HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Donald Trump ist gewählt!

Was so läuft in der Welt und was Sie dazu zu sagen haben

Moderator: doro

Donald Trump der Letzte Präsident?

1. Ja
4
40%
2. Nein
6
60%
 
Abstimmungen insgesamt : 10

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Le Chef » Mo 6. Feb 2017, 12:48

firebird hat geschrieben:Im Übrigen lässt die Weimarer Republik grüssen, welche einen Adolf auf den Plan ruft. Dies haben wir den Linken und den Netten zu verdanken.
Firebird


Na, das ist doch mal 'ne Ansage!
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Hanspeter » Mo 6. Feb 2017, 12:51

firebird hat geschrieben:Im Übrigen lässt die Weimarer Republik grüssen, welche einen Adolf auf den Plan ruft. Dies haben wir den Linken und den Netten zu verdanken.


Wenn die einen sich daneben benehmen, sind also die andern schuld, weil diese andern mit ihrem Benehmen den einen keine andere Wahl gelassen haben, als sich daneben zu benehmen.

Schön. Es sind immer die andern Schuld.

Die Linken sind am Aufkommen der Braunen schuld.
Die Braunen sind am Aufkommen der Roten schuld.
Die Kapitalisten sind am Aufkommen der Sozialisten schuld.
usw. usw.

Nach der eigenen Verantwortung fragt niemand.

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon firebird » Mo 6. Feb 2017, 14:59

Hanspeter hat geschrieben:Die Linken sind am Aufkommen der Braunen schuld.
Die Braunen sind am Aufkommen der Roten schuld.
Die Kapitalisten sind am Aufkommen der Sozialisten schuld.
usw. usw.


Hallo Hanspeter,

Jetzt hast Du die Schuld der Linken, der Braunen und der Kapitalisten erwähnt. Jedoch erwähnst Du nicht die Schuld der Roten und der Sozialisten. Das entspricht doch ganz genau dem Bild welches uns die heutigen Medien vermitteln. Man streicht die Schuld der Anderen heraus, damit man nicht auf die Schuld der roten und sozialistischen Medien zu sprechen kommt.

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3523
Registriert: So 23. Mär 2008, 19:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Hanspeter » Mo 6. Feb 2017, 16:02

firebird hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:Die Linken sind am Aufkommen der Braunen schuld.
Die Braunen sind am Aufkommen der Roten schuld.
Die Kapitalisten sind am Aufkommen der Sozialisten schuld.
usw. usw.


Hallo Hanspeter,

Jetzt hast Du die Schuld der Linken, der Braunen und der Kapitalisten erwähnt. Jedoch erwähnst Du nicht die Schuld der Roten und der Sozialisten. Das entspricht doch ganz genau dem Bild welches uns die heutigen Medien vermitteln. Man streicht die Schuld der Anderen heraus, damit man nicht auf die Schuld der roten und sozialistischen Medien zu sprechen kommt.

Firebird


Die Linken sind doch die Roten und die Sozialisten, oder nicht?
Die Roten und die Sozialisten sind doch die Linken, oder nicht?

Nein, lieber Firebird, ich habe niemanden absichtlich vergessen. Ich wollte einfach nicht die Liste unendlich weiterführen, was kein Problem wäre, deshalb die beiden usw. usw.

Zu deiner Beruhigung einige weitere Beispiele:

Die Kommunisten sind am Aufkommen der Nazis schuld.
Die Sozialisten sind am Aufkommen des Front National schuld.
usw. usw.

Zufrieden?

Meine eigentliche Aussage ist diese:

Es sind immer die Andern schuld. Nach der eigenen Verantwortung fragt niemand. Damit meine ich alle, nicht nur die Einen.

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Keili » Mo 6. Feb 2017, 18:38

Das funktioniert auch mit Gott. Er ist an allem Schuld, denn er hat uns schließlich erschaffen.
Bitte nicht ***** Storm starten.
Es war nur Ironie.
Nächstenliebe ist der Weg zur Gottesliebe.
Keili
Member
 
Beiträge: 277
Registriert: Di 23. Jun 2015, 04:54

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Reginald 32 » Mi 8. Feb 2017, 19:42

Wer Schuld an Trumps Wahl war, ist doch total Nebensache. Und er wurde ja auch nicht mit Mehrheit gewählt. Die hatte Jillary. Aber das amerikanische Wahlsystem hat Trump auf den Schild gehoben.

Wenn der Mann so weiter macht wie visher, brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn wir demnächst den 3. Weltkrieg herauf ziehen sehen.

Reginald.
Bald schon kann es sein, dass wir Gott als König sehn. Halleluja, Halleluja.
Reginald 32
Wohnt hier
 
Beiträge: 3480
Registriert: Di 21. Okt 2008, 12:40

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Thelonious » Mi 8. Feb 2017, 20:19

Leute, Leute,

selbstverständlich habe ich mit Donald T. auch die grössten Probleme! Aber gleich den dritten Weltkrieg herbei reden? Ich könnte so quer nicht denken.

Gruß
Thelonious
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14568
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Thelonious » Mi 8. Feb 2017, 21:44

Hallo,

alles, was danach kam habe ich - da OT - gelöscht. Also bitte: back to topic!

Gruß
Thelonious - Senior-Mod.
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14568
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Johelia » Mi 8. Feb 2017, 22:43

Hanspeter hat geschrieben:Meine eigentliche Aussage ist diese:

Es sind immer die Andern schuld. Nach der eigenen Verantwortung fragt niemand. Damit meine ich alle, nicht nur die Einen.

Hanspeter


Stimmt ganz genau!!

Trump muss unbedingt der Böse sein wenn die Demokraten eine total unwählbare Kandidatin aufstellten.

Es war die Wahl zwischen Pest und Cholera. Die Wähler haben entschieden dass Pest tödlicher ist als Cholera.

Grüsse
Johel
Ihr könnt nicht Gott (JHWH) und dem Geld dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1651
Registriert: Di 25. Okt 2011, 11:56

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Lepitoptera » Di 6. Jun 2017, 13:13

Was sagt ihr zur Theorie, dass Trump von Gott erwählt sein könnte?

https://youtu.be/QNwMeTRyYC8

Lg Lepitoptera
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 861
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 23:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Le Chef » Di 6. Jun 2017, 13:19

Lepitoptera hat geschrieben:Was sagt ihr zur Theorie, dass Trump von Gott erwählt sein könnte?

https://youtu.be/QNwMeTRyYC8

Lg Lepitoptera


Das würde bedeuten, dass die Endzeit jetzt begonnen hat und noch 3 1/2 Jahre andauert. Dann ist Schicht im Schacht.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Gnu » Di 6. Jun 2017, 16:42

Lepitoptera hat geschrieben:Was sagt ihr zur Theorie, dass Trump von Gott erwählt sein könnte?

https://youtu.be/QNwMeTRyYC8

Lg Lepitoptera

Das ist keine Theorie, sondern offensichtlich und auch biblisch leicht begründbar.

Daniel 2, 21... er setzt Könige ab und setzt Könige ein ...
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10616
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Le Chef » Di 6. Jun 2017, 16:49

Gnu hat geschrieben:Das ist keine Theorie, sondern offensichtlich und auch biblisch leicht begründbar.

Daniel 2, 21... er setzt Könige ab und setzt Könige ein ...


Le Chef wundert sich:

Die USA sind eine Monarchie???
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Gnu » Di 6. Jun 2017, 17:04

Le Chef hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Das ist keine Theorie, sondern offensichtlich und auch biblisch leicht begründbar.

Daniel 2, 21... er setzt Könige ab und setzt Könige ein ...


Le Chef wundert sich:

Die USA sind eine Monarchie???

:lol: Als Daniel lebte, war die Demokratie noch nicht erfunden. :P
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10616
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Le Chef » Di 6. Jun 2017, 17:37

Gnu hat geschrieben: :lol: Als Daniel lebte, war die Demokratie noch nicht erfunden. :P


Touché!
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Gnu » Mi 6. Dez 2017, 20:32

Donald Trump hat soeben entschieden, die Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10616
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Columba » Do 7. Dez 2017, 11:00

Das wird sich die arabische Welt, und da v.a Saudiarabien, teuer bezahlen lassen. Beim nächsten Nahostbesuch wird dann Trump sicher wieder massenhaft Waffenlieferungen bewilligen müssen. ...und das ist dann nicht mehr im Sinne von Netanjahu.


Grüsse Columba

PS
Trump schloss im Mai 2017 schon ein Waffengeschäft über 300Mrd $ mit Saudiarabien. Alles wahrscheinlich zur Sicherheit von Israel! War Trumps Jerusalem-Geschäft vielleicht auch ein Ausgleich zum Waffengeschäft mit den Saudis?
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2800
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Pilgrim » Fr 8. Dez 2017, 17:38

Columba hat geschrieben:Trump schloss im Mai 2017 schon ein Waffengeschäft über 300Mrd $ mit Saudiarabien.

Ahem…du bist hier wohl einer "fake news" zum Opfer gefallen. Keine der Abkommen sind neu, alle sind in der Obama Administration eingefädelt worden. Zudem ist es unwahrscheinlich, dass die Saudis, wegen niedrigen Ölpreisen und dem zweijährigen Krieg iim Yemen, grosse Bezahlungen machen können.
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10828
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Pilgrim » Fr 8. Dez 2017, 17:42

Gnu hat geschrieben:Donald Trump hat soeben entschieden, die Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

Gut…!
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10828
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Thelonious » Fr 8. Dez 2017, 17:46

In echt die ERSTE Entscheidung, die ich vom aktuellen POTUS richtig finde und nachvollziehen kann ist die, endlich und endlich mal konsequent Jerusalem als die Hauptstadt Israels anzuerkennen. Das ich das noch erleben darf! ;)

VG
Thelo
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14568
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon lionne » Fr 8. Dez 2017, 21:58

.....und die islamische Welt brodelt!
(Eigentlich nichts Neues unter der Sonne, oder?)
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7847
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Lepitoptera » Fr 8. Dez 2017, 22:45

In Geschichte bin ich nicht sehr gut. Aber anhand der Bibel entnehme ich, dass Jerusalem doch klar den Israelis gehört oder nicht? Was ich mich mehr wundere, wie kann ein amerikanischer Präsident entscheiden, was in diesem Land vorgehen und entschieden werden soll? Haben die dort keine Regierung?
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 861
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 23:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Joh832 » Sa 9. Dez 2017, 00:18

Es wurde auch Zeit, dass der Trump endlich mal was positives macht. Ich möchte ihm für seinen Mut gratulieren. Aber ich hörte was, dass auch Russland Jerusalem als Israels Hauptstadt akzeptiert hätte - aber nur der Westteil der Stadt.
Wie ist das zu werten?

Shalom und JHWH's Segen euch allen

DANIEL
Drei rote Tücher (für die meisten Christen):
1.) Trinität
2.) Sabbat
3.) Die wahre Torah
Joh832
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 16:24

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon kingschild » Sa 9. Dez 2017, 14:12

Lepitoptera hat geschrieben:In Geschichte bin ich nicht sehr gut. Aber anhand der Bibel entnehme ich, dass Jerusalem doch klar den Israelis gehört oder nicht? Was ich mich mehr wundere, wie kann ein amerikanischer Präsident entscheiden, was in diesem Land vorgehen und entschieden werden soll? Haben die dort keine Regierung?


Hallo Lepioptera

Die Zusage Gottes gilt nur wenn das ganze Volk Israel sich zu Gott bekennt. Gleichwohl sehen wir das Gott sagt, dass er Ihnen die Rückkehr ermöglichen wird, bevor dann die letzte Läuterung stattfinden wird, wie im Propheten Sacharia geschrieben.

Trump hat in Israel nichts zu sagen aber er kann seine Botschaft verlegen lassen und selbst dies dulden die Araber nicht. Weil der Kern des Problems dort liegt, dass sie weder Israel noch den Westen respektieren in Ihren Entscheidungen. Dieser Hass und Respektlosigkeit ist seit der Gründung Israels das eigentliche Problem und selbst wenn Israel die Hand zum Frieden ausstreckt, wird man stets dem wahren Ziel nacheifern.

Der Hass der nun erneut auf die Strasse getragen wird zeigt deutlich wie man Israel und dem Westen eigentlich Feind ist und gar nicht am Frieden interessiert ist. Die Auslöschung des Staates Israel ist in den Köpfen vieler Araber immer noch das Ziel und solange dieses Ziel nicht aus Ihren Köpfen weicht, ist es völlig zwecklos wenn sich Israel auf Verhandlungen einlässt.

So wie die Medien mit Trump umgehen, ist man in Nazi Deutschland mit denen umgegangen, die sich für die Juden einsezten. Trump kann man zwar nur medial zerreissen und die Israelische und Amerikanische Flagge auf der Strasse verbrennen aber auch in der Progromnacht brannten die Häuser der Juden und man verachtete alle die, welche sich schützend,vor die Juden stellten und sagten dieser Hass ist völlig fehl am Platz und dem geben wir keinen Raum.

Obschon ich Trumps wahre Beweggründe nicht kenne und ich ihm auch nie blind vertraue, so muss ich sagen da hat er richtig gehandelt. Weil durch dieses handeln, kommt eben der wahre Hass und die wahren Beweggründe der Gegner Israels, in aller Deutlichkeit ans Tageslicht. Schweigt man ist der Islam ruhig und still, tritt man für die Wahrheit ein, dann kommt der Geist ans Tageslicht dem schon Mohammed voller Eifer diente.

Trump hat einen Schwiegersohn der Jude ist, von daher wohl seine Entscheidung das um zu setzen, was seine Vorgänger schon längst hätten tun sollen gem. der Verfassung Amerikas.

Eines ist aber sicher, wer für Israel einsteht, der wird sich keine Freunde schaffen in der heutigen Zeit und das ist eigentlich das Bedenkliche. Das die Westlichen Medien ein pro Israel Zugeständnis klar verurteilen aber kein Wort darüber verlieren über die welche im Hass, die Werte des Westen und die Werte des Gottes Israels und die Werte Christi mit Füssen treten. Wer also ja sagt zu Israel, den darf man hassen und all seine Werte verbrennen und mit Füssen treten auf der Strasse. Wie gesagt, das genau tun nur Nazis und auch deren Medien verurteilten solches handeln nicht.

Wohlverstanden ich bin kein Trump Fan und hätte Ihn wohl nicht gewählt. Dass der Judenhass der verlogenen Weltengemeinschaft ab und an ans Licht kommt, das schadet gar nicht.

Wir Christen sollten daher immer für Israel einstehen und eben laut sagen, warum ist es in der Welt möglich, das man Israel Flaggen verbrennt und die ganzen Westlichen Medien nehmen dies einfach so hin? Wie es damals in der Progromnacht selbstverständlich war, das sich alle gegen die Juden stellten, so nehmen die meisten Medien in der Westlichen und Arabischen Welt es einfach so hin, dass man heute das gleiche tun kann. Zur Progromnacht sagt die ganze Welt heute, da waren Nazis am Werk und das ist Unrecht. Wenn vor den Augen der Weltengemeinschaft, heute dasselbe Unrecht geschieht, dann ist man Blind dafür und verachtet gleich wie die Nazis Israel. Mehr Verlogenheit gibt es nicht, auf dieser Welt.

Israel hat gar nichts getan in dem Fall. Amerika hat lediglich entschieden eine Botschaft zu verlegen und dies würde eigentlich diesen Hass nicht rechtfertigen. Der Hass und das nicht reagieren der Medien Weltweit auf diesen Hass, das zeigt auf wo die Welt heute steht im Bezug auf Israel.

Verwundern das sich in Angesicht diese Ungleich Gewichtes Israel so gut wie möglich zu schützen versucht, muss sich da niemand. Es gibt kein Land auf dieser Welt das sich nicht schützen würde, in Angesicht eines solches Ungleichgewichtes. Politisch wird dieser Schutz nicht ausreichen (gem. Propheten) aber er wird helfen das sich Israel auf den zurück besinnt, der nicht gegen sie sein wird und das ist gut so.

Wir sollten aber immer auf der Seite Israel stehen und nicht auf der Seite derer, welche von Hass getrieben die Symbole von Juden und Christen verbrennen. Sie geben aber damit dem Gott des Hasses ein Gesicht und zeigen offen wem sie in Tat und Wahrheit dienen und was das eigentliche Ziel Ihres "Gottes" ist.

Offenkundiger kann es nicht werden, wo die Welt heute steht. Von daher kann ich nur sagen möge der Gott Israel uns bewahren, dass wir uns auf Seite derer stellen, welche Ihren Hass offen zur Schau tragen und auf die Seite der Medien, welche keine Wort über diesen Hass zu schreiben wagen und immer nur in Israel den Schuldigen suchen und bei denen die es wagen, für Israel hin zu stehen.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5848
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Lepitoptera » Sa 9. Dez 2017, 14:59

Danke Kingschild für die ausführlichen Zeilen! Ich weiss nicht recht, wie ich diesen Trump einordnen soll. Aber ja, er tut Entscheide, die sich offenbar seine Vorhänger nicht getraut haben. Ich hoffe einfach, dass hinter seiner Aktion nicht etwas dahinter steckt, was er bewusst verschleiern will mit seiner "Heldentat". Dass seine Absichten wirklich dem Wohl der Juden gilt und nicht irgend etwas, was wir nicht wissen dürfen...
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Power Member
 
Beiträge: 861
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 23:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Pilgrim » Sa 9. Dez 2017, 15:33

Thelonious hat geschrieben:Das ich das noch erleben darf! ;)

Wir leben in einer äusserst interessanten Zeit…!

NB: was gefällt dir an POTUS' anderen Entscheidungen nicht, hat er doch schon viel Gutes errungen…?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10828
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Pilgrim » Sa 9. Dez 2017, 15:38

Lepitoptera hat geschrieben:Danke Kingschild für die ausführlichen Zeilen!

Da schliesse ich mich auch an…danke Kingschild.
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10828
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon kingschild » So 10. Dez 2017, 18:36

Pilgrim hat geschrieben:
Lepitoptera hat geschrieben:Danke Kingschild für die ausführlichen Zeilen!

Da schliesse ich mich auch an…danke Kingschild.


Danke euch beiden das meine Zeilen nicht ungelesen blieben.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5848
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon kingschild » So 10. Dez 2017, 18:58

Lepitoptera hat geschrieben: Dass seine Absichten wirklich dem Wohl der Juden gilt und nicht irgend etwas, was wir nicht wissen dürfen...


Nun seine Werte hat er schon mehrmals offen zur Schau getragen und die überzeugen mich in keinster Weise. Dies heisst aber nicht das eben sein handeln auch mal dazu dient die ganze Verlogenheit der Gegenseite auf zu zeigen. Wohin er will ist schwer abschätzbar, wo aber seine Gegner stehen, das wissen wir bereits.

Obama, Clinton und Bush sind definitiv nicht die welche Stabilität in den nahen Osten oder nach Europa brachten. Wohl eher das pure Gegenteil. Von daher finde ich es ein schlechter Witz von Trump, wenn er meint wir sollen nun mehr aufrüsten in Europa, um die Schäden zu beheben, die seine Vorgänger hinterliessen.

Die Sachliche Handlung pro Israel, die ist aber richtig. Wie aufrichtig gemeint diese Geste von Ihm war, wird die Zukunft dann weisen.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5848
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Johelia » So 10. Dez 2017, 19:14

kingschild hat geschrieben:
Pilgrim hat geschrieben:
Lepitoptera hat geschrieben:Danke Kingschild für die ausführlichen Zeilen!

Da schliesse ich mich auch an…danke Kingschild.


Danke euch beiden das meine Zeilen nicht ungelesen blieben.

God bless
Kingschild


Das bleinen sie ganz bestimmt nicht! Ich lese deine Beiträge immer gern. :praisegod: :comeon:

Überigens freue ich mich dass unsere liebste Schwester Pilgrim mal wieder vorbeischaut.
Welcome back!!! :jump: :umarm: :umarm: :umarm: :umarm:

Äs Grüessli
Johel :praise
Ihr könnt nicht Gott (JHWH) und dem Geld dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1651
Registriert: Di 25. Okt 2011, 11:56

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Taube » So 10. Dez 2017, 20:58

Ein Stimmungsbild zum Hören ein Tag vor Trumps Entscheid aus Jerusalem von einem Christen, der dort wirkt. Ihm geht es v.a um das Zusammenleben der Religionen in Jerusalem:

https://www.srf.ch/sendungen/tagesgespr ... -entscheid


Hier noch eine jüdische Stimme: Ein Historiker von der Uni Jerusalem über den Entscheid von Trump. Es sind nur die ersten 10 Minuten der Sendung über Jerusalem

https://www.ndr.de/info/Zeitgeschichte,audio364402.html


Grüsse Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon kingschild » Do 14. Dez 2017, 23:01

Taube hat geschrieben:Ein Stimmungsbild zum Hören ein Tag vor Trumps Entscheid aus Jerusalem von einem Christen, der dort wirkt. Ihm geht es v.a um das Zusammenleben der Religionen in Jerusalem:

https://www.srf.ch/sendungen/tagesgespr ... -entscheid


Hier noch eine jüdische Stimme: Ein Historiker von der Uni Jerusalem über den Entscheid von Trump. Es sind nur die ersten 10 Minuten der Sendung über Jerusalem

https://www.ndr.de/info/Zeitgeschichte,audio364402.html


Grüsse Taube


Hallo Taube

Habe mir die Beiträge angehört.

Mir gehen sie beide zuwenig an die Urwurzel des Problems ran. Was ist eigentlich der Wille Gottes für die Juden und für Jerusalem. Solange das nicht alle Seiten akzeptieren und respektieren, wird der Prozess dort nicht vom Fleck kommen.

Gott spricht eben nicht über eine Vielfalt der Religionen die in Frieden leben werden, sondern er spricht darüber das wenn die Völker eingeschlossen die Juden anfangen die Ordungen und Weisungen Gottes zu hören und zu achten, dann wird der Frieden als Folge davon kommen.

Lu 11:28 Er aber sprach: Ja vielmehr, selig sind, die Gottes Wort hören und bewahren!

Solange also Christen, Muslime, Juden, Politische Professoren, die Weltengemeinschaft für Politische Lösungen plädieren, ohne zu hören was der Wille Gottes ist, wird es nichts werden.

Diskutiert wird nun seid 70 Jahren. Diese Diskussion ist nicht zielführend solange man die geistigen Aspekte in der Diskussion völlig ausklammert.

Jesus sagte ja in der Bergpredigt:

Mt 5:9 Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen!

Wer einen Frieden, gegen den Willen Gottes anstrebt, der wird ewig im Krieg bleiben, selbst wenn er meint, mit seinem ansinnen dem Frieden ein Stück näher zu kommen.

Wer dem Volk Gottes nicht das zugesteht, was Gott seinem Volk zugesteht, der hat das Wort Gottes nicht bewahrt.

Solange alle dies nicht annehmen, wird es nichts werden:

Joh 4:22 Ihr betet an, was ihr nicht kennt; wir beten an, was wir kennen; denn das Heil kommt von den Juden.


Nicht von den Pharisäern, nicht von den Theologen, nicht vom Dalai Lama, nicht von dem Mondgott, nicht von Trump, nicht von der UNO nicht von Erdogan, nicht von den Kommunisten usw.

Solange all diese aber glauben es besser zu wissen als Gott, wird es nichts mit Frieden. Gemässigt oder nicht, Diskussionsbereit oder nicht spielt eben am Ende keine Rolle, nur eines zählt am Ende:

1Jo 5:12 Wer den Sohn hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht.


Wer das Leben nicht hat, der hat keinen Frieden. Wer keinen Frieden hat, wird auch keinen Frieden bringen können.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5848
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Donald Trump ist gewählt!

Beitragvon Columba » Di 19. Dez 2017, 14:54

Selbst ein konservativer republikanischer Sicherexperte, der Regierungen berät, ist nicht sicher, ob die Anerkennung von Jerusalem zZ geschickt war:

https://www.srf.ch/sendungen/tagesgespr ... d-die-welt
Es sind nur die ersten paar Minuten im Interview über Jerusalem

Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2800
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Vorherige

Zurück zu Politik und Wirtschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |