HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Was so läuft in der Welt und was Sie dazu zu sagen haben

Moderator: doro

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon manden » Fr 3. Feb 2017, 20:37

Nein , aber ich werde immer besser .
manden
Gesperrt
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:17

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon manden » Fr 3. Feb 2017, 20:46

Es hat jetzt - vor längstens 2 Wochen - begonnen in Kraft zu treten .

Das hat mich der liebe Gott Yahweh erkennen lassen .

Es ist nicht mehr aufzuhalten .

Das Verhalten der Menschen ist dafür verantwortlich , wie schnell es vorankommt .

Aus heutiger Sicht leider sehr langsam .
manden
Gesperrt
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:17

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon doro » Fr 3. Feb 2017, 20:54

manden hat geschrieben:Es hat jetzt - vor längstens 2 Wochen - begonnen in Kraft zu treten .

Das ist leider nicht so. YHWH hat die Christenheit das anders erkennen lassen als dich. Denkst du nicht, dass es auch sein könnte, dass du auf dem Holzweg bist? Woher nimmst du diese Gewissheit, dass du und nur du Gott richtig verstehst? Auch wir anderen haben eine Beziehung zu Gott. Nicht nur du.

Darf ich noch etwas fragen: wie stehst du eigentlich zu Jesus? Wer ist Jesus für dich?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon manden » Fr 3. Feb 2017, 21:05

edititiert


Ich mache jetzt Schluss . Gute Nacht .

Und Gottes Segen - ihr braucht ihn notwendig (auch wenn ihr das nicht erkennt) .
Zuletzt geändert von bigbird am Do 23. Feb 2017, 09:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: masslose Überheblichkeit
manden
Gesperrt
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:17

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon Thelonious » Fr 3. Feb 2017, 21:26

Die brauchst Seinen Segen allerdings sehr - ebenso wie ich, selbstredend!

Wieso eigentlich die Tendenz, andere immer geringer als Dich selbst darzustellen, manden? Biblisch ist das jedenfalls nicht

Was sagt dir eigentlich 1Kor 3,18 mit

Niemand betrüge sich selbst. Wer unter euch meint, weise zu sein in dieser Welt, der werde ein Narr, dass er weise werde.
?

Es wäre toll, wenn wir beide hier jetzt langsam für dieses Gespräch ein biblisches Fundament finden würden!

Aber okay, erst einmal hast du dich hier für heute verabschieden. Gute Nacht also, schlaf gut! Und Gottes Segen, manden!

VG
Thelonious
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14478
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon manden » Sa 4. Feb 2017, 09:48

Ich sage es Dir nochmal , auch wenn Du es auf keinen Fall begreifen willst :

ich konnte das winzige Werkzeug deslieben Gottes YAHWEH werden und sogar sein Freund .

ICH HABE SEINEN SEGEN .

Das meiste von dem , was ich sage , hat er mich erkennen lassen . Ich bin ein Mensch , der Fehler machen kann ,

und auch Fehler macht , aber die sind gering . Besonders im Verhältnis zu den Fehlern , die ihr ständig macht .


Ich bin ein Mensch , der VIEL weiter gekommen ist als ihr . DAS IST ALLES . Jeder Mensch kann so weit und weiter

kommen . Und um dabei zu helfen , das ist meine Aufgabe als winziges Werkzeug des lieben Gottes YAHWEH .

Aber d i e s e Menschheit macht es mir - und damit dem lieben Gott YAHWEH - U N V O R S T E L L B A R (für mich - YAHWEH kennet euch natürlich) S C H W E R ! ! !

Seit 5 Jahren arbeite ich jetzt mehr als Vollzeit !

Aber allmählich zeigt sich ein Hoffnungsfunken ! Ihr sperrt euch doch gegen das Reich Gottes - unvorstellbares Glück !
manden
Gesperrt
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:17

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon Dreieck » So 19. Feb 2017, 19:58

manden hat geschrieben:Dir gefällt die Wahrheit nicht ! Das ist alles ! und damit befindest Du dich in Gesellschaft der GANZEN Menschheit .

Ihr seid nicht viel besser als der Rest .

Tut Busse , das Königreich der Himmel hat schon begonnen , in Kraft zu sein !

:D

Jawoll, mein Herr & Gebieter!
Dreieck
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 19. Mai 2016, 13:19
Wohnort: Bayern

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon manden » So 19. Feb 2017, 20:03

DAS ist dringend angeraten für die Menschheit ! Auch euch natürlich !

Ich präzisiere : Tut Buße und KEHRT UM !
manden
Gesperrt
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 31. Jan 2017, 08:17

Re: Wie ist die WIRKLICHE Lage der Menschheit ?

Beitragvon Remo » So 19. Feb 2017, 23:58

manden hat geschrieben:ich konnte das winzige Werkzeug deslieben Gottes YAHWEH werden und sogar sein Freund .


Das ist eine Binsenwahrheit. Jeder Mensch kann Werkzeug Gottes und sein Freund sein - sofern er das Geschenk von Jesus' Leiden, Sterben und Auferstehen annimmt.

manden hat geschrieben:Ich bin ein Mensch , der VIEL weiter gekommen ist als ihr . DAS IST ALLES . Jeder Mensch kann so weit und weiter kommen ....


Glaube ist kein Wettrennen und auch kein Nullsummenspiel.

mandan hat geschrieben:Seit 5 Jahren arbeite ich jetzt mehr als Vollzeit !


Wenn Du Dich als Werkzeug des Herrn siehst, kannst Du das nicht ernsthaft behaupten. Denn so Du ein Werkzeug Gottes bist, ist ER es, der arbeitet und alles vollbringt. Das dürft so ähnlich sein wie beim Schreiner und dem Schraubenzieher: Nicht der Schraubenzieher versenkt die Schraube im Holz, sondern die Kraft des Schreiners, die sich durch den Schraubenzieher auf die Schraube überträgt.
Gott ist nicht, weil der Mensch glaubt. Der Mensch kann glauben, weil Gott ist.
Der Mensch ist und kann, was Gott ihm gibt, und ohne Gott ist und kann der Mensch nichts.

Leben Atheisten eigentlich auch im 21. Jahrhundert nach Christus?
Remo
Power Member
 
Beiträge: 523
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:15

Vorherige

Zurück zu Politik und Wirtschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |