HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Berufstalltag, Haushalt, Schule, Burnout, Lebensfreude, Montag Morgen & Freitag Abend

Moderator: firebird

Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » Fr 25. Jun 2010, 18:20

Hallo Leute

Ich möchte am Sonntag mal Kartoffeln in Alu-Folien grillieren. Kann mir jemand sagen, worauf man achten muss beim vorbereiten, wie würzen und wie lange ein solches Ding auf dem Grill (im Wald) brutzeln muss?

Dankeschön!

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon alegna » Fr 25. Jun 2010, 18:23

Hmm bigbird, da läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen, kann Dir aber so aus dem Stegreif nicht wirklich helfen.
Einschneiden und Öl darauf, dann würzen und einpacken, ab aufs Feuer, wielange weiss ich nicht auswendig....
.....dazu eine sämige feine würzige Quarkmasse mit Schnittlauch.....so fein..

En Guete
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15498
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon Gnu » Fr 25. Jun 2010, 18:33

Ich würde so vorgehen: Mehrere Kartoffeln vorbereiten, und den ersten nach 5 Minuten vom Grill nehmen, sofern das Feuer nicht allzu heiss brennt, sonst schon früher. Ihn dann auspacken und mit einer Gabel oder einem spitzen Messer hineinstechen. Du fühlst dann schon, ob er weich genug ist. Sonst im 2 Minuten-Takt wiederholen. (Den ersten natürlich wieder einpacken und drauf tun.) Folien-Kartoffeln kannst du anstatt auf dem Grill auch direkt in der Glut braten, sie werden dann noch besser.
Ich bin kein Freund langer Forenbeiträge, ich habe lieber lange Bärte.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10677
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon Schoham » Fr 25. Jun 2010, 18:53

Die Kartoffeln je nach Grösse in der Pfanne ca. 30 Min. vorkochen. Aufschneiden und mit Olivenöl oder Butter, Salz oder sonstigen Gewürzen, wie Zwiebel oder Knoblauchpulver bestreuen. In Folie wickeln und ebenfalls ca. 30 Min. in die Glut geben. Immer wieder mal wenden damit sie nicht einseitig evtl. bei zu grosser Hitze verbrennen. Oder von Anfang an in die Glut ca. 1 Std. Die Messerstichprobe zeigt unbestechlich ob sie durch sind.

Oder direkt auf dem Grill.
Zeit und Geduld braucht es auf jedenfall.

En gueta wünsch i Dir.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon Taube » Fr 25. Jun 2010, 18:57

bigbird hat geschrieben:Hallo Leute

Ich möchte am Sonntag mal Kartoffeln in Alu-Folien grillieren. Kann mir jemand sagen, worauf man achten muss beim vorbereiten, wie würzen und wie lange ein solches Ding auf dem Grill (im Wald) brutzeln muss?

Dankeschön!

bigbird


Es ist normalerweise nicht so kritisch, wenn die Kartoffeln gut eingepackt sind. Die in den Kartoffeln enthaltene Feuchtigkeit schützt die Kartoffeln vor dem zu starken Schwarzwerden. Allerdings sollte das Feuer nicht allzu gross und heiss sein. ...dass die Schalen ein bisschen schwarz sind, gehört allerdings dazu. Auch wenn die Kartoffeln eher zu weich sind, macht das nicht allzu viel bei den Alumethode, die Kartoffeln bleiben gut.

Es kann schon einiges länger dauern, als wenn man die Kartoffeln im Kochtopf kocht. Ob sie im Feuer genügend weich sind, kann man auch mit einem Küchenmesser prüfen. Alegna hat das Sonstige gut beschrieben. Wer Kümmel mag, kann noch etwas davon in die Folie streuen.

Es ist wirklich zu empfehlen. ...und eine klein wenig verbrannte Zunge gehört auch zu rechten Alukatroffeln, deshalb nimmt man ja auch Quarksauce, um die Zunge abzukühlen.


Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » Fr 25. Jun 2010, 19:00

Wow, das ging ja schnell mit euren Antworten, mal sehen ... der kritische Punkte könnte das Feuer sein, weil es ein sehr grosses sein wird.

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon alegna » Fr 25. Jun 2010, 19:10

bigbird hat geschrieben:der kritische Punkte könnte das Feuer sein, weil es ein sehr grosses sein wird.

Ich würde die Kartoffeln eher am Rande des Feuers einlegen, nicht gerade mitten drin, denn sie sollen ja gar und nicht nur schwarz sein/werden, und ja ich denke etwa 30 Minuten wirst Du mit rohen Kartoffeln schon rechnen müssen.
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15498
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » Fr 25. Jun 2010, 19:12

alegna hat geschrieben:
bigbird hat geschrieben:der kritische Punkte könnte das Feuer sein, weil es ein sehr grosses sein wird.

Ich würde die Kartoffeln eher am Rande des Feuers einlegen, nicht gerade mitten drin, denn sie sollen ja gar und nicht nur schwarz sein/werden, und ja ich denke etwa 30 Minuten wirst Du mit rohen Kartoffeln schon rechnen müssen.


Ja, der Rand wird wohl besser sein ...bin gespannt, wie das wird ... :mrgreen:
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon alegna » Fr 25. Jun 2010, 19:46

bigbird hat geschrieben:.bin gespannt, wie das wird ... :mrgreen:

Erzählst Du uns dann wie es war gell?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15498
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » Fr 25. Jun 2010, 19:57

alegna hat geschrieben:
bigbird hat geschrieben:.bin gespannt, wie das wird ... :mrgreen:

Erzählst Du uns dann wie es war gell?


Na klaaar ...

Ist es sinnvoll, die Alufolie doppelt zu nehmen? ...

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon alegna » Fr 25. Jun 2010, 20:11

bigbird hat geschrieben:Ist es sinnvoll, die Alufolie doppelt zu nehmen? ...

Also ehrlich gesagt, davon hab ich in meinen Rezeptbüchern noch nichts gelesen...Du meinst wegen dem Isolieren der Wärme, also ich denke einmal gefaltet reicht schon ;)
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15498
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon Taube » Fr 25. Jun 2010, 20:24

bigbird hat geschrieben:Ist es sinnvoll, die Alufolie doppelt zu nehmen? ...

bb

Ich nehme es doppelt, und etwas "verchrugelet", die Wärme wird dann gleichmässiger durch das Alu geleitet.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » Fr 25. Jun 2010, 20:52

alegna hat geschrieben:
bigbird hat geschrieben:Ist es sinnvoll, die Alufolie doppelt zu nehmen? ...

Also ehrlich gesagt, davon hab ich in meinen Rezeptbüchern noch nichts gelesen...Du meinst wegen dem Isolieren der Wärme, also ich denke einmal gefaltet reicht schon ;)


Ich meinte eher, wegen dem Zerreissen, wenn da gewisse Leute mit allerlei Geräte in dem Zeugs rumstochern :mrgreen:

bb

Nachtrag: Dass die Folie so etwas zerknüllt drum ist, hab ich auch schon gesehen, damit reisst weniger.
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon bigbird » So 27. Jun 2010, 17:57

Aaalso - ich habe zwei Kartoffeln präpiert und dann ins Feuer gelegt. Nach einer halben Stunde waren sie immer noch fast roh. Auf einen Rat hin habe ich sie dann etwas mehr ins Feuer gerückt und nach weiteren 20 Minuten habe ich den einen herausgenommen, weil das Fleisch auch grad durch war. Er war grad knapp durch - aber schon gut essbar.
Später hatte ich dann genug - aber ich konnte jemand begeistern dafür, und da war dann richtig durch - hat ihm Freude gemacht, vor dem Dessert noch eine Kartoffel zu essen. Hatte auch etwas Kümmel mit reingepackt - aber ich habe gemerkt, dass ich noch mehr hätte reintun können.

Alles in allem ein erfolgreicher Test, danke für eure Tipps.

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon alegna » So 27. Jun 2010, 18:40

bigbird hat geschrieben:Nach einer halben Stunde waren sie immer noch fast roh. Auf einen Rat hin habe ich sie dann etwas mehr ins Feuer gerückt und nach weiteren 20 Minuten habe ich den einen herausgenommen, weil das Fleisch auch grad durch war. Er war grad knapp durch - aber schon gut essbar.

Das freut mich bigbird, dass Du wenigstens einen essen konntest :)
ich frage mich immer noch wie Gnu auf das
Gnu hat geschrieben:und den ersten nach 5 Minuten vom Grill nehmen,

kommt?
Was sind denn das für Kartoffeln Gnu?? :lol:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15498
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon Gnu » So 27. Jun 2010, 21:02

alegna hat geschrieben: Was sind denn das für Kartoffeln Gnu?? :lol:

Kartoffeln al dente. :mrgreen:
Ich bin kein Freund langer Forenbeiträge, ich habe lieber lange Bärte.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10677
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Kartoffeln in Alu-Folie grillieren

Beitragvon SunFox » So 27. Jun 2010, 21:23

Gnu hat geschrieben:
alegna hat geschrieben: Was sind denn das für Kartoffeln Gnu?? :lol:

Kartoffeln al dente. :mrgreen:

Sogar die Schalen drum herum! :lol:

Liebe Güße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Arbeit und Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |