HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Sekten und Christen?

Sondergruppen, Fanatismus

Moderator: Thelonious

Re: Sekten und Christen?

Beitragvon kingschild » Di 14. Jun 2016, 13:34

Le Chef hat geschrieben:
doro hat geschrieben:@Le Chef: War das nötig? Ich schliesse ja nicht aus, dass es durchgeknallte Christen gibt, welche so etwas unterstützen. Aber ich kenne keinen.


Deswegen habe ich Christen ja auch in Anführungszeichen gesetzt.

Hier mal ein Auszug von der HP von der Westboro Baptist Church:

Everyone from Barak Obama on down is taking the myopic view that this has something to do with gun control, or Islam, or homophobia, or fill in the blank. Here is reality, and make no mistake about this: God sent the shooter. He is the source. He is the fountainhead. He appointed this thing. He is sending you a message.


Erschreckend, oder? Und da Homophobie ja im Zusammenhang mit der Kirche immer ein Thema ist, wird es meiner Meinung nach nicht wenig Fehlgeleitete geben, die diesen Anschlag gutheissen. Und dann spielt es vermutlich auch keine Rolle mehr, wer der Urheber davon war.

PS: Ich gehe mal stark davon aus, dass du solche Leute nicht kennst.


Wenn schreckliche Taten des Islamismus von Christlicher Seite gut geheissen werden, so kann dort immer nur ein Sekten Gedanken Gut, zugrunde liegen.

Ob dieses Gedankengut dann eben Religiös fanatisch oder als Wirr Religiös eingestuft wird, spielt keine Rolle, denn solches denken kann nie mit Christus gerechtfertigt werden und wer die Lehre Christi kennt und Ihr folgt, der wird sich von solchem Sekten Gedankengut nicht fangen lassen, um Gewalt anzuwenden oder Gewalt gut zu heissen.

Das aber falsche Christusse und falsche Propheten auftreten werden und dies eben in Mehrzahl, das hat ja Christus bereits so prophezeit. Wenn also diese gehäuft auftreten, so deutet dies deutlich, auf den Geistigen Zustand dieser Welt hin.

Die Erfüllung der Worte Christi, das selbst ernannte Christusse und Propheten die Wahrheit Gottes mit Füssen treten können und die Welt meist nicht erkennt, ist eine Erfüllung der Prophezeiung Christi aber nie eine Anweisung, solch falschen Lehren zu folgen, sie gut zu heissen oder sich Ihnen gar an zu schliessen.

Diese Zeit bringt aber immer mehr falsche Ideologien hervor, die vielfältiger nicht sein könnten, nicht nur solche die Gewalttätig sind auch solche die sehr Friedlich gesinnt daher kommen. Die welche Gewalt proklamieren die sind eigentlich leicht zu erkennen, schwieriger wird es bei denen die den Frieden proklamieren und die Gewalt und das Böse in Ihrer Lehre integriert haben.

Diese werden für uns Christen die grössere heraus Forderung sein in diesen Tagen, weil diese die wahren Verführer sind, welche auch Heilige verführen können, die anderen können nur Menschen ohne Christus verführen. Nicht der durchgeknallte Fanatiker wird eine grosse Gefahr werden für wahre Christen, der welcher den durchgeknallten Fanatiker mit der Lehre Christus gleich setzen wird, um das wahre Evangelium zu unterdrücken, zu verfolgen und zu verachten.

Für die Welt welche Christus nicht kennt, ist aber eines sicher, sie werden sich mehr von den Fehlgeleiteten Irrlehren fürchten welche Gewalt ausüben und Ihre Augen werden auf diese gerichtet sein. Der wer wirklich verführen kann, denn wird die Welt als Heilsbringer annehmen und damit wird sie die wahre Lehre verstossen und verachten, mehr den je.

Wir Christen müssen aber keine Frucht haben von denen die den Physischen Leib töten können, die welche aber die Seele verderben, von denen müssen wir uns hüten. Kleine Religöse Splittergruppen und Fanatiker werden nicht die sein, welche die ganze Welt verführen können. Die Grossen und Mächtigen können es aber seit jeher.

Der welcher den Frieden verkündet aber das Evangelium Gottes hasst und verleugnet, von dem geht mehr Verführung aus, als von dem bei dem offensichtlich ist, das er das Böse offen praktiziert. Dort wo aber das Böse praktiziert wird und abgelehnt von der Welt, von dort droht weniger Gefahr, dort wo aber das Böse offen praktiziert wird und es wird von der Welt angenommen, dort ist die grosse Verführung sowohl für die Welt wie auch für Christen.

Schauen wir also zu, dass wir uns nicht fehl leiten lassen, denn Christus hat uns im Bezug auf die Wahrheit nicht im Dunkeln gelassen.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5844
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Zurück zu Sekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |