HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Jesuspuppe

Let´s talk together...

Moderator: doro

JESUSPUPPE

Beitragvon Znaddy » Fr 21. Mär 2003, 13:00

vileicht wisst ihr das noch nicht, aber es gibt eine jesus action-puppe :D :D :D :D
Mich würde mal wunder nehmen ob irgend jemand hier eine solche pupe gekauft hat, da er christ ist??

greez znaddy

Znaddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Mär 2003, 15:42

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Ainu Elfe » Fr 21. Mär 2003, 13:04

jesus-action-puppe? Das ist irgendwie degeneriert...
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bigbird » Fr 21. Mär 2003, 13:40

Hm - was macht man denn damit? Was kann sie? Oder wie ist sie?
Ich meine, welchen konkreten Zweck soll die haben?

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45469
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bluna » Fr 21. Mär 2003, 13:57

Was ist das für eine Puppe?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12787
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Fr 21. Mär 2003, 14:03

Eine neue sogenante "Barbiepupe" ??????

*fragenderjakusa*
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Shadow » Fr 21. Mär 2003, 14:14

Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Fr 21. Mär 2003, 15:42

Danke Shadow

Also ich staune immer wieder neu, was es nicht alles gibt :shock: Es gibt tatsächlich nichts mehr, wo es nicht gibt.


Gruss jakusa
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Shadow » Fr 21. Mär 2003, 15:49

Doch, schwarzes Licht :)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Zio » Fr 21. Mär 2003, 17:08

Der würde eine gute Zielscheibe für meine Zielübungen abgeben :D


Ideologien haben dich infiziert,
siehst nur noch eine Sicht der Dinge
Hältst deinen Kopf bis zum senilen Ende
in der enger werdenden Schlinge.
Warum lebst du?


Die apokalyptischen Reiter
Benutzeravatar
Zio
Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 12. Feb 2003, 20:21
Wohnort: Hyrule

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Fr 21. Mär 2003, 21:16

Original von jakusa
Es gibt tatsächlich nichts mehr, wo es nicht gibt.


Doch es gibt Menschen, wo die grundlegenden grammatikalischen Regeln nicht beherrschen. (Sorry, aber das musste mal gesagt werden.)
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Fr 21. Mär 2003, 21:37

Original von Zio
Der würde eine gute Zielscheibe für meine Zielübungen abgeben :D


Und dieser Beitrag würde ein gutes Beispiel für in den Thread "Was haben Nicht-Christen hier eigentlich zu suchen".

Ehrliche, offene Diskussionen sind das eine, plumpe, sinnlose Provokationen etwas anderes.
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Fr 21. Mär 2003, 22:05

Original von [swizz]d-minded
Original von jakusa
Es gibt tatsächlich nichts mehr, wo es nicht gibt.

Doch es gibt Menschen, wo die grundlegenden grammatikalischen Regeln nicht beherrschen. (Sorry, aber das musste mal gesagt werden.)
Ich bin nicht perfekt! Doch das ist mir egal! Ich hatte leider keine Gelegenheit eine Hochschule zu besuchen. Wen Du dich schon über mich beklagst, dann brauchst Du dich auch nicht im selben Atemzug dazu zu entschuldigen. Ich schreibe immer noch weiter. Ich hoffe das Du damit kein Problem hast.

jakusa :x


*jakusabeleidigtdieentschuldigungnichtannimmt*
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Fr 21. Mär 2003, 23:04

Entschuldigung, so böse war das auch nicht gemeint. Ich bin bei Rechtschreibfehlern etwas heikel, ich weiss. Aber immerhin weiss man bei dir, was gemeint war. Es gibt Leute, die schreiben ohne jegliche Interpunktion (Satzzeichen) oder Gross- Klein-Schreibung. Und das wird dann relativ unverständlich, worunter das Forum (glaube ich) nur leidet.

Es tut mir leid, wenn ich übertrieben habe, ich habe es jedenfalls nicht so ernst gemeint wie du es aufgefasst hast.
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Sa 22. Mär 2003, 02:46

Original von [swizz]d-minded
Entschuldigung, so böse war das auch nicht gemeint. Ich bin bei Rechtschreibfehlern etwas heikel, ich weiss. Aber immerhin weiss man bei dir, was gemeint war. Es gibt Leute, die schreiben ohne jegliche Interpunktion (Satzzeichen) oder Gross- Klein-Schreibung. Und das wird dann relativ unverständlich, worunter das Forum (glaube ich) nur leidet.
Es tut mir leid, wenn ich übertrieben habe, ich habe es jedenfalls nicht so ernst gemeint wie du es aufgefasst hast.
Leider hast Du gerade mich an meinem schwächsten teil getroffen. Für mich ist es ein Wunder das ich überhaupt in der Öffentlichkeit schreibe. Meine stärken liegen in anderen gebieten. Für mich ist es ein Geschenk von Gott das ich mich zur meiner Schreibschwäche gestellt habe, und so mitmache. Bitte verstehe das diese öffentliche Kritik mich unheimlich gekränkt hat, ob schon das wahrscheinlich viele so über mich denken wie du. Versuche das nächste mahl mir ein PN zu senden. Danke. In Rechtschreibung magst Du einsame Klasse sein, das kann ich nicht mal beurteilen, Aber punkto Diplomatie…………
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Nitram » Sa 22. Mär 2003, 20:49

Nein ich habe keine gekauft und nicht mal hewust das es sowas gibt!

Aber so biblische figuren sind sicher Besser geeignet zum spielen als Hyman und dregenboll Figuren.
Das ist Allerdings nur meine meinung!
Gott möge sein Volk segnen
Benutzeravatar
Nitram
Wohnt hier
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 19:02
Wohnort: schweiz Winterthur

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Zio » Sa 22. Mär 2003, 22:42

@jakusa: Wenn du dich deiner Schreibschwäche bewusst bist, und es dir egal ist, dann sollten dich solche Sprüche doch auch nicht gross kümmern.

Ausserdem, wer achtet hier schon auf Grammatik, wenn man weiss was gemeint ist, ist ja alles in bester Ordnung.


Ideologien haben dich infiziert,
siehst nur noch eine Sicht der Dinge
Hältst deinen Kopf bis zum senilen Ende
in der enger werdenden Schlinge.
Warum lebst du?


Die apokalyptischen Reiter
Benutzeravatar
Zio
Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 12. Feb 2003, 20:21
Wohnort: Hyrule

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Sa 22. Mär 2003, 23:10

Original von Zio
@jakusa: Wenn du dich deiner Schreibschwäche bewusst bist, und es dir egal ist, dann sollten dich solche Sprüche doch auch nicht gross kümmern.

Ausserdem, wer achtet hier schon auf Grammatik, wenn man weiss was gemeint ist, ist ja alles in bester Ordnung.
@Zio
Mit einer solchen Antwort habe ich total nicht gerechnet. Cool! Das zeigt mir dass ich mit meiner Meinung nicht ganz daneben war. Vielen Dank!

E liebe Gruess jaki :)
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon charlie b » Mo 24. Mär 2003, 09:23

Hallo zusammen,

also ich finde solche Figuren doch sehr fraglich und denke dass dahinter doch nur wieder der Schotter steckt.
And how people can hurt each other
Lord I swear by the stars above
Ain´t got nothing to do with love
Benutzeravatar
charlie b
Member
 
Beiträge: 139
Registriert: Di 21. Mai 2002, 14:01
Wohnort: Basel

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon bössi » Mo 24. Mär 2003, 13:25

Original von charlie b
Hallo zusammen,

also ich finde solche Figuren doch sehr fraglich und denke dass dahinter doch nur wieder der Schotter steckt.
Meine Vermutung nach bist Du mit deiner Meinung nicht ganz daneben. Wie heisst es in der Bibel? Man soll kein ebenbild erschaffen.......

Gruss jakusa
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Znaddy » Mo 24. Mär 2003, 16:09

1. danke euch für eure statements

2. @ jakusa: war das mit dem ebenbild nicht nur für gott gedacht? denn gibt es nich genügend jesus und mose filme, in denen ganz klar eine person mittleren alters mit schulterlangen haaren und bart gezeigt ist?? ist dies kein ebenbild? :D

3. soweit mir bekannt ist kann die figur gerade mal die arme bewegen, und der sinn und zweck der figur erscheint mir auch sonderbar, denn wer will schon die biebel nachspielen (nicht böse gemeint) wenn er nur jesus hat?? soll man noch dazu die playmobil jünger und sonstige biebelfiguren aus lego basteln......... :? :? :?

greez znaddy

__________________________________________
wenn recht zu unrecht wird, wird wiederstand zur pflicht
Znaddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Mär 2003, 15:42

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon FLU » Di 25. Mär 2003, 12:23

Warum sollten solche Jesuspuppen schlimm sein? In der Sonntagsschule hatte ich auch Jesuspuppen gebastelt. Ich denke einfach, dass wenn Kinder mit solchen Puppen spielen, ihnen auch arklärt werden sollten was für eine Figur sie in der Hand halten und was Jesus getan hat, so dass sie dem einen gewissen Respekt anbringen können. An der Puppe selbst ist wohl nichts Schlimmes. Es kommt eben ganz darauf für welche Zwecke sie gebraucht wird, ob es nun schlimm ist oder nicht...(sprich Zielscheibe Zio...!!!)

Grüässli
du kannst dein Leben nicht verlängern, nicht verbreitern, nur vertiefen
Benutzeravatar
FLU
Newcomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2002, 19:07
Wohnort: vo Bärn

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Znaddy » Di 25. Mär 2003, 12:46

darum hat ja gott den menschen den freien willen gegeben, und darum kann man doch mit der puppe machen was man will!!!! :D :D :D :D :D

greez znaddy
Znaddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Mär 2003, 15:42

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Salzstreuer » Di 25. Mär 2003, 14:11


Gross- Klein-Schreibung


So neben bei vermutet Salzstreuer, dass die zitierte Teil eigentlich

Gross-/kleinschreibung oder
Gross-, Kleinschreibung genannt werden sollte.

Oder täuscht er sich... ;)

Eigentlich will er sagen: Es tut mir leid, wenn wir nichts wesentlicheres zu schreiben haben.
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 09:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Di 25. Mär 2003, 21:22

Ou *****, soll ich jetzt auch gereizt reagieren? :tongue:
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon FLU » Di 25. Mär 2003, 21:47

darum hat ja gott den menschen den freien willen gegeben, und darum kann man doch mit der puppe machen was man will!!!! :D :D :D :D :D


Klar kannst du das, du kannst bei allem entscheiden was du machen willst...ob dein Entscheid jedoch gut oder eher schlecht ist (...für dich, wenn du nehmen wir an eines Tages vor Gott stehen würdest) ist eine andere Frage...?

Flu
du kannst dein Leben nicht verlängern, nicht verbreitern, nur vertiefen
Benutzeravatar
FLU
Newcomer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18. Mär 2002, 19:07
Wohnort: vo Bärn

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon K-KID » Mi 26. Mär 2003, 00:41

Na ja, man kann denken, was man will, über diese Jesus-Puppe. Ich jedenfalls würde mein Geld nicht dafür ausgeben. Die Spielmöglichkeiten sind sehr eingeschränkt. Hingegen gibt es ein paar schöne Handpuppen, welche verschiedene biblische Figuren darstellen. Die lassen sich hervorragend in Kinderstunde oder Gottesdienst als Bauchrednerpuppen einsetzen.
Shalom K-KID

P.s. Jakusa, schreib doch einfach so, wie der "der Schnabel gewachsen ist". Ich finde jedenfalls, dass deine Beiträge von Herzen kommen!
Benutzeravatar
K-KID
Wohnt hier
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 16. Dez 2002, 02:46
Wohnort: Raum Bern

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Pumi » Mi 26. Mär 2003, 01:35

Original von Znaddy
[...]denn wer will schon die biebel nachspielen (nicht böse gemeint) wenn er nur jesus hat?? soll man noch dazu die playmobil jünger und sonstige biebelfiguren aus lego basteln[...]

Da fällt mir etwas ein: http://www.thereverend.com/brick_testament/ <- unbedingt anschauen...

Bild
Gott hat uns tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes,
nicht des Buchstabens, sondern des Geistes.
Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig
2.Korinther 3,6
Benutzeravatar
Pumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 10. Okt 2002, 19:16
Wohnort: www.pumi.net

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon charlie b » Mi 26. Mär 2003, 08:45

Da hat sich jemand aber sehr viel mühe gemacht, find ich echt witzig :D
And how people can hurt each other
Lord I swear by the stars above
Ain´t got nothing to do with love
Benutzeravatar
charlie b
Member
 
Beiträge: 139
Registriert: Di 21. Mai 2002, 14:01
Wohnort: Basel

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Ainu Elfe » Mi 26. Mär 2003, 12:13

Lego hat einfach immer noch stil :)
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Nataraja » Mi 26. Mär 2003, 12:58

Hallo Zusammen,

diese Bibelpuppen erinnern mich an die Actionfiguren, welche ich in Indien gesehen habe, dort waren es allerdings die Helden und Götter der Hindus. Beim nächsten Indien-Trip werde ich meinen Kindern (oder vielleicht auch nur mir) solche Figuren mitbringen (wenn ich sie mir mitbringe, werde ich damit meine Star-Wars Sammlung aus den 80´er Jahren aufstocken: Luke Skywalker meets Mahavishnu, Lord Vader ist fighting with Shiva... :)).
Die Figurenm, die man da bestellen kann find ich ein bißchen langweilig. Die Anatomie der Jesus Figur läßt z.B. keine Kreuzigung zu (und das ist doch wichtig oder?), außerdem gibt es keinen Josef. Und mein Lieblingsprophet ist auch nicht "käuflich", nämlich Jona.
Schlimm find ich die Dinger nicht, im gegenteil, es gibt sinnloseres Spielzeug. Witzig finde ich allerdings, daß man Engel, Propheten, Messiase und Einzige Söhne Gottes kaufen kann. Ganz neue bedeutung: "Hast du Jesus als deinen Heiland angenommen?" - "Oh ja, erst heute morgen hab ich mir ihn im Supermarkt gekauft; und einen Engel für § 4,99 gabs gratis dazu..." So witzig oder schauerlich wie sich das anhört, es steckt schon dahinter, daß wir Bereiche der Transzendenz, des Heiligen in unsere Welt herunterholen und verdinglichen. Im Hinduismus ist das kaum ein Problem, im Bilderfeindlichen Christentum sollte das eigentlich ein Skandal, und zwar gerade bei denen, die einer Dreieinigkeit anhängen.
Ich denke es ist ein Zeichen, ein degeneriertes Handeln einer Kultur, die nicht mehr in der Lage ist, das Heilige, das Ungreifbare, das Numinose, das Symbolische als solches stehen zu lassen und es nicht zu verdinglichen und damit alle Heiligkeit, alle Symbolkraft und alles Unbegreifliche zu zerstören. Das reale ist nur noch das, was ich in Fingern halten kann, in Gedanken durchdenken kann, kurz, das, was ich irgendwie greifen kann. Wenn auf diese Art und Weise Glaube praktiziert wird, kommt nie etwas Gutes heraus. Vielleicht ist das die pervertierte Form eines protestantischen Glaubens.

Gruß

Nataraja

Ich finde, daß der Mose ein wenig wie Anakin Skywalker gemischt mit Obi wan Kenobi aussieht...
"... denn die einzige Wahrheit heißt: lernen, sich von der krankhaften Leidenschaft für die Wahrheit zu befreien."
(Umberto Eco: Der Name der Rose; S. 624)
Benutzeravatar
Nataraja
Wohnt hier
 
Beiträge: 2450
Registriert: Mo 12. Aug 2002, 08:58
Wohnort: Bayern

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Mi 26. Mär 2003, 20:56

Original von Nataraja
Ich denke es ist ein Zeichen, ein degeneriertes Handeln einer Kultur, die nicht mehr in der Lage ist, das Heilige, das Ungreifbare, das Numinose, das Symbolische als solches stehen zu lassen und es nicht zu verdinglichen und damit alle Heiligkeit, alle Symbolkraft und alles Unbegreifliche zu zerstören. Das reale ist nur noch das, was ich in Fingern halten kann, in Gedanken durchdenken kann, kurz, das, was ich irgendwie greifen kann. Wenn auf diese Art und Weise Glaube praktiziert wird, kommt nie etwas Gutes heraus. Vielleicht ist das die pervertierte Form eines protestantischen Glaubens.

Ich finde, daß der Mose ein wenig wie Anakin Skywalker gemischt mit Obi wan Kenobi aussieht...


Zum ersten: Wie recht du hast. Und alles was nicht fassbar und sichtbar ist, kann nicht existieren und wird von vornherein als Humbuk abgetan. Traurig.

Zum zweiten: Recht du hast. Die Hirten sehen auch eher aus wie Jedis. Und Mose guckt immer so griesgrämig. Vielleicht wird er einmal Darth Vader (:-))
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Zio » Mi 26. Mär 2003, 21:17

Zum zweiten: Recht du hast. Die Hirten sehen auch eher aus wie Jedis. Und Mose guckt immer so griesgrämig. Vielleicht wird er einmal Darth Vader (:-))
Glaube ich nicht, in der sechsten Episode stirbt Joda. Aussedem wie soll er zu Dath Vater werden? das ist nicht irgendeine Position seiner ein Mensch.


Ideologien haben dich infiziert,
siehst nur noch eine Sicht der Dinge
Hältst deinen Kopf bis zum senilen Ende
in der enger werdenden Schlinge.
Warum lebst du?


Die apokalyptischen Reiter
Benutzeravatar
Zio
Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 12. Feb 2003, 20:21
Wohnort: Hyrule

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Mi 26. Mär 2003, 21:19

Das ist mir auch klar, aber in Ep II ist Anakin immer so griesgrämig und leicht reizbar und wütend als Andeutung, dass die dunkle Seite der Macht in ihm wächst und er später Darth Vader wird. Aber dieser Satz war eigentlich eher spassig gemeint gewesen. Ich weiss doch wer Mose ist.
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Zio » Do 27. Mär 2003, 12:30

War auch von meiner Seite Spass, ich widersprech dir einfach gern :D


Ideologien haben dich infiziert,
siehst nur noch eine Sicht der Dinge
Hältst deinen Kopf bis zum senilen Ende
in der enger werdenden Schlinge.
Warum lebst du?


Die apokalyptischen Reiter
Benutzeravatar
Zio
Member
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 12. Feb 2003, 20:21
Wohnort: Hyrule

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Ainu Elfe » Do 27. Mär 2003, 12:53

Hallo swizz


Zum ersten: Wie recht du hast. Und alles was nicht fassbar und sichtbar ist, kann nicht existieren und wird von vornherein als Humbuk abgetan. Traurig.


Das ist nicht ganz wahr. Viele Leute haben Probleme mit Nicht-fass- oder -sichtbarem, weil sie Schwierigkeiten mit der Vorstellung haben oder keine Fähigkeiten zur Abstraktion. Warum braucht das Christentum et al. wohl diese ganz kindliche Bilderwelt?

grüsse Ainu
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Do 27. Mär 2003, 21:29

Original von Ainu Elfe
Das ist nicht ganz wahr. Viele Leute haben Probleme mit Nicht-fass- oder -sichtbarem, weil sie Schwierigkeiten mit der Vorstellung haben oder keine Fähigkeiten zur Abstraktion. Warum braucht das Christentum et al. wohl diese ganz kindliche Bilderwelt?


Hm, was meinst du mit kindlich? Ich denke nicht, dass die biblischen Bilder für Kinder gedacht waren, wenn weder Pharisäre noch Jünger einen grossen Schimmer davon hatten, was Jesus meinte.
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Ainu Elfe » Fr 28. Mär 2003, 09:25

Du weisst schon, was ich meine. Das ganze Vater im Himmel und seine Schäfchen...ich rede nicht von Theologie, sondern von dem, was die meisten Menschen unter Religion verstehen. Die brauchen solche netten, kleinen Bildchen wie die Vorstellung, dass es einen Gott im Himmel gibt. Sie brauchen einen Ort, dem sie ihren Gott zuweisen können, brauchen Abbildungen und Rituale, um sich daran festzuhalten. Warum meinst Du beten viele Leute Heilige an? (nicht nur die Katholiken).
Eine Religion, wenn sie "volkstauglich" sein will, was ja letztlich das Ziel der meisten Religionen ist, muss runter von der abstrakten Ebene, sonst kommt die Mehrheit der Leute schlicht und einfach nicht draus.

grüsse Ainu
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon Znaddy » Fr 28. Mär 2003, 10:00

@ anuin elfe

ganz recht hast du, die religion soll den menschen doch nur einen ort geben, an dem sie sich wohl fühlen können, und einen "retter" in der not, an den sie beten können, und dem sie alles erzählen können wenn sie sorgen haben. es ist doch nur reine einbildung, dazu können die geistlichen noch n bisschen kohle einsacken, nicht nur um kirchen oder so zu bauen!!!

greez znaddy
Znaddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Mär 2003, 15:42

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Fr 28. Mär 2003, 21:19

Original von Ainu Elfe
Du weisst schon, was ich meine. Das ganze Vater im Himmel und seine Schäfchen...ich rede nicht von Theologie, sondern von dem, was die meisten Menschen unter Religion verstehen. Die brauchen solche netten, kleinen Bildchen wie die Vorstellung, dass es einen Gott im Himmel gibt. Sie brauchen einen Ort, dem sie ihren Gott zuweisen können, brauchen Abbildungen und Rituale, um sich daran festzuhalten. Warum meinst Du beten viele Leute Heilige an? (nicht nur die Katholiken).


1. Die Bibel redet nie von Schäfchen. Ich weiss jedoch was du meinst. Diese Bilder sind jedoch einfach Vereinfachungen, wie du sagst, damit man sie leichter versteht. Was soll daran schlecht sein? Würdest du lieber den Koran auswendig aufsagen ohne ein Wort zu verstehen?

2. Viele Bilder in der Bibel sind nicht einfach nett. Die netten Bildchen werden von vielen Kirchgängern einfach zur Beruhigung ihrer Seele zitiert. Ich glaube nicht ein einen Teddy-Gott. Ich glaube an einen guten, gerechten Gott, der aber auch Erwartungen hat, weil er heilig ist.

3. Ich bin kein Katholike und finde es verwerflich Heilige und deren Abbildungen, ja sogar Figuren davon anzubeten. Gott, Jesus und der Heilige Geist sind die einzigen, denen Anbetung gebührt.

4. Du scheinst 2 Dinge zu vermischen. Bilder (Gleichnisse), die Dinge vereinfachen sollen und Bilder (Gemälde, Figuren), die gewisse Menschen brauchen, um etwas "fassbares" zu haben. Ich glaube man muss da differenzieren.
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Re: JESUSPUPPE

Beitragvon [swizz]d-minded » Fr 28. Mär 2003, 21:30

Original von Znaddy
ganz recht hast du, die religion soll den menschen doch nur einen ort geben, an dem sie sich wohl fühlen können, und einen "retter" in der not, an den sie beten können, und dem sie alles erzählen können wenn sie sorgen haben.


Stimmt, ist aber nur eine kleine Farce des Christlichen Glaubens. Ich schlage dir vor, du setzt dich einmal wirklich mit der Bibel auseinander. Es geht nicht nur einfach um ein Sorgentelefon sondern um einen Retter, der dich vor der Verdammung verschont, der dich unterstützt, und der dir einen Sinn im Leben gibt. Aber er ist wie im letzten Beitrag erwähnt kein Teddybär sondern er will auch unsere Hingabe, unsere Bereitschaft für ihn zu leben, seinen Willen zu tun und ein heiliges (reines) Leben zu führen.

es ist doch nur reine einbildung, dazu können die geistlichen noch n bisschen kohle einsacken, nicht nur um kirchen oder so zu bauen!!!


Nette Behauptung, wirklich. Kannst du das auch noch irgendwie belegen?

Ich persönlich glaube an Gott, weil ich sein Wirken erlebt habe. Ich habe Menschen gesehen, die ihr Leben voll in das von anderen investieren, völlig selbstlos und gar nichts von Kohle einsacken Bill Wilson. Ich kenne selten jemand, der es riskiert, in den schlimmsten Viertel New Yorks herumzugehen, um Kindern (die keine Kohle haben) das Evangelium näher zu bringen.
Zudem habe ich Gottes Wirken an meinem Leben und an dem anderer erlebt. Ich habe erlebt, wie Menschen völlig gesund geworden sind (z.B. ein zu kurzes Bein wurde wieder normal lang) und Menschen, die durch Gott ein völlig neues Leben leben können, frei von Sucht und den Folgen (ein Raucher konnte über Nacht wieder völlig frei atmen und fasste nie mehr ein Zigarette an). Du magst es Einbildung nennen. Aber wenn du willst, kannst du alles als Einbildung abtun. Wer weiss, vielleicht ist dein ganzes Leben Einbildung, who knows, who cares?
I probably got a screw loose or two or maybe three or four of ´em, some fell out and hit the floor.
Benutzeravatar
[swizz]d-minded
Member
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 19:33
Wohnort: Neukirch (Egnach)

Nächste

Zurück zu Teens und Twens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |