HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Woran erkennt man Christen?

Was Sie immer schon mal fragen wollten

Moderator: doro

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon jeig » Mo 15. Jan 2018, 11:34

Hätte mir jemand gesagt, dass der Mann (Ulrich Giezendanner, Politiker etc.) Christ ist, ich hätte das nicht geglaubt:

https://www.youtube.com/watch?v=Nqovn97CEGg&t=164s

Sagt von sich, er sei gläubiger Christ:

https://lifechannel.ch/de/TV/TV-Fenster ... nd-Laster/

:praisegod:
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Hanspeter » Mo 15. Jan 2018, 15:40

jeig hat geschrieben:Hätte mir jemand gesagt, dass der Mann (Ulrich Giezendanner, Politiker etc.) Christ ist, ich hätte das nicht geglaubt:

https://www.youtube.com/watch?v=Nqovn97CEGg&t=164s

Sagt von sich, er sei gläubiger Christ:

https://lifechannel.ch/de/TV/TV-Fenster ... nd-Laster/

:praisegod:


Es gibt in allen Parteien gläubige Christen, im ganzen politischen Spektrum, ausser wohl in den extremen linken Parteien. Jeder zieht andere politische Schlüsse aus seinem Glauben und aus der Bibel. Die Christen in der SP können nicht verstehen, dass man als Christ in der SVP sein kann, und diejenigen in der SVP können nicht verstehen, dass man als Christ in der SP sein kann. So ist es halt, jeder versteht es anders, und jeder meint, so wie er denkt, sei es richtig. Schlussendlich ist es für uns alle eine Sache zwischen uns und Gott, wofür wir persönlich und politisch stehen.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Mariette M. » Mo 15. Jan 2018, 19:39

jeig hat geschrieben:Hätte mir jemand gesagt, dass der Mann (Ulrich Giezendanner, Politiker etc.) Christ ist, ich hätte das nicht geglaubt:

https://www.youtube.com/watch?v=Nqovn97CEGg&t=164s

Sagt von sich, er sei gläubiger Christ:

https://lifechannel.ch/de/TV/TV-Fenster ... nd-Laster/

:praisegod:

Und jetzt? Bist Du positiv überrascht?

ps:
Mt 7,1
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2384
Registriert: Fr 2. Sep 2005, 00:54

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Mariette M. » Mo 15. Jan 2018, 19:40

Hanspeter hat geschrieben:
Es gibt in allen Parteien gläubige Christen, im ganzen politischen Spektrum, ausser wohl in den extremen linken Parteien

Hä? Vorurteil?

auch für Dich: Mt 7,1
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2384
Registriert: Fr 2. Sep 2005, 00:54

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Hanspeter » Mo 15. Jan 2018, 23:07

Mariette M. hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:
Es gibt in allen Parteien gläubige Christen, im ganzen politischen Spektrum, ausser wohl in den extremen linken Parteien

Hä? Vorurteil?

auch für Dich: Mt 7,1


Wie kommst du darauf, liebe Mariette, dass ich irgendwen richte? Ich bin ja selber ein linker Christ, wie man hier im Forum sicher schon längst festgestellt hat. Und warum dein Vorurteilsvorwurf?

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon lionne » Di 16. Jan 2018, 10:08

Woran erkennt man Christen?
>>> An den Jesus-Sandalen..... :lol: :mrgreen:
https://www.google.ch/search?q=jesus-Sa ... 24&bih=576
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Columba » Di 16. Jan 2018, 12:55

Hanspeter hat geschrieben:..., ausser wohl in den extremen linken Parteien.


???

Bodo Ramelow, Ministerpräsident vom Bundesland Thüringen, ist bekennender Christ - und ist bei der Partei der Linken!

Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon lionne » Di 16. Jan 2018, 13:22

Columba hat geschrieben:Bodo Ramelow, Ministerpräsident vom Bundesland Thüringen, ist bekennender Christ - und ist bei der Partei der Linken!

Superbeispiel eines Christen! (Ironie) :shock: :mrgreen:
Als Beispiel eines Linken taugt er schon mehr! :oops: :mrgreen: (Von welchem Stern kommt der doch gleich? :?: )
Gruss lionne

P.S. Kleine Kostprobe des "Fake-Christen" (äähh...des Genossen) :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=JkfFBwGKbCU
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Hanspeter » Di 16. Jan 2018, 18:00

Columba hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:..., ausser wohl in den extremen linken Parteien.


???

Bodo Ramelow, Ministerpräsident vom Bundesland Thüringen, ist bekennender Christ - und ist bei der Partei der Linken!

Grüsse Columba


Wenn ich "wohl" schreibe, gebe ich damit zum Ausdruck, dass ich es vermute und es nicht genau weiss. Ich habe bei meinem Post an die von der Presse immer "autonome Aktivisten" genannten Randalierer gedacht. Partei war dafür das falsche Wort. Wer randaliert und Gewalt anwendet, ist kein Christ, deshalb meine Vermutung.

Gruss Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1044
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Mariette M. » Di 16. Jan 2018, 23:52

Hanspeter hat geschrieben:Wie kommst du darauf, liebe Mariette, dass ich irgendwen richte?

Aufgrund dessen, was Du geschrieben hast.


(Dass Du Dich selbst mit meinst war aus dem Zusammenhang nicht zu lesen.)
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2384
Registriert: Fr 2. Sep 2005, 00:54

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Columba » Mi 17. Jan 2018, 11:25

Hanspeter hat geschrieben:
Columba hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:..., ausser wohl in den extremen linken Parteien.


???

Bodo Ramelow, Ministerpräsident vom Bundesland Thüringen, ist bekennender Christ - und ist bei der Partei der Linken!

Grüsse Columba


Wenn ich "wohl" schreibe, gebe ich damit zum Ausdruck, dass ich es vermute und es nicht genau weiss. Ich habe bei meinem Post an die von der Presse immer "autonome Aktivisten" genannten Randalierer gedacht. Partei war dafür das falsche Wort. Wer randaliert und Gewalt anwendet, ist kein Christ, deshalb meine Vermutung.

Gruss Hanspeter


Danke für diese Ergänzung

Wie Du auch sagst, Christen ziehen ganz verschiedene politische Schlüsse aus der Frohen Botschaft und vertreten diese in Parteien und politischen und kirchlichen Bewegungen. Denken wir doch auch an Karl Barth. Seine Wurzeln sind Pietismus und der religöse Sozialismus. Er war es auch, der dann wesentlich das Barmer Bekenntnis formulierte und Mitbegründer der Bekennenden Kirche in Deutschland zu Beginn der Nazizeit wurde. Ganz klar war das nicht nur ein Akt des Glaubens und der Theologie, sondern auch ein klar politischer Akt. ...und es wurde auch vom Naziregime so verstanden.

...und so ist es doch immer gefährlich - meist ists ein Holdweg - wenn man einfach den anderen den Glauben abspricht aus politischen Gründen


Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon lionne » Mo 22. Jan 2018, 23:27

Ich bin nicht mehr lange bei euch, meine Kinder. Ihr werdet mich suchen; aber ich muss euch jetzt dasselbe sagen, was ich früher schon den anderen gesagt habe: Wo ich hingehe, dorthin könnt ihr nicht kommen. Ich gebe euch jetzt ein neues Gebot: Ihr sollt einander lieben! Genauso wie ich euch geliebt habe, sollt ihr einander lieben! An eurer Liebe zueinander werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid. (>>> Johannes 13,33-35, Gute Nachricht Bibel).
Denn bei euch, meine Kinder, werde ich nur noch kurze Zeit sein. Ihr werdet mich suchen. Doch was ich den führenden Juden gesagt habe, muss ich jetzt auch euch sagen: Wohin ich gehen werde, dahin könnt ihr mir nicht folgen. Ich gebe euch jetzt ein neues Gebot: Liebt einander! So wie ich euch geliebt habe, so sollt ihr euch auch untereinander lieben. An eurer Liebe zueinander wird jeder erkennen, dass ihr meine Jünger seid. (>>> Johannes 13,33-35, Hoffnung für alle).
Heisst: Wir sollen alle (wahren) Christen besonders lieben. Die Qualität der Liebe, die hier unsere Norm sein sollte, ist die Liebe Jesu...
Wie aber zeigt sich sichtbare Liebe? That is the question?
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon jeig » Di 23. Jan 2018, 20:43

lionne hat geschrieben:Wir sollen alle (wahren) Christen besonders lieben.


Wahre Christen gibt es nicht.
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon lionne » Di 23. Jan 2018, 21:17

jeig hat geschrieben:
lionne hat geschrieben:Wir sollen alle (wahren) Christen besonders lieben.


Wahre Christen gibt es nicht.


Aha...wahre Christen gibt es nicht.
Wer sagt das? :?:
lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon jeig » Di 23. Jan 2018, 23:03

lionne hat geschrieben:
jeig hat geschrieben:
lionne hat geschrieben:Wir sollen alle (wahren) Christen besonders lieben.


Wahre Christen gibt es nicht.


Aha...wahre Christen gibt es nicht.
Wer sagt das? :?:
lionne


Na ich :D :D :D
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon lionne » Mi 24. Jan 2018, 00:38

Hahaha :lol: ... schon klar :roll: Na, und wer bist du, jeig, um das hier so proklamieren zu können? Du sprichst wohl nur für dich alleine, hast vergessen das zu präzisieren, gell. So kann man es stehen lassen >>> deine höchstpersönliche Meinung, nicht mehr und nicht weniger!
Gut' Nacht, lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Gnu » Mi 24. Jan 2018, 07:54

Die Firma, welche wahre Christen ™ im Angebot hatte, ist konkurs gegangen. ;)
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10669
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon viva » Sa 27. Jan 2018, 15:32

POW hat geschrieben:Woran erkennt man Christen? Vielleicht einfach daran, das sie Mensch unter Menschen geblieben sind. Das sie dem Menschen auch immer Mensch bleiben.
Gerade in unserer Zeit, wo immer mehr der Mensch des Menschen Wolf ist.


ich finde das klingt eigentlich gut, aber wie ist denn ein Mensch ein Mensch geblieben, deiner Meinung nach?
..kann auch sein, dass manche dies als Ausrede benutzen um sich nicht verändern zu müssen, weil z.B. heisst es in
Eph.4,23-24..Erneuert euch aber in eurem Geist und Sinn 24 und zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.
********

das klingt nicht so ganz nach dem Menschen bleiben der man vorher war.
Psalm 32,8..Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Benutzeravatar
viva
Lebt sich ein
 
Beiträge: 49
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:58

Re: Woran erkennt man Christen?

Beitragvon Mariette M. » Mo 29. Jan 2018, 12:01

viva hat geschrieben:das klingt nicht so ganz nach dem Menschen bleiben der man vorher war.

das hat POW aber auch nicht gechrieben.
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2384
Registriert: Fr 2. Sep 2005, 00:54

Vorherige

Zurück zu Fragen zum christlichen Glauben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |