HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Sozial- und Familienpolitik, Randgruppen,

Moderator: kingschild

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Columba » Mo 4. Jul 2011, 12:51

auch in diesem forum wurde schon von christen gefordert, dass gewisse musik (aus dem bereich black metal und heavy metal) verboten werden sollte.

warum hier plötzlich so empfindlich?


Grüße Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Savonlinna » Mo 4. Jul 2011, 14:02

Laodicea hat geschrieben:@savonnlinna: schade das Du nichts als Spott übrig hast.


Es ist Dein eigenes inneres Herz, das da Spott hineinliest, wo kein Spott ist. Ich schrieb Dir das schon einmal, bei einer ähnlichen Situation. Wenn eine Linse getrübt ist, kann sie etwas nicht rein betrachten.

Ich bin ohnmächtig gegen Deine bösen Deutungen. Aber es sagt mir viel über Dich.

Nachtrag:
Du ahnst vielleicht nicht einmal ein bisschen, wenn Du mal eben so wie nebebei über "Hinrichtung" sprichst und sich die fühlen, die Du dabei meist.
Darum schrieb ich in einem OT-Thread: Die Christen mögen bedenken, dass auch Nichtchristen lebendige Wesen sind, keine Monster ohne Gefühl und Schmerzfähigkeit.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon bigbird » Mo 4. Jul 2011, 14:07

blakki hat geschrieben:Und die Welt ist trotzdem nicht untergegangen, obwohl ich Gott verstanden hätte, wenn er die grenzwertigen Frisuren dieser Damen (oder Herren :mrgreen: ) wenigstens durch einen kleinen Tornado wieder ins Lot gebracht hätte. :lol:
Mir ist aufgrund der Frisuren jeglicher Mut vergangen, die Musik anzuhören - wegen schlimmsten Befürchtungen :mrgreen:

Und ich glaube nicht, dass ein Tornado imstande ist, irgend etwas "ins Lot" zu bringen.

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45532
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Mo 4. Jul 2011, 14:13

Hallo blakki,
ich dachte hier geht es um die zeitschriften factum und idea spectrum!

die Frisuren sind echt steil-istisch... meine Mama sah ähnlich schick aus in den 60er Jahren... den Song kenne ich jedenfalls nicht. Bin ja auch nicht in eine Christliche Wiege hineingeboren...

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon doro » Mo 4. Jul 2011, 14:14

Seltsam finde ich, dass Schmid Neutralität fordert. Meines Erachtens wäre die Hitparade nämlich genau nicht mehr neutral, wenn sie solche Titel ausschliessen würde.

@Savonlinna: Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor. Laodicea meinte mit denen, die hingerichtet werden, Christen. Und mit keinem Wort hat sie erwähnt, dass es richtig wäre, Leute (egal welcher Weltanschauung) hinzurichten.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon blakki » Mo 4. Jul 2011, 15:07

Gemach, gemach.

Sektenexperten sind auch nur Menschen. :o

Und warum sollen diese nicht auch mal hysterisch reagieren und den Teufel an die Wand malen dürfen?

Das ist doch kein Privileg das nur Gläubigen zusteht. :mrgreen:
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 21:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Mo 4. Jul 2011, 17:23

blakki hat geschrieben:Gemach, gemach.
Sektenexperten sind auch nur Menschen. :o

Und warum sollen diese nicht auch mal hysterisch reagieren und den Teufel an die Wand malen dürfen?

Das ist doch kein Privileg das nur Gläubigen zusteht. :mrgreen:



...köstlich... :lol:

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Savonlinna » Di 5. Jul 2011, 00:12

doro hat geschrieben:
@Savonlinna: Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor. Laodicea meinte mit denen, die hingerichtet werden, Christen.


Wer sind denn die, die das Malzeichen nicht annehmen? Christen? Und wer soll die, die das Malzeichen nicht annehmen, denn "hinrichten"? Ich nahm an, hier ist von der Verdammnis die Rede.

Laodicea schrieb:

Laodicea hat geschrieben:
Lambert hat geschrieben:Eine Frage stellt sich in den Raum, was kommt danach? Ist dass der Anfang vom Ende, nicht nur der Religionsfreiheit, sondern der Verfassungsgemäße Meinungsfreiheit, ich bin gespannt, in wie weit der Lissabonsvertrag noch hin tragen wird.

Für mich ist es ganz klar ein weiterer Beweis meines Glaubens, die Endzeit betreffend.
Alles was sich christlich nennt oder gar wirklich Christ ist, wird gesichtet und immer mehr in die Enge gedrängt, bis es im Finale soweit ist, dass man das Malzeichen annimmt oder eben hingerichtet wird...!
Ist doch alles vorhergesagt, wen wundert es also, dass es wirklich so kommt!


Ich habe jetzt die Bibelstelle versucht zu finden, auf die sich Laodicea bezieht. Eventuell ist es diese hier:

Offenbarung 14:9-11 (Elberfelder 1905 (German))

9 Und ein anderer, dritter Engel folgte ihnen und sprach mit lauter Stimme: Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und ein Malzeichen annimmt an seine Stirn oder an seine Hand, 10 so wird auch er trinken von dem Weine des Grimmes Gottes, der unvermischt in dem Kelche seines Zornes bereitet ist; und er wird mit Feuer und Schwefel gequält werden vor den heiligen Engeln und vor dem Lamme. 11 Und der Rauch ihrer Qual steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier und sein Bild anbeten, und wenn jemand das Malzeichen seines Namens annimmt.


Da steht jetzt aber nichts von Hinrichtung. Da steht nur etwas von Qual von Ewigkeit zu Ewigkeit. Wie gesagt, ich nahm an, dass diese Folterungen Ungläubiger mit "Hinrichtung" umschrieben wurde.
Allerdings darf das Mal ja gerade nicht angenommen werden, wie ich nun lese.

Mit dem Hinrichten ist jetzt was genau gemeint? Wer richtet wen hin?

Und was hat das mit dem Lissabon-Vertrag zu tun? Warum diese Assoziation von ewiger Folterung und Hinrichtung?
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Mi 6. Jul 2011, 15:44

Sorry Savonlinna das ich jetzt erst antworte!

Du kannst mich natürlich nur richtig verstehen, wenn Du meinen Glauben verstehst.

Ich versuche es Kurz, weil hier OT.

Ich Glaube daran, dass wir heute in der Endzeit leben, weil mich viele Voraussagen aus der Bibel darauf hinweisen.
In dieses Endzeitszenario gehört die Entrückung der Brautgemeinde Christi, bevor die große Trübsal kommt.
Dies Braut besteht aus Christen,der klugen Jungfrau, die nicht allein das Wort Gottes gehört und geglaubt haben sondern auch getan.
Die anderne Christen, die törichte Jungfrau, die sich durch Unglaube und Ungehorsam auszeichnet bleibt auf der Erde zurück und kommt in die Trübsal.
Das war der Punkt auf den meine Bemerkungen gezielt waren.
Denn diese Christen werden vor die Wahl gestellt, entweder das Malzeichen des Antchristen anzunehmen, ohne das man weder kaufen noch verkaufen kann und man wird gezwungen den Antichristen anzubeten oder eben Christus nachzufolgen in seinen Tod, denn sie werden alle, die das Malzeichen nicht annehmen verfolgt und umgebracht werden...

Aber das hier nur am Rande, denn es ging ja eigentlich darum, dass manche christliche Seiten im Internet gesperrtt werden.
Dies nahm ich als einen weiteren Hinweis auf die bald zu erwartende Verfolgung der Christen, die Weichen werden bereits in diese Richtung gestellt.

Ich hoffe du kannst mich nun verstehen.

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon blakki » Mi 6. Jul 2011, 16:57

Laodicea hat geschrieben:Sorry Savonlinna das ich jetzt erst antworte!

Du kannst mich natürlich nur richtig verstehen, wenn Du meinen Glauben verstehst.

Ich versuche es Kurz, weil hier OT.

Ich Glaube daran, dass wir heute in der Endzeit leben, weil mich viele Voraussagen aus der Bibel darauf hinweisen.
In dieses Endzeitszenario gehört die Entrückung der Brautgemeinde Christi, bevor die große Trübsal kommt.
Dies Braut besteht aus Christen,der klugen Jungfrau, die nicht allein das Wort Gottes gehört und geglaubt haben sondern auch getan.
Die anderne Christen, die törichte Jungfrau, die sich durch Unglaube und Ungehorsam auszeichnet bleibt auf der Erde zurück und kommt in die Trübsal.
Das war der Punkt auf den meine Bemerkungen gezielt waren.
Denn diese Christen werden vor die Wahl gestellt, entweder das Malzeichen des Antchristen anzunehmen, ohne das man weder kaufen noch verkaufen kann und man wird gezwungen den Antichristen anzubeten oder eben Christus nachzufolgen in seinen Tod, denn sie werden alle, die das Malzeichen nicht annehmen verfolgt und umgebracht werden...

Aber das hier nur am Rande, denn es ging ja eigentlich darum, dass manche christliche Seiten im Internet gesperrtt werden.

Welche Seiten sind denn nun konkret gesperrt bzw. nicht mehr erreichbar?
Dies nahm ich als einen weiteren Hinweis auf die bald zu erwartende Verfolgung der Christen, die Weichen werden bereits in diese Richtung gestellt.

Höchstens ausgelacht ob mancher kruder christlichen Ansichten :mrgreen: , aber wieso sollen Christen wie und wo konkret verfolgt werden? :mrgreen:

Ich hoffe du kannst mich nun verstehen.

Gruß Laodicea
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 21:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Mi 6. Jul 2011, 17:27

blakki hat geschrieben:Welche Seiten sind denn nun konkret gesperrt bzw. nicht mehr erreichbar?


blakki hat geschrieben:... , aber wieso sollen Christen wie und wo konkret verfolgt werden? :mrgreen:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :] :mrgreen: :lol:

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon blakki » Mi 6. Jul 2011, 21:38

Laodicea hat geschrieben:
blakki hat geschrieben:Welche Seiten sind denn nun konkret gesperrt bzw. nicht mehr erreichbar?


blakki hat geschrieben:... , aber wieso sollen Christen wie und wo konkret verfolgt werden? :mrgreen:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :] :mrgreen: :lol:

Gruß Laodicea


Nana, liebe Laodicea,

warum so unhöflich? Ich hatte dich doch nur gebeten, deine editiertvorstellungen zu konkretisieren.

lg blakki
Zuletzt geändert von Thelonious am Mi 6. Jul 2011, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Editiert wg. Netikettenverstoß, Thelonious - Senior-Mod.
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 21:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon bigbird » Do 7. Jul 2011, 07:53

blakki hat geschrieben:Wer lesen kann ist klar im Vorteil :] :mrgreen: :lol:

Gruß Laodicea


Nana, liebe Laodicea,

warum so unhöflich? Ich hatte dich doch nur gebeten, deine editiertvorstellungen zu konkretisieren.

lg blakki[/quote]

Hallo blakki
Dieser Satz ist in diesem Forum nicht unhöflich, :baby: weil er so etwas wie ein geflügeltes Wort ist - allerdings wohl etwas in Vergessenheit geraten.

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45532
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Do 7. Jul 2011, 08:12

blakki hat geschrieben:Nana, liebe Laodicea,

warum so unhöflich? Ich hatte dich doch nur gebeten, deine editiertvorstellungen zu konkretisieren.

lg blakki


Hallo blakki,
das tut mir leid, dass Du meinen lieb gemeinten Kommentar falsch verstanden hast, vermutlich hätte ich besser noch ein :umarm: dabei getan..., vergib mir bitte, war wirklich nicht böse gemeint...wenn du nochmal schaust, so habe ich doch in aller Kürze dazu schon an Savonlinna versucht meinen Glauben darzulegen.
Wenn Dich das genauer interessiert so muß ich nachsehen wo ich das schonmal detailierter beschrieben habe.

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon blakki » Do 7. Jul 2011, 08:23

Laodicea hat geschrieben:
blakki hat geschrieben:Nana, liebe Laodicea,

warum so unhöflich? Ich hatte dich doch nur gebeten, deine editiertvorstellungen zu konkretisieren.

lg blakki


Hallo blakki,
das tut mir leid, dass Du meinen lieb gemeinten Kommentar falsch verstanden hast, vermutlich hätte ich besser noch ein :umarm: dabei getan..., vergib mir bitte, war wirklich nicht böse gemeint...wenn du nochmal schaust, so habe ich doch in aller Kürze dazu schon an Savonlinna versucht meinen Glauben darzulegen.
Wenn Dich das genauer interessiert so muß ich nachsehen wo ich das schonmal detailierter beschrieben habe.

Gruß Laodicea


Kein Thema liebe Laodicea :umarm: ich habe etwas überreagiert, tut mir leid.

lg blakki
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 21:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Do 7. Jul 2011, 08:44

Alles Klar, blakki! :comeon: :umarm:

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Savonlinna » Do 7. Jul 2011, 11:27

Laodicea hat geschrieben:Sorry Savonlinna das ich jetzt erst antworte!

Du kannst mich natürlich nur richtig verstehen, wenn Du meinen Glauben verstehst.

Ich versuche es Kurz, weil hier OT.

Ich Glaube daran, dass wir heute in der Endzeit leben, weil mich viele Voraussagen aus der Bibel darauf hinweisen.
In dieses Endzeitszenario gehört die Entrückung der Brautgemeinde Christi, bevor die große Trübsal kommt.
Dies Braut besteht aus Christen,der klugen Jungfrau, die nicht allein das Wort Gottes gehört und geglaubt haben sondern auch getan.
Die anderne Christen, die törichte Jungfrau, die sich durch Unglaube und Ungehorsam auszeichnet bleibt auf der Erde zurück und kommt in die Trübsal.
Das war der Punkt auf den meine Bemerkungen gezielt waren.
Denn diese Christen werden vor die Wahl gestellt, entweder das Malzeichen des Antchristen anzunehmen, ohne das man weder kaufen noch verkaufen kann und man wird gezwungen den Antichristen anzubeten oder eben Christus nachzufolgen in seinen Tod, denn sie werden alle, die das Malzeichen nicht annehmen verfolgt und umgebracht werden...

Aber das hier nur am Rande, denn es ging ja eigentlich darum, dass manche christliche Seiten im Internet gesperrtt werden.
Dies nahm ich als einen weiteren Hinweis auf die bald zu erwartende Verfolgung der Christen, die Weichen werden bereits in diese Richtung gestellt.

Ich hoffe du kannst mich nun verstehen.

Gruß Laodicea


Hallo Laodicda,

Du hattest auf doro reagiert, die sagte, es gäbe auch Nichtchristen, die heute viel für andere Menschen tun.

Du hattest geantwortet, dass dies immer weniger geschehe.
Und darum wollte ich wissen, in welchem Zeitrahmen Du dieses "immer weniger" siehst. Deine Antwort oben geht darauf gar nicht ein.
Darum nehme ich jetzt einfach an, dass dieses "immer weniger" von Dir gar nicht so gemeint war wie Du es geschrieben hast.


Nachtrag

ups. :?
Laodicea, ich sehe grade, dass Deine Antwort oben auf ein anderes post von mir geschehen ist als ich dachte. Ich hatte nämlich zwei verschiedene posts zu verschiedenen Zeiten an Dich gerichtet. Deine Antwort bezog sich offenbar gar nicht auf doros Text.

Darum ist meine Antwort eine auf einen anderen Text von Dir, tut mir Leid.
Ich werde dann irgendwann Deinen Text mit dem "Malzeichen" noch einmal heraussuchen und ebenfalls meine Reaktion darauf. Und dann diese Deine - oben zitierte - Antwort dazu in Bezug neu lesen.

Uff, verwirrend. Tschuldigung.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Laodicea » Do 7. Jul 2011, 12:17

Hallo Savonlinna,
Puh, jetzt wird es mir zu kompliziert!
Ich verstehe nix mehr...
Wenn Du noch irgendwelche Fragen hast...bitte nochmal stellen, OK!

Gruß Laodicea
Es geht immer um die Ehre des Herrn;
wo der Herr im Leben nicht zu Ehren kommt,
da lebt der Mensch verkehrt!
Benutzeravatar
Laodicea
Abgemeldet
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Feb 2011, 16:31
Wohnort: wo die Liebe lebt

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Doktorfisch » Do 7. Jul 2011, 20:15

Wolfi hat geschrieben:Lese ich richtig?- Da hat es Mod's hier, welche sich aufregen, wenn irgendwo im virtuellen Netz christliche Seiten gesperrt werden?- Sind das nicht dieselben Personen, welche Threads schliessen, wenn ihnen persönlich ein Thema zu heiss wird?-
Jaja, ich weiss: Wenn zwei dasselbe tun, ist es noch lange nicht das gleiche ... :roll:
Sorry, aber ich kann den Unterschied noch nicht erkennen, der da drin liegen soll?- Aber vielleicht kann's mir ja Jemand erklären?
lg, wolfi


Es hat Dir hier niemand erklärt,wird Dir auch niemand erklären wenn sich auf
die FAQ bezogen wird in denen "solche Fälle" ja geregelt sind.

Immer dann wenn ich mich über die Schließung eines Threads ,das editieren einer Meinung ,gar die Löschung eines Beitrages monierte, wird darauf verwiesen das über MOD-Maßnahmen nicht diskutiert werden darf.

Ein Widerspruch in sich wenn hier über gesperrte Christliche Internet-Seiten gesprochen wird,wobei es doch ersichtlich ist, das in allen Foren unter irgend
einem Vorwand gelöscht,editiert,abgeändert und im Endeffekt User gesperrt werden.

Dies geschieht nicht nur in diversen Foren,sondern auch in der öffentlichen Meinungsbildung,Rundfunk,Presse und Fernsehen.

Natürlich ist es wohl besonders übel, wenn in einem Christlichem Forum Meinungen,
Ansichten,Lebensfragen zu grundsätzlichen Positionen der Religion,Moral und Ehtik
gelöscht,editiert,gesperrt ,gar User ausgeschlossen werden.

Unsere Umgebung,die Welt mit allen Problemen konnte aber nur überleben, und sich weiter entwickeln weil es die Diskussion gegeben hat,nicht der Diskurs gelebt worden ist,gleichwohl es Behinderungen aller Art bis hin zur Tötung von einzelnen oder ganzen Gruppen der Diskutierenden Bevölkerung gegeben hat.

Auf Grund der Diskussion,sofern diese zugelassen wird,erfolgte immer eine änderung,egal wie lange es dauerte,trotz vieler Opfer die es besonders innerhalb der Kirchen und Gesellschaften gegeben hat indem der Dialog verweigert worden ist.

Es gibt so viele Historischen Persönlichkeiten,von Aristoteles bis Luther,um nur zwei von vielen zu erwähnen,landeten etliche entweder auf dem Scheiterhaufen,im Bann des Pabstes,im Kollosseum in Rom,im Gefängniss ,im KZ ,etc....

Die moderne Welt ist manchmal etwas milder,wenn es aber darum geht
grundsätzliche Positionen zu behaupten,im Interesse einer Gesellschaft,eines Staates oder auch nur einer Partei,eines Ministers,Abgeordneten oder Lobbyisten,
kann zumindestens erahnt werden mit welchen Mitteln hier gearbeitet wird.

Immer aber sind dies Menschen welche von sich glauben im Interesse anderer,
im vorraus gehendem gehorsam,oder auch gebunden besondere Interessen vertreten,welche im allgemeinen nicht vertretbar sind aber durch gesetzt werden müssen,weil entweder ein Konflikt entsteht oder mindestens verhindert werden will.

Im Interesse von Religionen,Ihrer Kirchen,Staasräsong und vieles andere,....

Es ist und bleibt besonders schade,wenn nicht gar verwerflich in einem Christlichem Forum zu ändern,zu editieren,zu sperren ohne zuminderstes mit dem jeweiligem User das Gespräch zu suchen,auch wenn es schwierig,zeitaufwendig und widersprüchlich bleibt.

Grundsätzlich ist es zu verurteilen die Diskusison zu verweigern,wer immer auch mindestens den Dialog sucht ist anzuhören,ganz besonders bei Christen die für sich in Anspruch nehmen ganz besondere Bedeutung für die Welt zu haben, ebenso oft gegen die Regeln von Jesu-Christi verstoßen,zumindestens dann wenn es den Dialog verlangt !
Pati necesse est multa mortales mala! Die Menschen müssen vieles Üble erdulden!
Doktorfisch
Member
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 14. Apr 2005, 22:15
Wohnort: Deutschland

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Schoham » Fr 8. Jul 2011, 10:05

Hoi Doc

Freu mich von Dir zu lesen :)).

Im Privaten kann man sich entscheiden, einen Menschen anzuhören, was immer er sagt. In einem öffentlichen Raum muss man die Schwachen vor jenen in Schutz nehmen, die ungeachtet der Gefühle anderer ihre Meinung äussern. Denn manche Worte können einen ungeschützten Menschen sehr verletzen. Auch ist es verständlich das jeder sein Haus in seinem Interesse bewortet haben will und das er das Recht hat jenes zu löschen oder Menschen auszuzschliessen die dem entgegenwirken. Auch ich wurde kürzlich in einem Forum entfernt weil ich nicht bereit war das zu bejahen was dem Betreiber als äusserst wichtig erscheint. Würdest Du jeden Menschen zu Dir nach Hause einladen? Auch solche die Dir über den Mund fahren und das was Dir Wert ist lächerlich machen?

Lieben Gruss von
Maria Magdalena
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10309
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Christliche Internet-Seiten gesperrt!

Beitragvon Savonlinna » Fr 8. Jul 2011, 11:40

Laodicea hat geschrieben:Hallo Savonlinna,
Puh, jetzt wird es mir zu kompliziert!
Ich verstehe nix mehr...
Wenn Du noch irgendwelche Fragen hast...bitte nochmal stellen, OK!


Hallo Laodicea!
Mein Fehler war, dass ich Deine Antwort auf eine andere Frage meinerseits bezogen hatte. Jetzt aber ist mir klar, auf welche Frage Du geantwortet hast.
Du hattest meine Frage nicht mitzitiert, darum war ich ducheinandergekommen.

Ich werde also noch einmal neu auf Deinen Text eingehen, wenn ich wieder Freizeit habe.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Soziale Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |