HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Kommen Einheitskrankenkassen?

Berufstalltag, Haushalt, Schule, Burnout, Lebensfreude, Montag Morgen & Freitag Abend

Moderator: firebird

Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon bluna » Fr 8. Jan 2010, 19:59

Ich habe da eine Frage,in der Ostschweiz ist es bereits so und den anderen Kantönen wird es noch überlegt,es gibts bereits ca.22 Krankenkasse und mann wolle,das es eine Einheitskrankenkassekasse gibt.Meine Frage dazu was sagt ihr allgemein dazu,wenn es eine Einheitskrankenkasse gibt,was für Vorteile bringt das System und mit den allgemeinen Krankenkassen?

http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/ostschweiz_diskutiert_einheitskrankenkasse_1.4463963.html

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon bigbird » Fr 8. Jan 2010, 23:01

Ich habe den Titel geändert, denn "Einheitskrankenkassen kommen" ist falsch. Es ist überhaupt nicht gesagt, dass sie kommen - es wird bloss diskutiert.

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Ihr » Sa 9. Jan 2010, 00:50

Also ich finde, Einheitskrankenkassen sind ein Zeichen der Endzeit!!! :shock:
'Twas good until it wasn't. So long.
Ihr
Abgemeldet
 
Beiträge: 492
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 14:30
Wohnort: Ihrland

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Taube » Sa 9. Jan 2010, 08:26

Wieso? Wo steht etwas von Einheitskrankenkassen in der Bibel?
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon bluna » Sa 9. Jan 2010, 14:47

Taube hat geschrieben:Wieso? Wo steht etwas von Einheitskrankenkassen in der Bibel?



Wie kommst Du auf die Biebel hinzu,wenn es nicht mal unter dem Bibeltheread ist? Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Badbird » So 10. Jan 2010, 22:28

Ihr hat geschrieben:Also ich finde, Einheitskrankenkassen sind ein Zeichen der Endzeit!!! :shock:

Was wäre denn kein Zeichen der Endzeit? Die ganze Welt ist ein Zeichen der Endzeit! Das Ende ist nahe. Jene, die heute geboren werden, werden es noch erleben und sie werden nicht alt. Die Himmelskuppel wird in tausend mal tausend Scherben zerbrechen und diesmal ist es wirklich so.

Ich weiß, dass bereits viele das Ende der Welt voraussagten, aber diesmal stimmt es wirklich!

Aber Spaß beiseite. Hier geht es ja um die Krankenkassen. Also ich finde, dass man schon überlegen sollte, warum es so viele Krankenkassen gibt. Jede hat eine Vorstandsetage, die jährlich mehrere Millionen kostet. Diese Kosten tragen die Versicherten.

Allerdings bin ich nicht dafür, dass es nur eine Krankenkasse gibt. Und wenn dies passieren sollte, müsste diese staatlich sein und scharf kontrolliert werden.
Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren sie mich nicht mit Tatsachen.
Benutzeravatar
Badbird
Member
 
Beiträge: 346
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 18:42

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Le Chef » Mo 11. Jan 2010, 07:59

Ihr hat geschrieben:Also ich finde, Einheitskrankenkassen sind ein Zeichen der Endzeit!!! :shock:


:lol:
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Le Chef » Mo 11. Jan 2010, 08:02

Le Chef meint:

Am besten für die Grundversicherung kantonal bzw. regional eine Krankenkasse.

Dann würde allein dadurch, dass das jährliche Wechselspiel der Versicherten wegfällt, rund eine halbe Millarde Franken gespart werden. Ganz abgesehen vom reduzierten Verwaltungsaufwand.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Taube » Mo 11. Jan 2010, 08:58

Das wäre sicher nicht schlecht. Diese jährlichen Aufrufe zum Kasse wechseln, ist eher eine Erhöhung der Koste, obwohl man uns weis machen will, dass die Kosten sinken mit mehr Flexibilität. Zudem denke ich, die Solidarität zwischen den einzelnen Mitgliedergruppen kann besser funktionieren.

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Ihr » Di 12. Jan 2010, 14:53

Badbird hat geschrieben:Ich weiß, dass bereits viele das Ende der Welt voraussagten, aber diesmal stimmt es wirklich!

Ich würde doch wohl hoffen, dass du deine eigene Voraussage für die einzig zutreffende hältst.
Das hat bisher noch jeder gemeint, der sich in solchen Ankündigungen verheddert hat. :o
'Twas good until it wasn't. So long.
Ihr
Abgemeldet
 
Beiträge: 492
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 14:30
Wohnort: Ihrland

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Badbird » Di 12. Jan 2010, 16:19

Ihr hat geschrieben:
Badbird hat geschrieben:Ich weiß, dass bereits viele das Ende der Welt voraussagten, aber diesmal stimmt es wirklich!

Ich würde doch wohl hoffen, dass du deine eigene Voraussage für die einzig zutreffende hältst.
Das hat bisher noch jeder gemeint, der sich in solchen Ankündigungen verheddert hat. :o

Bei solchen Späßen habe ich mich noch nie verheddert.

Rein statistisch gesehen ist der jüngste Tag überhaupt das harmloseste, was man sich vorstellen kann. Auotfahren ist viel gefährlicher. Wenn man mal nur schaut, wieviele Menschen allein in der Schweiz jedes Jahr durch Autounfälle ums Leben kommen! Wenn man das auf die ganze Welt hochrechnet und dann alle Jahre bis zurück zu Adam und Eva zurückrechnet, sind das in den letzten 6000 Jahren fast zwei Milliarden Menschen. Und wieviele kamen im Vergleich durch den jüngsten Tag um? Siehst Du: Nicht einer! Ist also statistisch gesehen völlig harmlos.
Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren sie mich nicht mit Tatsachen.
Benutzeravatar
Badbird
Member
 
Beiträge: 346
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 18:42

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Kalle » Fr 26. Mär 2010, 13:46

In Deutschland gibt es 202 Krankenkassen, in der Schweiz 94.
In Dänemark gibt es wie in vielen skandinavischen Ländern 1 staatliche Krankenkasse. Die meisten Skandinavier hätten ein großes Problem damit, dass es in ihrem Land mehrere Krankenkassen geben sollte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Krankenkasse
Kalle
Member
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 30. Aug 2007, 07:40

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Taube » Fr 26. Mär 2010, 14:41

Ich tendiere eher zu einer Einheitskrankenkasse tendiere, aber die heutigen Riesenprobleme mit dem Gesundheitswesen würden Einheitskrankenkassen nicht lösen. Da sind ganz andere Ansatzpunkte zu suchen für die Probleme

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Sunlight » Fr 24. Dez 2010, 17:38

welche Probleme meinst du?
Gehet dem Herrn alle seinen Wege nach und vertraut seinem ganzen Tun, denn da ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen
Benutzeravatar
Sunlight
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 22:04
Wohnort: NRW

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Leuchte » Fr 24. Dez 2010, 23:03

Le Chef hat geschrieben:
Ihr hat geschrieben:Also ich finde, Einheitskrankenkassen sind ein Zeichen der Endzeit!!! :shock:


:lol:

:lol:
Es ist etwas Großes: An Gräbern stehen und doch froh bleiben.
(Hermann Bezzel)
Benutzeravatar
Leuchte
Wohnt hier
 
Beiträge: 2555
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:51

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Leuchte » Fr 24. Dez 2010, 23:14

Badbird hat geschrieben:Rein statistisch gesehen ist der jüngste Tag überhaupt das harmloseste, was man sich vorstellen kann. Auotfahren ist viel gefährlicher. Wenn man mal nur schaut, wieviele Menschen allein in der Schweiz jedes Jahr durch Autounfälle ums Leben kommen! Wenn man das auf die ganze Welt hochrechnet und dann alle Jahre bis zurück zu Adam und Eva zurückrechnet, sind das in den letzten 6000 Jahren fast zwei Milliarden Menschen. Und wieviele kamen im Vergleich durch den jüngsten Tag um? Siehst Du: Nicht einer! Ist also statistisch gesehen völlig harmlos.

Lk 17.27 sie aßen, sie tranken, sie heirateten, sie wurden verheiratet bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging und die Flut kam und alle umbrachte. 17.28 Ebenso auch, wie es geschah in den Tagen Lots: sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften, sie pflanzten, sie bauten; 17.29 an dem Tag aber, da Lot von Sodom ausging, regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und brachte alle um. 17.30 Ebenso wird es an dem Tag sein, da der Sohn des Menschen geoffenbart wird.

Alles hat irgendwann mal seinen Anfang. Eine globale Katastrophe geschieht zwar selten (bisher nur 1 mal geschehen), hat aber ganz verheerende Folgen.
Es ist etwas Großes: An Gräbern stehen und doch froh bleiben.
(Hermann Bezzel)
Benutzeravatar
Leuchte
Wohnt hier
 
Beiträge: 2555
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:51

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Marcus » Sa 25. Dez 2010, 11:11

Badbird hat geschrieben:Ich weiß, dass bereits viele das Ende der Welt voraussagten, aber diesmal stimmt es wirklich!

Aber Spaß beiseite.

Ist die Endzeit nun Spass da Du ihn/sie ja beiseite schiebst oder ist nun wirklich da?
Ich glaube ebenfalls, dass die Endzeit so nahe wie noch nie war (ist doch logisch, oder?) und ich selbst die Wiederkunft vielleicht sogar noch miterleben darf aber ich glaube definitiv nicht, dass das etwas mit der Krankenkasse zu tun hat.
Marcus
Abgemeldet
 
Beiträge: 418
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 16:42

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Reginald 32 » Sa 25. Dez 2010, 22:34

Badbird schreibt:

Rein statistisch gesehen ist der jüngste Tag überhaupt das harmloseste, was man sich vorstellen kann. Auotfahren ist viel gefährlicher. Wenn man mal nur schaut, wieviele Menschen allein in der Schweiz jedes Jahr durch Autounfälle ums Leben kommen! Wenn man das auf die ganze Welt hochrechnet und dann alle Jahre bis zurück zu Adam und Eva zurückrechnet, sind das in den letzten 6000 Jahren fast zwei Milliarden Menschen. Und wieviele kamen im Vergleich durch den jüngsten Tag um? Siehst Du: Nicht einer! Ist also statistisch gesehen völlig harmlos


Das kann man nun gerade nicht behaupten. Wenn Jesus am Jüngsten Tag wiederkommt, holt er alle Gläubigen zu sich in den Himmel. Und was meinst Du nun, geschieht mit den Gottlosen, die ja dann auch auf der Erde leben? Kann ein Sünder den lebendigen Gott schauen und am Leben bleiben? Die Bibel sagt eindeutig NEIN.
Wenn die Gläubigen von der Erde entrückt sind, bleiben nur tote Gottlose zurück. Und denen hilft dann auch keine Krankenkasse mehr.
Reginald
Bald schon kann es sein, dass wir Gott als König sehn. Halleluja, Halleluja.
Reginald 32
Wohnt hier
 
Beiträge: 3470
Registriert: Di 21. Okt 2008, 11:40

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Gnu » So 26. Dez 2010, 01:59

Badbird hat geschrieben: Und wieviele kamen im Vergleich durch den jüngsten Tag um? Siehst Du: Nicht einer! Ist also statistisch gesehen völlig harmlos
Reginald 32 hat geschrieben:Das kann man nun gerade nicht behaupten. Wenn Jesus am Jüngsten Tag wiederkommt, holt er alle Gläubigen zu sich in den Himmel.

Badbird schrieb einen Scherzbeitrag und du kommentierst ihn, als wäre er ernst gemeint.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10522
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Columba » Fr 31. Dez 2010, 09:58

Mich nimmt es nur wunder, warum gerade jetzt dieser Thread wieder aktuell geworden ist. Sind die Prämienrechnungen gerade wieder ins Haus geflattert?

Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2757
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon Gnu » Fr 31. Dez 2010, 11:15

Columba hat geschrieben: Mich nimmt es nur wunder, warum gerade jetzt dieser Thread wieder aktuell geworden ist. Sind die Prämienrechnungen gerade wieder ins Haus geflattert?

Nicht verzagen, Sunlight fragen!
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10522
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Kommen Einheitskrankenkassen?

Beitragvon bigbird » Sa 5. Feb 2011, 17:02

Liebe Leute

Wenn es noch etwas zur Einheitskrankenkasse zu diskutieren gibt, so ist das ok - wenn ihr aber über Endzeit diskutiert, werde ich sang- und klanglos löschen!

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern


Zurück zu Arbeit und Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |