HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Sirenen

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Sirenen

Beitragvon Taube » Mi 4. Feb 2004, 13:37

Irgendwie stelle ich mir vor, dass die Sirenen in der griechischen Mythologie um einiges besser geklungen haben, als die Sirenen, die ich jetzt gerade höre bei mir vor dem Fenster und andere wohl in der ganzen Schweiz hören.


Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon stuermerschreck » Mi 4. Feb 2004, 13:49

*lol* :D :D

Und sie sahen bestimmt auch besser aus!
Ich erinner mich gern an diese Zeit, eine Zeit, die man nie vergisst! *1980 - †2005

Werder Bremen
Lebenslang Grün-Weiß
Wir gehören zusammen
Ihr seit cool
Und wir sind heiss
Werder Bremen
Unser lebend lang
Und der neue deutsche Meister
Kommt wieder mal vom Weserstrand

Benutzeravatar
stuermerschreck
Gesperrt
 
Beiträge: 666
Registriert: Fr 29. Aug 2003, 12:24
Wohnort: kopfüber aus der Hölle

Re: Sirenen

Beitragvon drucker » Mi 4. Feb 2004, 13:57

kanst ja ne Trompete blasen :D ;)
"...jaja, das Herz kann nicht wissen,
darum lebe!"
SwobodaJanosch
(13.02.2004)
drucker
Member
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 22. Sep 2003, 13:54

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Mi 4. Feb 2004, 14:03

Original von stuermerschreck
*lol* :D :D

Und sie sahen bestimmt auch besser aus!
...ja, ...was für ein Bild erscheint vor meinen Augen!
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon Wolfi » Fr 6. Feb 2004, 06:42

Dass einem bei diesen Sirenen die alten Griechen einfallen können, finde ich echt genial! :D
Mir gingen all die Leute durch den Kopf, welche dies bei uns nun erlebten und wohl an solche oder ähnliche Sirenen von zu Hause erinnert wurden, bevor ein Luftangriff ihre Häuser zerstörte... (oder auch ein paar wenige noch lebende Alte, welche es aus dem 2. WK kennen)
Und natürlich all die Viecher, welche ja von den Sirenen einmal mehr kalt erwischt wurden... :roll: Kaum ist das Silvester-Feuerwerk einigermassen verdaut, kommen diese Sirenen-Attacken. Nun ja, so werden sie jedenfalls etwas vorbereitet in die auch nicht gerade leise Fasnachtszeit ziehen. Aber danach können sie sich dann mehr oder minder ungestört ihrem frühlingshaften Vermehrungsstress widmen, bevor sie dann schon gleich wieder von knalligen Seenachtsfesten und unserem 1.August-Feuerwerk gestört werden... Und, und, und... eigentlich ein Wunder, dass diese Viecher noch nicht eine völlige Vollklatsche haben... Aber wen stört das schon, ausser ein paar gestörte Fundi-Tierschützer?- Christen stören sich anscheinend lieber daran, wie empörend es ist, dass das Symbol des Kreuzes auch für die (Un-)Rechte der Tiere verwendet wurde... :roll:
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 13:50

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Fr 6. Feb 2004, 12:53

Original von Wolfi
...
Christen stören sich anscheinend lieber daran, wie empörend es ist, dass das Symbol des Kreuzes auch für die (Un-)Rechte der Tiere verwendet wurde... :roll:
...leider
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon Regina » Fr 6. Feb 2004, 13:08

Mal ne Frage....

was hat denn dieses Sirenengeheul auf sich gehabt? :?


LG Regina
«Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten.Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.» R. M. Rilke
Regina
Power Member
 
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Mär 2002, 07:43

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Fr 6. Feb 2004, 13:12

...einmal im Jahr wird zur gleichen Zeit in der ganzen Schweiz die Alarmierung der Bevölkerung (z.B. in einem Katastrophenfall) geprüft, indem man alle Sirenen kurz aufheulen lässt.


Gruss Taube

Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon Regina » Fr 6. Feb 2004, 13:16

Ach soooo, *ggg* das gabs bei uns auch mal, habe davon schon lange nix mehr gehört! :shock: :?

Hm... komisch, fällt mir gerade auf!


LG Regina
«Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten.Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.» R. M. Rilke
Regina
Power Member
 
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Mär 2002, 07:43

Re: Sirenen

Beitragvon zmorgen » Fr 6. Feb 2004, 14:57

Naja Regina :D

Wer weiss, was die mit euch vorhaben... ;)

:P

zmorgen
zmorgen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 8. Jan 2004, 20:41

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Fr 6. Feb 2004, 15:00

Original von zmorgen
Naja Regina :D

Wer weiss, was die mit euch vorhaben... ;)

:P

zmorgen




...vielleicht gibt es ein Steuergeschenk, sparen so Kosten ein für den Testalarm.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon zmorgen » Fr 6. Feb 2004, 15:33

Ja eben...........wer weiss ;)

zmorgen
zmorgen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 8. Jan 2004, 20:41

Re: Sirenen

Beitragvon Yehudit » Fr 6. Feb 2004, 18:32

Meine Mutter wäre jedenfalls bestimmt nicht böse, wenn der Sirenentest ausfallen würde, ist sie doch während dem 2. Weltkrieg direkt an der Schweizergrenze Nähe Schaffhausen aufgewachsen und musste dieses Geheule oft genug hören und in den nächsten Keller flüchten. Heute verkriecht sie sich immer, wenn sie getestet werden, verständlicherweise; sie kann sie nicht mehr hören...

Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5400
Registriert: So 19. Mai 2002, 13:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: Sirenen

Beitragvon Europa » Fr 6. Feb 2004, 19:45

Meine Grosseltern waren während dem 2. Weltkrieg auch alle in Schaffhausen und umgebung! ;)
Und ich hab dieses mal gar nichts gehört...wo war ich nur um diese Zeit? Zürich? Flughafen? *g*
Jitzhak Rabin, Micheline Calmy-Rey, Lula da Silva, Chico Mendes, Galileo Galilei, Nelson Mandela, Meta von Salis, Che Guevara, Maurice Bavaud... 8) !!!
Benutzeravatar
Europa
Newcomer
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Jul 2003, 18:09
Wohnort: Schafuuserländli

Re: Sirenen

Beitragvon Wolfi » Sa 7. Feb 2004, 08:27

Und was bringen diese Tests überhaupt?- Wieviele wissen wohl, wie sie sich denn im Ernstfall zu verhalten hätten?- Okay, dass man den Radio einschalten sollte, das wissen wohl noch ein paar... Also gleich zum nächsten Radio rennen?- Oder gleich in den einem zugewiesenen Luftschutzkeller?- Wo ist denn der überhaupt?- Was, wenn der meilenweit entfernt ist?- Wer kennt denn noch die unterschiedlichen Signale? (Wasseralarm, Bombenalarm,...). Ich denke, das Einzige, was diese Alarmierung über Sirenen bringen würde, wäre, dass die Panik ein paar Minuten früher ausbrechen würde... Es wäre wirklich interessant mal zu erfahren, was dieser ganze Hokuspokus denn überhaupt für Kosten verursacht!
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 13:50

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Sa 7. Feb 2004, 08:37

Original von Wolfi

...

Oder gleich in den einem zugewiesenen Luftschutzkeller?- Wo ist denn der überhaupt?- Was, wenn der meilenweit entfernt ist?- Wer kennt denn noch die unterschiedlichen Signale? (Wasseralarm, Bombenalarm,...).

...

...eben wenn die Stadt Zürich Wasseralarm hätte wegen Bruch des Sihlseedammes, wäre der Luftschutzkeller in der Tiefe eher fehl am Platz. ...und wer hat heute noch ein Telefonbuch zur Hand?

Die Orientierung bei der Bevölkerung scheint mir schon schwach zu sein. Am Arbeitsort z.B. hätte ich auch keine Ahnung, wo ich Schutz suchen müsste.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen versus Neat versus Avanti

Beitragvon sonic bee » Sa 7. Feb 2004, 08:51

Aber aber Leute!

Einmal im Jahr ein Test und kriegt schon die Kriese?! Und ausserdem ist die Sache günstiger zu veranstalten wie zum Beispiel die Neat die ja wieder einige 100-Millionen mehr kosten soll und dann die noch ausstehende Avanti-Initiative: 30 Milliarden! Wo soll ein Staat mit so hohen Schulden noch 30 Milliarden herkriegen :? :? :? Na ja, freut euch alle auf die nächsten Steuererhöhungen :(

Grüssli
sonic
sonic bee
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 20:40

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Sa 7. Feb 2004, 08:51

Original von Yehudit
Meine Mutter wäre jedenfalls bestimmt nicht böse, wenn der Sirenentest ausfallen würde, ist sie doch während dem 2. Weltkrieg direkt an der Schweizergrenze Nähe Schaffhausen aufgewachsen und musste dieses Geheule oft genug hören und in den nächsten Keller flüchten. Heute verkriecht sie sich immer, wenn sie getestet werden, verständlicherweise; sie kann sie nicht mehr hören...

Grüessli Yehudit


...meine Mutter ist in Deutschland aufgewachsen und hat auch immer bis zuletzt einen Schrecken gekriegt, wenn sie das Sirenengeheul hörte.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon bigbird » Sa 7. Feb 2004, 14:34

Original von Wolfi
Und was bringen diese Tests überhaupt?- Wieviele wissen wohl, wie sie sich denn im Ernstfall zu verhalten hätten?-
Es geht bei diesen Tests ja nur darum, ob die Sirenen noch heulen, wenn sie gestartet werden :D :D :D

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45992
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Sirenen

Beitragvon Yehudit » Sa 7. Feb 2004, 14:39

Aber ich würde vorschlagen, eine etwas angenehmeren Tonfolge zu wählen. Es klingt jedesmal so furchtbar. :D

Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5400
Registriert: So 19. Mai 2002, 13:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: Sirenen

Beitragvon Wolfi » So 8. Feb 2004, 08:51

@Yehudit :
Aber ich würde vorschlagen, eine etwas angenehmeren Tonfolge zu wählen. Es klingt jedesmal so furchtbar. :D

Tolle Idee! :D Wie wär´s mit "Wir machen durch bis morgen früh und singen bumms fallera..."?! ;)
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di 31. Dez 2002, 13:50

Re: Sirenen

Beitragvon butterfly » So 8. Feb 2004, 19:33

Original von Taube
...einmal im Jahr wird zur gleichen Zeit in der ganzen Schweiz die Alarmierung der Bevölkerung (z.B. in einem Katastrophenfall) geprüft, indem man alle Sirenen kurz aufheulen lässt.


Gruss Taube




Das gibt´s bei uns in Österreich auch einmal im Jahr. Einerseits wird überprüft, wie hoch der Prozentsatz ist, wo die Sirenen funktionstüchtig sind (oder auch nicht) ... und dann erinnert man die Bevölkerung auch daran, welche Tonfolge so eine bundesweite "Heulerei" hat, um zu wissen, wie sich das im Ernstfall anhört.

butterfly
Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt.
(1. Petr. 3,16)
butterfly
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 20:56
Wohnort: Österreich

Re: Sirenen

Beitragvon bössi » So 8. Feb 2004, 19:53

Original von butterfly
....................welche Tonfolge so eine bundesweite "Heulerei" hat, um zu wissen, wie sich das im Ernstfall anhört.

Doch ich denke das fast niemand weis was bei welchem Ton zu machen ist, um was für einen Alarm es sich handelt. Ich würde auf jeden fall nicht mal den unterschied zwischen Probe und ernst unterscheiden können, verschweige davon was zu machen ist.

Gruss yakuza
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 21:31
Wohnort: von Zuhause

Re: Sirenen

Beitragvon cori » So 8. Feb 2004, 20:46

Original von butterfly
Das gibt´s bei uns in Österreich auch einmal im Jahr.


Hallo butterfly,

da komm ich erst jetzt drauf, dass du Österreicherin bist! Herzlich willkommen, Landsfrau! Ich find´s einfach nett, wenn man in einem Schweizer Forum Leute aus der Heimat trifft.

Ja, die Sirenen, die hört man gut bei uns. Der letzte Probealarm war im Oktober, wenn ich mich richtig erinnere.

cori
Wir freuen uns über unsere Enkelin

+++ Clara Sofia +++


geboren am 23.9.09, 3260 g, 50 cm
Benutzeravatar
cori
Verstorbene Senior-Moderatorin
 
Beiträge: 15050
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 19:12
Wohnort: Österreich

Re: Sirenen

Beitragvon Sheriff » So 8. Feb 2004, 21:10

Original von yakuza
Doch ich denke das fast niemand weis was bei welchem Ton zu machen ist, um was für einen Alarm es sich handelt. Ich würde auf jeden fall nicht mal den unterschied zwischen Probe und ernst unterscheiden können, verschweige davon was zu machen ist.

Gruss yakuza


die zahl der verschiedenen alarm-töne wurde auf 2 reduziert:

allgemeiner alarm und wasseralarm

also ganz leicht zu merken.

greez

sheriff
Benutzeravatar
Sheriff
Newcomer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Jul 2002, 18:50

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » Mo 9. Feb 2004, 07:03

...dann ist das falsch?

Strahlenalarm
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon drucker » Mo 9. Feb 2004, 07:28

Hy Luezz, ist wider mal Montagmorgen.

Ich wüsste auf jedenfall nicht was zu tun wäre, wenn die Sirenen los gingen. Ich würde zuerst mein Natel hervornehmen und allen eine schöne Verstrahlung wünschen...

grüsse drucker...
"...jaja, das Herz kann nicht wissen,
darum lebe!"
SwobodaJanosch
(13.02.2004)
drucker
Member
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 22. Sep 2003, 13:54

Re: Sirenen

Beitragvon Sheriff » So 15. Feb 2004, 16:07

Original von Taube
...dann ist das falsch?

Strahlenalarm


deine info-quelle scheint veraltet zu sein.

hier ist der offizielle link des bundes (www.admin.ch):

https://www.naz.ch/baalarm.html

du kannst auf diesem link auch gleich einen "hör-test" machen ;)


greez

Sheriff
Benutzeravatar
Sheriff
Newcomer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Jul 2002, 18:50

Re: Sirenen

Beitragvon Taube » So 15. Feb 2004, 16:11

Danke, die Zivilschutzorganisationen des Kantons Zürich scheinen es mit der Pflege ihrer Internetseiten gemütlicher zu nehmen. Muss das mal anschauen.


Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Sirenen

Beitragvon Gnu » Mi 6. Feb 2019, 13:52

Ich hörte soeben zwei Sirenentests. Alle Jahre wieder. :P
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11420
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Sirenen

Beitragvon POW » Mi 6. Feb 2019, 14:18

Gnu hat geschrieben:Ich hörte soeben zwei Sirenentests. Alle Jahre wieder. :P


Bist du dir das sicher? Vielleicht hörtest du auch nur die Posaunen von Jericho.
POW
Power Member
 
Beiträge: 605
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:39

Re: Sirenen

Beitragvon Columba » Mi 6. Feb 2019, 17:37

Vermutlich schon!

Der schöne Gesang der mythischen Sirenen, welche im Meer die Schiffersleute anlockten, stelle ich mir schon etwas anders vor.
Johannes 8,8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 3346
Registriert: Di 30. Nov 2010, 10:24


Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |