HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Street parade

Let´s talk together...

Moderator: doro

Streetparade jo oder nein?

find ich toll! Ihr seht mich dort!
38
32%
Naja, werde aber nicht gehen!!
30
25%
Nur weg mit diesem Zeug!!
51
43%
 
Abstimmungen insgesamt : 119

Re: Christian

Beitragvon migi18 » So 11. Aug 2002, 19:30

@ horst: Ich will dich hier nicht angreifen oder einen Streit anfangen.

Aber ich finde deine Postings teilweise etwas unpassend. Du kannst nicht schriebn, man solle dich nicht beschuldigen und genau dasselbe mit anderen Usern tun (ich will hier keine Besispiele nennen)

Ich hab nichts gegen dich persönlich, aber deine Psotings nerven mich ganz einfach langsam.

Mfg

Michael
Enjoy it...!!!
Benutzeravatar
migi18
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Mai 2002, 23:50
Wohnort: Matten b. I.

Re: Christian

Beitragvon horst » So 11. Aug 2002, 19:36

lieber bo

ok, kann ich so stehen lassen. ich bin oft auch etwas, sagen wir mal, direkt. aber es ist nie meine absicht, jemanden zu beleidigen oder runter zu machen.

ich wünsche mir einfach, dass dem wort gottes genüge getan wird.

segensgruss

horst
Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Street parade

Beitragvon horst » So 11. Aug 2002, 19:40

lieber bo

Wenn Gotteslästerung heisst auf eine Party zu gehen (oder zum Fussball, oder zum Oktorberfest), dann denke ich kann ich nicht beurteilen, was Gotteslästerung ist.
gotteslästerung ist, wenn man dinge tut, die gott nicht gefallen oder ihn verunglimpfen. ich denke, man kann durchaus an eine party gehen und gott dabei treu bleiben.

segensgruss

horst
Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Christian

Beitragvon bo » So 11. Aug 2002, 19:58

Original von horst
lieber bo

ok, kann ich so stehen lassen. ich bin oft auch etwas, sagen wir mal, direkt. aber es ist nie meine absicht, jemanden zu beleidigen oder runter zu machen.

ich wünsche mir einfach, dass dem wort gottes genüge getan wird.

segensgruss

horst


Also vertragen wir uns wieder und haben uns lieb. :D

Schönen Abend noch.
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 10:33

Re: Street parade

Beitragvon bo » So 11. Aug 2002, 19:59

gotteslästerung ist, wenn man dinge tut, die gott nicht gefallen oder ihn verunglimpfen. ich denke, man kann durchaus an eine party gehen und gott dabei treu bleiben.


Seh ich auch so.
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 10:33

Re: Street parade

Beitragvon horst » So 11. Aug 2002, 20:08

lieber bo

Deine Meinung. Ich finde deine Ergüsse hier zum Thema auch nicht gerade tiefsinning.
wollte dir noch sagen, dass ich dich als menschen nicht angreifen will.

Ja sicher ist das das Ziel einer Party: Spass haben, Leute treffen, sich einfach amüsieren OHNE sich mal für 4 oder 5 Std. über alles den Kopf zu zerbrechen. Einfach ein bisschen Ablenkung und Zerstreuung suchen. Das ist für mich ein positiver Aspekt, weil ich persönlich brauche auch mal ein bisschen Ablenkung von meinen Problemen.
ok, kann ich so stehen lassen. finde ich gut, wenn du dabei frieden und fun hast.

Ob mir die Nähe fehlt weiss ich nicht.
wie wäre es, wenn du diese suchen würdest? ich garantiere dir, dass sich dein leben grundlegend ändern wird.
Ich gebe dir auch grundsätzlich Recht, aber bei Musik die zu 95% aus Tönen besteht kann ich das absolut nicht nachvollziehen.
spührst du aus der stimme (also ton) eines menschen dessen stimmung oder gesinnung? ich bin ein mensch der sehr viel über die akkustik aufnimmt. ich merke an der stimme eines menschen, wie es diesem geht. so ist es bei mir auch mit der musik. auch da höre ich die agressiven elelmente die mir schaden heraus. zum anderen gibt es ja auch musiker, die schon durch ihr sein sich klar gegen gottes ordnungen stellen. wieso soll ich deren musik hören, wo ich doch davon ausgehen kann, dass sie ihre lebenseinstellung auch da hinein fliessen lassen. ich weiss, ich bin da sehr streng, konservativ und spiessig, aber dies ist meine treue zu gott. ich möchte dir das auch nicht aufschwatzen.

Ja, aber das kann Blasmusik für irgendjemand anderen auch haben. Musik soll doch betören und stimulieren, sonst bräuchte sie man ja nicht hören.
genau, lass ich so stehen.

Hmmm, dann soll er halt hingehen und Jacken und Hosen verteilen, aber im Endefekt ist es ja das Problem von denen die leichtbekleidet rumlaufen, und nicht von dem Moralapostel, der sich dadurch gestört fühlt. Er macht ja anscheinend alles richtig, um Gott zu gefallen. Also leben und leben lassen. Aber über das Thema ist es mir allmählich zu dämlich hier zu diskutieren.
hast du kinder? hast du eine frau? ich habe beides. ich weiss was es heisst, wenn die 16 jährige tochter oder frau angegeifert werden. beide sind nicht aufreizend angezogen. ich stelle mir nun vor, wie männer reagieren, wenn die mädels oben ohne oder mit weiss ich was für heissen kleider rumrennen.
diese gedanken wollte ich weitergeben um auch ein indiz zu liefern wieso für mich die ordnungen der bibel immer wichtiger werden. gott hat uns geschaffen und weiss genau was wir brauchen. er kennt die männer und die frauen und weiss zu was sie fähig sind, wenn sie sich nicht mehr an seine ordnungen halten wollen. dies mag für einen teenager sehr spiessig und altmodisch klingen. ist es aber nicht, sondern ein schutz.

PS: Wer ist dir eigentlich so auf den Schlips getreten, das du hier so einen Alarm machst?
kommen meine postings wirklich so "böse" daher? ich hasse es einfach, wenn man versucht gottes ordnungen zu verwaschen. sorri, wenn ich dies oft etwas direkt weitergebe.

segensgruss

horst
Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Street parade

Beitragvon Yehudit » So 11. Aug 2002, 20:19

Wie hiess es doch früher so schön?

Sex, Drugs and Rock´n´roll

Sollte man es heutzutage nicht auf
Sex, Drugs and Techno umtaufen?

Mir kommt es langsam so vor. Sorry, aber für mich ist Techno etwa das selbe wie der harte Rock, kann eine ähnliche Wirkung hervorbringen. Ist meine Meinung, aber wenn ich so diese Streetparade ansah im Fernseher, da war mein Gedanke einfach nur noch: Sodom und Gomorra waren noch heilig.

Grüessli vom Oberspiesser Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8

Bild
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5361
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: Street parade

Beitragvon horst » So 11. Aug 2002, 20:26

lieber michael

Dass soviele Menschen friedlich miteinander tanzen können liegt daran, dass sie einfach nur tanzen wollen, sonst nichts.

Was teuflische Musik ist brauch ich wohl nicht zu erklären, mit gottgewollt ists was anderes.
du hast schon des öfteren erwähnt, dass du dich in der musikszene auskennst. also würde ich von dir als profi gerne erfahren, was teuflische und was göttliche musik ist.

Was die Verkleidung bzw. nackte Haut betrifft: Warum stört dich das? Es ist ein Rave, da gehört das dazu, auf die Art der Verkleidung kommts nicht an.
eine art fasnacht? man ist etwas/jemand anders als in der realen welt? wenns auf die verkleidung nicht ankommt, wieso tut mans denn?
Das hat auch nicht irgend einen Zusammenhang zur "realen" Welt. Das ist "Streetparade". Wenn du Probleme mit soviel nackter Haut hast, dann brauchst du dir das ja auch nicht anzuschauen.
ich gebe dir recht, dass ich es ja nicht anzuschauen brauche. trotzdem werde ich immer wieder auf die ordnung gottes hinweisen. zu viele menschen versündigen sich dabei, wenn sie sich so freizügig zeigen. klar, das ist ja auch ihre sache. ich als christ habe aber den auftrag den menschen die liebe und gebote gottes näher zu bringen.

sehe ich das wirklich so falsch?

segensgruss

horst

Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Street parade

Beitragvon jesus-freaks » So 11. Aug 2002, 20:37

ich will nur schnell etwas zur nackten haut sagen. Hat Gott Adam und Eva nicht nackt erschuf?? Ist es eine Sünde nackt herumzu laufen/tanzen,... Gott hat uns doch so erschaffen!!

cu 8-)
jesus-freaks
Lebt sich ein
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 3. Jun 2002, 19:10

Re: Street parade

Beitragvon horst » So 11. Aug 2002, 21:01

du vergisst den sündenfall.

dadurch, dass adam und eva vom baum der erkenntnis gegessen hatten, erkannten sie auch, dass sie nackt waren. was sie vorher nicht störte, war ihnen nun aber unangenehm. ja, sie verbargen sich sogar vor ihrem schöpfer.

dies ist auch heute noch so. jeder mensch hat ein gesundes schamgefühl, das nach der kindheit beginnt sich bemerkbar zu machen. man soll dieses schamgefühl nie versuchen zu unterdrücken oder einem anderen menschen auszutreiben. denn genau dieses schütz davor, dass wir uns schamlos vor anderen menschen benehmen.

segensgruss

horst
Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Street parade

Beitragvon Faustus » So 11. Aug 2002, 21:06

Hmmm... also der Sündenfall war doch eine teuflische Verführung... dementsprechend ist dieses Schamgefühl doch eigentlich nicht gut zu heissen... oder verdreh ich da wieder irgendwas?
"Und der Mörder bin ich. Ich? der Gemordete, ich, den sie gemordet haben, ich bin der Mörder?"
Benutzeravatar
Faustus
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Sa 13. Apr 2002, 13:29
Wohnort: Norden

Re: Street parade

Beitragvon fisher » So 11. Aug 2002, 21:06

Offensichtlich war nackte Haut einem Aufenthalt im Paradies vorbehalten. ...und sie schämten sich nicht (1. Mose 2, 25).

Das änderte sich, als unsere Urahnen gegen Gottes Willen verstiessen (1. Mose 3, 10 und 11). Nach dem Sündenfall wurden Adam und Eva von Gott selber mit Fellen bekleidet (1. Mose 3, 21). Schon hier musste Blut von Tieren fliessen, um die Schuld von Adam und Eva zu vergeben.

Offensichtlich geht es hier um mehr als um Kleider.

fisher
Benutzeravatar
fisher
Member
 
Beiträge: 261
Registriert: Di 9. Apr 2002, 20:22
Wohnort: Mostindien (TG)

Re: Street parade

Beitragvon migi18 » So 11. Aug 2002, 21:38

Diese Diskussion hier Artet glaub ich ein wenig aus.

Ich sag nichts mehr dazu.

Nur: Ihr weicht vom Thema ab.

Mfg

Michael
Enjoy it...!!!
Benutzeravatar
migi18
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 18. Mai 2002, 23:50
Wohnort: Matten b. I.

Re: Street parade

Beitragvon bo » So 11. Aug 2002, 23:49

wollte dir noch sagen, dass ich dich als menschen nicht angreifen will.


Wir gehen beide nicht ziemperlich miteinander um. Also vergessen und gut ist.

ok, kann ich so stehen lassen. finde ich gut, wenn du dabei frieden und fun hast.


Klar, ist nur für den Augenblick, aber wenn ich nicht ab und zu mal ein bisschen Verstreuung hätte, dann hätte es mich schon längst innerlich zerissen.

spührst du aus der stimme (also ton) eines menschen dessen stimmung oder gesinnung? ich bin ein mensch der sehr viel über die akkustik aufnimmt. ich merke an der stimme eines menschen, wie es diesem geht. so ist es bei mir auch mit der musik. auch da höre ich die agressiven elelmente die mir schaden heraus. zum anderen gibt es ja auch musiker, die schon durch ihr sein sich klar gegen gottes ordnungen stellen. wieso soll ich deren musik hören, wo ich doch davon ausgehen kann, dass sie ihre lebenseinstellung auch da hinein fliessen lassen. ich weiss, ich bin da sehr streng, konservativ und spiessig, aber dies ist meine treue zu gott. ich möchte dir das auch nicht aufschwatzen.


Irgendwie weiss ich schon was du meinst. Aber z.B. ich für meinen Teil höre vorwiegend die gleiche Band. Von der Musik, die ich höre, macht das ca. 90% aus. Die Musik, und vor allem die Stimme des Sängers ist relativ agressiv, aber diese Musik gibt mir Kraft. Und zwar keine negative agressive, sondern ich ziehe da positive Gefühle und Anfeuerungen raus. Was ich damit sagen will ist, das jeder Mensch anders auf die Musik reagiert. Mich baut es auf und gibt mir Kraft, andere hören die Musik und zerlegen eine Kneipe. Vielleicht verstehst du ja, was ich sagen will...

hast du kinder? hast du eine frau? ich habe beides. ich weiss was es heisst, wenn die 16 jährige tochter oder frau angegeifert werden. beide sind nicht aufreizend angezogen. ich stelle mir nun vor, wie männer reagieren, wenn die mädels oben ohne oder mit weiss ich was für heissen kleider rumrennen.


Ist klar. Wenn meine Freundin von allen angegafft wird, dann hab ich da vermutlich auch Probleme mit. Obwohl, wenn ich das gaaaanz weit ausführen würde, dann wären wir bei einer Diskusion über Vertrauen usw. Weil, wenn ich weiss, das ich meiner Freundin absolut vertrauen kann, dann würde mich das auch irgendwie mit Stolz erfüllen, wenn sie ein Hingucker ist. Aber das ist vermutlich allein eine endlose Diskusion. Aber wie gesagt, irgendwie muss ich dir da schon Recht geben, aber man darf nicht vergessen, das die Frauen aus eigenen Stücken da oben stehen und es auch in Kauf nehmen angeglotzt zu werden.

diese gedanken wollte ich weitergeben um auch ein indiz zu liefern wieso für mich die ordnungen der bibel immer wichtiger werden. gott hat uns geschaffen und weiss genau was wir brauchen. er kennt die männer und die frauen und weiss zu was sie fähig sind, wenn sie sich nicht mehr an seine ordnungen halten wollen. dies mag für einen teenager sehr spiessig und altmodisch klingen. ist es aber nicht, sondern ein schutz.


Auch da gebe ich dir Recht. Und ich glaube auch das Gott weiss, was richtig ist und was wir brauchen.

kommen meine postings wirklich so "böse" daher? ich hasse es einfach, wenn man versucht gottes ordnungen zu verwaschen. sorri, wenn ich dies oft etwas direkt weitergebe.


Ja, also heute war wirklich nicht so nett. Wir haben doch an anderer Stelle wirklich gut miteinander geredet. Aber heute hab ich mir wirklich ans Bein gepinkelt gefühlt, zumal die Beiträge schon lange durchgekaut waren. Und sowas lass ich nunmal nicht gerne auf mir sitzen.

Aber wie gesagt, lass und wieder friedlich sein. Gibt es ja ohnehin zuwenig... ;)
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 10:33

Re: Street parade

Beitragvon horst » Mo 12. Aug 2002, 12:10

lieber faustus

Hmmm... also der Sündenfall war doch eine teuflische Verführung... dementsprechend ist dieses Schamgefühl doch eigentlich nicht gut zu heissen... oder verdreh ich da wieder irgendwas?
wenn gottes ordnungen wie zur zeit des paradieses herrschen würden, wäre dein einwand durchaus berechtigt.
gott wusste ja schon im vornherein, dass die menschen der schlange auf den leim gehen würden. er hat ja auch die erkenntnis geschaffen. der teufel hat es nur benutzt, damit die menschen bei gott in ungnade fallen. durch die verführung wurden wir dazu verflucht zwischen gut und böse entscheiden zu müssen. das böse bekam im denken des menschen sehr viel gewicht. viel zu oft entscheiden wir uns für das böse, da uns dieses viel näher steht.

doch habe ich etwas, das mich extrem tröstet:
gott ist alles. er ist viel mehr als unsere kühnsten gedanken und übertrifft den gescheitesten menschen um längen. er ist allmächtig. er ist viel stärker als alles, das uns runterreissen will. wir müssen nur in seiner nähe bleiben.

segensgruss

horst
Befiel dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen. psalm 37,5
Benutzeravatar
horst
Power Member
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 7. Mär 2002, 21:24
Wohnort: Ostschweiz

Re: Street parade

Beitragvon Gabriel » Mo 12. Aug 2002, 17:51

Wer sich Christ nennt der sollte doch mal überlegen wie tiefgründig Gottes Wort ist denn es heisst ziemlich klipp und klar:

Jakobus 4.4-?
wißt ihr nicht, daß die Freundschaft der Welt Feindschaft gegen Gott ist? Wer nun ein Freund der Welt sein will, erweist sich als Feind Gottes.
Oder meint ihr, daß die Schrift vergeblich rede: Eifersüchtig sehnt er sich nach dem Geist, den er in uns wohnen ließ?
Er gibt aber größere Gnade. Deshalb spricht er: Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade.
Unterwerft euch nun Gott! Widersteht aber dem Teufel, und er wird von euch fliehen.
Naht euch Gott, und er wird sich euch nahen. Säubert die Hände, ihr Sünder, und reinigt die Herzen, ihr Wankelmütigen!
Fühlt euer Elend und trauert und weint; euer Lachen verwandle sich in Traurigkeit und eure Freude in Niedergeschlagenheit.
Demütigt euch vor dem Herrn, und er wird euch erhöhen.
Redet nicht Übles gegeneinander, Brüder. Wer gegen einen Bruder Übles redet oder seinen Bruder richtet, redet Übles gegen das Gesetz und richtet das Gesetz. Wenn du aber das Gesetz richtest, so bist du nicht ein Täter des Gesetzes, sondern ein Richter.


Das bemerkens werte tiefgründige ist z.B:
oben heisst es: wer der welt freund sein will, (also noch nicht wer der welt freund ist)
der wille beginnt im herzen und gott sieht ins herz, so nun jemand der welt freund sein WILL, der erweist sich als feind gottes.

jeder der sich hier als überzeugter christ outet, sollte doch mal überlegen ob der der welt freund sein will oder ob der gottes Kind sein will.

Gruss Gabriel
Gabriel
Member
 
Beiträge: 489
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 17:34
Wohnort: Wallenwil TG

Re: Street parade

Beitragvon sounds » Sa 7. Sep 2002, 01:09

Man macht etwas für die Leute die es gerne hören,so wie Out of the green,usw.Da es soviel Rockmusk gibt. 8-) :] :] :]
Raven is the Sound of Partys!
Benutzeravatar
sounds
Member
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 26. Aug 2002, 19:35
Wohnort: Da woh ich Willkommen und mich wohlfühlen kann

Re: Street parade

Beitragvon grottenolm2k » Sa 7. Sep 2002, 01:40

bin ich satanist, wenn man techno hört ? ich will bloß nix falsch machen - bin nämlich nicht so bibelfest - vielleicht gibt es ja was wie "Du sollst nicht Techno hören" oder so :D

kennt hier jemand Enomine ? weiß nicht ob es irgendwas biblischen bedeutet, jedenfalls gibst ne CD davon - ziemlich lustig :D
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 23:44

Re: Street parade

Beitragvon Ahk » Sa 7. Sep 2002, 01:47

@Gabriel
Hhhmmmmm....überleg.......was das weltliche angeht, so denke ich, dass sich das vor allem auf eine zu starke fixierung auf das materielle bezieht. (Siehe hierzu auch:Luk 12, 22)
Unter umständen kann es sogar schlimmer sein, der freund der welt sein zu WOLLEN, als es zu sein. Wenn ich etwas will, dann strebe ich auch danach. wenn ich es schon habe, dann verliert es das zwanghafte. Ich würde dasshalb nicht alles weltliche gleich schlechtheissen......eher das zwanghafte streben danach......
Ahk
Member
 
Beiträge: 371
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 01:27

Re: Street parade

Beitragvon bluna » So 4. Apr 2004, 10:48

hallo jesus freaks
ich denke:
das was dort abgeht ist sicher gegen gottes willen.
(Nackt,etc.)
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon barbarian » Do 12. Aug 2004, 10:24

armseelig, diese ständige hinterfragerei ob man nun an die parade darf oder nicht, ob den chef gott etwas dagegen haben könnte oder nicht... schlicht armseelig! das ganze macht mich wütend und zeigt mir die superintolerante haltung vieler christen!

warum könnt ihr euch nicht einfach selber fragen? auf euer gewissen, euren verstand, auch euch SELBST hören?

weshalb muss stets ein ewig schweigender ne antwort parat haben?

bleibt zuhause und fürchtet euch vor dem teufel! er steht an jeder eck und giert nach euch!!!!
barbarian
Lebt sich ein
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 11:07
Wohnort: Bern

Re: Street parade

Beitragvon Joggeli » Do 12. Aug 2004, 12:37

Original von barbarian
armseelig, diese ständige hinterfragerei

Warum auch nicht, denn: Selig sind die geistig Armen ;) :D :P

Joggeli
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Street parade

Beitragvon Flash » Do 12. Aug 2004, 13:02

bleibt zuhause und fürchtet euch vor dem teufel

wer das ganze begriffen hat tut dies sicher nicht!
Das Leben ist kein Spiel, - Das Leben ist ein Zustand.

Frauen kommen und gehen, - Das Forum ist das Bleibende! :D
Benutzeravatar
Flash
Gesperrt
 
Beiträge: 1315
Registriert: So 20. Jul 2003, 23:52

Re: Street parade

Beitragvon tiefe Trauigkeit » Do 12. Aug 2004, 14:23

Original von Joggeli
Original von barbarian
armseelig, diese ständige hinterfragerei

Warum auch nicht, denn: Selig sind die geistig Armen ;) :D :P

Joggeli


Damit sind aber keine Minderbemittelten gemeint. Das hast du falsch verstanden.
Manchmal hat ein Jahr zwölf Stunden
Ein Tag nur 10 Sekunden
Die Zeit ist ein Dieb
Sie nimmt sich, was sie kriegt

tiefe Trauigkeit
Member
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 18. Jun 2002, 13:40

Re: Street parade

Beitragvon Be » Do 12. Aug 2004, 19:06

Original von Johannes
Lieber jesus-freaks

Ueberall wo Liebe und Frieden auf dieser Welt ist, befindet sich auch Gott!
ach ja? denk mal über die bedeutung von liebe bei der streetparade nach...
Es ist schon erstaunlich wieviele Menschen da so zusammen kommen, dies bestaune ich sehr.
was findest du denn daran so erstaunlich?! ist ja klar das ein riesen haufen menschen zusammenkommt wenn es um so was geht. würde es einen gottesdienst mit cooler kristlicher band geben, an den alle kommen könnte, würden ziemlich sicher nicht solche massen von menschen antanzen.
Wenn das alles gläubige Christen wären...??? Dies wäre ja ein totaler Erfolg für Jesus Christus!
ja da hast du echt recht. denn wenn sich gott die street parade anschaut ist er total traurig über seine menschen.
Bleiben wir am Ball und machen es der Streetparade nach. Wenn da immer mehr Menschen dazu kommen werden es am Schluss x milionen Christen sein im Umzug!
ja, wir sollten am ball bleiben, aber ganz bestimmt nicht SO! denn das will gott bestimmt nicht.
Wo findet der Start statt und wohin laufen wir?? ;)
der start findet in deinem herzen statt, dann läufst du auf dem direktem weg unserem vater in die arme

BE
Be
Lebt sich ein
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 5. Aug 2004, 11:09
Wohnort: Schweiz

Re: Street parade

Beitragvon Be » Do 12. Aug 2004, 19:07

uuupppssss. ich glaub hab das mit dem zitat nicht so ganz kapiert :-) hihi

BE
Be
Lebt sich ein
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 5. Aug 2004, 11:09
Wohnort: Schweiz

Re: Street parade

Beitragvon bigbird » Do 12. Aug 2004, 23:13

Original von Be
uuupppssss. ich glaub hab das mit dem zitat nicht so ganz kapiert :-) hihi
Naja, ist nicht so schlimm!

Zitieren tut man ja eigentlich nur die andern. In meiner Ankündigung über jedem Forum findest eine genau Anleitung. Übrigens kannst du deine Beitrag auch "editieren" also verändern ... einfach auf den Knopf drücken.

Übrigens: Übung macht den Meister ;)

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45511
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Street parade

Beitragvon tortävogel » Sa 14. Aug 2004, 16:02

ich verstehe die ganze aufregung um die street parade nicht. was ist daran anders als an einem Fussballmatch? mal abgesehen vom Musikgeschmack (dort ists dann halt die böse gegnerische Mannschaft).
ich habe jetzt nicht alles durchgelesen (weil vieles davon, so wie ich dieses Forum kenne, sich eh wiederholt). darum bitte ich mal ganz höflich um eine zusammenfassung im sinne von:

schlecht ist:
- musik

gut ist:
- botschaft

odersowas, thx! und dann vergleicht das ganze bitte mal mit nem fussballmatch und bitte objektiv!
Benutzeravatar
tortävogel
Member
 
Beiträge: 292
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 11:48
Wohnort: CH - SG

Re: Street parade

Beitragvon axwx » Mi 18. Aug 2004, 16:30

Na sowas...
das ist ja ne heisse Diskussion hier!
Ich bin nicht geübt im Forum-Beiträge schreiben, doch als ich mich da durchgelesen habe, dachte ich, ich muss mal was schreiben:

Ich wohne in Zürich und war einmal als "Glotzer" an der Streetparade. Ich bezeichne mich als Christen und ich bete jeden Tag, dass Gott mir Weisheit gebe, und dass er mir helfe, Dinge wie die Streetparade durch seine Augen zu sehen. Und Gott redet mit mir immer wieder.

Nun, zur Streetparade selber möchte ich mich nicht äussern, sonst wären gewisse Leute in diesem Forum schon vororientiert und würden gar nicht mehr Ehrlichkeit genug haben, den Rest dieses Beitrages wirklich lesen zu können.

Ganz allgemein fällt mir auf, dass hier mit Bibelversen rumgeschlagen wird ohne sie im Zusammenhang zu lesen oder überhaupt zu verstehen. Die Bibel ist keine Versli-Sammlung, sondern Gottes Wort - ein Wort. Wer Bibelverse falsch anwendet, läuft Gefahr, geistlich blind zu werden. Jesus nannte die Bibel ein zweischneidiges Schwert. Das bedeutet, wer damit kämpft und nicht weiss wie damit umzugehen, verletzt sich selber. Ich habe das Gefühl gehabt - so beim Lesen - das kaum jemand die Bibel wirklich kannte, sondern einfach einzelne Verse vergewaltigte ... lasst es lieber, wenn ihr die Bibel nicht kennt. Wer z.B. die Bibel als tolerant hinstellt, der hat definitiv etwas nicht verstanden.

Und noch dies: darf ein Christ an die Streetparade gehen? Wir müssen einerseits aufpassen, dass wir nicht verurteilen, was nicht zu verurteilen ist, andererseits müssen wir uns schützen! Galater macht klar, dass wir frei sind zu tun was wir wollen, aber wir aufpassen müssen, dass wir uns nicht verletzen oder einen Schwächeren. Und das musst du selber berurteilen, ob du durch eine Streetparade eher zu Gott findest oder dich von ihm entfernst. Ich weiss nur, dass der Wandel eines Christen zurückhaltend, anständig, keusch und freundlich ist, was weder in diesem Forum noch an einer Streetparade zu sein scheint. Wenn jemand seine Zunge nicht zügeln kann, dann ist seine Message nichtig/falsch (lies Jakobus).

Ich möchte ermahnen, falls ihr euch wirklich Christen nennt, dass Jesus von vielen Menschen erzählte, die dachten, sie seien seine Jünger, doch er ihnen sagen wird: "Ich habe euch nicht mal gekannt!" Sucht nach der Beziehung zu ihm... Sucht nach seinem Willen, als ginge es um euer Leben, denn es geht um eure Seele! Und wenn ihr hier im Forum euch auf Gott berufen habt und ihr nicht aus der Stille mit Gott geantwortet habt, tut Busse. Das ist die Message vom NT! Wer eine Beziehung mit Gott pflegt und seine Stimme hört, der muss sich keine Gedanken machen, wer Gott oder sein Wort missbraucht, wird die Hölle schon hier auf Erden erleben.

Ich ermahne euch damit und wünsche allen Gottes Segen

roni

axwx
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Aug 2004, 16:04

Re: Street parade

Beitragvon bluna » Sa 16. Feb 2008, 22:15

Für alle,die gerne an der Streetparade mit einem Lovemobile mimachen möchten,ich denke an die Christen,macht doch dort mit,machtb ein Lovemobiele.

Love Mobiles können bis zum 28. Februar 08 angemeldet werden . Das Anmeldeformular findest du HIER. Im März werden aus den besten Anmeldungen die Love Mobiles ausgewählt, die an der Street Parade 2008 fahren dürfen . Fragen zu den Love Mobile Anmeldungen bitte per Mail senden.

Zum Formular



Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon jeig » Sa 16. Feb 2008, 22:30


Ou ja, ein livenet-mobil!

bb, machst du mit? :D
























:P
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Street parade

Beitragvon bigbird » Sa 16. Feb 2008, 23:58

Original von jeig

Ou ja, ein livenet-mobil!

bb, machst du mit? :D
Wenn ihr das Richtige draufpackt, fahre ich euch!

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45511
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Street parade

Beitragvon bluna » So 17. Feb 2008, 14:29

Wenn du Techno im Ohr hast,dann möchte man niecht mehr was anderes hören,also Willkommen zum Techno Stiehl :D

Bestelle noch dazu Trance,das du in den Takt kommst,damit Tanzen kannst :D

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon jeig » So 17. Feb 2008, 15:04

Original von bigbird
Wenn ihr das Richtige draufpackt,


Das wäre?

fahre ich euch


Ähm, ja, momol, fahren kannst du ja.
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Street parade

Beitragvon bluna » So 17. Feb 2008, 15:06

Werde ich jeztz abgeholt?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon bigbird » So 17. Feb 2008, 17:57

Original von jeig
Original von bigbird
Wenn ihr das Richtige draufpackt,


Das wäre?

Was modern-evangelistisches?

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45511
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Street parade

Beitragvon bluna » Fr 9. Mai 2008, 21:51

Ich hatte heute in 20min. Zeitung gelesen,das die Streetparade wegen Alks Droht wird,das es keine mehr geben solle,was meinst du darüber?

20 Min.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon bluna » Do 31. Jul 2008, 11:33

Ich finde es sehr schade,wenn die Streetparade nicht mehr gäbe.

Ich Freue mich auf en 9.August an die Streetparade zugehn,naja es wir eine art Forumstreffen gehen,di gerne Tanzen,da einen solchen Therad geschlossen ist,möchte ich trotzdem danken für die anmeldung.

Die Party kann beginnen :mrgreen:

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon bluna » Mo 4. Aug 2008, 13:55

Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12804
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone in de Zwitserse

Re: Street parade

Beitragvon mumi » Fr 8. Aug 2008, 08:49

@ bluna

Was machst Du dann konkret an der Streetparade?

Macht dich dieser Anlass happy und Du hast mega Peace und so - oder was genau lässt Dich so auf diesen Event abfahren?

mumi
allmorgenistganzfrischundneudesherrengnadundgrossetreu :comeon:
Benutzeravatar
mumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1119
Registriert: Di 7. Jun 2005, 07:24
Wohnort: Berthoud-les-bains

VorherigeNächste

Zurück zu Teens und Twens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |