HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Die Tageslosung

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Di 19. Nov 2019, 11:40

Ich bin der gute Hirte; und ich kenne die Meinen und bin gekannt von den Meinen, wie der Vater mich kennt und ich den Vater kenne; und ich lasse mein Leben für die Schafe.
Johannes 10,14.15

„Und du - kennst du Ihn auch?“

Der alte Mann war am Ende seines Lebens angelangt und lag im Krankenhaus im Sterben. Als ihn eines Tages sein zehnjähriger Enkelsohn besuchen wollte, hatte er schon mehrere andere Besucher. Der Junge fasste sich ein Herz und bat alle, einen Moment hinauszugehen. Sie waren etwas befremdet über dieses Verhalten, folgten der Bitte aber trotzdem.

Der Junge kam ganz nah heran und sagte mit größtem Ernst: „Opa, ich habe gehört, dass du sterben musst. Seitdem ich in den Bibelunterricht gehe, kenne ich den Herrn Jesus und weiß, dass ich einmal zu Ihm gehen werde. Und du - kennst du Ihn auch?“ Der Großvater schwieg eine Weile. Schließlich sagte er: „Hol mir deinen Bibellehrer.“

Der Bibellehrer kam und war gern bereit, diesem Mann, der dem Tod ins Auge sah, das Evangelium zu erklären. - Und bevor der alte Mann starb, konnte er seinem Enkelsohn noch sagen: „Wir werden uns da oben wiedersehen. Jetzt bin ich sicher.“

Das Evangelium ist die gute Nachricht Gottes für die Menschen; diese Nachricht ist dieselbe für Kinder wie für Erwachsene. Sie sagt, dass es nur einen Weg zu Gott gibt, nur einen Erretter für alle: Jesus Christus. Durch seinen Tod hat Er den Zugang zum Himmel geöffnet für jeden, der Ihm die Schuld seines Lebens bekennt.

„Das Evangelium … ist Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden.“ Römer 1,16
„Tut Buße und glaubt an das Evangelium.“ Markus 1,15 www.gute-saat.de
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mi 20. Nov 2019, 07:10

Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sollen fröhlich sein und dir lobsingen. Psalm 71,23

Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern. Epheser 5,19

Ich lobe gerne allein und mit meinen Glaubensgeschwistern meinen Erlöser und Herrn Jesus Christus, der mich vom ewigen Verderben gerettet hat und mir den Himmel schenkt.
https://www.youtube.com/watch?v=LZEVhlpyUzE
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mi 20. Nov 2019, 07:46

So tut nun Buße und bekehrt euch, damit eure Sünden ausgetilgt werden.
Gott gebietet jetzt den Menschen, dass sie alle überall Buße tun sollen.
Apostelgeschichte 3,19; 17,30

Was ist Buße nicht?

Buße ist kein Angstgefühl. - Unzählige Menschen rufen in aussichtslos scheinenden Lebenslagen zu Gott. Doch wenn die Not vorüber ist und sie keine Angst mehr haben, leben sie ebenso gottlos weiter wie vorher.

Buße ist nicht dasselbe wie Gewissensbisse. - Judas, der Verräter Jesu, hatte so starke Gewissensbisse, dass sie ihn in den Selbstmord trieben. Doch das war keine Buße.

Buße bedeutet nicht nur, dass man die eigene Sündhaftigkeit empfindet. - Es gibt Menschen, die so sehr an ihren Sünden leiden, dass sie kaum noch schlafen und essen können. Und doch wenden sie sich noch nicht in Buße zu Gott.

Buße beschränkt sich nicht aufs Beten. - Man kann zu Gott rufen, ohne zu Gott umzukehren.

Buße ist auch nicht der Verzicht auf eine bestimmte Sünde. - Auch wenn man aus eigener Willenskraft eine schlechte Gewohnheit aufgibt, wird man nicht für die Ewigkeit errettet.

Was ist Buße denn?

Buße ist eine tiefgreifende Sinnesänderung. - Der Mensch erkennt, dass er in seinem Leben bisher nicht nach Gott und seinem Willen gefragt hat. Jetzt erkennt er an, dass Gott, der Schöpfer, einen gerechten Anspruch auf sein Leben und auf seinen Gehorsam hat. Er sieht nun ein, dass Gottes Maßstäbe gut sind. In diesem Licht verurteilt er seine bisherige Haltung und bekennt sich schuldig vor Gott.

Wer wirklich Buße tut, kehrt auch tatsächlich von seinen eigenwilligen Wegen zu Gott um. Buße, Umkehr und Glauben gehören zusammen. Aus www.gute-saat.de
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Do 21. Nov 2019, 07:23

Siehe, ich, der HERR, bin der Gott allen Fleisches, sollte mir etwas unmöglich sein? Jeremia 32,27

Paulus schreibt: Dem, der euch stärken kann gemäß meinem Evangelium und der Predigt von Jesus Christus, dem einzigen und weisen Gott, sei durch Jesus Christus Ehre in Ewigkeit! Römer 16,25.27

Wenn ich meine Vertrauen allein auf Jesus Christus setzte, der mein einziger Herr und Erlöser ist, dann bin ich auch in meiner Schwachheit stark.
https://www.youtube.com/watch?v=M_6kj5Q ... ex=29&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Fr 22. Nov 2019, 08:27

Der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen - deine Altäre, HERR Zebaoth, mein König und mein Gott. Psalm 84,4

Jesus spricht: Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. Matthäus 18,20

Ich muss nicht in eine Kirche oder in ein Gebäude gehen um Gott zu begegnen, Jesus Christus lebt in mir und ist mitten unter uns wenn ich mit Glaubensgeschwister zusammen bin.
https://www.youtube.com/watch?v=WikpNB2 ... ex=44&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Sa 23. Nov 2019, 09:11

Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Psalm 23,1

Paulus schreibt: In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben. 2.Korinther 6,4.10

Im Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn habe ich alles was ich brauche um ein erfülltes und glückliches Leben zu haben - auch wenn es mir einmal nicht gut geht.
https://www.youtube.com/watch?v=1-OZ4FKlkQw
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » So 24. Nov 2019, 07:08

Dem Gerechten muss das Licht immer wieder aufgehen und Freude den aufrichtigen Herzen. Psalm 97,11

Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden. Matthäus 5,4

Im Vertrauen auf Jesus Christus bin ich nicht vor dem Leid verschont, aber im Leid werde ich getröstet von meinem Heiland und Herrn Jesus Christus der mich liebt und nur das Beste für mich will.
https://www.youtube.com/watch?v=49dKCFT ... dex=5&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mo 25. Nov 2019, 07:50

Gott sprach zu Abraham: Du aber, halte meinen Bund, du und deine Nachkommen, von Generation zu Generation. 1.Mose 17,9

Gott hat uns auch tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes. 2.Korinther 3,6

Ich bin so froh, dass im im neuen Bund der Gnade leben darf, wo Jesus Christus mir alle Schuld aus Liebe und Barmherzigkeit vergeben hat und auch vergibt wenn mich eine Sünde passiert.
https://www.youtube.com/watch?v=KBwDxSS ... ex=21&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Di 26. Nov 2019, 07:37

Du tust mir kund den Weg zum Leben. Psalm 16,11

Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist. Philipper 3,13

Ich bin so froh, dass ich durch das neue Leben das Jesus Christus mir geschenkt hat, alles Ungute in meiner Vergangenheit ablegen und nach Vorne schauen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=5ngCbY6 ... ex=16&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mi 27. Nov 2019, 07:15

Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der HERR, euer Gott. 3.Mose 19,2

Er hat uns geboren nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, damit wir die Erstlinge seiner Geschöpfe seien. Jakobus 1,18

Ich bin heilig allein durch die Vergebung aller meiner Sünden durch Jesus Christus, der an meiner Stelle die Sünden durch sein Sterben am Kreuz gesühnt hat.
https://www.youtube.com/watch?v=dBQuG8u ... ex=37&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Do 28. Nov 2019, 08:40

Wende dich, HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen! Psalm 6,5

Wenn nun ihr, die ihr doch böse seid, dennoch euren Kindern gute Gaben zu geben wisst, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel Gutes geben denen, die ihn bitten! Matthäus 7,11

Wenn ich Gott zu meinem Vater habe, durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn, gibt mir der Vater im Himmel alles was ich nötig habe für mein Heil.
https://www.youtube.com/watch?v=HYrJjok ... ex=34&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Do 28. Nov 2019, 18:02

Es werden Zeichen sein an Sonne und Mond und Sternen, und auf der Erde Bedrängnis der Nationen in Ratlosigkeit bei dem Tosen und Wogen des Meeres; indem die Menschen vergehen vor Furcht und Erwartung der Dinge, die über den Erdkreis kommen, denn die Kräfte der Himmel werden erschüttert werden. Und dann werden sie den Sohn des Menschen kommen sehen in einer Wolke mit Macht und großer Herrlichkeit. Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.
Lukas 21,25–28

Mit diesen prophetischen Worten richtet Jesus Christus unsere Blicke auf die Endzeit, auf die Zeit vor seinem Wiederkommen auf die Erde.

Unmittelbar vor der Erscheinung Jesu werden die Unruhe in der Welt und die Ratlosigkeit der Politiker ihren Höhepunkt erreichen. Schon heute deutet sich an, was für gewaltige Probleme der Klimawandel mit sich bringt; schon jetzt bereitet uns die Tatsache Sorgen, dass wichtige Rohstoffe in absehbarer Zeit aufgebraucht sein werden; und regelmäßig hören wir von Asteroiden, die in gefährliche Nähe zur Erdbahn kommen können. Vor dem Kommen Jesu wird es gewaltige „Zeichen“ am Himmel geben und auf der Erde Bedrängnis und Ratlosigkeit in einer ausweglosen Situation - in berechtigter Furcht vor dem, was kommen wird.

Doch für die wahren Gläubigen jener Zeit „naht die Erlösung“. Sie werden in dieser Zeit die anti­christ­liche Verfolgung zu erdulden haben. Wie werden sie sich freuen, daraus befreit zu werden und ins Friedensreich Jesu einzugehen.

Christen heute sehen dieser Erscheinung Jesu und dem Kommen seines Reiches mit Freude entgegen. Doch sie haben noch eine andere „Erwartung“: Ihnen ist verheißen, dass Christus sie, noch bevor „die große Drangsal“ der Endzeit kommt, von der Erde wegnimmt - sie zu sich aufnimmt in die ewige Herrlichkeit des Vaterhauses Gottes (Johannes 14,3; 1. Thessalonicher 4,16.17; Offenbarung 3,10). Aus www.Gute-saat.de
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Fr 29. Nov 2019, 07:14

Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der HERR über die, die ihn fürchten. Psalm 103,13

Jesus spricht: Ich sage euch: Viele werden kommen von Osten und von Westen und mit Abraham und Isaak und Jakob im Himmelreich zu Tisch sitzen. Matthäus 8,11

Ich fürchte mich vor dem Verderben, darum habe ich Ehrfurcht vor Gott uns seinem Willen, der will, dass ich mich mit ihm versöhnen durch Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn.
https://www.youtube.com/watch?v=2HwcNl0 ... ex=35&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Sa 30. Nov 2019, 07:17

Du wirst erfahren, dass ich der HERR bin, an dem nicht zuschanden werden, die auf mich harren. Jesaja 49,23

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Römer 12,12

Ich vertraue für mein Leben allein auf Jesus Christus der mir eine fröhliche Hoffnung gibt, mich in Trübsal auch Geduld schenkt und ihm im Gebet alles sagen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=qgre-eW ... ex=78&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Sa 30. Nov 2019, 07:43

Der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gnadengabe Gottes aber ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.
Römer 6,23

Auf einer Zeche hatte sich einmal eine Gruppe Bergarbeiter vor dem Lohnbüro versammelt. Sie warteten darauf, dass ihnen ihr Wochenlohn ausgezahlt wurde.

Ein älterer Mann kam auf sie zu und fragte in die Runde: „Steht ihr hier, um euren Lohn ausgezahlt zu bekommen?“ Alle nickten. „Das ist nur gerecht“, sagte er, „denn ihr habt gearbeitet und habt euch euren Lohn redlich verdient. Doch habt ihr schon einmal von einer Lohnauszahlung gehört, auf die jeder gern verzichten würde?“ Keiner hatte eine Antwort darauf. Der ältere Mann zog seine Bibel hervor, schlug sie auf und las daraus vor: „Der Lohn der Sünde ist der Tod.“

Er sah die Männer an und sagte: „Jeder von uns hat gesündigt. Deshalb muss Gott, der gerecht ist, jedem einmal den Lohn der Sünde auszahlen. Sicher würde jeder von euch gern auf diese Lohnauszahlung verzichten. Nicht wahr? - Und Gott zeigt uns auch, wie das gelingen kann: Er bietet uns heute noch das Geschenk der Gnade an.

Dieses Geschenk können wir uns nicht verdienen; wir können es nur annehmen. Falls wir es aber ablehnen, muss Er uns unseren Lohn auszahlen. Ist es dann nicht viel besser, Gottes Geschenk anzunehmen, als den Lohn der Sünde, den ewigen Tod, zu verdienen?“ Der Mann klappte seine Bibel zu, nickte den Bergarbeitern freundlich zu, drehte sich um und verschwand.

Lohn oder Geschenk - das ist hier die Frage. Laufen wir sehenden Auges in die Lohnabrechnung Gottes? Oder nehmen wir sein Geschenk an? Wer Gottes Geschenk angenommen hat, der darf wissen:

„Durch die Gnade seid ihr errettet, mittels des Glaubens; und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es.“ Epheser 2,8 Aus www.gute-saat.de
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » So 1. Dez 2019, 08:23

HERR, wer sollte dich nicht fürchten, du König der Völker? Dir muss man gehorchen. Jeremia 10,7

Der Gott des Friedens mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, und schaffe in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus. Hebräer 13,20.21

Das ich Gottes Willen tue und wo leben will wie es Gott gefällt, ist Gottes Wirken in mir durch den Glauben an Jesus Christus meinen Erlöser und Herrn.
https://www.youtube.com/watch?v=4hydQqN40wQ
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mo 2. Dez 2019, 08:24

Fürchte dich nicht und verzage nicht! Josua 8,1

Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus. 1.Johannes 4,18

Durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn habe ich durch den Heiligen Geist die Liebe Gottes bekommen, die mir hilft jede Angst zu verlieren.
https://www.youtube.com/watch?v=pmkJA8SH9U8
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Di 3. Dez 2019, 07:02

Hilf uns, HERR, unser Gott; denn wir verlassen uns auf dich. 2.Chronik 14,10

Wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan. Matthäus 7,8

Ich empfange von meinem Erlöser und Herrn Jesus Christus immer alles was mir zum Besten, zu meinem Heil dient.
https://www.youtube.com/watch?v=W5f-me_ ... dex=8&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mi 4. Dez 2019, 07:18

Der HERR sprach: Ich will diese Stadt beschirmen, dass ich sie errette um meinetwillen. 2.Könige 19,34

So hatte nun die Gemeinde Frieden in ganz Judäa und Galiläa und Samarien und baute sich auf und lebte in der Furcht des Herrn und mehrte sich unter dem Beistand des Heiligen Geistes. Apostelgeschichte 9,31

Ich lebe gerne in der Ehrfurcht Gottes, denn nur er kann mir ein erfülltes und glückliches Leben geben, wenn ich nach seinem Willen lebe.
https://www.youtube.com/watch?v=gSekEqa ... ex=14&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Do 5. Dez 2019, 07:22

Vor dem HERRN her kam ein großer und gewaltiger Sturmwind, der Berge zerriss und Felsen zerbrach, in dem Sturmwind aber war der HERR nicht. Und nach dem Sturmwind kam ein Erdbeben, in dem Erdbeben aber war der HERR nicht. Und nach dem Erdbeben kam ein Feuer, in dem Feuer aber war der HERR nicht. Nach dem Feuer aber kam das Flüstern eines sanften Windhauchs. 1.Könige 19,11-12

Gott ist Geist, und die ihn anbeten, die müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten. Johannes 4,24

Ich bin so froh, muss ich nicht zu einem Abbild beten, sondern zu Jesus Christus der in meinem Herzen wohnt seinem ich ihn als meinen Erlöser und Herrn angenommen habe.
https://www.youtube.com/watch?v=zVadKJ2 ... ex=19&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Fr 6. Dez 2019, 10:40

Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch. Psalm 68,20

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. Römer 8,28

Das Beste was ich haben kann ist die Versöhnung mit Gott und allen Menschen und die Vergebung meiner Sünden durch den Glauben an Jesus Christus als meinem Erlöser und Herrn.
https://www.youtube.com/watch?v=0SzUFDe ... ex=45&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Sa 7. Dez 2019, 05:40

Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten zu deiner Wohnung. Psalm 43,3

Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis. 1.Johannes 1,5

Durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn bin ich ein Licht das in die Finsternis leuchtet, wenn ich ich Jesus Christus als Heiland der Welt bekenne.
https://www.youtube.com/watch?v=wLbUb3k ... x=43&t=68s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » So 8. Dez 2019, 18:03

Du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt. Jesaja 58,11

Jesus rief: Wer an mich glaubt, von dessen Leib werden, wie die Schrift sagt, Ströme lebendigen Wassers fließen. Johannes 7,38

Jesus Christus ist für mich der Geber tiefer und bleibender Freude, weil ich mich entschieden habe ihm nachzufolgen als meinen Erlöser und Herrn.
https://www.youtube.com/watch?v=yO2gZvZ ... dex=4&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Di 10. Dez 2019, 07:06

Der HERR sprach zu Mose: Das ganze Volk, in dessen Mitte du bist, soll des HERRN Werk sehen. 2.Mose 34,10

Jesus zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk. Matthäus 4,23

Das Schönste was mir in meinem Leben passieren konnte war, das wahre Evangelium zu hören und Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn anzunehmen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZlHsm39 ... A&index=78
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Mi 11. Dez 2019, 12:03

Noah fand Gnade vor dem HERRN. 1.Mose 6,8

Wie ihr nun angenommen habt den Herrn Christus Jesus, so lebt auch in ihm, verwurzelt und gegründet in ihm und fest im Glauben. Kolosser 2,6-7

Mein grösstes Vorrecht ist, dass ich in Jesus Christus leben kann und er in mir lebt, weil ich Ihn als meinen Erlöser und Herrn angenommen habe.
https://www.youtube.com/watch?v=WX4qwSsNRxw
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Do 12. Dez 2019, 08:12

Gib acht auf deine Füße, wenn du zum Hause Gottes gehst. Und tritt hinzu, um zu hören. Prediger 4,17

Wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen. Matthäus 6,7

Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn gibt mir alles was mir zum Besten - zum Heil dient, ohne dass ich ihn viel darum bitten muss.
https://www.youtube.com/watch?v=3ok5wqI ... x=157&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Fr 13. Dez 2019, 09:06

Der HERR wird sein Volk nicht verstoßen noch sein Erbe verlassen. Psalm 94,14

Wir sind Bürger im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus. Philipper 3,20

Das grösste Vorrecht was ich habe, ist ein Himmelsbürger zu sein, allein durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn für den ich gerne lebe.
https://m.youtube.com/watch?v=DO-KvjcjH ... ex=20&t=0s
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Re: Die Tageslosung

Beitragvon Bernhard » Sa 14. Dez 2019, 07:34

HERR, du hast mich heraufgeholt aus dem Totenreich, zum Leben mich zurückgerufen von denen, die hinab zur Grube fuhren. Psalm 30,4

Die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn. Römer 6,23

Weil Jesus Christus in mir lebt als meinen Erlösre und Herrn, habe ich das ewige Leben und die Gewissheit, dass Jesus Christus mich zu sich nimmt, wenn ich ihm treu bleibe.
https://www.youtube.com/watch?v=LZEVhlpyUzE
Ich sehe mir gerne die mutmachenden Berichte von www.hofmithimmel.de an.
Benutzeravatar
Bernhard
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 5632
Registriert: Sa 28. Dez 2002, 10:36
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |