HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Ich frage mich gerade ....

Alles Chaos oder was? Für Beiträge, die sonst nirgends hineinpassen.

Moderator: firebird

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Mi 20. Dez 2017, 22:16

Ich frage mich gerade...

... warum Propheten vor tausenden - oder auch nur vor hunderten von Jahren - mehr über Gott erfahren haben sollten, als heutige Menschen es tun?
Oder gar mehr wissen als Gottes Sohn?

Und vor allem, wer dies auf Erden entscheiden will?

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Schoham » Do 21. Dez 2017, 11:08

Jeshu hat geschrieben:... warum Propheten vor tausenden - oder auch nur vor hunderten von Jahren - mehr über Gott erfahren haben sollten, als heutige Menschen es tun?


Die waren noch nicht so abgelenkt von einer Flut von anderen Dingen. Gingen mit den Hühnern zu Bett und standen mit den Hühnern auf. Lebten mit der Natur mit. Hatten Zeit und Stille um Gottes Stimme zu hören.
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10301
Registriert: Di 12. Jul 2005, 14:47

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » So 24. Dez 2017, 05:35

Schoham hat geschrieben: Die waren noch nicht so abgelenkt von einer Flut von anderen Dingen.


Liebe Schoham, ist das nun Dein Ernst? :)

In einer Zeit, wo Menschen jeden Tag massiv von Krankheit, Krieg und Tod bedroht wurden?

Gerade doch, wenn man sich selbst - oder gar ein ganzes Volk - sich in hoher Anspannung befindet, dann werden nicht nur die Propheten in den heiligen Schriften aktiv, sondern vor allem Gottes Geist.
Vor tausenden von Jahren - Hier und jetzt. Wer sollte Gottes Tröster, der uns darin führt, jemals aufhalten?

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon onThePath » So 24. Dez 2017, 13:34

Wenn wir in der Bibel von Gottes Wirken durch Propheten lesen scheint Gott stets nahe gewesen zu sein. Aber genau betrachtet hat Gott durch die Propheten mit Jahren, Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten Abstand geredet.

Hat sich das nach Jesus wesentlich verändert ?

Was ist Wunsch und was die Wirklichkeit ?

LG otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 18840
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Mo 25. Dez 2017, 15:41

oTP hat geschrieben:
Hat sich das nach Jesus wesentlich verändert ?


Lieber oTP, natürlich ...
Jesus Christus ist der Sohn Gottes - und kein einziger Prophet ist Ihm damit ebenbürtig.

Was ist Wunsch und was die Wirklichkeit ?


Euer Wunsch und Mein Wille
ist nicht dasselbe
Ich kann Euch nur erfüllen
Was ist wirklich kostbar für Euch auf Erden



So hat es Er mir gesagt.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Lepitoptera » Di 2. Jan 2018, 17:03

... wann Jesus wohl zurückt kommt. Ja, weiss nur der Vater, aber ich habe Heimweh... :(
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 798
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 22:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Johelia » Di 2. Jan 2018, 17:59

Lepitoptera hat geschrieben:... wann Jesus wohl zurückt kommt. Ja, weiss nur der Vater, aber ich habe Heimweh... :(

Liebe Lepitoptera

...auch ich habe Heimweh! Schon lange!

Paulus hat zu diesem Thema etwas geschrieben, das uns leitet und uns Freude am jetzigen "Zustand" vermittelt.
Siehe 2.Korinther 5,1-10

P.S:
Ich wünsche euch Beiden von Herzen ein tolles 2018. :umarm: :umarm:

Äs Grüessli
:praise:
Ihr könnt nicht Gott (JHWH) und dem Geld dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1634
Registriert: Di 25. Okt 2011, 10:56

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Lepitoptera » Di 2. Jan 2018, 23:14

Danke Johel! :umarm: Wir wünschen euch auch ein gesegnetes 2018! Möge Jesus wiederkommen...

Liebe Grüsse
Lepitoptera
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 798
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 22:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Mi 3. Jan 2018, 23:56

Lepitoptera hat geschrieben:
Möge Jesus wiederkommen...

Johel hat geschrieben:
...auch ich habe Heimweh! Schon lange!


Das verstehe ich gut. Der Herr hat mir dazu vor Jahren gesagt:

Dennoch - wann immer Ihr die unerklärlich
quälende Sehnsucht in Euch vernehmet
- nach Ihm -
Unstillbar auf Erden so lang Ihr Mensch seid
Beschütze Ich Euch

Ich bin zu Euch gekommen
als daß Ihr nicht die Hoffnung verlieret
Nicht als Mensch - nicht als Sohn allein

- Insonderheit -


Also im Heiligen Geist.
Jesus ist und war immer schon der Tröster Gottes.
Damals als Menschensohn als auch jetzt - bis wir zu Ihm eingehen in Seine Herrlichkeit.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon firebird » Do 4. Jan 2018, 07:39

Hallo ihr Lieben,

nach dem Posting von vorhin muss ich unbedingt klar stellen, dass Jesus nicht einfach nur ein Tröster und Beschützer Gottes ist, obwohl auch das hinzugehört.

Jesus ist der Gesalbte nämlich Christus und er ist auch Gottes Sohn, nachzulesen im Johannesevangelium. Er ist unser Retter der am Kreuz von Golgatha mit seinem Blut für unsere Sünden bezahlt hat. Er ist der Auferstandene, der ewig lebt. Durch ihn wurde die Gemeinde mit dem Heiligen Geist gesalbt. Unter der Salbung sollen wir mit unseren Gnadengaben in und für sein Reich zu Diensten sein. (Salbung = Verleihung von göttlicher Autorität, analog Salbungen von Königen und Propheten im AT)

Freundliche Grüsse

Firebird - Moderator
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3498
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon maria139 » Do 4. Jan 2018, 09:43

firebird hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

nach dem Posting von vorhin muss ich unbedingt klar stellen, dass Jesus nicht einfach nur ein Tröster und Beschützer Gottes ist, obwohl auch das hinzugehört.

Jesus ist der Gesalbte nämlich Christus und er ist auch Gottes Sohn, nachzulesen im Johannesevangelium. Er ist unser Retter der am Kreuz von Golgatha mit seinem Blut für unsere Sünden bezahlt hat. Er ist der Auferstandene, der ewig lebt. Durch ihn wurde die Gemeinde mit dem Heiligen Geist gesalbt. Unter der Salbung sollen wir mit unseren Gnadengaben in und für sein Reich zu Diensten sein. (Salbung = Verleihung von göttlicher Autorität, analog Salbungen von Königen und Propheten im AT)

Freundliche Grüsse

Firebird - Moderator


Hallo firebird
Wer nebst Dir lebte schon damals einmal, als der geistlich erstgezeugte Sohn unseres Vaters im Himmel (am Jordan) und zudem nachweislich einzigen fleischgewordene Wort des allein wahren Gottes gesandt worden um die Verlorenen Schafe des Hauses Israel von ihren Sünden zu erlösen?

Viele User identifizieren sich zudem mit Paulus Worten: Jesus starb als wir (er und ihm einst Gleichgesinnte noch Sünder waren.(also Worte eines einstigen Christenverfolgers).

Niemand von uns lebte doch vor 2000 Jahren, wo Jesus von Gott gesandt, die Wahrheit dorthin brachte, wo bislang offenbar Lüge über unseren Schöpfer zu herrschen schienen, sie statt im Licht zu wandeln in der Finsternis dahinvegetierten.

Bis der Sohn Gottes kam und die sündig gewordenen Israeliten mit dem allein wajren Gott ersöhnen wollte, dafür sogar in Kauf nahm, dass man ihn seitens religiösen Machthaber als mit Satan im Bund, Volksverführer zum Tode verurteilte.

Jesus wusste zudem, dass Gott stärker war als der Geist seiner Feinde. Wie sagte schon Petrus nach Jesus Kreuzigung und Auferstehung zu den Pharisäern:IHR habt ihn getötet, ABER GOTT HAT IHN AUFERWECKT.
Jesus Christus ist für mich Masstab für wahre Göttlichkeit in AT und NT.z.B. betr. Johannes 12.45 / 14.9 I love Jesus deep down in my heart...
maria139
Member
 
Beiträge: 493
Registriert: Do 28. Jul 2016, 17:32

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Do 4. Jan 2018, 20:00

Firebird hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,
nach dem Posting von vorhin muss ich unbedingt klar stellen, dass Jesus nicht einfach nur ein Tröster und Beschützer Gottes ist, obwohl auch das hinzugehört

Ach. Dann würde ich gerne klarstellen, lieber Firebird, was Eure Gemeinde - die hier das ganze Forum in allem durchdringt und damit komplett beherrschen will - mit Lepitoptera angestellt hat, wenn sowas dabei herauskommt:

Lepitoptera hat geschrieben
(im Forum "Segen oder Fluch, wir haben die Wahl":


Aber ....., wenn es wieder so etwas ist, wo ich mich anschliessend nur wieder als komplette Versagerin fühle und das Gefühl kriege als Christ sowieso nichts auf die Reihe zu kriegen und all diese Erwartungen nicht erfüllen zu können, dann warne mich bitte im Voraus. Denn mein Glaubensgerüst hat in letzter Zeit enorme Risse bekommen und ich frage mich beinahe täglich, ob ich Gott eigentlich gar nicht gefallen kann, weil ich all diese Forderungen von all den ach so geistlichen Super-Christen nicht schaffe zu erfüllen."


Ich habe nämlich einen Post von Lepitoptera gelesen, der wirklich bemerkenswert ist:
http://forum.jesus.ch/viewtopic.php?p=845533#p845533

Und nicht nur ich bin mir wohl absolut sicher, dass er zum Vollsten im Geiste von Jesus Christus ist - und damit in Gottes Sinne.

Und die Lehrer eigentlich die Schüler sind. Segen und Fluch. Genau.
So wie es bereits beim Sohn Gottes war.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Lepitoptera » Do 4. Jan 2018, 21:03

Lieber Jeshu

Es ist lieb von dir, dass du mich beschützen willst, aber ich darf dir versichern, dass es nicht die Leute hier aus dem Forum sind, die mir nicht gut tun. Ich muss aufpassen, dass ich mir nicht zuviele von diesen YouTube Videos reinziehe, die mir öfters mehr geschadet haben als geholfen. Deshalb wollte ich bei Gnu kurz nachhaken, ob er mir (er scheint mich, ich glaube es zumindest, insbesondere aus der Seelsorge mittlerweile etwas zu kennen und kann ein wenig einschätzen, was ich mir anhören sollte und was nicht...) dieses Video empfehlen würde anzusehen. Ich reagiere ziemlich heftig auf gewisse Themen und deshalb sollte ich mich nicht selber überfordern, indem ich mir zusätzlich noch so anspruchsvolle und schwierige Videos reinziehe. Andere hier im Forum haben diesbezüglich offensichtlich ein stärkeres Fell, können sich besser abgrenzen und lassen sich nicht einfach so leicht manipulieren. Deshalb können sie vermutlich besser mit solchen Videos umgehen und einfach das als Input mitnehmen, was ihnen entspricht. Ich kann das bisher nicht und deshalb schadet mir solches Zeugs.

Liebe Grüsse
Lepitoptera
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 798
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 22:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Lepitoptera » Do 4. Jan 2018, 21:11

Jeshu hat geschrieben:Und die Lehrer eigentlich die Schüler sind. Segen und Fluch. Genau.
So wie es bereits beim Sohn Gottes war.

LG
Jeshu


Dies bezüglich gebe ich dir recht und diese Frage habe ich mir in letzter Zeit auch stellen müssen. Gerade von einigen You Tube Prediger wurde ich sehr aus der Ruhe Gottes gerissen und ich habe mich deshalb wirklich gefragt, ob das so sein sollte und sein darf. Da ich es aber nicht beurteilen kann und schon gar niemanden richten will, ziehe ich mich davon einfach zurück.

Lg Lepitoptera

P.s. Danke für deine Worte von oben.
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 798
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 22:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Do 4. Jan 2018, 22:20

Lepitoptera hat geschrieben:Lieber Jeshu
Es ist lieb von dir, dass du mich beschützen willst, aber ich darf dir versichern, dass es nicht die Leute hier aus dem Forum sind, die mir nicht gut tun...
P.s. Danke für deine Worte von oben.


Liebe Lepitoptera,
dann geht es Dir anders als mir. Ich hätte hier auf dem Forum wohl schon desöfteren Schutz gebraucht, aber keiner von den Obersten hat ihn mir gewährt.
Andere schon.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Thelonious » Fr 5. Jan 2018, 12:56

Jeshu hat geschrieben:...dann geht es Dir anders als mir. Ich hätte hier auf dem Forum wohl schon desöfteren Schutz gebraucht, aber keiner von den Obersten hat ihn mir gewährt.
Andere schon


Jeshu, solche nicht einmal ansatzweise nachvollziehbaren Äusserungen bringen nichts. Da wo du meinst „Schutz“ zu benötigen (also „Schutz von Netikettenverstössen“) dann teile es dem Admin / den Mods mit. Aber ein allgemeines / bloßes „ich bin so schutzbedürftig“ gibt natürlich keinen Ansatz.

Gruß
Thelonious
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14478
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon firebird » Do 11. Jan 2018, 10:49

Jeshu hat geschrieben:
Firebird hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,
nach dem Posting von vorhin muss ich unbedingt klar stellen, dass Jesus nicht einfach nur ein Tröster und Beschützer Gottes ist, obwohl auch das hinzugehört

Ach. Dann würde ich gerne klarstellen, lieber Firebird, was Eure Gemeinde - die hier das ganze Forum in allem durchdringt und damit komplett beherrschen will - mit Lepitoptera angestellt hat, wenn sowas dabei herauskommt:

Lepitoptera hat geschrieben
(im Forum "Segen oder Fluch, wir haben die Wahl":


Aber ....., wenn es wieder so etwas ist, wo ich mich anschliessend nur wieder als komplette Versagerin fühle und das Gefühl kriege als Christ sowieso nichts auf die Reihe zu kriegen und all diese Erwartungen nicht erfüllen zu können, dann warne mich bitte im Voraus. Denn mein Glaubensgerüst hat in letzter Zeit enorme Risse bekommen und ich frage mich beinahe täglich, ob ich Gott eigentlich gar nicht gefallen kann, weil ich all diese Forderungen von all den ach so geistlichen Super-Christen nicht schaffe zu erfüllen."


Lieber Jeshu,

nicht gerade freundlich, diese Schuldzuweisung !

Meine Arbeit hier im Forum orientiert sich nicht nach der Gemeinde der ich angehöre, sondern an der Glaubensbasis der europäischen evangelischen Allianz. Die Punkte dieser Glaubensbasis kopiere ich einmal hieher:

◾Die Allmacht und Gnade Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes in Schöpfung, Erlösung und Endgericht.
◾Die göttliche Inspiration der Heiligen Schrift, ihre völlige Zuverlässigkeit und höchste Autorität in allen Fragen des Glaubens und der Lebensführung.
◾Die völlige Sündhaftigkeit und Schuld des gefallenen Menschen, die ihn Gottes Zorn und Verdammnis aussetzen.
◾Das stellvertretende Opfer des menschgewordenen Gottessohnes als einzige und allgenügsame Grundlage der Erlösung von der Schuld und Macht der Sünde und ihren ewigen Folgen.
◾Die Rechtfertigung des Sünders allein durch die Gnade Gottes aufgrund des Glaubens an Christus, der gekreuzigt wurde und von den Toten auferstanden ist.
◾Das Werk des Heiligen Geistes, der Bekehrung und Wiedergeburt des Menschen bewirkt, im Gläubigen wohnt und ihn zur Heiligung befähigt.
◾Das Priestertum aller Gläubigen, die die weltweite Gemeinde bilden, den Leib, dessen Haupt Christus ist, und die durch Seinen Befehl zur Verkündigung des Evangeliums in aller Welt verpflichtet ist.
◾Die Erwartung der persönlichen, sichtbaren Wiederkunft des Herrn Jesus Christus in Macht und Herrlichkeit.


Auch unser ganzes Forum orientiert sich an dieser Glaubensbasis. Doch dies ist nicht einfach nur Text, sondern es entspricht dem Glauben vieler Forumsteilnehmer. Wenn ich mich an jene Zeilen von dir erinnere, natürlich an Jene die ich gelesen habe, so dürfte Vieles das du geschrieben hast mit dieser Glaubensbasis kollidieren. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb es bis jetzt so viele Schwierigkeiten mit dir gegeben hat.

So weit ein Gedankenanstoss.

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3498
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Do 11. Jan 2018, 19:53

Lieber Firebird!

Ich weiß, es ist gut gemeint, aber die "Glaubensbasis der europäischen evangelischen Allianz" ist für mich erst einmal unerheblich, weil sie von Menschen interpretiert und verfasst wurde.

Die einzige "Glaubensbasis" für mich ist Jesus Christus und sein Wort, das Er damals vor 2000 Jahren vor uns auch wirklich gesprochen hat. So wie Er es uns befohlen hat. Ohne Übersetzungsfehler, ohne Hinzudichtungen - oder auch völligen "Verbiegungen", nur weil diese besser in ein eigenes "Glaubenskonzept" passen.

Menschen, die wirklich gravierende Fehler darin bereits an den Tag gebracht haben, werden leider weitgehend ignoriert. Zu kostbar und zu traditionell ist das eigene Glaubens- als auch Machtgebäude bereits geworden, als dass man es noch einmal fast gänzlich von Neuem aufbauen wollte.
So war es bei den Juden leider gleichermaßen.
Ich kann das alles gar nicht begreifen, ich hatte schließlich auch ein völlig falsches "Glaubensgebäude", nämlich dass Jesus Christus nicht Gottes Sohn sein kann,
sondern in Wahrheit ein Verräter Gottes ist.

Ein teils völlig irrgeleiteter Glaube an Gott wird beim inständigen daran festhalten über lange Zeit aber nicht richtiger.
Inzwischen weiß ich, nur wer an Jesus Christus eigenem Gottes Wort bleibt, dessen Glaube kann auf Dauer auf Fels bestehen. Sein Wort ist unschlagbar.

So steht es auch in den ursprünglichen Evangelien geschrieben.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Ich frage mich gerade ....

Beitragvon Jeshu » Do 11. Jan 2018, 21:52

Quod demonstrandum gerade auch oben im "Das Dogma vom Erlöser" Thread

http://forum.jesus.ch/viewtopic.php?p=849909#p849909

Hierin gebe ich John1955 absolut Recht, was er als Schlusssatz dazu meínte:

Jesus wollte Israel nicht nur von Ihren Sünden erlösen, sondern auch von anderen bislang geltenden Gesetzen schliesse ich daraus.


Aber mir wurde (kirchlich) immer gelehrt, dass das AT rundum Gottes Wort ist!
Ist es wohl ganz offensichtlich nicht! Denn Jesus hat dies mit einem einzigen Satz bezeugt:

Lukas 5.14 und er gebot ihm, dass er es niemand sagen sollte, sondern "gehe hin und zeige dich dem Priester und opfere für deine Reinigung, wie Mose geboten, ihnen zum Zeugnis.


Jesus selbst stellte den Priestern (als Stellvertreter Gottes) damit das Zeugnis der Unsinnigkeit ihres mehr als umfangreichen Reinigungsgebotes von Mose aus.
Der Sohn Gottes hatte es schließlich gerade kurz vorher vorgemacht wie Gott in Wahrheit reinigt/heilt? Kurz und schmerzlos: "Und er streckte die Hand aus und rührte ihn an und sprach: Ich will's tun; sei gereinigt! Und alsobald ging der Aussatz von ihm."
Dann können sie doch unmöglich im gleichen Geist sein?

Und genau das wären wir Jesus Christus auch in einem wahren Glauben an Ihn schuldig, nämlich dass sein Wort und Tun über dem aller anderen Menschen/Propheten in den Heiligen Schriften steht.
Ich frage mich wirklich, warum das viele Christen immer noch nicht tun.

Sie vertrauen lieber weiterhin auf ihr "A&O" - AT & Offenbarung.
An JHWH genau genommen - nicht Jesus Christus.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Wohnt hier
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Vorherige

Zurück zu Tohuwabohu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |