HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Berufung

Let´s talk together...

Moderator: doro

Berufung

Beitragvon canyoufly? » Fr 11. Feb 2005, 20:57

Ich habe so ein ganz komîschen Gedanken, der mich ständig, jede Sekunde!!, zum nachdenken bringt!!! :)

Ich wohne in der Schweiz, und irgendwie habe ich das Gefühl, dass Gott mir gesagt hat, dass ich nach Deutschland gehen muss (für ne Woche oder so..) Und ja..Ich habe das Gefühl, es braucht mich irgenwie sehrwahrscheindlich dort, weil Gott mir das jede Sekunde in meine Gedanken bringt!Aber: Ich werde erst 15 Jahre alt, und so..(*damit ist die schule gemeint...dass ich noch eine Schülerin bin.. :) )
Und was soll ich nun tun?Ich bin föllig...*fürdieselagegibteskeinwort*

Gottes Segen
glg canyoufly?
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Ni tram » Fr 11. Feb 2005, 21:14

Frage Gott im gebet wo ER dich in Deutschland haben will
und ob es überhaupt von Ihm kommt was Du denkst! wann Er will dass DU gehst bitt IHN um Klarheit! Einfach die schule schwänzen würde ich nicht! Vielleicht in den Ferien! vielleicht will Gott auch nur wissen ob Du grundsätzlich dazu bereit wärst.
Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben
Benutzeravatar
Ni tram
My home is my castle
 
Beiträge: 11592
Registriert: So 10. Mär 2002, 02:02
Wohnort: Himmel, Erde, Europa, Schweiz, Zürich,Winterthur

Re: Berufung

Beitragvon canyoufly? » Fr 11. Feb 2005, 21:16

Ja, aber verstehst du, es ist irgendwie wie ein brennendes gefühl, verstehst du...Vielleicht bin ich auch noch unerfahren um zu merken,was gott von mir will...ich weis es nicht..
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Sokra7 » Fr 11. Feb 2005, 21:43

ist echt ne schwere situation... ich kenn das problem... und aus eigener erfahrung kann ich sagen: überstürze nichts!!! es kann völlig schief laufen... mal noch ne frage, gehts du gerne zur schule?

sonst kann ich mich Ni tram nur anschliessen... beten... und gott fragen... :)

hebs guet!
Liederbuch-bevor-Lied-zu-Ende-Zuklapper

Sokra7
Member
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 16. Aug 2004, 11:10
Wohnort: Wetzikon ZH

Re: Berufung

Beitragvon canyoufly? » Sa 12. Feb 2005, 19:15

ja, ich gehe eigentlich sehr gerne in die schule :) warum meinst du?
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Sokra7 » Sa 12. Feb 2005, 19:58

naja... wenn du absolut ungern zur schule gehen würdest, würd ich meinen, dass es mehr deine eigenen gedanken waren... aber so ist die situation echt schwer... da kann man eigentlich echt nur beten!!!
Liederbuch-bevor-Lied-zu-Ende-Zuklapper

Sokra7
Member
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 16. Aug 2004, 11:10
Wohnort: Wetzikon ZH

Re: Berufung

Beitragvon Ni tram » Sa 12. Feb 2005, 20:17

weisst Du den wohin genau es geht!oder denkst du Du soltes einfach mal so eine Woche ohne Plan durch Deutschland tingeln! In den Ferien ist das kein Problem auch wenn es nicht Gottes wille ist ER gebraucht jede Erfahrung schlussentlich zum Guten da würdest Du höchsten eine woche verbringen an der weiss was passieren kann vieleicht garnichts doch es könnte auch eine schöne wanderwoche werden Ohne das es Gottes willen war ER lässt uns auch freiheit sachen zu tun auf die wir einfach lust haben!
Wenn es wärend der Schulzeit ist wird der Endscheid eventuel Grössere konsequnsen haben darum lässt DU es dann vieleicht besser ausser Du bist die 1000% sicher prüfe es in diesem Fallmit dem Predeiger oder einer Vertrauens Person
Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben
Benutzeravatar
Ni tram
My home is my castle
 
Beiträge: 11592
Registriert: So 10. Mär 2002, 02:02
Wohnort: Himmel, Erde, Europa, Schweiz, Zürich,Winterthur

Re: Berufung

Beitragvon canyoufly? » Sa 12. Feb 2005, 20:40

Ja, das stimmt schon!Aber weisst du, ich denke auch nicht, irgendwie, dass gott das will, dass ich *schul schwänze...*
Vielleicht sollte ich einfach einmal eine Organisation auffinden, ev. hilft mir das weiter..?

Ganz dicke grüsse an euch, vielen dank das ihr mich berated!!!:) :))
Gottes segen
canyoufly?
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon tortävogel » So 13. Feb 2005, 03:08

ohne alle vorhergehenden Posts durchzulesen:

du bist in der Schule, hast also 10-12 Wochen Ferien. was hält dich davon ab für ne Woche nach Deutschland zu gehen? tu´s einfach! Frage Gott ob es wirklich so ist und wie genau und dann tus! :)
alles Gute
Benutzeravatar
tortävogel
Member
 
Beiträge: 292
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 11:48
Wohnort: CH - SG

Re: Berufung

Beitragvon SunFox » So 13. Feb 2005, 03:36

Hallo canyoufly? ,

kann dir nur sagen, das jeder mal solche Gedanken hat, irgendetwas tun zu müßen!
Aber das Sprichwort sagt: "Alles zu seiner Zeit!" und : "Kommt Zeit, kommt Rat!"
Also nichts überstürzen!
Schule ist erstmal wichtiger als alles andere!
Andere hier im Forum haben dir auch gesagt, das es ja auch Schulferien gibt! Wäre doch ne prima Sache, einmal in den Ferien für ne Zeit was anderes zu sehn oder zu machen!
Als nächstes solltest du dir darüber klar werden, was will ich! Nichts überstürzen! Informiere dich was für Angebote die Kirchen, der Staat, die Schule oder die Jugendherbergen so haben! Als Schülerin hat man auch nicht soviel Geld, also muß alles gut geplant sein! Der Sommer ist ne gute Zeit zum reisen, also kannst du dir in Ruhe über alles Gedanken machen!
Sollte dir selber nichts einfallen, sind bestimmt genug im Forum, die dir sagen können, wo du dich z.B. mal speziell informieren könntest!

Gruß SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Berufung

Beitragvon canyoufly? » So 13. Feb 2005, 14:10

Zuerst einmal:vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft, an dem mangelt es sich bei den christen glaube ich nicht :D,
ich werde mir jetzt gedanken machen, was Gott will...(nicht was ich will..)

Ich glaube es wäre gut, wenn ich am Wochenende, oder in den Ferien so etwas machen werde...Vielleicht gibt es ja auch solche Veranstaltungen..Weil ich denke meine Eltern würden mich nicht einfach alleine gehen lassen...Oder ev. kann ich ja auch mit einer Freundin!?
Für mich bedeuted das sehr viel, weil ja, ich will dass Gott mich als sein werkzeug benutzt.Aber es ist manchmal einfach schwierig zu wissen, was Gott nun wirklich will¨!
und dass will ich jetzt hinausfinden.

Gott gibt ja auch jedem menschen eine Gabe, oder wie eine *berufung* und ich denke dies ist meine...(ich bin sonst eben auch eine, die gerne mit menschen redet, auf menschen zugeht und so..) Vielen dank für eure Beiträge,
Gottes Segen, liebe grüsse
canyoufly?
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Enggi » So 13. Feb 2005, 14:37

Hallo Kannstdufliegen?

Wenn ich Deutschland lese, kommt mir Lüdenscheid in den Sinn. Versuch mal, ob deine Berufung hier hin >---< führt.

Ich war noch nie dort, kenne aber einige, die schon dort waren.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 22:16
Wohnort: Elftausendeinhundertelf

Re: Berufung

Beitragvon Ni tram » So 13. Feb 2005, 15:07

Ich wünsche Dir auf jeden fall Gottessegen und seine Führen in deinem Leben
damit Du klar erkennen kannst was ER für Dich und von Dir will!
Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben
Benutzeravatar
Ni tram
My home is my castle
 
Beiträge: 11592
Registriert: So 10. Mär 2002, 02:02
Wohnort: Himmel, Erde, Europa, Schweiz, Zürich,Winterthur

Re: Berufung

Beitragvon canyoufly? » Mo 14. Feb 2005, 14:37

Ich bin echt sprachlos!VIELEN DANK FüR ALLE BEITRäGE!
ICH BINEUCH ALLEN MEGA DANKBAR!
ICh wünsche euch gottes segen!
Ganz liebe grüsse canyoufly? :) :applause: :respekt: :umarm: :praisegod:
canyoufly?
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 20:42
Wohnort: Aargau/schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Mr. X » Mo 14. Feb 2005, 15:02

Hallo und willkommen canyoufly
Zuerst einmal:vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft, an dem mangelt es sich bei den christen glaube ich nicht ,
ich werde mir jetzt gedanken machen, was Gott will...(nicht was ich will..)

Ich glaube es wäre gut, wenn ich am Wochenende, oder in den Ferien so etwas machen werde...Vielleicht gibt es ja auch solche Veranstaltungen..Weil ich denke meine Eltern würden mich nicht einfach alleine gehen lassen...Oder ev. kann ich ja auch mit einer Freundin!?
Für mich bedeuted das sehr viel, weil ja, ich will dass Gott mich als sein werkzeug benutzt.Aber es ist manchmal einfach schwierig zu wissen, was Gott nun wirklich will¨!
und dass will ich jetzt hinausfinden


Ich kann Dir Sommereinsätze mit Operation Mobilisation herzlichst aus eigener Erfahrung empfehlen. :)

www.om-ch.ch/German/TS/TS_d.htm
www.om-ch.ch/German/GC/GC_d.HTM

Mr. X
Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von grosser Güte. Psalm 103,8
Benutzeravatar
Mr. X
Power Member
 
Beiträge: 597
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 12:04
Wohnort: Schweiz

Re: Berufung

Beitragvon Scardanelli » Mo 14. Feb 2005, 15:13

@canyoufly,
Ich wohne in der Schweiz, und irgendwie habe ich das Gefühl, dass Gott mir gesagt hat, dass ich nach Deutschland gehen muss (für ne Woche oder so..)
Gott sollte man unbedingt gehorchen, denn bedenke, als er die Welt erschuf, warst du schon in seinem Plan enthalten: Du bist damit sozusagen in der Schöpfung eingeplant und dein Wirken in Deutschland trägt so selbst zur Schöpfung bei. Lass also Gott nicht hängen!
Benutzeravatar
Scardanelli
Gesperrt
 
Beiträge: 9346
Registriert: So 6. Okt 2002, 21:02

Re: Berufung

Beitragvon Nemo » Mo 14. Feb 2005, 17:41

Original von SunFox
Hallo canyoufly?, kann dir nur sagen, das jeder mal solche Gedanken hat, irgendetwas tun zu müßen!
Aber das Sprichwort sagt: "Alles zu seiner Zeit!" und : "Kommt Zeit, kommt Rat!"
Also nichts überstürzen!


Schule ist erstmal wichtiger als alles andere!


Ah soo, die Schule steht demnach über Gott.
Ich meine in der Bibel schon gelesen zu haben, das alles andere in Unwichtigkeit verblasst, ausser der Wünsche & Absichten gottes. So kann der ein oder andere nicht verstehn, weshalb Gott einem Aufgaben verteilt oder Anweisungen gibt, die der Vernunft widersprechen.

@canyoufly

Also liebes Kind, geh für ´ne Woche nach D-Land und lass dir ´ne Entschuldigung für eine Woche Schulausfall von Gott geben.
So und nun pack die Koffer und lass Gott nicht hängen, denn er weiß, was er tut und von dir will.


Hier hab ich noch ´ne Geschichte von ´ner Freundin von mir. Ihre Eltern sind Propheten und haben auch den direkten Draht zu Gott. Und eines Tages, als sie noch in D-Land wohnten, gab Gott aus heiterem Himmel den Befehl, sofort aufzubrechen und nach Holland zu reisen. An diesem Befehl wurde nicht gezweifelt und so packte die ganze Familie ihre sieben Sachen und reiste unmittelbar nach Erhalt der Nachricht ab. Und es geschah, das die Polizei auf eine leere Wohnung stieß mit einer Abschiebung zurück in den Congo. Denn Gott hatte ja noch was mit der Familie vor.

http://www.ccmtexte.de/rezis/sonstiges/features/artikel-nathaliemakoma.htm


http://www.livenet.ch/www/index.php/D/article/158/15790/
Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.
Benutzeravatar
Nemo
Wohnt hier
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:49
Wohnort: Gottes Urknall

Re: Berufung

Beitragvon Tantorius » Di 15. Feb 2005, 00:41

@Scardanelli :shock:
@Nemo :shock:

und wenn "gott" sagen würde spring aus dem fenster würdet ihr dann springen? :?

wie könnt ihr nur raten die schule zu schwänzen. ist ja wirklich verantwortungsbewußt von euch!!!
Tantorius
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Dez 2004, 19:34

Re: Berufung

Beitragvon SunFox » Di 15. Feb 2005, 00:50

Hallo nemo,

bist du auch einer der Texte aus dem Zusammenhang reißt! :?
Du solltest mal alles lesen was ich geschrieben habe! :lesen:
Oder willst du ihr wirklich sagen, schmeiß die Schule hin, fahr los, es wird schon gut gehn, weil Gott es dir gesagt hat!
Also erst lesen, dann überlegen und dann solche Komentare!
Ihr Leben liegt vor ihr, und wenn man etwas für Gott tun will, weil man meint, das Gott das von einem verlangt, dann muß dieses nicht planlos sein!
Alles zu seiner Zeit, dann aber richtig und mit ganzem Einsatz!

Gruß SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Berufung

Beitragvon Nemo » Di 15. Feb 2005, 01:13

Original von Tantorius
@Scardanelli :shock:
@Nemo :shock:

und wenn "gott" sagen würde spring aus dem fenster würdet ihr dann springen? :?

wie könnt ihr nur raten die schule zu schwänzen. ist ja wirklich verantwortungsbewußt von euch!!!



Ach ja ?!

In manchen Stellen der Bibel wird auf tollste Weise dokumentiert, das Gott seltsame Dinge in Auftrag gibt.
So zum Beispiel der Sohn des Abraham Isaak der den Anweisungen Gottes (ausgeführt durch Abraham) zum Opfer fallen soll. Hier wird doch klar anschaulich gemacht gottes Anweisungen folge zu leisten, egal wie bizarr sie daherkommen. Was ist denn da schon eine Woche Schulausfall ?
Ich gebe doch garnicht die Anweisung die Schule zu schwänzen, der Gott der Bibel übernimmt doch dafür die Verantwortung.

@canyoufly

Ich verlass die Bibel wieder und begebe mich in den "menschlichen" Verstand.
Schwänze die Schule nicht und fahr nach D-Land, wenn es dir danach ist, aber lass dir nichts von inneren Stimmen diktieren, die angeblich aus Gott herraus stammen.
Wenn ich Bibelfilme sehe, wo Gott zu den Menschen spricht, speziell zu Abraham, wird hier Shizophrenie geradewegs gefördert.
Deshalb, alle Stimmen die zu dir sagen du sollest etwas machen was du nicht verstehst, beachte sie nicht unbedingt sonst kann es auch villeicht irgendwann so enden, wie bei dem Christ der Löwen missionieren wollte, weil Gott es anscheinend so wollte.

http://www.msnbc.msn.com/id/6396422/
Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.
Benutzeravatar
Nemo
Wohnt hier
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:49
Wohnort: Gottes Urknall

Re: Berufung

Beitragvon Scardanelli » Di 15. Feb 2005, 01:24

Es ist genau so, wie es Nemo gesagt hat, ihr seid inkonsequent und das noch in einem minder schweren Fall. Es ist daran völlig klar, was ihr im Falle von Isaak dem Jacob empfohlen hättet und wie ihr darin in der Bibel aufgetreten wäret.


Benutzeravatar
Scardanelli
Gesperrt
 
Beiträge: 9346
Registriert: So 6. Okt 2002, 21:02

Re: Berufung

Beitragvon SunFox » Di 15. Feb 2005, 01:46

Na ganz Klasse!

Tolle Ratschläge die da teilweise gegeben werde1

Ein Mädchen, 15 Jahre alt, die Schule noch nicht beendet, noch nicht volljährig, soll alles hinschmeißen, und los gehts!

Was folgt dann?

Im schlimmsten Fall, Polizei und Fahndung nach einer 15-jährigen, womöglich in Deutschland unterwegs!

Die Eltern machen sich Sorgen, wie alles weiter gehn soll!

Es sagt doch keiner, das sie dem Ruf Gottes nicht folgen soll!

Eine Berufung sagt nichts über die Berufung aus, und erst recht nicht wann diese in die Tat umgesetzt werden soll!

Erst einmal Klarheit schaffen!

Was will Gott von mir?
Wo will Gott etwas von mir?
Wie erreiche ich dieses Ziel?

Also canyoufly, überlege in Ruhe, dein Heiland steht dir bei, und er wird dir auch Fragen auf deine Antworten geben!

Viele liebe Grüße von SunFox

PS: kann ein bischen aus Erfahrung sprechen, meine Tochter ist 22, und wußte auch nicht genau was sie wollte, aber sie wußte das es etwas sinnvolles sein soll!
Sie hat ihr Abitur gemacht, dann ein freiwilliges soziales Jahr gemacht, und ist jetzt Sonderpädagogik am studieren!
Sie hat ihren Weg gefunden!

Also, nichts überstürzen!






Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Berufung

Beitragvon Nemo » Di 15. Feb 2005, 02:02

Original von SunFox
Na ganz Klasse!

Tolle Ratschläge die da teilweise gegeben werde1

.........
.........
.........

Also, nichts überstürzen!


Na dann wird es aber mal Zeit solche biblischen Geschichten (welche übrigens auch in Kinderbibeln kunstvoll dargestellt werden) von Abraham zu überdenken, ob Gott solche Geschichten diktiert.
Es ist immer sehr lustig anzuschauen, vor allem bei Christen, sobald irgendwelche Dinge aus der Bibel ins reale Geschehen greifen, das davon abgeraten wird so etwas zu befolgen. Man stelle sich vor, da steht ein Mann mit Messer und nimmt seinen Sohn und zieht in Berge um dort einen Gotteserweiss zu erbringen. Meine Reaktion darrauf ist der Reflex zum Telefon mit der Nummer der örtlichen Polizei. Aber auch der Christ handelt in diesem Geschehen nicht anders als ich und ereifert sich in diesem Szenario Verstand walten zu lassen, obwohl in biblischen Geschichten dort ein anderer Reflex herrscht. Im Grunde zeigt sich dabei im Christen ein "göttlicher" Verstand, der zum Vernünftigen aufruft (also nicht die Schule schwänzen). Wieso bei soviel Vernunft, die Bibel und ihre Geschichten zur Vernunft erhoben wird, sei mir ein Rätsel ?


Bild


Hier noch ein Auszug aus einer Kinderbibel.

http://www.pfarre-forchtenstein.at/Fotoalbum/KinderbibelAT/pages/08isaakopfer.htm
Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.
Benutzeravatar
Nemo
Wohnt hier
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:49
Wohnort: Gottes Urknall

Re: Berufung

Beitragvon Tantorius » Di 15. Feb 2005, 10:12

Original von Nemo
...die Bibel und ihre Geschichten zur Vernunft erhoben wird..


wer hat das getan? ich nicht!
Tantorius
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Dez 2004, 19:34

Re: Berufung

Beitragvon Nemo » Di 15. Feb 2005, 14:31

Tschuldigung Tantorius, als ich auf dein Post Antwort gab, war ich in der Annahme, du seiest ein "vernünftiger" Christ.
Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.
Benutzeravatar
Nemo
Wohnt hier
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:49
Wohnort: Gottes Urknall

Re: Berufung

Beitragvon Tantorius » Di 15. Feb 2005, 14:53

Original von Nemo
Tschuldigung Tantorius, als ich auf dein Post Antwort gab, war ich in der Annahme, du seiest ein "vernünftiger" Christ.


vernünftig könnte noch hinkommen. christ auf keinen fall. :D
Tantorius
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 17. Dez 2004, 19:34

Re: Berufung

Beitragvon Matia » Fr 25. Feb 2005, 11:53

Aber ich denke doch, das Gott zwischen einem alten, weisen, gottesfürchtigem Mann und einer 15 jährigen unmündigen Schülerin unterscheidet.

Man kann sich Worte Gottes auch einreden, wärst nicht der/die erste.

Ich denke, du sollst prüfen und nochmals prüfen, ob das wirklich von Gott kommt. Und wenn ja, schnappst du dir deine Eltern (oder ein Erwachsener deines Vertrauens) und fährst in den Ferien nach Deutschland.
Matia
Member
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 24. Sep 2002, 11:48
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Berufung

Beitragvon Nemo » Fr 17. Okt 2014, 21:57

Ob canyoufly wohl seit damals ihre Woche in Deutschland hatte ?

Nach gut 10 Jahren wäre es doch mal interessant zu wissen, was sich da so getan hat. :))
Auffällig ist, dass all die Götter und Göttinnen dieser Welt immer nur über Themen sprachen, die den Menschen zum Zeitpunkt ihres "Empfangs" intellektuell zugänglich waren.
Benutzeravatar
Nemo
Wohnt hier
 
Beiträge: 2739
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 19:49
Wohnort: Gottes Urknall


Zurück zu Teens und Twens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |