HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon jeig » Mi 29. Aug 2012, 20:35

Columba hat geschrieben:@Jeig

imhotep hat es oben ausführlich dargelegt, was und wie Gottesdienst ist. Das scheint mir doch der Normalfall zu sein? Jedenfalls habe ich es so in verschiedensten Gemeinden im Normalfall gehört


Grüße Columba


Hö? Ich hab doch noch gar nichts dazu gesagt... :?
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon bluna » Do 30. Aug 2012, 18:39

givePRAISE hat geschrieben:Ein Tag lang Worship Nonstop: Das ist givePRAISE am 1. September 2012 in der Parkarena Winterthur.
Mit den Planetshakers, Lothar Kosse, Dän Zeltner, Upstream, Déborah Rosenkranz, Heimspiel, PurPur, 20er ICF Zürich, Damaris Kofmehl, Demetri Betts, einem CH-RAP-Special mit Sent, Stego, Saymo'K und Kernenergy.

Bist du auch mit dabei? Vergünstige Tickets im Vorverkauf gibts unter: http://www.givepraise.ch



Hallo,ich kenn es,ich finde es sehr Teuer,besonders für Familie,das für 2 Stunden 79.-fr, Plus Getränke und Hotog Sachen.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon jeig » Do 30. Aug 2012, 21:07

bluna hat geschrieben:Hallo,ich kenn es,ich finde es sehr Teuer,besonders für Familie,das für 2 Stunden 79.-fr, Plus Getränke und Hotog Sachen.


Wie kommst du auf den Preis??
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon alegna » Fr 31. Aug 2012, 06:14

jeig hat geschrieben:Wie kommst du auf den Preis??

Dieser Preis steht im Link von givePRAISE.

Lieber Gruss
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon jeig » So 2. Sep 2012, 19:04

Helloo

Rückblickend muss ich sagen, dass gestern ein wahrhaft gelungener Event über die Bühne gegangen ist.

Weit mehr als blosse Unterhaltung.


Gratulation an die Veranstalter.


:praisegod:
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon Gnu » So 2. Sep 2012, 19:07

jeig hat geschrieben:Helloo

Rückblickend muss ich sagen, dass gestern ein wahrhaft gelungener Event über die Bühne gegangen ist.

Weit mehr als blosse Unterhaltung.


Gratulation an die Veranstalter.


:praisegod:

Dann können wir das Thema abhaken. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11492
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon imhotep » Mo 3. Sep 2012, 09:02

Gnu hat geschrieben:Dann können wir das Thema abhaken. :mrgreen:

Nein, bitte nicht. Der Thread ist ja unterdessen mehr als nur eine Litfasssäule für einen christlichen Anlass geworden. Ich will unbedingt noch Jeigs Antwort auf meinen Post vom Mi 29. Aug 2012, 10:14 abwarten:
jeig hat geschrieben:
Columba hat geschrieben:@Jeig: imhotep hat es oben ausführlich dargelegt, was und wie Gottesdienst ist. Das scheint mir doch der Normalfall zu sein? Jedenfalls habe ich es so in verschiedensten Gemeinden im Normalfall gehört. Grüße Columba

Hö? Ich hab doch noch gar nichts dazu gesagt... :?
Selig sind die Trolle, denn ihnen gehört das Internet.
Benutzeravatar
imhotep
Abgemeldet
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 21. Jun 2003, 02:08
Wohnort: Ankhtowë

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon jeig » Mo 3. Sep 2012, 19:28

Hier :ugeek:

- Gottesdienste auf die Gläubigen ausrichten, nicht auf die Suchenden


Wieso das denn? Raum für die Suchenden muss es auch geben, in einem Gottesdienst.

- eine Liturgie pflegen, die die verheissene Gegenwart Gottes verdeutlicht, beansprucht und Menschen darin hineinnimmt


Soll heissen..?

- dem Wort Gottes (gelesen, gepredigt, gesungen, gebetet und gemeinsam rezitiert) breiten Raum geben, sich die Themen vom Bibeltext geben lassen und nicht umgekehrt


....sich die Themen vom Bibeltext geben lassen...Ich kenn das nicht anders. Wie geht das umgekehrt? Mach mal ein Beispiel, ist gerade schwierig sich das vorzustellen.

- die Gemeinde nicht nach Geschmäckern oder Marktsegmenten aufteilen, und sich nicht darüber zu differenzieren versuchen


Grundsätzlich bin ich einig mit dir. Es ist ein Gott. Aber es ist doch ein Unterschied ob jetzt Jugendliche oder ältere Menschen in die Kirche gehen. Das ist nunmal eine Differenz da und die Gestaltung anzupassen ist keineswegs falsch.
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon imhotep » Di 4. Sep 2012, 09:56

jeig hat geschrieben:Wieso das denn? Raum für die Suchenden muss es auch geben, in einem Gottesdienst.

"Raum geben" und "auf sie ausgerichtet sein" sind aber zwei Paar Schuhe. So wie ich "Gottesdienst" verstehe kann er nur von der Gemeinschaft der Gläubigen wirklich empfangen und dargebracht werden. Klar, dass auch ein Suchender davon profitieren kann, dem als Gast beizuwohnen, aber das Geschehen dreht sich nicht um ihn. (Eine sog. "sucherfreundliche" Gemeinde wird dem natürlich vehement widersprechen)

- eine Liturgie pflegen, die die verheissene Gegenwart Gottes verdeutlicht, beansprucht und Menschen darin hineinnimmt

Soll heissen..?

Dass die Gottesdienstform sich an der Grösse und Heiligkeit Gottes orientiert, und nicht darauf abzielt menschliche Bedürfnisse und Emotionen zu befriedigen. Das Besondere am Gottesdienst ist nicht dass wir da sind, sondern dass Gott da ist und uns begegnet. Und weil das so ist sollte die Gottesdienstform auch Raum bieten für die ganze Palette menschlicher Erfahrungen mit Gott, wie wir sie zB. in den Psalmen sehen: Jawohl, dazu gehören Vertrautheit, Freude oder sogar Extase, aber auch Staunen, Verwunderung, Verunsicherung, Zweifel, Wut, Angst, Verzweiflung und Unverständnis. Wir sollten Gottesdienste haben, die uns alle Psalmen beten lassen. Und dazu gehört es auch, Gott unsere Not zu klagen, oder um seine Gnade zu flehen, und nicht nur dieser penetrante Happy Talk der uns einredet, wie toll unser Leben doch ist, wenn wir Jesus darin einladen.

....sich die Themen vom Bibeltext geben lassen...Ich kenn das nicht anders. Wie geht das umgekehrt? Mach mal ein Beispiel, ist gerade schwierig sich das vorzustellen.

Das freut mich für dich, wenn du das nicht anders kennst. Themen-orientiertes Predigen ist aber in vielen Gemeinden die Norm. Fast niemand pflügt sich mehr mühselig durch einen längeren Text, oder lässt sich den Predigttext von einem Lektionar vorgeben. Ich habe Beispiele, aber ich will niemanden öffentlich anprangern. Deshalb -> PN.

Grundsätzlich bin ich einig mit dir. Es ist ein Gott. Aber es ist doch ein Unterschied ob jetzt Jugendliche oder ältere Menschen in die Kirche gehen. Das ist nunmal eine Differenz da und die Gestaltung anzupassen ist keineswegs falsch.

Die Gemeinde ist nicht "für Jugendliche" oder "für Alte", sondern die Versammlung aller Gläubigen. Ob sie's lüpfig mögen oder eher gemächlich soll nicht den Ausschlag geben, mit wem sie Gemeinschaft haben. Es ist ein Glaube, eine Taufe, und ein Herr über alle. Geschmacksrichtungen haben nicht das Recht, das zu unterlaufen. Wenn einer Gemeinde die Alten fehlen, oder die Jungen, oder die Familien, oder die dreissigjährigen Singles, dann ist das nicht eine Identität die man pflegen soll, sondern eine Mangelerscheinung.
Selig sind die Trolle, denn ihnen gehört das Internet.
Benutzeravatar
imhotep
Abgemeldet
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 21. Jun 2003, 02:08
Wohnort: Ankhtowë

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon jeig » Di 4. Sep 2012, 12:20

imhotep hat geschrieben: und nicht nur dieser penetrante Happy Talk der uns einredet, wie toll unser Leben doch ist, wenn wir Jesus darin einladen.


Aber hallo hallo...bist du nicht happy mit Jesus? :))
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon imhotep » Di 4. Sep 2012, 13:01

jeig hat geschrieben:Aber hallo hallo...bist du nicht happy mit Jesus? :))

Nicht im billigen hier-und-jetzt-Sinn wie das oft suggeriert wird, nein.
Selig sind die Trolle, denn ihnen gehört das Internet.
Benutzeravatar
imhotep
Abgemeldet
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 21. Jun 2003, 02:08
Wohnort: Ankhtowë

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon Nela » Di 4. Sep 2012, 15:56

Das "give Praise" war schön und ist nun vorbei.

Dass daraus eine Diskussion entsteht ist okay und gut so, jedoch werde ich das Gefühl nicht so ganz los, dass diese Diskussion hier immer allgemeiner wird und nicht mehr diesen eigentlichen Event betrifft.
Ihr dürft eure Diskussion gerne in einem anderen Thread und "Forum" , z.B. in dem Forum "christliche Gemeinde", weiterführen. Aber nicht mehr hier.

Liebe Grüsse
Nela
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 22:22

Re: Worship nonstop - Mit den Planetshakers

Beitragvon bluna » Do 13. Sep 2012, 17:10

Frage an die jene die gewesen waren,wie fand ihr es?
Sent,und die Hip Hop Grups,kenne ich Persöhnlich.
Ich war nicht dabei,ich schrieb es auch warum ich nicht gehen wollte.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Vorherige

Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |