HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

ALS

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

ALS

Beitragvon manfred » Mi 11. Jun 2014, 18:18

Ich habe jemanden kennengelernt der ALS hat.
Weiß von euch jemand, was man tun kann?
Oder wie man die Krankheit hinauszögern kann?
Hilft vegan sein?
Würde mir jemand helfen für ihm zu beten?
manfred
Wohnt hier
 
Beiträge: 1072
Registriert: Di 30. Mär 2004, 10:36
Wohnort: Österreich

Re: ALS

Beitragvon bigbird » Fr 13. Jun 2014, 11:46

Hallo Manfred

Was ist ALS? Schreib doch noch ein bisschen was dazu!

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45498
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon Richard3 » Fr 13. Jun 2014, 13:51

bigbird hat geschrieben:Was ist ALS?


Hallo bigbird, ALS ist "Amyotrophe Lateralsklerose"

http://de.wikipedia.org/wiki/Amyotrophe_Lateralsklerose

Ein sehr guter Bekannter - führendes Gemeindemitglied einer Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde - starb daran mit Mitte 50.

Vom ersten Auftreten der Erkrankung - der rechte Arm sackte unter dem Gewicht des Enkels ab - bis zu seinem Tod dauerte es etwa 3 Jahre.
Die Muskelschwäche beginnt meist einseitig, daher der Begriff "lateral".
Sie weitete sich aus über den Gesamtkörper einschließlich Kau-, Schluck- und Atmungssystem, was letztendlich zum Tode führte.
Was er intensiv betrieb war Physiotherapie im Rahmen seiner immer geringer werdenden Fähigkeiten.

Der wahrscheinlich bekannteste und langlebigste Vertreter dieser Erkrankung ist der weltbekannte Astrophysiker und Vordenker Steven Hawking, der seit Jahrzehnten im Rollstuhl sitzt und nur mittels seines speziellen Sprachcomputers verbal kommunizieren kann.
Sein vorausgesagtes Ende hat er bis jetzt fast ein halbes Jahrhundert überlebt.

Vegetarische Ernährung: wäre ich skeptisch, da wir Menschen von der Anatomie her Allesfresser sind, denn der Mensch hat weder ausgeprägte Reißzähne, noch den kurzen Darm eines reinen Fleischfressers, aber auch nicht Mahlzähne und enorm langen Verdauungstrakt mit mehreren Mägen, die Pflanzenfresser brauchen, um aus dem Grünzeug etwas Brauchbares rauszuziehen.
Der Mensch ist auf Allesessen ausgelegt, und das sollte er auch - in Maßen - tun.

Gruß Richard
Benutzeravatar
Richard3
Wohnt hier
 
Beiträge: 1070
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 14:45

Re: ALS

Beitragvon bigbird » Fr 13. Jun 2014, 13:58

Hallo Richard, ich danke dir! :]

Allerdings wollte ich den Threaderöffner etwas aus dem Busch klopfen, in Wikipedia nachschauen könnte ich ja selber auch! ;)

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45498
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon Jeshu » Fr 13. Jun 2014, 15:22

ALS als Diagnose zu bekommen ist richtig schlimm. Der Körper versagt allmählich aber stetig und unaufhaltsam seinen Dienst, denn die Nerven bzw. die Motorik der Muskeln werden bei dieser Krankheit stark angegriffen und gestört.
Das Denken allerdings beeinflusst die Krankheit meistens nicht. Man wird also bei vollem Bewusstsein langsam lebensunfähig.
Die Ärzte sind nach wie vor relativ ratlos, richtig wirksame Gegenmittel gibt es kaum, die genaue Ursache ist bei den meisten Formen nicht einmal bekannt.

Ich würde ernährungstechnisch alles tun, was auch bei einem gesunden Menschen die Nerven und Muskeln stärkt und dazu gehört eindeutig Eiweiß. Nüsse, Hülsenfrüchte, Haferflocken und Eier z.B. sind zwar auch sehr gute Quellen dafür, aber gar kein Fleisch oder Fisch zu essen halte ich nun auch für eventuell riskant, vor allem, wenn der Körper an eine regelmäßige Zufuhr gewöhnt ist. Außerdem enthält es auch das wichtige B3 Vitamin.
Ich würde es in keiner Richtung übertreiben bzw. einfach moderat ausprobieren, der Körper weiß selbst am Besten, was ihm gut tut. Außerdem bedeutet eine eventuell starke Ernährungsumstellung ebenso Stress für den Patienten, das ist nicht gut.

Die Psyche stabil zu halten ist bei dieser Krankheit sehr wichtig, sich vielleicht auch in speziellen Foren mit anderen ALS-Erkrankten auszutauschen, damit man sich nicht so allein damit fühlt und um Mut zu behalten, bzw. Tipps zu bekommen.
Und eventuell auch im Glauben eine große Stütze finden, denn die nächste Zeit ist vermutlich nicht einfach und da werden auch die Angehörigen sehr stark davon betroffen sein.
Ich wünsche Dir, bzw. dem Erkrankten, jedenfalls viel Kraft und Anbindung an Jesus, Er wird Dir/Euch bestimmt zur Seite stehen, wenn Du Ihn um Hilfe bittest, gleich, was Gott will und geschehen lässt.
Ich kann Ihn auch darum bitten, natürlich.

Alles Gute!
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC

Re: ALS

Beitragvon SunFox » Fr 13. Jun 2014, 15:34

Richard3 hat geschrieben:Vegetarische Ernährung: wäre ich skeptisch, da wir Menschen von der Anatomie her Allesfresser sind, denn der Mensch hat weder ausgeprägte Reißzähne, noch den kurzen Darm eines reinen Fleischfressers, aber auch nicht Mahlzähne und enorm langen Verdauungstrakt mit mehreren Mägen, die Pflanzenfresser brauchen, um aus dem Grünzeug etwas Brauchbares rauszuziehen.
Der Mensch ist auf Allesessen ausgelegt, und das sollte er auch - in Maßen - tun.


Lieber Richard, über deine Mutmassungen wäre ich etwas skeptisch! ;)

1.Mose 1,27.29: "Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. Und Gott sprach: Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise."

Gemäß der biblischen Aussage hat Gott den Menschen als Pflanzenverköstiger geschaffen!

Und das wurde auch bis zur Zeit der Sintflut so beachtet:

1.Mose 6,19-22: "Und du sollst in die Arche bringen von allen Tieren, von allem Fleisch, je ein Paar, Männchen und Weibchen, dass sie leben bleiben mit dir. Von den Vögeln nach ihrer Art, von dem Vieh nach seiner Art und von allem Gewürm auf Erden nach seiner Art: von den allen soll je ein Paar zu dir hineingehen, dass sie leben bleiben. Und du sollst dir von jeder Speise nehmen, die gegessen wird, und sollst sie bei dir sammeln, dass sie dir und ihnen zur Nahrung diene. Und Noah tat alles, was ihm Gott gebot."

Und aus dem Grünzeug kann der menschliche Körper sehr wohl alles notwendige zum Leben entnehmen! Es wird durch Studien belegt, das Vegetarier und Veganer länger und gesünder leben wie jene, die tierische Nahrung zu sich nehmen!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: ALS

Beitragvon Hanspeter » Fr 13. Jun 2014, 17:14

Und warum dann, lieber Sunfox, Gottes Erlaubnis in 1. Mose 9,3 ab sofort auch das Fleisch der Tiere zu essen. Mutierten Noah und seine Kinder durch die Sintflut von Pflanzenfressern zum Fleischfressern? Diese Diskussion ist allerdings hier OT.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon SunFox » Fr 13. Jun 2014, 17:31

Hanspeter hat geschrieben:Und warum dann, lieber Sunfox, Gottes Erlaubnis in 1. Mose 9,3 ab sofort auch das Fleisch der Tiere zu essen. Mutierten Noah und seine Kinder durch die Sintflut von Pflanzenfressern zum Fleischfressern? Diese Diskussion ist allerdings hier OT.

LG Hanspeter


Die Antwort lieber Hanspeter könntest du dir sogar selbst geben! ;)

Was denkst, was man nach Wochen überfluteter Erde noch an pflanzliche Nahrung auf dem blauen Planeten vorfindet?

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: ALS

Beitragvon Hanspeter » Fr 13. Jun 2014, 18:35

Stimmt! Gute Antwort! Das erklärt aber nur, dass nur noch Tiere zum essen da waren, und sie deshalb eben Fleisch essen mussten, um zu überleben, wenigstens bis zur ersten Ernte. Das sagt aber auch, dass der Mensch von Anfang an mit der Disposition zu planzlicher wie zu tierischer Nahrung erschaffen wurde.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon SunFox » Fr 13. Jun 2014, 19:23

Hanspeter hat geschrieben:Stimmt! Gute Antwort! Das erklärt aber nur, dass nur noch Tiere zum essen da waren, und sie deshalb eben Fleisch essen mussten, um zu überleben, wenigstens bis zur ersten Ernte.


Lieber Hanspeter, ich bin der Meinung, das vor der Sintflut alle Tiere nur pflanzliche Nahrung zu sich genommen haben, ebenso wie der Mensch! Dazu nochmal der schon gebrachte Mosestext:

1.Mose 6,19-22: "Und du sollst in die Arche bringen von allen Tieren, von allem Fleisch, je ein Paar, Männchen und Weibchen, dass sie leben bleiben mit dir. Von den Vögeln nach ihrer Art, von dem Vieh nach seiner Art und von allem Gewürm auf Erden nach seiner Art: von den allen soll je ein Paar zu dir hineingehen, dass sie leben bleiben. Und du sollst dir von jeder Speise nehmen, die gegessen wird, und sollst sie bei dir sammeln, dass sie dir und ihnen (den Tieren) zur Nahrung diene. Und Noah tat alles, was ihm Gott gebot."

Moses sollte Nahrung mitnehmen in die Arche, welche gesammelt wird und zwar nicht nur für sich und seine Familie, sondern auch für die Tiere, darum ja auch: "... und ihnen zur Nahrung diene."

Viele Tiere dürften es nach der Sintflut einfacher gehabt haben, denn mit Sicherheit war hier und da relativ schnell genügend Grünfutter vorhanden, aber es reichte bei weitem nicht für alle aus und viele wilde Tiere wurden zu Fleischfressern! Wären sie vorher Fleischfresser gewesen, Noah hätte wohl ein nicht geringes Problem gehabt! Dazu kommt, das nirgends steht, das Noah Schlachtvieh für die wilden Tiere mitnehmen sollte, eben halt nur Speise die man sammlt, also jegliche Art von Früchten und Getreide etc.!

Hanspeter hat geschrieben:Das sagt aber auch, dass der Mensch von Anfang an mit der Disposition zu planzlicher wie zu tierischer Nahrung erschaffen wurde.


Das wird wohl so gewesen sein, denn wenn wir einen allwissenden Gott voraussetzen, dann wußte er auch diesbezüglich, welchen Weg die Menschheit gehen wird!

Liebe Grüße von SunFox

PS: Ich glaube das Wesentliche ist gesagt, so das wir nicht weiter ot sein müßen! Ansonsten könnte man bei Bedarf einen seperaten Thread dazu eröffnen! ;)
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: ALS

Beitragvon Hanspeter » Fr 13. Jun 2014, 21:57

Nicht notwendig, lieber Sunfox, du hast mich überzeugt. Vielen Dank.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon bigbird » Sa 14. Jun 2014, 19:17

Bitte zurück zum Thema!

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45498
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: ALS

Beitragvon manfred » So 15. Jun 2014, 16:05

Das sind leider keine guten Nachrichten für meinen Bekannten.
Da wünschte ich mir wirklich oft, ich hätte die Gabe des heiligen Geistes und könnte die Hand auflegen und heilen.
Ich habe ihn natürlich in mein Gebet eingeschlossen.
Doch leider spürte ich auch wie schlimm es um ihn steht als ich neben ihn saß.
Das selbe Gefühl wie auf den Phillipinnen, als ich neben einen Totgeweihten saß.
Ich spürte, daß keine Hilfe möglich ist.
Ach könnten wir nur diese Gabe haben um Menschen zu helfen.
Mein Bruder ist Arzt und ich wünschte mir auch manchmal ich könnte Menschen helfen.
Das Schlimme ist das er auch vor 2 Jahren eine Philipinin geheiratet hat.
Sie haben jetzt ein Kind.
Die Frau wird dann bald allein sein mit dem Kind.
Und der Mann ist noch so jung: 46 Jahre.
Ich kann nur weinen , wenn ich daran denke.
manfred
Wohnt hier
 
Beiträge: 1072
Registriert: Di 30. Mär 2004, 10:36
Wohnort: Österreich

Re: ALS

Beitragvon manfred » Sa 24. Jan 2015, 19:50

Wollte euch nur sagen, daß der Bekannte vor 2 Wochen gestorben ist.
Das war dann ca. 1,5 Jahre nach der Diagnose.
Der einzige Trost ist, daß er nicht zu lange leiden mußte.
Ich hoffe trotzdem, daß die Ärzte und Wissenschaftler bald Behandlungsmethoden finden werden.
manfred
Wohnt hier
 
Beiträge: 1072
Registriert: Di 30. Mär 2004, 10:36
Wohnort: Österreich

Re: ALS

Beitragvon Jeshu » Sa 24. Jan 2015, 22:01

Lieber Manfred!
Das tut mir leid für Dich und natürlich die junge Familie deines Bekannten.
Jeder Tod bleibt für uns wie ein Schock, denn wir zweifeln daran, dass wir den Menschen, der uns zurückgelassen hat, jemals wiedersehen.
Dass Trennung und Verlassenheit nicht für immer bleiben.
Eines Tages wird unsere große Hoffnung letztendlich für alle zur Gewissheit.
Dass wir vielleicht wieder vereint bei Gott sind. Ohne jeglichen Schmerz.

Gänzlich verhindern können wir Krankheit und Tod auf Erden leider nicht, doch um die Trauernden im Leben, als auch um Kranke und ihre Schmerzen können wir uns kümmern, und dass sie sich vor allem nicht alleine fühlen in ihrer Angst.
Das können wir so gut als möglich tun.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC


Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |