten Bluthochdruck-Patienten führen sich nicht zu wenig Vitamin C zu, lieber Bernhard, sondern viel zu viel SALZ, Zucker, Weißmehl, tierisches Fett und zu wenig Bewegung.
Vitamin C als "Anti-Corona-Lösung" anzubieten reicht für mich grundsätzlich nicht.

Herzliche Grüße
Eleazar
"... wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18, 19-20
Benutzeravatar
Lazar
Power Member
 
Beiträge: 907
Registriert: So 24. Feb 2019, 13:39
Wohnort: Galiläa Bavaria

Re: Corona-Virus

Beitragvon Johncom » So 7. Jun 2020, 02:07

jes_25913 hat geschrieben:
Daniel_8 hat geschrieben:Projekt Schwächung des Immunsystems:

-Verbot von Sportveranstaltungen, Besuch von Fitnessstudios, Mannschaftssportarten etc
-Tragen einer Maske dadurch weniger Sauerstoffzufuhr und Keimbildung
-und mitten in der Corona"krise" will die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die erlaubte Menge von Vitamin D beschränken! Dabei ist die Grippesaison stets Ende Feb Anfang März am stärksten, weil da der VitD Spiegel der Bevölkerung auf einem Minimum ist. Zudem leiden insgesamt 80% der Bevölkerungs an einem VitD Mangel.


Ich möchte wetten, dass Du und einige andere hier (Johncom, Gnu) selbst zu den Verschwörern gehören. Denn ein solches Wissen, das ihr an den Tag legt, kann nur ein Insider haben. Und hier tut ihr so, als seid ihren gegen die Verschwörung.
So läuft`s also. Die totale Verwirrung anzetteln!


Jes, er schrieb etwas zu Vitamin-Mangel und du antwortest mit Verschwörungstheorie.
Das ist erstmal eine positive Information, achtet auf eure Vitamine.
Die sogenannte Truther-Bewegung entstand irgendwann, man wollte einfach erforschen, wie kommt es zu den permanenten Kriegen, die ja eigentlich keiner will, von denen aber die Regierungen sagen, leider müssen wir euch noch einmal in den Krieg schicken, dann ist endlich Frieden.
Aber es hat nie gestimmt, die Raubzüge gingen weiter. Und Gründe für diese Raubzüge wurden immer wieder inszeniert. Genauso werden Krankheiten inszeniert, auch hier wollen die Märkte Gewinn machen.
Viele Truther lesen überdurchschnittlich viel, 7 Tage in der Woche.
8-)

Der inzwischen verstorbene Politiker Egon Bahr war in seinem Alter in einer Schulklasse eingeladen,
dort sagte er etwas Interessantes:
Der wichtigste Tipp Bahrs an die Schüler? "In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."
https://www.rnz.de/nachrichten/heidelbe ... 18921.html

lionne hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Ich sehe hier nirgends die "totale Verwirrung". 8-)


Das unsere Gesellschaft massiv geändert werden soll, und in welche Richtung, das ist kristallklar.
Wer das Spiel kennt, versteht auch was uns die Medien auftischen und was eigentlich gemeint ist.
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 2792
Registriert: Di 21. Mär 2006, 09:46
Wohnort: Deutschland

Re: Corona-Virus

Beitragvon jes_25913 » So 7. Jun 2020, 08:16

Johncom hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:
Daniel_8 hat geschrieben:Projekt Schwächung des Immunsystems:

-Verbot von Sportveranstaltungen, Besuch von Fitnessstudios, Mannschaftssportarten etc
-Tragen einer Maske dadurch weniger Sauerstoffzufuhr und Keimbildung
-und mitten in der Corona"krise" will die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die erlaubte Menge von Vitamin D beschränken! Dabei ist die Grippesaison stets Ende Feb Anfang März am stärksten, weil da der VitD Spiegel der Bevölkerung auf einem Minimum ist. Zudem leiden insgesamt 80% der Bevölkerungs an einem VitD Mangel.


Ich möchte wetten, dass Du und einige andere hier (Johncom, Gnu) selbst zu den Verschwörern gehören. Denn ein solches Wissen, das ihr an den Tag legt, kann nur ein Insider haben. Und hier tut ihr so, als seid ihren gegen die Verschwörung.
So läuft`s also. Die totale Verwirrung anzetteln!


Jes, er schrieb etwas zu Vitamin-Mangel und du antwortest mit Verschwörungstheorie.

Es geht um die Überschrift. Niemandem geht es darum das Immunsystem zu schwächen!
Über den Unsinn, den ihr verzapft, kann man sich doch nur noch lustig machen.
Die sogenannte Truther-Bewegung entstand irgendwann, man wollte einfach erforschen, wie kommt es zu den permanenten Kriegen, die ja eigentlich keiner will, von denen aber die Regierungen sagen, leider müssen wir euch noch einmal in den Krieg schicken, dann ist endlich Frieden.
Aber es hat nie gestimmt, die Raubzüge gingen weiter. Und Gründe für diese Raubzüge wurden immer wieder inszeniert. Genauso werden Krankheiten inszeniert, auch hier wollen die Märkte Gewinn machen.
Viele Truther lesen überdurchschnittlich viel, 7 Tage in der Woche.
8-)


Ja, ja, und deshalb bewaffnen sich die truther, weil sie davor angst haben, dass ihnen im Ernstfall die Nahrungsreserven gestohlen werden könnten...
Also, wo ist denn da die Lösung? Wir landen in der Steinzeit und da geht das Morden weiter!

Totaler ***** überall!

LG,
jes
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4833
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » So 7. Jun 2020, 11:38

Tja, man kann Fakten eben verschieden deuten. Aber es gelingt um so besser, je mehr man mit Fakten umgehen kann.

Wenn schon etwa 50 % der Menschen anfällig für Verschwörungs-Gedanken sind, wundere ich mich gar nicht, dass sich Fantasie und Wirklichkeit vermischen. Aber ich finde es traurig.

Es gibt ja tatsächlich Machthaber und den Geldadel, die Menschen hinters Licht führen. Und auch die finden Zuspruch für ihre Lügenargumente. Etwa der Traum vom Kommunismus war eine Illusion und schuf viel Unterdrückung.

Auch der Gesundheitsmarkt beinhaltet viel Übertreibung und Lügen.

Und auf dem Gebiet des Glaubens sind wir sowieso mitten in Fantasien. Man schaue sich nur den bunten Götterhimmel etwa der Griechen, Ägypter und Wikinger an.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon Lazar » So 7. Jun 2020, 14:43

Johncom hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:
Daniel_8 hat geschrieben:Projekt Schwächung des Immunsystems:

-Verbot von Sportveranstaltungen, Besuch von Fitnessstudios, Mannschaftssportarten etc
-Tragen einer Maske dadurch weniger Sauerstoffzufuhr und Keimbildung
-und mitten in der Corona"krise" will die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner die erlaubte Menge von Vitamin D beschränken! Dabei ist die Grippesaison stets Ende Feb Anfang März am stärksten, weil da der VitD Spiegel der Bevölkerung auf einem Minimum ist. Zudem leiden insgesamt 80% der Bevölkerungs an einem VitD Mangel.


Ich möchte wetten, dass Du und einige andere hier (Johncom, Gnu) selbst zu den Verschwörern gehören. Denn ein solches Wissen, das ihr an den Tag legt, kann nur ein Insider haben. Und hier tut ihr so, als seid ihren gegen die Verschwörung.
So läuft`s also. Die totale Verwirrung anzetteln!


Jes, er schrieb etwas zu Vitamin-Mangel und du antwortest mit Verschwörungstheorie.


Das ist ja auch kein Wunder, dass Jes so reagiert, denn Ihr "Truther" baut auch jede noch so neutrale Aussage in Eure selbstgebastelte VT mit ein... :idea:

Die Bevölkerung leidet an Vitamin D-Mangel vor allem nach dem Winter, weil die Menschen in dieser dunklen Jahreszeit zu wenig Sonnenlicht abbekommen, das der Körper zur Bildung von Vitamin D braucht. Wenn man natürlich den ganzen Tag in der Arbeit/Homeoffice sein muss und am WE seinen Hintern nicht von der Couch hochbekommt, dann ist es vielleicht tatsächlich nicht schlecht mit ein wenig Vitamin D nachzuhelfen. Mach ich auch.
Trotzdem kann ein Zuviel bei der Einnahme von konzentrierten Vitaminen auch schädlich werden, denn nicht bei allen eingenommenen Zusatz-Stoffen wird der Überfluss einfach ausgeschieden, sondern kann sich innerhalb des Körpers anlagern.
https://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-d/ueberdosierung/

Vielleicht wollte Fr. Klöckner dem auch nur entgegenwirken, weil sie die Unvernunft der Menschen kennt, und weil diese oft fälschlicherweise meinen, nur viele Vitamine helfen auch viel? That's all.
Ihr seht, es ist alles halb so wild. Außer für "Truther" natürlich, denn sie leben ja davon, dass sie alles für sich so negativ wie möglich auswerten. Für mich sind da manche echt kurz vor dem Verfolgungswahn, bzw. schon "verschwörungssüchtig", denn dies beherrscht teils ihr ganzes Leben.

Summa summarum sorgt die Bevölkerung eher selbst dafür, möglichst ungesund zu leben - und nicht der Staat. :)

Herzliche Grüße
Eleazar
"... wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18, 19-20
Benutzeravatar
Lazar
Power Member
 
Beiträge: 907
Registriert: So 24. Feb 2019, 13:39
Wohnort: Galiläa Bavaria

Re: Corona-Virus

Beitragvon Bernhard » So 7. Jun 2020, 16:28

Interessant, dass ein Team australischer Wissenschaftler Beweise hervorgebracht haben, die bestätigen, dass das Virus tatsächlich im Labor entstanden sein könnte.
Angeführt durch Professor Nikolai Petrovsky vom College of Medicine and Public Health der Flinders Universität erbrachten er und seine Kollegen einen Nachweis, dass sich das Virus an ein bestimmtes Enzym bindet (ACE2) und Zellen dadurch infiziert werden. Sie fanden heraus, dass dieses Verbinden bei menschlichen Zellen wesentlich besser funktioniert als bei Tierzellen.
Besonders dies überraschte die Forscher. Normalerweise wäre davon auszugehen, dass sich das Virus in seiner natürlichen Umgebung, wie in einer Fledermaus beispielsweise, besser an das Fledermaus-Enzym haftet als in seiner neuen Umgebung, der menschlichen Zelle. Dazu äußert sich Prof. Petrovsky wie folgt: „Wir haben keine Beweise über frühere menschliche Infektionen mit diesem Virus.
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 6308
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 11:36
Wohnort: Schweiz

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » So 7. Jun 2020, 20:14

Benzin ins Feuer der VT schütten ?

Auch wieder nur wegen ungewisser Vermutungen ?

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon Johncom » Mo 8. Jun 2020, 02:05

jes_25913 hat geschrieben: Niemandem geht es darum das Immunsystem zu schwächen!


Woher weißt du das?

Ja, ja, und deshalb bewaffnen sich die truther, weil sie davor angst haben, dass ihnen im Ernstfall die Nahrungsreserven gestohlen werden könnten...


Vielleicht ist noch viel schlimmer. Die Truther entlarven das Narrativ der Medien.
Und das Interesse der Öffentlichkeit ist inzwischen riesig. Ein Beispiel:
Das Buch von Dr Bhakdi "Corona Fehlalarm?" ist noch gar nicht gedruckt und schon Nr 1 bei Amazon.

Also, wo ist denn da die Lösung? Wir landen in der Steinzeit und da geht das Morden weiter!


Die Lösung ist immer positiv: Frieden und Wohlstand. Das Morden wollen uns die Medien einreden.
Manche sagen, die Medien sind Teil des tiefen Staats.
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 2792
Registriert: Di 21. Mär 2006, 09:46
Wohnort: Deutschland

Re: Corona-Virus

Beitragvon Johncom » Mo 8. Jun 2020, 02:50

Lazar hat geschrieben:Trotzdem kann ein Zuviel bei der Einnahme von konzentrierten Vitaminen auch schädlich werden, denn nicht bei allen eingenommenen Zusatz-Stoffen wird der Überfluss einfach ausgeschieden, sondern kann sich innerhalb des Körpers anlagern.


Auf bestimmte Zusatz-Stoffe sollte man schon achten. Jemand, der sich mit hochdosiertem Vitamin D3 "vergiftet" hat, ist mir noch unbekannt.

Vielleicht wollte Fr. Klöckner dem auch nur entgegenwirken, weil sie die Unvernunft der Menschen kennt, und weil diese oft fälschlicherweise meinen, nur viele Vitamine helfen auch viel? That's all.
Ihr seht, es ist alles halb so wild.


Fr. Klöckner kennt sich bestimmt mit der Unvernunft der Menschen aus, von Beruf Grundschullehrerin und ehemalige Weinkönigin.
Und als Ministerin beste Kontakte in die Konzerne, mit Nestle hat sie sich kürzlich blamiert.
Ich denke, Vitamine und Nahrungsergänzung, allgemein die Ernährung, sollte wirklich dem Bürger überlassen bleiben.
Die Regierungs-Lobbyisten haben andere Interessen, kommerzielle Vorgaben.
Vitamine können die Gesundheit stabilisieren, das ist nicht immer das Interesse der Apparate-Medizin. Die braucht Patienten am laufenden Band.

Außer für "Truther" natürlich, denn sie leben ja davon, dass sie alles für sich so negativ wie möglich auswerten.


Das ist genau anders herum: Truther lieben die Wahrheit. In Sachen Gesundheit arbeiten die Medien aber mit Ängsten, zB wird mehr und mehr die Naturheilkunde verunglimpft und die materialistische Medizin als "wissenschaftlich gesichert" gelobt.
Wenn man ganz sachlich die Zahlen untersucht, wird man aber sehen, dass die Menschen nicht gerade gesünder werden, sondern immer mehr unter Krebs, Demenz, Übergewicht usw leiden. Und das trotz (oder wegen) der "wissenschaftlichen" Mainstream-Medizin?

Und zu Corona, Grippe, Lungenkrankheiten und Viren: Warum wollte der "Staat" die Gesellschaft für Monate in die Wohnungen einsperren anstatt zu mehr Bewegung in der Natur aufrufen. Nichts ist ungesünder als in den Wohnungen zu hocken und wohlmöglich den Fernseher laufen zu lassen. Diese Massnahme bewerte ich gerne als negativ, absolut negativ.
Natürlich auch die Masken, sie sind entwürdigend. Die Trennung von Kindern und Großeltern - teuflisch.
Das Verbot von Gottesdiensten, Gruppengebeten - sehr teuflisch.
Und wieder mal: die Kirchen blieben stumm.
:cry:

"Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte."
Martin Niemöller
Benutzeravatar
Johncom
Wohnt hier
 
Beiträge: 2792
Registriert: Di 21. Mär 2006, 09:46
Wohnort: Deutschland

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » Mo 8. Jun 2020, 09:31

Ich meine, ein Virologe hat gestern im TV gesagt, dass 80% der Infektionen mit Corona harmlos verlaufen. Das bedeutet ja nicht, dass das Virus harmlos ist.

Sicher ist es schwierig, damit umzugehen. Auch mit dieser Information. Manche meinen, man brauche gar nichts tun, weil man ja gegen die Grippe auch nichts tut. Und der Virus verhalte sich wie ein Grippevirus.

Da der Virus aber doch für viele Menschen sehr gefährlich bis tödlich ist, ist es klar, dass man seine Ausbreitung verhindern will.

Und auf diese Maßnahmen reagieren die VT anfällige Menschen mit mehr oder weniger seltsamen und unrealistischen Bedrohungsgedanken.

Lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Mo 8. Jun 2020, 10:00

Johncom hat geschrieben:Das ist genau anders herum: Truther lieben die Wahrheit.


Nicht mehr, nicht weniger.

Genau so ist es, die Wahrheit bleibt unsere Motivation.

Was ich mich immer und immer wieder frage, wenn heute Christen Regierungs- und Medien-treu sind, was sollte sie zum Umdenken bewegen, wenn der Antichrist die Bühne betritt?

Gott sei Dank, findet die Entrückung vor der großen Tübsal statt! :praisegod:
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon onThePath » Mo 8. Jun 2020, 10:43

Da kann ich nicht zustimmen.
Was ich hier zu hören bekomme von Truthern und Verschwörungstheoretikern ist oft keine Wahrheit sondern sind wilde Spekulationen in Richtung Verfolgungswahn. Mit dem Ziel, sich vor angeblichen Manipulationen und staatlichen Übergriffen zu schützen.

Wer schützt uns vor den Übergriffen durch VTs ?
Lg, otp
Zuletzt geändert von onThePath am Mo 8. Jun 2020, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 21803
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Corona-Virus

Beitragvon jes_25913 » Mo 8. Jun 2020, 10:45

Johncom hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:
Und das Interesse der Öffentlichkeit ist inzwischen riesig. Ein Beispiel:
Das Buch von Dr Bhakdi "Corona Fehlalarm?" ist noch gar nicht gedruckt und schon Nr 1 bei Amazon.

Das besagt überhaupt nichts. Die Weite des Herzens, die Tiefe des Verstandes, die Klarheit des Intellekts machen einen kompetenten Menschen aus.

Billige TV-Serien haben die höchsten Einschaltquoten. Billige Romane den größten Absatz.
Hegel lesen nur ein paar wenige Leute.
Was sagt uns das?
Also, wo ist denn da die Lösung? Wir landen in der Steinzeit und da geht das Morden weiter!


Die Lösung ist immer positiv: Frieden und Wohlstand. Das Morden wollen uns die Medien einreden.
Manche sagen, die Medien sind Teil des tiefen Staats.


Ja freilich, die Bösen sind immer die Mächtigen, sind immer die anderen.
Im Kommunismus waren die Arbeiter und Bauern die Guten (die Arbeiter und Bauern aber keine Freiheit ließen), im Faschismus waren es die Juden...

Solange die Menschen nicht einsehen, dass jeder von ihnen - solange er sich mit seinem Körper identifiziert und nicht mit dem Ewigen - der grundsätzlich Böse ist, wird sich nichts zum Guten ändern.

Als hätte man früher, wo es keine Medien gab, nicht gemordet.... Man kann nur über solchen Unsinn den Kopf schütteln.

LG,
jes
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4833
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Corona-Virus

Beitragvon jes_25913 » Mo 8. Jun 2020, 10:50

Daniel_8 hat geschrieben:
Johncom hat geschrieben:Das ist genau anders herum: Truther lieben die Wahrheit.

Nicht mehr, nicht weniger.
Genau so ist es, die Wahrheit bleibt unsere Motivation.

Eure Motivation ist alles andere als Wahrheit. Ihr kennt nämlich Euch selbst überhaupt nicht.
Ein wahrheitsliebender Mensch unterstellt nicht Personen, die er überhaupt nicht kennt irgendwelche Motive und Machenschaften.
Erst recht verbreitet er keine Verschwörungstheorien.

Gott sei Dank, findet die Entrückung vor der großen Tübsal statt! :praisegod:

editiert

LG,
jes
Zuletzt geändert von bigbird am Di 9. Jun 2020, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: bitte nicht persönlich werden
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4833
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Corona-Virus

Beitragvon lionne » Mo 8. Jun 2020, 11:01

jes_25913 hat geschrieben:
Daniel_8 hat geschrieben:Gott sei Dank, findet die Entrückung vor der großen Tübsal statt! :praisegod:

editiert

LG,
jes

:shock: :o :x Da spielt sich jemand als 'Gott' auf! :warn:
Ich traue es Gott zu, dass er da die richtigen Entscheidungen trifft! :D
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
My home is my castle
 
Beiträge: 10112
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Mo 8. Jun 2020, 12:00

jes_25913 hat geschrieben:Ein wahrheitsliebender Mensch unterstellt nicht Personen, die er überhaupt nicht kennt irgendwelche Motive und Machenschaften.


Nein, aber er beurteilt sie an ihren Taten und Worten, er erkennt ihre Früchte!
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon Daniel_8 » Mo 8. Jun 2020, 12:24

jes_25913 hat geschrieben:editiert
LG,
jes


Du sprichst mir das Heil ab? Sind wir jetzt an dem Punkt, an dem du das tun musst?

Für mich hast du dich damit disqualifiziert!
Wachet !
Daniel_8
Wohnt hier
 
Beiträge: 1024
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23

Re: Corona-Virus

Beitragvon Lazar » Mo 8. Jun 2020, 13:54

onThePath hat geschrieben:Ich meine, ein Virologe hat gestern im TV gesagt, dass 80% der Infektionen mit Corona harmlos verlaufen. Das bedeutet ja nicht, dass das Virus harmlos ist.

Sicher ist es schwierig, damit umzugehen. Auch mit dieser Information. Manche meinen, man brauche gar nichts tun, weil man ja gegen die Grippe auch nichts tut. Und der Virus verhalte sich wie ein Grippevirus.

Da der Virus aber doch für viele Menschen sehr gefährlich bis tödlich ist, ist es klar, dass man seine Ausbreitung verhindern will.


Bin ich ganz Deiner Ansicht, lieber oTP!
Im Focus Gesundheits-Ticker habe ich gerade folgendes gelesen:

Studien: Maßnahmen gegen Covid-19-Ausbreitung verhinderten viele Tote


12.51 Uhr: Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben Analysen zufolge allein in elf europäischen Ländern bis Anfang Mai etwa 3,1 Millionen Todesfälle verhindert. Der großangelegte Lockdown samt Grenzschließungen, Kontaktsperren und Schulschließungen habe eine Kontrolle des Pandemie-Verlaufs ermöglicht, berichtet ein britisches Forscherteam um Seth Flaxman vom Imperial College London (Großbritannien) nach der Analyse der Todesfallzahlen im Fachmagazin "Nature". Wenn der gegenwärtige Trend anhalte, bestehe Anlass zu Hoffnung.

Bis zum 6. April hätten die Maßnahmen rund 530 Millionen Infektionen allein in sechs Ländern verhindert, berichtet ein zweites Forscherteam ebenfalls in "Nature". Sie hatten den Infektionsverlauf bis zu diesem Stichtag in China, Südkorea, Italien, Iran, Frankreich und den USA analysiert. «Ich denke, kein anderes menschliches Unterfangen hat jemals in so kurzer Zeit so viele Leben gerettet», sagte Studienleiter Solomon Hsiang von der UC Berkeley (USA).


Alles klar, oder?

Und auf diese Maßnahmen reagieren die VT anfällige Menschen mit mehr oder weniger seltsamen und unrealistischen Bedrohungsgedanken.

Lg, otp

Ja, diese weiterhin bestehende Ignoranz bei VTs ist schlichtweg nicht begreifbar. Nach dem Motto, ist doch nichts Schlimmes passiert... ja warum wohl nicht ???

Hierzu gehört genauso die von ihnen attackierte Maskenpflicht:

Studie bestätigt Schutzwirkung von Masken vor Corona

12.04 Uhr: Eine Studie hat die Schutzwirkung von Masken gegen das Coronavirus bestätigt. Die allgemeine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, zum Beispiel beim Einkaufen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, trage offenbar deutlich zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei, teilte die Johannes Gutenberg-Universität Mainz am Montag mit. Wissenschaftler von vier Universitäten verglichen dafür die Entwicklung der Infektionszahlen im thüringischen Jena mit denen vergleichbarer Städte, wo die Maskenpflicht erst später eingeführt wurde.

Jena hatte als erste Großstadt bereits am 6. April das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zur Pflicht gemacht und damit wesentlich früher als in allen anderen Landkreisen und kreisfreien Städten Deutschlands. Daraufhin stieg die Zahl der registrierten Infektionen in Jena nur noch schwach.

Nach den Berechnungen der Forscher "tut sich eine signifikante Kluft zwischen den Fallzahlen in Jena und der Vergleichsgruppe ohne Maskenpflicht auf". 20 Tage nach der Einführung der Maskenpflicht in Jena sei die Gesamtzahl der dort registrierten Covid-19-Fälle lediglich von 142 auf 158 gestiegen, im Vergleichsmodell hingegen von 143 auf 205.


No comment.

Halt, außer... Medien können uns nicht direkt umbringen, Corona schon.
Vielleicht sollten die ganzen "Truther" diesen Umstand einmal bemerken - und was er anrichten könnte.

Herzliche Grüße
Eleazar
"... wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18, 19-20
Benutzeravatar
Lazar
Power Member
 
Beiträge: 907
Registriert: So 24. Feb 2019, 13:39
Wohnort: Galiläa Bavaria

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron