HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Umgang mit Nicht-Christen

Sozial- und Familienpolitik, Randgruppen,

Moderator: kingschild

Umgang mit Nicht-Christen

Beitragvon Rattenfreundin » Di 26. Jun 2018, 14:30

Hallo,
mich würden eure Erfahrungen zu dem Thema interessieren. Bevor ich mir eine Gemeinde gesucht habe dachte ich immer, dass alle Menschen so sind wie Nicht-Christen, das dies auch normal ist.

Durch meine Gemeinde weiß ich, dass es eben auch gute Menschen gibt.

Nur treffe ich immer wieder auf Nicht-Christen die mich kritisieren, die mit meiner Andersartigkeit nicht klar kommen, die Gerüchte verbreiten, einen schlecht reden, mehr (Arbeits)Leistung fordern, mich zum Alkohol, Sex und Ähnlichem verführen wollen bzw. mich ablehnen, wenn ich da nicht mitmache, mich ablehnen, weil ich arm bin, die über andere Menschen herziehen, etc.

Mittlerweile muss ich sagen, dass ich eigentlich nur noch mit Christen klar komme und befreundet bin.

Geht es euch auch so? Es reicht bei mir schon aus, dass ich sage, dass ich als junger Mensch jede Woche in den Gottesdienst gehe. Da werde ich von Vielen schon komisch angeschaut. Das ist auch ein Grund wieso es mir schwer fällt mich als Christ zu outen. Bekommt ihr da auch so komische Reaktionen?

MfG
Rattenfreundin
Lebt sich ein
 
Beiträge: 33
Registriert: So 4. Jun 2017, 20:18

Re: Umgang mit Nicht-Christen

Beitragvon Starlight » Di 26. Jun 2018, 17:10

Lustig, bei mir ist es grad andersrum!

Ich bevorzuge den Kontakt zu Nichtchristen, weil man dort sein kann, wie man ist und nicht gleich doof angemacht wird, wenn man mal aus der Reihe tanzt ;-)

Ich erlebe eher, dass die Christen kritisieren, wenn man nicht genau nach ihrem Ideal lebt...

Ich erlebe eher, dass Christen mit "Andersartigkeit" nicht klar kommen - solange alle das Gedankengut der Gemeinschaft leben, eckt man nicht an... Aber denkt man anders, wird man schnell ausgeschlossen...

Ich erlebe eher, dass Christen sich gegenseitig schlecht reden - weil der andere nicht so glaubt wie er selber!

Ich erlebe eher, dass Christen Leistung fordern - da muss man in der Gemeinde helfen, dort muss man in der Gemeinde unterstützen! Und wenn man nicht helfen mag, dann gehört man schnell mal nicht zur Gemeinschaft...

Bei den Nichtchristen ganz anders - da kann man sich ruhig einfach mal ein Bierchen gönnen und über Gott und die Welt plaudern ;-)

...aber so sind die Erfahrungen unterschiedlich, und ich mag es Dir gönnen, dass es Dir in der neuen Gemeinde so gut gefällt!

Sei gegrüsst,
Starlight
Bild

Blackmetal ist Krieg!
Benutzeravatar
Starlight
Member
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 23:43
Wohnort: Sempach


Zurück zu Soziale Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron