HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Gesundheits-Tipps

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon Bernhard » Mi 7. Nov 2018, 15:05

Unter www.fitundheil.ch/kaffee habe ich auch etwas über den Kaffee geschrieben, was dir vielleicht hilft davon los zu werden?
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Wohnt hier
 
Beiträge: 4856
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon Bernhard » Fr 9. Nov 2018, 08:39

Übernimmst du auch Selbstverantwortung für deine Gesundheit und bist du auch bereit Verzicht dafür zu tun? https://www.youtube.com/watch?v=OojoSJKMyAc Der film gibt dir Tipps wie du dich natürlich heilen kannst ohne chemische Medikamente.
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Wohnt hier
 
Beiträge: 4856
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Fr 9. Nov 2018, 11:04

Hallo, Bernhard.

Ich bin Kaffetrinker und trinke noch etwa 1 Liter pro Tag.
Ob Kaffee schädlich ist, steht gar nicht fest. Im Gegenteil, es wird in den letzten Jahren vermehrt von positiven Wirkungen geredet.

Die vielen genannten negativen Wirkungen heben sich durch die vielen genannten positiven Wirkungen praktisch auf. Man gewinnt rein gar nichts, wenn man den Behauptungen der einen oder der Gegenseite glaubt.
So ist Warnung vor Kaffeegenuss eher eine grosse Schaumschlägerei. Da wird Meinung beeinflusst, ähnlich wie bei Medikamentenwirkung plus Verharmlosung ihrer Nebenwirkungen. Ähnlich ist es mit Pflanzen die in den Himmel gelobt werden, sie seien das absolut Beste für die Gesundheit. Wer einigermaßen klar denkt, wird Ernährung in ihrer Ganzheit ansehen und sie auch abwechslungsreich gestalten.

In diesem Bereich, wie etwas auf den Organismus wirkt, sind einfach die Möglichkeiten zur Manipulation uferlos.

Ich gebe gar nichts darauf. Zu kompliziert sind die Bedingungen für Studien.
Solange man sich nicht einig ist ob Kaffee nun gesund oder schädlich ist, und ob eher gering oder massiv, soll man so viel darüber reden wie man will. Aber wenn die Meinungen schon so weit auseinander gehen: So massiv schädlich kann dann Kaffee eigentlich schon mal gar nicht sein. Massive Panikmacherei ist bei Kaffee unangebracht, auch den Eindruck erwecken ohne Kaffee wesentlich gesünder zu leben, stimmt dann nicht.

LG, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19371
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Fr 9. Nov 2018, 12:05

Hier nochmals mein Beitrag vom 6. August 2015, 10:29:

Wie Kaffee wirkt - der Wahrheitscheck
Eine kurze Uebersicht über den Kaffee >>> ganz speziell an oTp gerichtet! ;)

http://www.netdoktor.de/Bildergalerie/W ... _content=5

"Ein Tässchen in Ehren, kann niemand verwehren..." :)
LG lionne


Gruss lionne, die sich jetzt einen Espresso genehmigt ;)
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8125
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Fr 9. Nov 2018, 15:03

Ja, lionne, ich sehe wirklich keinen Grund, uns nicht mehr auf eine Tasse Kaffe zu freuen.

Ich trinke keine gezuckerte Limos, eigentlich nur Wasser und mal Orangensaft. Rauche nicht, trinke nicht, mag indischen Tee...Kaffee trinken ist auch keine Sucht und kein Laster.

LG, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19371
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon Gnu » Fr 9. Nov 2018, 16:03

Es ist eben alles relativ, hat schon Einstein herausgefunden.

Sorry, den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10766
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Vorherige

Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |