Seite 1 von 6

Sommerzeit und Winterzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:01
von Yehudit
Achtung: Diese Nacht wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt.

Die Landwirte haben wieder ihre liebe Müh mit den Kühen, weil sie die Milch noch nicht runtergeben wollen, Gottesdienstbesucher stehen eine Stunde zu früh vor der Gemeinde, Es ist beim Aufstehen noch dunkel usw.

Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?

Grüessli Yehudit

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:07
von bigbird
Original von Yehudit
Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?
Ich denke, dass

1. irgendwo schon ein Thread zu diesem Thema existiert :P und
2. die Leute eine Stunde zu spät in den Ostergottesdienst kommen (wenn sie die Umstellung verpassen) :P

bigbird

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:11
von schneegloeggli
Original von Yehudit
Achtung: Diese Nacht wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt.

Gottesdienstbesucher stehen eine Stunde zu früh vor der Gemeinde, Es ist beim Aufstehen noch dunkel usw.

Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?

Grüessli Yehudit


Du meinst eine Stunde zu spät vor der Gemeinde für den Gottesdienst, weil wenn heute 10 Uhr ist, ist es 24 Stunden später schon 11 Uhr, nicht? Oder hab ich schon wieder ein solches Gnusch mit der Sommerzeit :?
Ich hab mich damit abgefunden, am schönsten wars jeweils im Nachtdienst im Spital, eine Stunde weniger Nachtdienst! Dafür im Herbst eine Stunde länger und das hat dann häufig sehr gezehrt und mein Bett hat jeweils überlaut nach mir gerufen :D
Ich geniesse die langen Abende mehr, als mich das Aufstehen bei Dunkelheit stört. Also no problems mit der Sommerzeit.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:18
von Yehudit
Oki, stimmt, ich bekenne mich schuldig :D

Mal sehen, wer morgen zu spät erscheint. Wenns nur nicht der Prediger ist! :shock:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:33
von Such_Find
Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?

Die Zeit "verschiebt" sich nicht, lediglich unser Taktgeber der bestimmt wann was geschieht.
Wenn Zeiger da: Aufstehen!, wenn Zeiger da: du hast die Gnade etwas essen zu dürfen!
So etwas kann man Maschinensklave nennen.

Wer hat wohl die Uhr eingeführt auf ihren "hohen Gebäuden"...?


Unsere Uhr, unser Korsett, engt ein bischen ein aber gibt doch einen gewissen Halt...
Lieber Sklave als frei und mit der Freiheit nichts anfangen zu können...?


ciao

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:47
von Yehudit
Ich finde es irgendwie doof, dass man die Uhren vor oder zurück stellen muss.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:52
von bigbird
Meine Uhren stellen selber um - jedenfalls die wichtigsten!

bigbird

völliges OT

bei uns haben wir seit 20 Minuten ein starkes Gewitter!

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:58
von stranger
Original von bigbird


völliges OT

bei uns haben wir seit 20 Minuten ein starkes Gewitter!



Aber hoffentlich kein Sommergewitter, durch die Zeitumstellung verursacht? :D

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 19:59
von stranger
Original von Yehudit
Ich finde es irgendwie doof, dass man die Uhren vor oder zurück stellen muss.


Ich find´s auch voll doof!! ;)

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 20:03
von Yehudit
Original von bigbird
völliges OT

bei uns haben wir seit 20 Minuten ein starkes Gewitter!

Dann werde ich mal kurz alle Jalousien schliessen gehen! :shock:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 20:11
von thery
Ich habe schon mal alle Uhren vorgestellt. :))

Ich finde es jedes Jahr aufs neue blöd.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 21:39
von cori
Ich bin zwar nicht begeistert davon, früher aufstehen zu müssen, aber umso mehr geniesse ich die langen Abende :]

Deshalb freu ich mit trotz allem jedes Jahr auf die Sommerzeit :))

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 21:40
von Rike
Ich finds auch blöd, weil ich morgen dann gleich um halb 6 alter Zeit oder besser gesagt halb 7 dann neuer Zeit austehen muss.. eine Stunde weniger Schlaf!! :shock: gr.. naja, hilft wohl nur früh ins Bett gehen... :roll:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 21:41
von cori
Extra-Vorteil heuer: Da haben wir ja auch noch den Ostermontag, zum Umgewöhnen, bevor uns der Wecker am Dienstag zu ungewohnter Stunde aus dem Schlaf reisst.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Sa 26. Mär 2005, 23:31
von schneegloeggli
Original von bigbird

völliges OT

bei uns haben wir seit 20 Minuten ein starkes Gewitter!



Das haben wir gesehen, als wir am Jura um das Osterfeuer standen! *Lichtaufgeht*

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 01:23
von Flash
ACHTUNG BALD IST ES SOWEIT!!! SEID IHR AUCH ALLE WACH GEBLIEBEN UM EUREN DIENST ZU TUN!!! ALLE UHREN MUESSEN UM GENAU DIE RICHTIGE ZEIT UMGESTELLT WERDEN!!!

Mir ists eigentlich egal. Solange nicht Kofi Anaan kommt, und jeden Abend aufs neue bestimmt ob die Uhren umgestellt werden müssen oder nicht.... was interessierts...
Das wär doch noch was, jeden Abend in der Tagesschau würde verkündet um wieviel Stunden die Uhren umgestellt werden müsesn :D :D :D Mann, das wär noch n´Leben... :D :D

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 05:08
von Nitrosio
Also ich finde das voll doof. Geht nur auf die Gesundheit und kostet unnötig Geld. Wenn, dann sollte man jeden Tag ein paar Sekunden dazutun (also der Sonnenzeit entsprechend). :roll:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 10:43
von bigbird
Original von Nitrosio
Also ich finde das voll doof.
Nun ja, das liegt in deiner Freiheit, aber ...
Geht nur auf die Gesundheit und kostet unnötig Geld.
... was schadet das der Gesundheit?

bb

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 10:57
von Lamdil
Bei mir ändert die Zeitumstellung nichts. Ich stehe morgens nicht gerne auf, egal ob nun früh oder ganz früh. :(

Und abends bin ich sowieso immer ewig lange wach. Dass es noch so lange hell ist, finde ich angenehm. Doch es wäre abends auch länger hell als im Winter, wenn wir die Zeit nicht umstellten. Und die Dunkelheit in der Nacht hat ja auch ihre Reize.

So gesehen, lässt es mich kalt. Für mich ist das einzig wirklich erwähnenswerte daran, dass man jedes Jahr zwei mal ein nettes Small-Talk Thema hat.



Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 11:29
von Yehudit
Und, wer ist heute alles eine Stunde zu spät im Ostergottesdienst erschienen?

Bei uns war es zu meinem Erstaunen kein Einziger :applause:

Yehudit

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 11:46
von Joggeli
Alle Jahre wieder da selbe Thema.

Ich bin immer noch der Meinung, man sollte die Sommerzeit belassen, und nicht immer wieder für 5 Monate die Uhren umstellen. Was spricht gegen eine andauernde Sommerzeit? Im Winter ist es so oder so dunkel, wenn ich das Haus morgens verlasse, und wieder dunkel, wenn ich nach Hause komme.

Reine Geldverschwendung das Ganze. Und wer Kinder hat, der weiss, dass die innere Uhr gerade bei Kindern nicht so schnell umgestellt werden kann.

Joggeli

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 12:37
von Such_Find
Und wer Kinder hat, der weiss, dass die innere Uhr gerade bei Kindern nicht so schnell umgestellt werden kann.

[IRONIE]
Jawohl, das Innere muß sich an das Äußere anpassen.
Wieso sollten Kinder auch lebendig bleiben?
[/IRONIE]

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 12:47
von bössi
Also ich würde gerne auf die Sommerzeit verzichten. Für mich persönlich ist dies auch indirekt ein Eingriff in die Natur. Die Tiere, und die Natur richtet sich eh nach dem Tageslicht. Wen jemand auf einem Bauernhof war, oder dort arbeitet weis wie unpraktisch dieser Wechsel ist. Ich finde es blöd, und wie auch schon Joggeli sagte, es kostet zu viel, diese schrauberei.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 14:51
von Flash
Mal ne vielleicht dumme Frage; WO kostet die ganze Aktion Geld?? Selbst in Greenwich werden das Techniker machen die eh da arbeiten. Und selbst für die wird das nicht länger als n´paar Minuten gehen, wenn überhaupt...

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 17:37
von coolerboy
Original von cori
Extra-Vorteil heuer: Da haben wir ja auch noch den Ostermontag, zum Umgewöhnen, bevor uns der Wecker am Dienstag zu ungewohnter Stunde aus dem Schlaf reisst.

...solang man keine ferien hat!! :))

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:04
von Flegri
Original von cori
Extra-Vorteil heuer: Da haben wir ja auch noch den Ostermontag, zum Umgewöhnen, bevor uns der Wecker am Dienstag zu ungewohnter Stunde aus dem Schlaf reisst.


oder man hat noch ne ganze Woche, so wie ich!:tongue: ;) (ferien)

Ansonsten finde ich die zeitumstellung überflüssig und störend.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:12
von Yehudit
Original von Flegri
oder man hat noch ne ganze Woche, so wie ich!:tongue: ;) (ferien)


Was ist das? Ein neuer Brotaufstrich oder was? :tongue:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:25
von Fellow
Original von Joggeli
Ich bin immer noch der Meinung, man sollte die Sommerzeit belassen, und nicht immer wieder für 5 Monate die Uhren umstellen. Was spricht gegen eine andauernde Sommerzeit? Im Winter ist es so oder so dunkel, wenn ich das Haus morgens verlasse, und wieder dunkel, wenn ich nach Hause komme.
Was dagegen spricht???

Der Name!!! Solange das Ding Sommerzeit heisst, wird´s doch auch nur im Sommer aktiv, ist doch logisch!!! 8-) :D ;) Anders wärs, wenn das Ding Somter- oder Winmerzeit heissen würde. Aber auch dann wäre es schwierig den Namen fürs ganze Jahr zu eruieren. Ob die Betonung mehr auf Sommer (dann würde sie Somterzeit heissen) oder mehr auf Winter (dann natürlich Winmerzeit)lauten soll, da gäbe es bestimmt soviel Gegner und Befürworter, dass man sich dann doch nicht einigen könnte. So stellen wir brav im Frühling auf Sommerzeit um (auch nicht logisch, müsste ja Frühlingszeit heissen :D ) und im Herbst auf Winterzeit (rate mal, wie es richtig heissen müsste.....??!!!!).

Jetzt wird´s zu kompliziert. Jetzt höre ich auf zu schreiben. Mein abschliessender Vorschlag lautet: Stellen wir doch die Zeit alle drei Monate eine halbe Stunde vor oder zurück :)) :) :cry: :P , wäre doch cool, oder?

Gruss
Fellow

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:35
von Yehudit
Du, sag mal Fellow, dein Bruder heisst aber nicht so ganz zufälligerweise Scardanelli, oder? :tongue:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:41
von Fellow
Original von Yehudit
Du, sag mal Fellow, dein Bruder heisst aber nicht so ganz zufälligerweise Scardanelli, oder? :tongue:
Ääääääh nein, eher weniger, Andreas, glaube ich :? , ist sein Name, wieso? Meine Ausführungen zur Frühlings-/Sommer-/Herbst-/Winterzeit waren doch
[align=center]Bild
- klar, oder?[/align]

GBY
Fellow

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:41
von Enggi
Sommerzeit ist Täupelizeit. Die Kindsköpfe von Brüssel haben entschieden, dass sieben Monate lang die Uhren falsch zu gehen haben, und sie haben ihren Dickkopf durchgedrückt, weil unsere Regierung die Hosen gestrichen voll hat, bzw auch im Täpeliverein mitmachen will.

Es ist zum Terrorist werden.

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:46
von Flegri
Original von Yehudit
Original von Flegri
oder man hat noch ne ganze Woche, so wie ich!:tongue: ;) (ferien)


Was ist das? Ein neuer Brotaufstrich oder was? :tongue:


Brotaufstrich?? :?
Nein, das ist bei uns in Norddeutschland die Zeit, in der die Schüler nicht in die Schule müssen! Übrigens eine sehr angenehme Zeit!:tongue:

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 18:52
von cori
Original von Joggeli
Alle Jahre wieder da selbe Thema.

Ich bin immer noch der Meinung, man sollte die Sommerzeit belassen, und nicht immer wieder für 5 Monate die Uhren umstellen. Was spricht gegen eine andauernde Sommerzeit? Im Winter ist es so oder so dunkel, wenn ich das Haus morgens verlasse, und wieder dunkel, wenn ich nach Hause komme.



Hey, das nenn ich mal eine kluge Idee! Dann könnte man die langen Abende geniessen, ohne immer wieder die Uhren umstellen zu müssen! Also ich wär sofort dafür! 8-)

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 19:54
von Flash
Hey Leute, und für meine Idee interessiert sich wieder niemand!!
Ich sag euch, wenn man jeden Abend die Zeit umstellen würd, um nicht vorher gekannte Stunden, - bekanntgegeben per Tagesschau, - das würd die Flexibilität der Leute extrem trainieren und sie wären alle viel easyer... (oder so ähnlich..)

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 21:21
von schneegloeggli
Original von Fellow
Jetzt wird´s zu kompliziert. Jetzt höre ich auf zu schreiben. Mein abschliessender Vorschlag lautet: Stellen wir doch die Zeit alle drei Monate eine halbe Stunde vor oder zurück :)) :) :cry: :P , wäre doch cool, oder?

Gruss
Fellow


Hi Fellow genau in diese Richtung gehen auch meine Ueberlegungen :P
Das Jahr hat 12 Monate, eine Stunde hat 60 Minuten, das sind 12 x 5 Minuten, logo! Warum also stellen wir nicht in geraden (oder meinetwegen ungeraden Jahren) jeden Monat an einem, selbstverständlich von der Regierung, (welcher auch immer) zu bestimmenden Tag, die Uhren um 5 Minuten vor? Wenn wir im Januar damit anfangen, hätten wirs bis Dezember geschafft, ohne dass Mensch und Tier sich irgendwie verbiegen müssten. Im darauffolgenden Jahr würde dann das Ganze in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Yeah, freu mich auf das "Gnusch" das sich mit diesem System zwangsläufig ergeben würde :D :D :D

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 22:08
von Fellow
Original von schneegloeggli
Hi Fellow genau in diese Richtung gehen auch meine Ueberlegungen :P
Das Jahr hat 12 Monate, eine Stunde hat 60 Minuten, das sind 12 x 5 Minuten, logo! Warum also stellen wir nicht in geraden (oder meinetwegen ungeraden Jahren) jeden Monat an einem, selbstverständlich von der Regierung, (welcher auch immer) zu bestimmenden Tag, die Uhren um 5 Minuten vor? Wenn wir im Januar damit anfangen, hätten wirs bis Dezember geschafft, ohne dass Mensch und Tier sich irgendwie verbiegen müssten. Im darauffolgenden Jahr würde dann das Ganze in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Yeah, freu mich auf das "Gnusch" das sich mit diesem System zwangsläufig ergeben würde :D :D :D
Aahh, hat sich doch noch jemand gefunden, der meine geniale Idee unterstützt :)) . Also dann wäre es nun wichtig, dass wir möglichst alle in diesem Forum für eine Motion begeistern können, um diese dann dem Bundesrat zu übergeben, damit unsere Regierungsleute den sensationellen Vorschlag nach Brüssel mitnehmen können. Ich denke da vorallem an jene, die von der jetzigen Lösung so begeistert sind, z.B. BigBird, Nitrosio, Joggeli, bössi, Enggi, Yehudit usw.
Ach ja, einen neutralen Namen müsste wir dann diesem Kind noch geben!!! .............. Wie wärs mit Fellow-Zeit :D ?

Liebe Grüsse
vom nicht ganz grössenwahnsinnigen

Fellow ;)

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 22:16
von gingko
Original von Yehudit
Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?


Yehudit komm nach Deutschland da werden die Uhren nur zweimal im Jahr umgestellt und nicht ständig. :D

Ansonsten freue ich mich, daß es abends länger hell ist, da ich oft erst spät zu Haus bin.


Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 23:19
von Flash
Original von gingko
Original von Yehudit
Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?


Yehudit komm nach Deutschland da werden die Uhren nur zweimal im Jahr umgestellt und nicht ständig. :D

Ansonsten freue ich mich, daß es abends länger hell ist, da ich oft erst spät zu Haus bin.




Ich wär für ständig *handheb* ... :)
vielleicht würde dann mein unregelmässiger Dienst wieder regelmässig :(

Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2005, 08:34
von schneegloeggli
Original von Fellow

Ach ja, einen neutralen Namen müsste wir dann diesem Kind noch geben!!! .............. Wie wärs mit Fellow-Zeit :D ?

Liebe Grüsse
vom nicht ganz grössenwahnsinnigen

Fellow ;)


Hi Fellow

Wohl zu viele Osterhasen genascht, weil Schoggi verursacht emotionale Hochs. Darf ich deinen Vorschlag, so ganz unbürokratisch/demokratisch ein wenig abändern?
Wie wärs mit "Follow-Zeit"?
Da könnten wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn
1. handelt es sich ja um etwas fortlaufendes und zum
2. gibt es nichts Wichtigeres als IHM zu folgen :]

l G
schneegloeggli (Hobbypsychiaterin :D )


Re: Sommerzeit

BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2005, 10:28
von coolerboy
Original von Yehudit
Was denkt ihr über die ständige Zeitverschiebung?

ich denke es gibt probleme als dieses... ;)
den nur wegen 1mal 1h weniger schlaf wird niemand umkommen ;)
seid gegrüsst dave(naja "coolerboy" :D )