HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Gesundheits-Tipps

Rat suchen, Rat geben und austauschen über Gesundheit und Krankheit

Moderator: bigbird

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Mi 10. Jan 2018, 13:00

Wenn ich noch mal erleben möchte wie sich ein 100jähriger dahinächzender Greis anfühlt, brauche ich nur die Statine nochmal nehmen. Das ist für mich als immer noch sportlich gehender Mensch völlig inakzeptabel. Ich lasse mich nicht zur Schnecke machen.

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Mi 10. Jan 2018, 16:35

onThePath hat geschrieben:Wenn ich noch mal erleben möchte wie sich ein 100jähriger dahinächzender Greis anfühlt, brauche ich nur die Statine nochmal nehmen. Das ist für mich als immer noch sportlich gehender Mensch völlig inakzeptabel. Ich lasse mich nicht zur Schnecke machen.

Diesen 'Erfahrungsbericht' kann ich nur bestätigen.... Ich hatte plötzlich beim Treppensteigen und auch bei Hinabgehen der Treppen Schmerzen in den Knien. Diese sind (immer) noch nicht vollständig weg (vor allem links habe ich immer noch Schmerzen) und es sind jetzt rund 3 Jahre!!! her, dass ich das Statin abgesetzt habe... Das grösste Problem jedoch war für mich, dass es (bei mir) den Diabetes ausgelöst hat.....und ich jetzt seither noch dieses Problem mit mir rumschleppe (wie wenn ich noch nicht genug Probleme hätte)! Das ist natürlich für die Herren und Damen Aerzte nichts (Vorteile der Statine überwiegen, Originalton Arzt!!! :shock: )
In ein paar Tagen kommt das Buch und dann kann ich mich mal noch schlauer machen als ich schon bin hinsichtlich Cholesterin.... :mrgreen:
LG lionne

otp, du hast Glück, dass sich dein Zustand hinsichtlich Bewegung wieder vollständig normalisiert hat. :praisegod:
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Mi 10. Jan 2018, 17:07

Danke.
Ich konnte mal vor einigen Jahren etwa 2 Minuten nicht richtig artikulieren. Man vermutete einen Mini-Gehirnschlag. Also Krankenhaus und Komplettcheck.

Seitdem bekomme ich Blutdrucksenker, ein Herzrhythmusmittel und eine Aspirin als Blutverdünner. Und natürlich ein Statin.

Mein Nacken wurde viel schlimmer und mein Knie das normalerweise sich nur etwas bemerkbar machte auch.
Dazu konnte ich kaum noch aus dem Auto steigen und dann dauerte es Minuten bis ich wieder richtig gehen konnte. Das waren die deutlichsten Anzeichen. Also allgemeine Muskelschwachheit.

Habe ich dann endlich abgesetzt nach Informationen aus dem Internet. Aspirin und Rhythmusmittel nehme ich auch nicht mehr. Weil meine Schwester 13 Jahre älter ist trotz gleichem. Und nichts nimmt. Die Rhythmusstörungen sind nur manchmal und wenn das mal wieder ist werde ich die Tabletten kurz nehmen.

Mein Arzt wollte mich vor Monaten zwingen, das Statin weiter einzunehmen. Mit einem ähnlichen Produkt, auch Statine, wollte er mich ködern.

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Mi 10. Jan 2018, 20:14

Lepitoptera hat geschrieben:Als mein Vater so um die fünzig Jahre alt war, sagte ihm der Arzt, er hätte zu hohen Cholesterin. Er müsse irgendwelche Tabletten schlucken (bin mir nicht mehr sicher, ob der Doktor sogar lebenslang verordnet hatte...?), sonst würde er nicht mehr sehr alt werden. Somit hatte mein Vater angefangen diese Tabletten zu nehmen, aber er hatte Nebenwirkungen und fühlte sich gar nicht gut. Also hatte er mit diesen Pillen schlichtweg wieder aufgehört. Er ist heute 77 Jahre alt und kerngesund....

Liebe Lepitoptera
Anhand des hier aufgezeigten Berichts wird es sich ganz sicher um ein Mittel zur Cholesterinsenkung gehandelt haben. Ich weiss nun (ohne googeln) nicht, seit wann es die Statine gibt.... oder vielleicht ist es dann ein Fibrat gewesen, das ebenfalls mit dem selben Zweck verordnet wurde/wird. Beide Mittel haben Nebenwirkungen, die eben nicht ganz ohne sind.....
Ich wünsche deinem Vater weiterhin eine stabile Gesundheit.
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Mi 10. Jan 2018, 20:40

onThePath hat geschrieben:Mein Arzt wollte mich vor Monaten zwingen, das Statin weiter einzunehmen. Mit einem ähnlichen Produkt, auch Statine, wollte er mich ködern.

Zwingen ist also schon mal ganz schlecht.
Ob das Statin nun Atorvastatin, Simvastatin, Fluvastatin, Lovastatin, Pitavastatin, Pravastatin oder wer weiss wie noch heisst oder auch Crestor (ein viel verschriebenes Statin): die Nebenwirkungen sind allesamt die gleichen!
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Mi 10. Jan 2018, 21:05

(Gratis-)Tipp vom Cholesterin-Spezialisten!

>>> Pro Tag mindestens 1 Stunde stramm laufen gehen!

LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Mi 10. Jan 2018, 21:28

Quasi dem Cholisterin davon laufen ;)

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon Gnu » Do 11. Jan 2018, 04:59

Wer glaubt denn heute noch einem Arzt? :|
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10521
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Do 11. Jan 2018, 10:00

Gnu hat geschrieben:Wer glaubt denn heute noch einem Arzt? :|


Sehr gute Frage! :mrgreen:

Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Do 11. Jan 2018, 12:01

Es kommt schon sehr auf die Tricks der Pharmakonzerne an.

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon onThePath » Do 11. Jan 2018, 12:01

Es kommt schon sehr auf die Tricks der Pharmakonzerne an. Auf ihre egoistischen Wirksamkeitsnachweise. Aber das müsste in der Anwendung auffallen. Statine haben zum Teil schwerwiegende Nebenwirkungen. Hier ist der mitdenkende Arzt gefordert.

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Gesundheits-Tipps

Beitragvon lionne » Do 11. Jan 2018, 18:57

Ganz allgemein ist es wichtig, genug (Wasser) zu trinken. Ganz allgemein trinkt der Mensch zu wenig Wasser! Wer auf das Durstgefühl wartet bis er etwas trinkt, hat oft bereits ein Flüssigkeitsdefizit.
Ich muss mich auch (jeden Tag) 'anstrengen', damit ich genug trinke.... (Wasser versteht sich, nicht Bier und Wein! ;) )
Hier ein Link von vielen...... zum Thema https://www.welt.de/sport/fitness/artic ... essen.html
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7593
Registriert: Do 16. Aug 2007, 16:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Vorherige

Zurück zu Gesundheit/Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |