HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Wünsche an ein ideales Forum

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Gnu » Mi 18. Mär 2020, 09:13

Aktuell habe ich einige Vielschreiberlinge für mich persönlich in die Quarantäne-Liste der ignorierten Mitglieder genommen. Ich wünschte mir, diese könnten das sehen. Auch hätte ich gerne mehr Möglichkeiten, zum Beispiel Themen zu ignorieren, Mitglieder als Trolle zu markieren, uvam.

Mir ist bewusst, dass dies praktisch unerfüllbare Wünsche sind, aber ich wollte sie hier schriftlich festhalten und begrüsse auch, wenn andere Mitglieder hier ihre Wünsche – egal ob erfüllbar oder nicht – beschreiben.
Noch 520 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Helmuth » Mi 18. Mär 2020, 09:55

Gehöre ich in der Liste auch dazu? :]

Gnu hat geschrieben:Mir ist bewusst, dass dies praktisch unerfüllbare Wünsche sind, aber ich wollte sie hier schriftlich festhalten und begrüsse auch, wenn andere Mitglieder hier ihre Wünsche – egal ob erfüllbar oder nicht – beschreiben.

Vielschreiberlinge sind kein Kriterium für mich, aber wenn sie in meinen Augen nur Stuss schreiben, dann setze ich solche auch auf die Liste, da man ansonsten immer nur endlos scrollen muss, denn ich lese nicht jeden Stuss.

Das Forum lässt aber zu, ignorierte Beiträge dennoch aufzurufen, was manchmal notwendig ist, weil man ja doch immer wieder ein Statement von dem Betroffenen erhält. Das finde ich gut eingerichtet. Ich kann also ignorieren, muss es aber nicht.

Ansonsten ist es eine Übung der Selbstdisziplin. Auch ich ärgere mich manchmal über den Unsinn anderer Kommentare, aber man muss auch gelassen darauf reagieren können. Das gilt besonders dann, wenn man nicht sachlich sondern rein persönlich unangebracht angegriffen wird.

Menschen können Menschen kaum ändern, das macht besser die höhere Macht. So muss man sie oft nehmen wie sie sind. In dieser Hinischt meine ich macht die Forenleitung eine recht guten Job. Sie entfernt schon beizeiten die ärgsten Störenfriede.
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 27. Dez 2016, 17:50
Wohnort: Wien

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Gnu » Mi 18. Mär 2020, 11:19

Nein Helmuth, du bist bei mir weit weg davon, ignoriert zu werden. Aber hättest du auch einen Wunsch an ein ideales Forum? Zum Beispiel, dass man längere Betreff-Texte schreiben könnte. Oder dass Zitate mit einem automatischen Link zum Original und dem Datum des Originals versehen sind. (Diese Dinge sind in einer moderneren phpBB Version Standard).
Noch 520 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Helmuth » Mi 18. Mär 2020, 13:20

Gnu hat geschrieben:Oder dass Zitate mit einem automatischen Link zum Original und dem Datum des Originals versehen sind. (Diese Dinge sind in einer moderneren phpBB Version Standard).

Für Verbesserungen bin ich immer zu haben, nur bin ich der falsch Adressat. Eine gute Funktion wäre gesamte Threads zu ignorieren. Manche interessieren mich nicht einmal die Bohne, muss sie aber immer in der Übersicht sehen.
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 27. Dez 2016, 17:50
Wohnort: Wien

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Gnu » Mi 18. Mär 2020, 18:39

Oder etwas, das mir in Foren generell fehlt, wäre, dass man einzelne Beiträge bewerten könnte, ohne dass man sie zitieren und kommentieren muss. Diese Funktion kennt phpBB meines Wissens nicht, wobei ich selber noch nie ein Forum konfiguriert habe. Mein allererstes Forum war jenes, in dem alle Mitglieder aufgefordert wurden, tagesaktuelle Meldungen aus dem Netz mit eigenen Worten nachzuerzählen. Es ging darum, Nachwuchs-Journalisten zu rekrutieren. Der Betreiber war das deutsche Magazin Stern. Neue Beiträge kamen zuerst in Quarantäne, wurden dort von ausgebildeten Moderatoren begutachtet und dann freigeschaltet oder zurückgewiesen. Man bekam Stern-Punkte für eigene Beiträge, für Kommentare zu existierenden Beiträgen, für die Anzahl der Lesezugriffe und für Gut-Bewertungen durch die Leser.

Das waren noch Zeiten. :D
Noch 520 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Helmuth » Mi 18. Mär 2020, 19:31

Gnu hat geschrieben:Neue Beiträge kamen zuerst in Quarantäne, wurden dort von ausgebildeten Moderatoren begutachtet und dann freigeschaltet oder zurückgewiesen.

Das ist für professionelle Zeitungen sicher richtig, für Foren eine Bevormundung und unnötige Zensur. In so einem Forum war ich für kurze Zeit und wurde dann vom Admin nach einiger Zeit auf diese Ebene wieder zurückgestuft.

D.h. es gab eine Meinungsverschiedenheit und er setzte mich danach wieder auf den Anfangsstatus "unfrei". Bevor er nicht freischaltete ging nichts weiter mehr online. Es gab keine Mitteilung, wenn er es nicht freischaltete.

Das konnte sich dieser sicher engagierte "Christ" schließlich ... an den Hut stecken und ich teilte ihm meinen Abgang mit. Kurze Zeit danach kam es zum Totalstillstand. Es schrieb keiner mehr.

Will man also einen freien Meinungsaustaisch mit Erfolg abtöten, geht man genau diesen kommunistischen Weg. ;)
Herzliche Grüße
Helmuth
Benutzeravatar
Helmuth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 27. Dez 2016, 17:50
Wohnort: Wien

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Gnu » Do 19. Mär 2020, 06:25

Ich erwähnte jenes Forum von Stern nur als Beispiel, nicht dass ich es hier wünsche. Heute würde man das eher News-Group oder so nennen. Dort wurde jeder auf Journalismus getrimmt und es handelte sich um eine Aktion, um neue Journalisten zu rekrutieren. Es war ein Wettbewerb mit Preisen. Ich verliess jenes Forum, als mich ein anderer Teilnehmer auf das Jesus/Livenet/Ref-Forum hinwies. Seither bin ich hier und war nur sporadisch in anderen Foren, meistens, weil mich jemand von unseren Mitgliedern darauf aufmerksam machte. Ein thematisch ganz anderes Forum verwendet ebenfalls die phpBB Software und von dort kenne ich modernere Versionen des phpBB Programms. So Gott will und ich lebe, plane ich ein eigenes Rechenzentrum aufzubauen und dort offene Foren ganz ohne Moderation (ausser von Gott und vom Kaiser befohlene) zu installieren. Und selbstverständlich auch ein internetfreies Datenkommunikationssystem, denn dauernd von KI-Programmen gegängelt zu werden passt mir gar nicht.
Noch 520 Beiträge bis zum Ende des Forums.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Wünsche an ein ideales Forum

Beitragvon Daniel_8 » Do 2. Apr 2020, 08:35

Ich würde mir einen Vote-Button wünschen, um zu sehen wer Ansehen im Forum genießt und wer nicht. Auch würde es genügen, einzelne Beiträge voten zu können.

Zudem würde ich mir weniger Zensur wünschen. Weniger Zensur in politisch, kritischen Themen, einfach Meinungsfreiheit auch wenn sie manchen nicht gefällt.
Beleidigungen, persönliche Angriffe hingegen sollten natürlich weiterhin jederzeit gelöscht werden.
Wachet !
Daniel_8
Power Member
 
Beiträge: 619
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 13:23


Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |