Seite 1 von 1

Komplimente

BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2002, 09:02
von raphael
komplimente.

machen wir noch komplimente??
ich merke, dass wir es viel zu wenig tun...
am arbeitsplatz, zuhause, in der schule.

ein "hey das machsch guet" oder ein "du kannst echt gut (irgendwas)" kommt sicher zu
wenig aus unserem munde...
was wir dementsprechend noch weniger machen ist, sich
für komplimente zu bedanken. "oh danke" (siehe auch beitrag
"was bedeutet uns das wort: danke"
ich habe mal einem schulkollegen ein kompliment gemacht...
der hat mich dann ganz komisch angestarrt und gesagt
"aach das ist doch nicht schwer" und ich hab dann darauf
bestanden, er solle mir danken :D
denn es ist doch blöde wenn man immer ausweicht.
dankt einander, komplimentiert einander

ein sich für ein besseres umfeld einsetzender

raphael
:)

Re: Komplimente

BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2002, 13:03
von karuse
hey raphael
bin also ganz diinere meinig. aber mir fallts selber au oft schwer, andere kompliment z mache. sauschaad.
da eim ide schwiiz i dere hiisicht bescheideheit glehrt wird, müemmer eus aber au überwinde, es kompliment aazneh, suscht bisch ja iibildet. isch eigentlich scho komisch

karuse

Re: Komplimente

BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2002, 13:34
von raphael
ich würde einfach versuchen komplimente zu geben,
den nächsten höher stellen als sich selbst, und die
eifersucht und den neid und all das abzulegen, und
ganz ehrlich zu sein.

es hilft :)

ein mit komplimenten umsich werfenden

raphael

Re: Komplimente

BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2002, 20:14
von Ni tram
Ja das stimmt es isch wirklich nicht einfach man denkt viel zuwenig dran. Und doch würde es viel gutes bewirken.
Was auch schwierig ist ein Kompliment an zu nehmen und ein fach sich nur zu bedanken ohne onch viele erklärungen zu machen.So Erlebe ich es zu mindest.

Es grüsst Ni tram