HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Diskussion über Newsmeldungen, Leserbriefe

Moderator: kingschild

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Vicconivs » Sa 29. Mär 2008, 14:35

Kennst Du denn welche? Also, Satanisten jetzt...
"Ein bisschen, wie wenn man ein Borstenschwein streichelt."
Benutzeravatar
Vicconivs
Wohnt hier
 
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 16:09

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon onThePath » Sa 29. Mär 2008, 15:15

Original von Humphrey
*kopfschüttel*

Ihr lebt auch nicht in der Wahrheit, ihr seit euch doch zu verstolen.

Satanisten sind grausam.
Bei ihrem Beruf haben sie verschiedene Aufgaben:
Teufel anbehten, für den Teufel Menschen quelen, töten vergewaltigen, mishandeln, Kanibalismus.
Bibel verbrennen, Gebete rückwärts lesen, und noch mehr von sollch Schei ssedreck....

Ihr seit euch im Gedanken nicht bewuss was ein Satanist ist.


Diese Art von Satanisten gibt es wohl auch.
Aber es gibt sie in verschiedenen grau-Schattierungen bis hin zu rabenschwarz.

Es fängt mit sogenannten Satanisten an, die einen "gesunden" Egoismus vertreten, oder mit Wichtigtuern, die sich mit Satan schmücken,
über wilde Sexorgien bis hin zu welchen, die rituell Tiere oder gar Menschen töten.


Und wenn sich eine Gelegenheit bietet, vernünftig sogar mit einem rabenschwarzen zu reden, dann kann man es wagen.

Gott hat auch ein Herz für lebende Satanisten.
Auch auf diese verlorenen Söhne und Töchter wartet er in Liebe. Denn seine Tür steht allen offen, die umkehren.

lg, oTp

Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19431
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon quigor » Sa 29. Mär 2008, 16:55

Original von cori
Warum Quatsch?

:) Bild

Danke! :))
Danke an oTp, an Cori, an Jeig, an Enggi, und ganz besonders an Sterntalerchen und Sandra73! :umarm:
Es ist mir warm die Kehle hinuntergegangen, daß ihr euch hier für den geselligen Umgang auch mit Parias eingesetzt habt.

Und ihr steht hier in einer ehrenwerten Tradition eures Glaubens:

Mt 9,9 Als Jesus weiterging, sah er einen Mann namens Matthäus am Zoll sitzen und sagte zu ihm: Folge mir nach! Da stand Matthäus auf und folgte ihm.
Mt 9,10 Und als Jesus in seinem Haus beim Essen war, kamen viele Zöllner und Sünder und aßen zusammen mit ihm und seinen Jüngern.
Mt 9,11 Als die Pharisäer das sahen, sagten sie zu seinen Jüngern: Wie kann euer Meister zusammen mit Zöllnern und Sündern essen?
Mt 9,12 Er hörte es und sagte: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken.
Mt 9,13 Darum lernt, was es heißt: Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer. Denn ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.


Jeder Christ kennt diese Verse. ´Namaste´ jedem, der sie beherzigt - denn er verwirklicht die Nachfolge.


Ich fand es NICHT nett, daß ein Gastbeitrag hier höhnisch auf die ´Duldung´ von Satanisten in diesem Forum hingewiesen hat - und noch weit häßlicher fand ich die Reaktion von Humphrey:
Original von Humphrey
Satanisten sind grausam.
Bei ihrem Beruf haben sie verschiedene Aufgaben:
Teufel anbehten, für den Teufel Menschen quelen, töten vergewaltigen, mishandeln, Kanibalismus.
Bibel verbrennen, Gebete rückwärts lesen, und noch mehr von sollch Schei ssedreck....

Ihr seit euch im Gedanken nicht bewuss was ein Satanist ist.

Bild

Eigentlich erübrigt sich jeder Kommentar zu diesem Schwachfug.
Ich für mein Teil bin jedenfalls Vegetarier, mein Junge! Die Leichenteile bleiben also ganz und gar Dir.
Und halte Dich an Desirees Ratschlag, denn er ist gut: Beschäftige Dich weniger mit dem Satanismus, und mehr mit der Bibel!


mfg
Quigor
"Ich habe Gott überall erblickt und niemals begriffen." - Alphonse de Lamartine, Poetische Meditationen
*********
"Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit..." (Eph 4,25)
Benutzeravatar
quigor
Abgemeldet
 
Beiträge: 376
Registriert: So 22. Jan 2006, 16:31

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon quigor » Sa 29. Mär 2008, 17:12

Original von Desiree
/me fürchtet übrigens, dass sich demnächst nur um des Klischees willen ein Gast zwischen 17 und 19 Jahren einschalten wird, um das übliche Blabla vom philosophischen Satanismus loszuwerden, in der sicheren Überzeugung, dass das sonst keiner weiß, weil außer ihm niemand Internet hat. Oder so. Weh mir.

:D :D
Als vielgeprüftes ehemaliges Mitglied eines ´schwarzen´ Forums weiß ich nur zu gut, wovon Du sprichst. Aber nicht nur im schwarzen Lager gibt es Trolle, nicht wahr?
Auch wenn es Dir nichts nützt: Du hast mein Mitgefühl für einige Deiner ´Brüder im Glauben´ - denn ich selbst habe manchmal gelitten wie ein Hund, wenn ich lesen mußte, was sich manche ´Satan rulezz-Kids´ so alles darunter vorgestellt haben. Und ich verwechsle die teilweise doch recht originellen Ansichten von ´Bruder Humphrey´ sicherlich nicht mit dem christlichen Glauben.


mfg
Quigor
"Ich habe Gott überall erblickt und niemals begriffen." - Alphonse de Lamartine, Poetische Meditationen
*********
"Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit..." (Eph 4,25)
Benutzeravatar
quigor
Abgemeldet
 
Beiträge: 376
Registriert: So 22. Jan 2006, 16:31

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon quigor » Sa 29. Mär 2008, 17:32

Original von onThePath
Gott hat auch ein Herz für lebende Satanisten.

Yep, davon bin ich ebenfalls fest überzeugt.

Daß viele Wege zur ´Höchsten Wahrheit´ führen können, kannst Du zwar wahrscheinlich eher nicht unterschreiben - und ich kann es auch nicht beweisen; aber definitiv ausschließen oder behaupten kann es wohl keiner von uns.

So macht es für mich wenig Sinn, die Pfade der ´anderen´ zu ´verteufeln´.
"An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen", hat Jesus von Nazareth gesagt. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Auch nicht von seiten meiner Tradition.


mfg
Quigor
"Ich habe Gott überall erblickt und niemals begriffen." - Alphonse de Lamartine, Poetische Meditationen
*********
"Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit..." (Eph 4,25)
Benutzeravatar
quigor
Abgemeldet
 
Beiträge: 376
Registriert: So 22. Jan 2006, 16:31

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Enggi » Sa 29. Mär 2008, 18:03

Original von Desiree

Und in der Kantine gibt´s bestimmt nur Kaffee-Ersatz. Koffeinfrei. :shock: :shock:
Nix für ungut, Enggi. ;)
Lies das da! :D
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: Elftausendeinhundertelf

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon shimo » Sa 29. Mär 2008, 18:18

Original von quigor
Mt 9,9 Als Jesus weiterging, sah er einen Mann namens Matthäus am Zoll sitzen und sagte zu ihm: Folge mir nach! Da stand Matthäus auf und folgte ihm.
Mt 9,10 Und als Jesus in seinem Haus beim Essen war, kamen viele Zöllner und Sünder und aßen zusammen mit ihm und seinen Jüngern.
Mt 9,11 Als die Pharisäer das sahen, sagten sie zu seinen Jüngern: Wie kann euer Meister zusammen mit Zöllnern und Sündern essen?
Mt 9,12 Er hörte es und sagte: Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken.
Mt 9,13 Darum lernt, was es heißt: Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer. Denn ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.


Jeder Christ kennt diese Verse. ´Namaste´ jedem, der sie beherzigt - denn er verwirklicht die Nachfolge.




Tagtäglich probiert man Jesus Christus Einstellung als Vorsatz zu nehmen und umzusetzen, ich denke, das versucht jeder Christ.
Was aber zum Teil schwierig ist, ist das ERKENNEN - wer "krank" ist, wer Hilfe nötig hat!

Ich möchte niemals Werten und Urteilen, dürfen wir auch nicht! Um aber helfen zu können müssen wir uns ein "Bild" von dem Menschen machen.

Nachdem wir eine Ahnung haben ob jemand Hilfe nötig hat, sollte man probieren diesem Menschen zu unterstützen.

Sicherlich stellt man auch ab und zu fest, dass nur die Fassade trügt, der Mensch selber jedoch keine Heilung braucht. Das hoffe ich auch bei diesem Raven, vielleicht ist es wirklich nur sein düsteres Auftreten was einem frieren lässt, wer weiss schon wie es in ihm ausschaut. Hier wurde auch geschrieben, er sei ein warmherziger Mensch...wäre toll, dann würde ich aber wenn ich ihn wäre nicht das Bild von der Dunkelheit vermitteln, sondern würde Gott in Ehren, Licht in die Show bringen.

Um auf das Thema "Hilfe" zurück zu kommen...da gibt es auch einige die andere Anweisungen aus der Bibel lesen und somit die Botschaft erhalten, man soll sich von solchen Leuten fern halten... :shock: (wahrscheinlich als Vorsichtsmassnahme zu verstehen)

shimo

Das Gebet ist der Schlüssel des Morgens und der Riegel zur Nacht.
Benutzeravatar
shimo
Power Member
 
Beiträge: 547
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 15:54
Wohnort: ...zwischen Inn und Aare...

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon kingschild » Sa 29. Mär 2008, 18:52

Ein wahrer Satanist strebt die Herrschaft seines Meister an.

Er ist Sklave seines Meister und glaubt an einen Herrscher der kein Leben geben kann und nur zerstören kann.

Es ist wichtig das Satanisten den kennen lernen der Autorität über den Tod und Satan hat. Denjenigen der wahres Leben die Fülle parat hat.

Ob der Raven nun Satanist ist oder nicht ist ist nebensächlich aber er ist zumindest einer der vom Zerstörer mächtig gebraucht wird viele in die Irre zu führen. Das er an Gott glaubt das bezweifle ich nicht aber dienen tut er nicht dem Allmächtigen. Sein Aufrufe im Fernsehen zum Aberglauben, gepaart mit seiner Show sind Gift für manches Seelenheil. Tatsache ist das in der Endzeit viele auf solche Scharlatane reinfallen.

Gut zu wissen das es einen gibt der Stärker ist als der Zerstörer und dem es sogar möglich aus solchen Menschen lebendige Zeugnisse für das wahre Reich Gottes zu machen.

Der Schöpfer möge im Wahrhaft begegnen damit er erkennen kann.

God bless
Kingschild

Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5939
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon jeig » So 30. Mär 2008, 00:53



Yo Leut, ich editier das, ist doch ein wenig zu privat.


Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3576
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 30. Mär 2008, 04:09

Ich sag nur: "Gott dein Wille geschehe, wie im Himmel so auch auf Erden". :)
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon mikeg » So 30. Mär 2008, 07:39

Tut mir Leid, ich wollte diesen Beitrag NICHT anonym schreiben, denn ich stehe dazu.

Ich hatte nicht bemerkt das ich nicht angemeldet war.
Warum darf eigentlich ein Gast einen Beitrag veröffentlichen, und dann einfach in die "Dunkelheit" des Internets verschwinden?

mike
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 30. Mär 2008, 07:53

Sie hat wirklich geglaubt, beten würde helfen.

Was glaubst du wer du eigentlich bist, ein Gebet ist doch keine Magie oder so.
WEnn ich bette dan rede ich mit Gott.
Ich werde immer wieder wütend wegen solcher Aussagen.
Hört bitte auf damit aber Gottes Wille soll geschehen.

Und ausserdem, habt ihr mal die Frau gefragt ob sie noch leben wolte ?

Habt ihr Gott gefragt ob er das will das sie weiterlebt ?

Ein Gebet ist eine Bitte und keine Beschwörung und Gott entscheidet ob er diese Bitte euch erfült.
Gott dein Wille geschehe.

mfg
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon mikeg » So 30. Mär 2008, 08:11

Original von Humphrey
Sie hat wirklich geglaubt, beten würde helfen.

Was glaubst du wer du eigentlich bist, ein Gebet ist doch keine Magie oder so.[...]
Ich werde immer wieder wütend wegen solcher Aussagen.
Hmm, Ich bin ich. WO bist DU? ... und warum bist Du so wütend?

Ich habe nicht behauptet ein Gebet sei Magie.

Ich habe eine Erklärung gesucht, warum die Frau so verzweifelt war, dass sie gesagt haben soll:
Und wenn das so ist, dann von mir aus, gehe ich in die Hölle, wenigstens sehe ich dann meine Mutter wieder...."

Und ich habe das Zitat von Dennett wiedegegeben, weil es meine eigenen Zeifel an der Macht des Gebets wiederspiegelt.

mike
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 30. Mär 2008, 08:13

Ich meine das hier:
Glaubt ihr wirklich, wenn jemand nicht mehr an die Macht der Gebete glaubt

Und wenn das so ist, dann von mir aus, gehe ich in die Hölle, wenigstens sehe ich dann meine Mutter wieder

Ich kann nicht wiklich dran glauben das sie diese Worte auch nicht wieder zurückgenomment hat.
Ich reue stendig meine Worte, ich bin zu schwach und ich weiß nicht die Wahrheit, ich meine weiß nicht genug.
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon mikeg » So 30. Mär 2008, 08:26

Original von Humphrey
Ich kann nicht wiklich dran glauben das sie diese Worte auch nicht wieder zurückgenomment hat.
Da musst du jeig fragen, vielleicht weiss ers.

Ich reue stendig meine Worte, ich bin zu schwach und ich weiß nicht die Wahrheit, ich meine weiß nicht genug.
Ich dacht erst, Du regst Dich auf über mein Zitat von Daniel Dennett zum Thema Gebet. Ich habs versehentlich als "Gast" verfasst.

mike
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 30. Mär 2008, 09:28

Ich dacht erst, Du regst Dich auf über mein Zitat von Daniel Dennett zum Thema Gebet. Ich habs versehentlich als "Gast" verfasst.

Ok, ehem sory du weißt wofür.
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 30. Mär 2008, 11:45

Der Vincent der ist doch schon so erwahssen, der wird wohl wissen was er da macht.
Ich sehe das ist nicht gut was er da macht.

Gott dein Wille Geschehe.

mfg
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon @paul » So 30. Mär 2008, 17:12

hallo,

ich bin neu hier und wollte meine meinung zu diesem thema bzgl zu raiven kund tun.

ich sehe raiven als einen menschen der hilfe braucht. tief in seinem herzen ist er traurig; in dem sinne dass - wie schon wer vor mir geschrieben hat - dass er versklavt wird.
jemand hat geschrieben dass er privat eine warmherzigkeit ausstrahlt... das kann ich mir sehr gut vorstellen und das spürt man auch. wenn andere meinen sie sehen eine kälte in seinen augen, kann das sehrwohl damit zusammenhängen dass er grad am werken war bzw die angesprochene versklavung. (ich erwarte hier nicht dass jede/r weiß was ich damit meine)
und dass er unfreundlich wurde als er auf die bühne musste... wer weiß was seine seele durchmachene muss?!

ich empfinde trauer und gleichzeitig liebe für ihn, weil er in seiner ursprünglichen natur ein liebevoller mensch ist.

soviel erstmal zu meiner meinung

lg paul
@paul
Newcomer
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 27. Mär 2008, 22:55

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon @paul » So 30. Mär 2008, 17:19

Original von Humphrey
Der Vincent der ist doch schon so erwahssen, der wird wohl wissen was er da macht.
Ich sehe das ist nicht gut was er da macht.

Gott dein Wille Geschehe.

mfg


hallo Humphrey,

erwachsen ist auf dieses thema bezogen keine garantie dass man weiß was man tut. menschen können auch gebunden bzw blind gemacht worden sein...

lg paul
@paul
Newcomer
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 27. Mär 2008, 22:55

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon mikeg » So 30. Mär 2008, 18:32

Original von @paul
menschen können auch gebunden bzw blind gemacht worden sein...
lg paul
Möglich, aber in Bezug auf Vincent Raven nicht wahrscheinlich. Der weiss schon was er tut.

mike
Benutzeravatar
mikeg
Wohnt hier
 
Beiträge: 4617
Registriert: So 24. Feb 2008, 09:53
Wohnort: am Zürichsee

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon luftikus » So 13. Apr 2008, 12:27

naja, die mentalisten müssen ja auch eine art schauspieler sein. du kannst dich ja nicht hinstellen wie ein kindergärtner, und ´mentale´ fähigkeiten verkaufen. klar musst du dich in eine hülle von magie und mysterium decken. wie die menschen dann in echt sind, kannst nicht beurteilen. genausowenig wie von schauspielern.
luftikus
Newcomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Mär 2008, 14:10

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 13. Apr 2008, 22:20

naja, die mentalisten müssen ja auch eine art schauspieler sein.

So wie es Vincent es erzählt hat,
ist es eine Lebensart und nicht nur Show.
Er ist also nicht nur auf der Bühne so.

mfg
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » So 20. Apr 2008, 14:11

Genau, guckt lieber Stevan Raab als Vincent Raven. ;)
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon luftikus » Mo 21. Apr 2008, 16:39

naja, gar so eng würd ich das nicht sehen. weil die menschen haben sich ja schon immer gerne von zaubershows und kuriositäten faszinieren lassen. das ist ja auch eine art unterhaltung.und ich glaube nicht, dass es mich als christ negativ beeinflusst,wenn ich entspannt und aufgeklärt eine zaubertrickshow ansehe. also bitte keine panikmache. das hat doch nichts mit vodoo zu tun und ist auch kein vorgänger davon.
luftikus
Newcomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Mär 2008, 14:10

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Jolene » Di 22. Apr 2008, 12:49

Laue Christen gibt es überall. Die gehen auch an solche Shows, ist ja nichts neues.
Echte Männer Essen keinen Honig echte Männer kauen Bienen :D
Benutzeravatar
Jolene
Member
 
Beiträge: 249
Registriert: Di 15. Apr 2008, 08:34

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » Mi 23. Apr 2008, 18:18

Wer is´n das?

Bild
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon Humphrey » Do 24. Apr 2008, 12:03

Ach, der Stefan!


Ja genau der:
Vincent_Raven_20_02_08
Bitte überdenkt noch mal kurz meine Beiträge, da sie Irrlehre enthalten könnten.
Seit bitte forsichtig mit meinen Beiträgen !!!
Humphrey
Abgemeldet
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 18:15
Wohnort: Wohnort

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon luftikus » Mo 28. Apr 2008, 14:22

es gibt nur einen gott! und nur, weil ich nicht an voodoo oder dämonischen zaubereien glaube, bin ich jetzt ein lauer christ oder was?!
kindisch!
luftikus
Newcomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Mär 2008, 14:10

Re: UtjMToNBJiKAY

Beitragvon onThePath » Di 29. Apr 2008, 14:14

Hallo, ungebetenerGast.

Ich nehme an, das sind wieder so nette Seiten die obendrein noch einen Computer-Schädling beinhalten.

Ach :D schon gelöscht. Dann ist das hier auch für den Abwasch...

Ach, unten ist noch mehr davon :warn: ( Ich darf doch mal ?) ;)
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19431
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Raben-Zauberer im Dunstkreis von Satanisten

Beitragvon LordAlm » Di 29. Apr 2008, 14:22

Ich schliesse mal, denn alle Minuten ein Spam. LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4283
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Vorherige

Zurück zu NewsTalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |