HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Krankmacher Milch

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Oli4 » Fr 12. Nov 2010, 07:57

Marcus hat geschrieben:Und wenn ich daran denke, wie viel Anbaufläche für gesunde Nahrungsmittel dieses Weideland für die Kühe wegnimmt.
Das ist ein Thema das man gut diskutieren kann und sich Gedanken dazu machen soll.
Deswegen aber Milch oder andere tierische Produkte zu verteufeln ??
Übrigens: Auch ein rein 'biologisch' lebender Mensch (und auch ein Essener) macht einen gehörigen Abfallhaufen, geschweige denn der imense Landverbrauch für Häuser, Plätze, Strassen...gäbe prima Kornfelder.
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 09:47

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Taube » Fr 12. Nov 2010, 08:48

Marcus hat geschrieben:
thery hat geschrieben:Und wenn ich dann noch dieses komische Essener Evangelium anschaue..... :(

Weisst Du denn nicht, dass unser aller Herr Jesus Christus ein Essener war und die Empfehlungen für eine gesunde Ernährung die Empfehlungen Jesu Christi waren/sind?

Marcus, ich denke, es wäre entscheidend besser gewesen, wenn Du den Hinweis auf die Essener unterlassen hättest, und einfach bei der Nahrungsdiskussion geblieben wärst. Dieser Hinweis auf die Essener macht Deine Anliegen ziemlich wertlos. Zu viel Annahmen und Hypothesen sind dabei, die sich bis jetzt nicht erhärten liessen. Da ist mehr der Wunsch Vater des Gedankens.

Bitte lies doch mal diese Essenergeschichten etwas kritischer. Ich verstehe Dich ja, dass Milch umstritten ist, aber gerade Essener und Jesus Christus bemühen?

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon sugi » Fr 12. Nov 2010, 08:57

Was ist denn ein Essener? Hab ich noch nie gehört..

PS: Ich liebe Milch, achte aber auch darauf, dass sie von der Umgebung kommt,
denn auch da werden viele dazu "missbraucht" und haben einen zu grossen Euter,
damit es noch mehr Milch gibt..was bestimmt schmerzhaft ist :(
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Marcus » Fr 12. Nov 2010, 10:52

Vielleicht liege ich auch vollkommen falsch mit den Essener, im Moment weiss ich selbst nicht, was ich glauben soll. Es gibt jede Menge widersprüchlicher Informationen dass das schwer zu beurteilen ist.
Ich und sehr viele Ernährungswissenschaftler wie auch wohl ausnahmslos jeder Naturheiler hält Milch und alle seine Produkte für ungesund für den menschlichen Körper und Geist. Unnatürlich ist sie dazu.
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Taube » Fr 12. Nov 2010, 11:19

Bleib lieber bei den Ernährungswissenschafter! Ich kann zwar Deinen Ansichten verstehen und teilweise nachvollziehen, aber ihnen nicht folgen. Wenigstens haben die Ernährungswissenschaften bessere Grundlagen als die Essener.

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Marcus » Fr 12. Nov 2010, 13:21

wahrheit48 hat geschrieben:Rö.14
2 Einer glaubt, er dürfe alles essen; der Schwache aber isst Gemüse.
3 Wer isst, verachte den nicht, der nicht isst; und wer nicht isst, richte den nicht, der isst! Denn Gott hat ihn aufgenommen.

Und Gott sprach: Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise.

Du sollst nicht töten.

Wer einen Ochsen schlachtet, ist eben als der einen Mann erschlüge

So viel zum Thema "Gedöns".
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon SunFox » Fr 12. Nov 2010, 18:16

Marcus hat geschrieben:Vielleicht liege ich auch vollkommen falsch mit den Essener, im Moment weiss ich selbst nicht, was ich glauben soll. Es gibt jede Menge widersprüchlicher Informationen dass das schwer zu beurteilen ist.
Ich und sehr viele Ernährungswissenschaftler wie auch wohl ausnahmslos jeder Naturheiler hält Milch und alle seine Produkte für ungesund für den menschlichen Körper und Geist. Unnatürlich ist sie dazu.


Lieber Marcus, könnte es so sein, das der Mensch selbst schuld ist an seiner Misere?

5.Mose 31,20: "Denn ich will sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern zu geben geschworen habe, darin Milch und Honig fließt. Und wenn sie essen und satt und fett werden, so werden sie sich zu andern Göttern wenden und ihnen dienen, mich aber lästern und meinen Bund brechen."

Hat hier Gott der HERR seinem Volk etwas Ungesundes angedacht?

Fett werden und von Gott abweichen macht krank und leider vererbt sich dieses dann auch zum Teil!

Jesaja 5,20: "Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen!"

Ich pfeife auf solche Empfehlungen falscher Lehrer, egal in wie weit sie sich nun Wissenschaftler oder Heiler nennen!

Und wenn nun einmal jemanden etwas aus irgendwelchen Gründen nicht bekommt, dann hat es mit Sicherheit andere Gründe, welche eventuell auch nicht mehr reperabel sind, aber nicht darin, was Gott dem Menschen als etwas Gutes (also nichts Ungesundes) zugedacht hat!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Marcus » Fr 12. Nov 2010, 18:33

SunFox hat geschrieben:5.Mose 31,20: "Denn ich will sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern zu geben geschworen habe, darin Milch und Honig fließt.

Das hat nichts mit Milch und Honig sonder vielmehr mit Nahrung zu tun. Das bezieht sich auf Nahrung soviel man will.
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon alegna » Fr 12. Nov 2010, 18:48

Marcus hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:5.Mose 31,20: "Denn ich will sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern zu geben geschworen habe, darin Milch und Honig fließt.

Das hat nichts mit Milch und Honig sonder vielmehr mit Nahrung zu tun. Das bezieht sich auf Nahrung soviel man will.

Man könnte es auch geistlich verstehen, an einen Ort wo es ihnen gut gfe3hen wird, weil Gott selbst für sie sorgt.

Ich denke auch nicht, dass es mit Milch und Honig zu tun hat, sondern mit einem Überfluss an Nahrung als solches.

lg
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon SunFox » Fr 12. Nov 2010, 18:52

Marcus hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:5.Mose 31,20: "Denn ich will sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern zu geben geschworen habe, darin Milch und Honig fließt.

Das hat nichts mit Milch und Honig sonder vielmehr mit Nahrung zu tun. Das bezieht sich auf Nahrung soviel man will.


Lieber Marcus, da hast du wohl recht, aber du hast mich nicht verstanden! ;)

Gott selbst hat die Milch als ein Symbol für etwas Gutes verwendet, dann kann sie selbst also nicht schlecht sein in sich!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Gnu » Fr 12. Nov 2010, 18:53

Es könnte sich bei Milch und Honig auch um ein Geheimrezept handeln, wie man die ungesunde Milch zu einem gesunden Nahrungsmittel aufpeppen kann.

Probieren Leuz, nicht dauernd motzen!

Je kürzer dein Beitrag, desto eher lese ich ihn.
Links, Rechts, Links – Hinter dem Hauptmann stinkts.
Noch 849 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11496
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon alegna » Fr 12. Nov 2010, 18:54

SunFox hat geschrieben:Gott selbst hat die Milch als ein Symbol für etwas Gutes verwendet, dann kann sie selbst also nicht schlecht sein in sich!

Das ist ein Argument :applause:

lg
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Marcus » Fr 12. Nov 2010, 19:17

SunFox hat geschrieben:Gott selbst hat die Milch als ein Symbol für etwas Gutes verwendet, dann kann sie selbst also nicht schlecht sein in sich!

OK, angenommen, das würde stimmen, dann müsste man aber auch sagen, dass gesunde Milch nicht pasteurisiert und nicht homogenisiert wurde sondern unverändert getrunken wird, wie sie von der Kuh stammt. Genau das ist aber nicht mehr der Fall. Unsere Milch im Supermarkt wurde zuerst einmal gemolken, soweit ist noch alles klar. Dann aber wird sie ihres Fettes beraubt und erhitzt. Was passiert einerseits beim erhitzen? Die Bakterien sterben ab, welches man noch knapp als gut durchgehen lassen kann. Was geschieht noch alles? Das Eiweiss wird zerstört wie auch ein Grossteil aller Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme. Nun wird das Fett wieder zugeführt und damit sich das Milchfett nicht wieder abscheidet, wird die Milch homogenisiert, mit sehr hohem Druck durch feine Düsen gepresst. Die Fettkügelchen werden dabei so klein, dass sie nicht mehr zueinander finden und sich an die Eiweisse binden. Nach Studien soll genau diese Homogenisierung dafür verantwortlich sein, dass es immer mehr Milcheiweiss Allergiker gibt. Demeter beispielsweise hat darum die Homogenisierung für ihre Milch verboten.
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon SunFox » Fr 12. Nov 2010, 19:19

Marcus hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:Gott selbst hat die Milch als ein Symbol für etwas Gutes verwendet, dann kann sie selbst also nicht schlecht sein in sich!

OK, angenommen, das würde stimmen, dann müsste man aber auch sagen, dass gesunde Milch nicht pasteurisiert und nicht homogenisiert wurde sondern unverändert getrunken wird, wie sie von der Kuh stammt. Genau das ist aber nicht mehr der Fall. Unsere Milch im Supermarkt wurde zuerst einmal gemolken, soweit ist noch alles klar. Dann aber wird sie ihres Fettes beraubt und erhitzt. Was passiert einerseits beim erhitzen? Die Bakterien sterben ab, welches man noch knapp als gut durchgehen lassen kann. Was geschieht noch alles? Das Eiweiss wird zerstört wie auch ein Grossteil aller Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme. Nun wird das Fett wieder zugeführt und damit sich das Milchfett nicht wieder abscheidet, wird die Milch homogenisiert, mit sehr hohem Druck durch feine Düsen gepresst. Die Fettkügelchen werden dabei so klein, dass sie nicht mehr zueinander finden und sich an die Eiweisse binden. Nach Studien soll genau diese Homogenisierung dafür verantwortlich sein, dass es immer mehr Milcheiweiss Allergiker gibt. Demeter beispielsweise hat darum die Homogenisierung für ihre Milch verboten.


Siehst du lieber Marcus, das sind jetzt aber andere Aspekte! ;)

Der Grund liegt nicht mehr in der Milch selbst, sondern was man aus ihr macht!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Marcus » Fr 12. Nov 2010, 19:56

SunFox hat geschrieben:Der Grund liegt nicht mehr in der Milch selbst, sondern was man aus ihr macht!

Liebe Grüße von SunFox

Stimmt, so gesehen hast Du recht. Nun kommt aber ein weiterer Aspekt ins Spiel. Durch die ganze mechanische und thermische Veränderung der Milch, wird sie allgemein verträglicher für den Mensch. Sehr viel mehr Menschen könnten keine Milch trinken, wenn diese nicht zuvor behandelt worden wäre. Meine Mutter beispielsweise trinkt nach wie vor Milch, aber eben nur die aus dem Supermarkt. Die richtige, unbehandelte Milch verträgt sie nicht.

Grüessli
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 412
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon Gnu » Sa 13. Nov 2010, 11:27

Marcus hat geschrieben: Demeter beispielsweise hat darum die Homogenisierung für ihre Milch verboten.

Das ist ja lieb von Demeter, aber ich kaufe keine Demeter-Produkte, weil sie die dynamisch-biologische Landwirtschaft propagieren, was ja auch niemanden wundert, der die Rudolf-Steiner-Leute kennt.
Je kürzer dein Beitrag, desto eher lese ich ihn.
Links, Rechts, Links – Hinter dem Hauptmann stinkts.
Noch 849 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11496
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Krankmacher Milch

Beitragvon bigbird » So 14. Nov 2010, 17:24

Ich habe den Thread aufgeteilt, hier bitte nur noch über die Milch diskutieren, der Thread über die spezielle Ernährung von Marcus unter dem neuen Titel "todsicher gesund" findet ihr hier: http://forum.livenet.ch/viewtopic.php?f=65&t=19350

bigbird
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46019
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Vorherige

Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron