Seite 1 von 1

Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 15:15
von Vicconivs
Hallo zusammen,

seitdem einige meiner fehlgeleiteten Nachbarn versuchen mich zum Islam zu bekehren, habe ich öfter Flyer mit leicht andersufrig anmutenden Blümchen im Briefkasten. Auf auf einschlägigen Internetseiten findet man solchen Blümchen öfter. Leider sind die dort ansässigen immer sehr unkooperativ, wenn man ihnen Fragen stellt, darum versuche ich das einfach mal hier, vielleicht weiß ja jemand was darüer.

Also: Wie kommt´s, daß Hadjis so eine Affinität zu Blumen haben? Sind die alle Macuser? Gärtner? Ist das´n Treppenwitz? Wortspiel? Wer mag, kann ja mal konstruktiv was anmerken. :)

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 15:45
von Mustikka
Könntest Du vielleicht mal so ein Blümchen hier reinstellen oder einen Link zu einem solchen? Kann mir da grad nicht so viel drunter vorstellen.....

Auf den Einkaufstüten von Hertie sind auch Blümchen, ob da ein Zusammenhang besteht? :? :D

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 17:00
von Vicconivs
Bild

Hier mal so ein Beispiel, ohne irgendwie islamischmissionarischen Links mitposten zu wollen. Findet sich so aber auch auf mannigfaltigen Avataren in Foren oder im Studivz. Ich habe erst überlegt, daß das vielleicht was mit´m Bilderverbot zu tun haben könnte, macht aber eigentlich auch keinen Sinn. Hm.

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 17:27
von Mustikka
Hm, sieht hübsch aus. Vielleicht soll es einfach nur eine positive/friedliche/neutrale Atmosphäre vermitteln.

Wieso bekommst Du eigentlich solche hübschen Flyer und ich nicht?! :x

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 17:57
von Vicconivs
Weil ich innem Haus Wohne, wo anscheinend 90% der Mieter Migrationshintergrund haben, und/oder homosexuell sind und jetzt auch die restlichen zehn Prozent noch vereinnahmen wollen? Wenn du magst, können wir gern tauschen, dann kannste auch immer mit denen zum Morgengebet rennen :D. Allerdings werden hier auch ständig Autos aufgebrochen, Fahrräder geklaut und Einbrüche, Raubdelikte und Diebstähle begangen. Komischer Zufall.

Aber zurück zu den Blümchen... Ich dachte eigentlich zuerst auch nur, daß das nen Gimmick der bewussten Homepage wäre, aber nachdem ich das öfter auf verschiedenen Seiten gesehen habe, dachte ich halt, daß das irgendeine weitergehende Bedeutung hätte.

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 18:03
von Mustikka
Original von Vicconivs
Weil ich innem Haus Wohne, wo anscheinend 90% der Mieter Migrationshintergrund haben, und/oder homosexuell sind und jetzt auch die restlichen zehn Prozent noch vereinnahmen wollen? Wenn du magst, können wir gern tauschen, dann kannste auch immer mit denen zum Morgengebet rennen :D. Allerdings werden hier auch ständig Autos aufgebrochen, Fahrräder geklaut und Einbrüche, Raubdelikte und Diebstähle begangen. Komischer Zufall.

...Fichtenstraße?....Oberbilk?


Original von Vicconivs
Aber zurück zu den Blümchen... Ich dachte eigentlich zuerst auch nur, daß das nen Gimmick der bewussten Homepage wäre, aber nachdem ich das öfter auf verschiedenen Seiten gesehen habe, dachte ich halt, daß das irgendeine weitergehende Bedeutung hätte.

Vielleicht lässt sich da ja noch was ergoogeln; und dann eine schöne Verschwörungstheorie basteln :]

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 18:09
von Vicconivs
Ne, Gurlittstr.

Und äh, ja, Verschwörungstheorie... Ich hatte mal eine, und hab auch gleich mal den Betreiber der erwähnten Seite gefragt, ob er damit vielleicht unterschwellig seine Homosexualität ausdrücken wolle. Zurück kam dann eine Fluchformel in gebrochenem Deutsch. Voll auf´s Klischee, quasi. Hab schon überlegt, ob ich einfach den Blockwart gebe und den Typen anzeige, aber ich glaub ich zieh demnächst einfach um und überlasse das Pack hier seinem Schicksal.

Edit: Nur, damit kein falscher Eindruck entsteht: Diverse freikirchliche Gemeinden sind hinsichtlich Flyerbedröhnung auch nicht weniger aktiv. ;)

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 18:39
von parepidimos
Original von Vicconivs
Edit: Nur, damit kein falscher Eindruck entsteht: Diverse freikirchliche Gemeinden sind hinsichtlich Flyerbedröhnung auch nicht weniger aktiv. ;)

Aber sie stehlen hoffentlich weniger Velos. :D

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 18:50
von Vicconivs
Wenn ich denjenigen erwische, der mein letztes Rad geklaut hat, prügel ich zuerst seine Konfession aus ihm heraus und poste sie hier. Versprochen. :D

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2007, 21:01
von bigbird
Original von Vicconivs
Wenn ich denjenigen erwische, der mein letztes Rad geklaut hat, prügel ich zuerst seine Konfession aus ihm heraus und poste sie hier. Versprochen. :D
Solange du nicht hier prügelst? ;)


halloooo Viccoooo! Tut das gut, dich zu sehen, altes Haus!

bigbird

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2007, 17:50
von Mustikka
Original von Vicconivs
Ne, Gurlittstr.

Na, da zieht man ja auch nicht hin. Selbst Schuld :tongue:



Original von Vicconivs
Edit: Nur, damit kein falscher Eindruck entsteht: Diverse freikirchliche Gemeinden sind hinsichtlich Flyerbedröhnung auch nicht weniger aktiv. ;)

Also, ich versteh das nicht. Das einzige, was ich mal im Briefkasten hatte war, von irgendeiner russischen Kirchengemeinde, wo ich dann noch nicht mal den Text lesen konnte :(

Re: Was haben die Hadjis eigentlich mit ihren Blümchen?

BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2007, 17:07
von Vicconivs
Tjaha, Bigbird, so ab und an schau ich hier auch mal rein. Und wenn ich meine Accountdaten wiederfinde, poste ich sogar :). Ich hoffe, bei dir ist alles im grünen Bereich? Schöne Grüße auch von der Desi, übrigens.

Ansonsten:

Gurlittstraße ist halt enorm billig. Und wo 300 Leute im Haus wohnen, da lohnen sich Flyer eben, weil man nur einmal mit dem geklauten Einkaufswagen zum Großbriefkasten gehen muss ;).