HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Warten bis zur Ehe ...?

Let´s talk together...

Moderator: bigbird

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Shadow » Fr 21. Mär 2003, 09:54

Äh Joggeli... dir ist schon bewusst, dass sich deine zwei Zitate irgendwie widersprechen, oder? Einmal heisst es, man solle sich nicht an Regeln binden, die absolut doof sind und im nächsten soll mans eben doch tun. Könnte sich die Bibel bitteschön entscheiden?
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon kim » Mo 31. Mär 2003, 01:27

Willst Du testen, ob Dein Zukünftiger es ernst meint?
Wenns den Sex erst nach der Ehe gibt, und er bis dann wartet, muss er es sehr ernst meinen.
kim
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 23. Apr 2002, 22:15

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon kim » Mo 31. Mär 2003, 01:28

Denk mal:
Bei Gott wird ein Bund mit einem Gelübde und mit Blut geschlossen.
kim
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 23. Apr 2002, 22:15

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon MyLena » Mo 31. Mär 2003, 22:52

Hi @ all

Ich hatte nicht die Geduld, alle posts durchzulesen. Äussere mich trotzdem auf die Gefahr hin, dass alles, was ich schreibe, schon gesagt worden ist... :

Ich bin in Sachen Sex vor der Ehe kein unbeschriebenes Blatt mehr. Heute bereue ich das. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sex mich sehr stark an eine Person bindet und dass ich diese Bindung nur schwer wieder lösen kann. Wenn ich könnte, würde ich heute warten.

Ich kann mir vorstellen, wie schwierig es sein kann zu entscheiden, ob man(n) sich den Sex bis in die Ehe aufheben soll oder nicht. Denn wer noch nie Sex gehabt hat, kann nicht nachvollziehen, was dabei hinter dem sichtbaren, spürbaren Erleben noch alles abgeht. Und wer diese Erfahrung schon gemacht hat, kann sich nicht mehr entscheiden.

Vielleicht hilft dir folgende Überlegung: Die Bibel (die, soweit ich verstanden habe, auffordert, bis zur Ehe zu warten) will uns nicht jeden Spass verderben. Aber sie will es uns ersparen, schlechte Erfahrungen allesamt selbst zu machen, indem sie uns die Erfahrung aus vielen Generationen weitergibt...

Was mich betrifft, so habe ich meine sexuelle Vergangenheit mit Jesus ins Reine gebracht und mich entschlossen, von nun an keinen Sex mehr zu haben, bis ich verheiratet bin.

MyLena
Lasst euer Licht leuchten vor den Menschen! :praise:
Benutzeravatar
MyLena
Newcomer
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 13. Sep 2002, 19:32
Wohnort: Wil SG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Yasha » Di 1. Apr 2003, 08:33


@kim
und was ist, wenn du auch schon vorher weisst dass er es ernst meint? Wenn das der Fall ist kann man sich doch schon mit dem Körper hingeben. Aber man sollte von Anfang an ehrlich sein, ich meine bei meinem Freund wusste ich schon vorher dass er keine platonische Beziehung wünscht, ich wusste immer, woran ich bin.
Nur weil man schon vor der ehe sex hat muss das aber nicht heissen dass man es nicht ernst meint. :)

@MyLena
ich finde gerade die Tatsache dass Sex sosehr an eine Person bindet eigentlich das Positive an der Sache. Ich denke eine Beziehung hält mehr aus, wenn man sich auch körperlich näher steht.
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon a-ninja » Di 1. Apr 2003, 15:12

Hallo Fragende,

also, gar nicht so einfach...sex vor der Ehe oder nicht!

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur dazu raten...auf den richtigen zu warten!

Ich hatte meine ersten sexuellen Erfahrungen erst mit 19 Jahren! Bin immernoch mit dem Menschen fest liiert...und Er ist ganz, ganz stolz auf mich, da ich seine Jungfrau war und immernoch bin!

Es hat schon seine Gründe, warum man/frau keinen Sex vor der Ehe haben soll! Allein die verschiedenen Bakterien die sich ansammeln, ja sogar einnisten führen zu Pilz, Gebärmutterkrebs usw.
Ich habe Freundinen, die regelmaßig sex mit unterschiedlichen Menschen haben/machen, und so leid es mir tut, aber sie riechen unangenehm, auch wenn sie sich waschen!

Habe mal mit dem Frauenarzt darüber gesprochen und auch er sagte mir, daß der Geruch vom Ansammeln mehrerer Bakterien, von verschiedenen Sexualpartnern ausschlaggebend sei!?!

Überleg es Dir, warte auf den Richtigen Partner, glaube mir, Du versäumst nichts!! Es ist viel, viel schöner, alles mit Deinem festen Partner auszuprobieren!

Grüße und Liebe, a-ninja.
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!

Liebe Segensgrüße,
von a-ninja.
Benutzeravatar
a-ninja
Member
 
Beiträge: 402
Registriert: Do 27. Mär 2003, 18:05
Wohnort: heimatlos

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Ainu Elfe » Di 1. Apr 2003, 21:02

Hallo aninja

Ich habe Freundinen, die regelmaßig sex mit unterschiedlichen Menschen haben/machen, und so leid es mir tut, aber sie riechen unangenehm, auch wenn sie sich waschen!

Das ist ja dümmste, das ich jemals gehört habe, ehrlich. Die Scheide ist selbstreinigend, nicht gewusst?

Habe mal mit dem Frauenarzt darüber gesprochen und auch er sagte mir, daß der Geruch vom Ansammeln mehrerer Bakterien, von verschiedenen Sexualpartnern ausschlaggebend sei!?!

Ausschlaggebend wofür?

Überleg es Dir, warte auf den Richtigen Partner, glaube mir, Du versäumst nichts!! Es ist viel, viel schöner, alles mit Deinem festen Partner auszuprobieren!

Jemand, der erst einen Partner hatte, kann darüber wohl kein Urteil fällen.

grüsse Ainu

Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Yasha » Mi 2. Apr 2003, 10:13


a-ninja

in der scheide können schlechte Bakterien nicht überleben. Sie hat ein saures Milieu das Bakterien abtötet, und ausserdem erschwert die Recht Viskose scheidenflüssigkeit das Eindringen der Bakterien bis zur Gebärmutter, deswegen habens die armen kleinen Spermien ja auch so schwer dahinzukommen;)

Wer Sex hat, riecht vielleicht schon etwas, aber auch wenn es immer mit demselben Partner geschieht und nur für kurze Zeit und nur im Intimbereich (das ist zumindest meine Erfahrung). Da ich vermute dass du deinen Freundinnen nicht gerade im Schoss rumschnüffelst halte ich das Ganze eher für ein Hygieneproblem.

Noch was: wenn Sex tatsächlich zu einer Bakterienablagerung führen würde hättest auch du ein Problem. Immerhin ist es nicht gesagt dass der Mann immer dieselben Bakterien im Spermium hat, und wenn das so wäre, dann haben alle dieselben Bakterien und es macht wieder keinen Unterschied ob ein Partner oder mehrere.
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon mad hatter » Mi 2. Apr 2003, 11:20

(wo ist mein beitrag?) :?

MH
Let´s do the Timewarp again
Benutzeravatar
mad hatter
Member
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 12. Dez 2002, 01:00
Wohnort: Beyond The Looking Glass

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Pumi » Mi 2. Apr 2003, 13:35

Original von mad hatter
(wo ist mein beitrag?) :?


Heute morgen war er noch da. Ich hab ihn gelesen und ich fand ihn gut!

:(
Gott hat uns tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes,
nicht des Buchstabens, sondern des Geistes.
Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig
2.Korinther 3,6
Benutzeravatar
Pumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 10. Okt 2002, 19:16
Wohnort: www.pumi.net

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Shadow » Mi 2. Apr 2003, 13:37

Hmmm das Forum scheint die Konsistenz der datenbank allgemein nicht so genau zu nehmen.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Wolfi » Mi 2. Apr 2003, 14:39

Nun, es scheint in diesem Forum ähnlich zu sein, wie mit gewissen "Bakterien" an einem speziellen Ort: Sobald sie sich mit dem Körper nicht vertragen, werden sie angegriffen und beseitigt... 8-)
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon mad hatter » Mi 2. Apr 2003, 15:37

@wolf:
guter vergleich ;)

ich wage es trotzdem, nochmals zu posten:

(geklaut aus dem medicine worldwide-forum, m-ww.de)
Autor: Joseph
Datum: 31.03.03 15:28

Dieser Text hier soll für all die da draußen sein die sich den Kopf zerbrechen weil sie das 1. Mal noch nicht hatten und alle irgendwie eindauernd darüber reden...

Bis vor ein paar Wochen hatte ich noch keinen Sex, war aber schon 18 (fast 19) Jahre alt. Oft habe ich mir Gedanken gemacht wie das nur Enden soll. Ich habe mich oft gefragt ob ich einfach nicht gut genug wäre für die Frauen dass sie nicht mit mir eine Beziehung und Sex haben wollen. Dabei ging es aber nicht um das körperliche, denn ich hatte schon ein paar Angebote eine Nummer zu schieben und dann wieder zu verschwinden, sondern es ging mir um die Tatsache jemals eine Frau zu finden die auch meinen Charakter als attraktiv empfindet, meine Einstellungen und mein Wesen mag. Mit 17 dann war ich ziemlich frustig und spielte schon mit dem Gedanken einfach das nächste Angebot wahr zu nehmen, es "hinter mich" zu bringen. Eindauernd kamen irgendwelche Möchtegerns daher die mir erzählt haben "wie geil ficken ist" und ob ich eingentlich schwul wäre oder keinen Schwanz hätte. (Allein schon die Ausdrucksweise hätte mich fast abkotzen lassen. Auf detailierte Sätze verzichte ich jetzt lieber...). Oft habe ich an mir und meiner Einstellung gezweifelt. Doch letztlich hat mich immer ein Gedanke abgehalten dieses dumme Geschwätz ernst zu nehmen und in die Tat umzusetzen. Die Vorstellung wenigstens das 1. Mal mit einer Frau zu erleben mit der ich Gefühle und Zuneigung teile, mit ihr den Sex zu entdecken, wahrte mich davor einen riesen Fehler zu machen...

Heute, fast zwei Jahre später, habe ich mein 1. Mal erleben dürfen. Ich habe es mit jemanden erlebt den ich sehr mag, dem ich vertraue und bei dem ich mir sicher war dass sie für alles Verständnis haben wird. Ich wollte ihre Nähe spüren, ihr so nah sein wie nur irgendwie möglich. Ihren Körper zu streicheln, sie zu küssen und mit ihr zu schlafen war einfach unglaublich schön. Jetzt bin ich mir sicher richtig gehandelt zu haben und etwas Wunderschönes mit jemanden wunderschönes zu teilen. Ich bereue nichts und hoffe einfach nur noch viel schönes mit ihr erlben zu können.

Egal wie sehr euch die Diskussion über das 1. Mal von allen andern nervt. Egal wie sehr es euch peinlich ist nicht mitreden zu können und egal wie sehr euch die dummen Sprüche der Anderen auch verletzten, tut nichts das ihr nicht wirklich wollt. Wenn ihr Sex als Sache ohne Gefühle seht, ihr das Vertrauen und die Zärtlichkeiten des Anderen nicht spüren wollt, könnt ihr ruhig die nächstbeste Möglichkeit ergreifen. Doch sollte ein Teil in euch spüren dass er mehr braucht als nur einen schönen Körper, unterdrückt dieses Gefühl nicht einfach sondern hört darauf! Wartet einfach auf den richtigen Augenblick mit dem richtigen Menschen und ihr werdet so glücklich sein wie ich es im Augenblick bin. Es war ein unglaubliches Erlebnis, mit einem unglaublich tollen Mensch.

Das war alles was ich euch sagen wollte. Tut nichts das ihr nicht wollt und ihr werdet nichts bereuen oder verpassen. Wirklich gar nichts... Egal ob wilder Sex oder Zärtlichkeiten, egal ob 4 Mal im Monat oder 2 Mal am Tag, egal wo und wann, man sollte es mit jemanden erleben den man mag.

Bye!


MH
Let´s do the Timewarp again
Benutzeravatar
mad hatter
Member
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 12. Dez 2002, 01:00
Wohnort: Beyond The Looking Glass

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon MyLena » Mi 2. Apr 2003, 16:47

ich finde gerade die Tatsache dass Sex sosehr an eine Person bindet eigentlich das Positive an der Sache.

So lange ich mit dem Menschen zusammen war, hatte ich damit ja auch kein Problem. Schwierig wurde es erst, als ich mich von ihm trennte.
Ich denke eine Beziehung hält mehr aus, wenn man sich auch körperlich näher steht.

Die starke Bindung, die durch Sex entsteht, kann einen aber auch lange darüber hinwegtäuschen, dass man sich ansonsten nicht sehr nahe steht...

love
MyLena
Lasst euer Licht leuchten vor den Menschen! :praise:
Benutzeravatar
MyLena
Newcomer
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 13. Sep 2002, 19:32
Wohnort: Wil SG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Wolfi » Mi 2. Apr 2003, 17:42

@MyLena:

Ich denke eine Beziehung hält mehr aus, wenn man sich auch körperlich näher steht.

Die starke Bindung, die durch Sex entsteht, kann einen aber auch lange darüber hinwegtäuschen, dass man sich ansonsten nicht sehr nahe steht...

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? :) Also mal der Reihe nach:
Wenn man in einer Beziehung lebt und der Ofen ist aus im Bett, so steht man wohl schon fast vor dem Ende dieser Kiste?!- Allerdings betrachte ich den körperlichen Aspekt nicht unbedingt als Massstab dafür, was eine Beziehung aushält oder eben auch nicht...
und zu Deiner Anmerkung:
Was für eine starke Bindung entsteht denn durch Sex?- Entsteht die Tiefe denn nicht schon zuvor?! ;)
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 31. Dez 2002, 14:50

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Ainu Elfe » Mi 2. Apr 2003, 18:54

Natürlich entsteht die Tiefe zuvor. Ich hatte mit meinem ersten Freund keinen Sex, obwohl wir 2.5 Jahre zusammen waren - die Trennung von ihm war jedoch genauso schwer, wie die von meinem zweiten Freund, mit dem ich Sex hatte.

grüsse Ainu
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon a-ninja » Do 3. Apr 2003, 09:04

Hallo Ainu Elfe,

Original von Ainu Elfe

Ich habe Freundinen, die regelmaßig sex mit unterschiedlichen Menschen haben/machen, und so leid es mir tut, aber sie riechen unangenehm, auch wenn sie sich waschen!

:? Das ist ja dümmste, das ich jemals gehört habe, ehrlich. Die Scheide ist selbstreinigend, nicht gewusst?

:D Klar gewußt, doch frag mal Deinen Arzt, ob sich Bakterien in der Gebärmutter einnisten können!


Habe mal mit dem Frauenarzt darüber gesprochen und auch er sagte mir, daß der Geruch vom Ansammeln mehrerer Bakterien, von verschiedenen Sexualpartnern ausschlaggebend sei!?!

:? Ausschlaggebend wofür?

:D Ausschlaggebend für Infektionen, Krankheiten.


Überleg es Dir, warte auf den Richtigen Partner, glaube mir, Du versäumst nichts!! Es ist viel, viel schöner, alles mit Deinem festen Partner auszuprobieren!

:? Jemand, der erst einen Partner hatte, kann darüber wohl kein Urteil fällen.

:D Ich glaube kaum, das ein anderer Mensch anders Sex mit mir gemacht/gehabt hätte, es geht doch um Liebe, um Gefühle die sind doch das Wichtigste beim "Lieben"!
Und wenn ich nunmal nur diesen einen Menschen liebe, möchte ich auch "nur" mit diesem Menschen "Energien" austauschen!

Austausch von Energien, aufnehmen/geben!
Nein ehrlich, ich kann mir nicht mal vorstellen, mit meheren Menschen Sex zu haben, das ist doch mein Körper dem ich etwas gebe, LIEBE (in der Regel)!!

Grüße, a-ninja!
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!

Liebe Segensgrüße,
von a-ninja.
Benutzeravatar
a-ninja
Member
 
Beiträge: 402
Registriert: Do 27. Mär 2003, 18:05
Wohnort: heimatlos

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Shadow » Do 3. Apr 2003, 10:15

Tja und schon wieder sind wir an dem Punkt, wo gewisse Geister zu eingeschränkt sind, um zu begreifen, dass nicht jeder ist wie sie selber... Betend geht die Welt zu Grunde.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Scardanelli » Do 3. Apr 2003, 11:06

Dies mit den Bakterien, was a-ninja gesagt hat, ist nicht so ohne. Gebärmutterhalskrebs ist bei Nonnen ein unbekanntes Phänomen. Wenn man hier eine Strafe für Sünde ableiten will, dann dürfte man allerdings gar keinen Sex haben. Schlaue Menschen können diese Sünde aber überlisten, wenn die Männer Kondome benutzen würden, oder ihren Schnambuzili vor dem Sex mit Kodan behandeln würden.
Wer gar keinen Sex hat, der kann aber diesen ganzen Problemen aus den Weg gehen, denn wir wissen ja, dass es besser ist, sich ein Auge herauszureißen als den Lohn zu verscherzen. Wohl nicht einmal Sex könnte schöner sein als dieser Lohn, also warum ein Risiko eingehen?

P.S. Wo genau muss man denn seine Nase haben, wenn man diesen Geruch der Sünde aufnehmen will?
Benutzeravatar
Scardanelli
Gesperrt
 
Beiträge: 9346
Registriert: So 6. Okt 2002, 21:02

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Yasha » Do 3. Apr 2003, 20:07


@a-ninja
aber wenn an den Bakterien wirklich was dran ist, gibt es die auch beim ehepartner, und ich nehme nicht an, dass ihr Kondome benutzt, und auf Sex verzichten werdet ihr wohl auch kaum. Also ist das Risiko doch immer gleichgross

@Scardanelli
in der schossgegend, aber sehr nah dran. Und ausserdem nur so etwa 2-3h lang nach der "Tat";) oder zumindest ist das bei mir so, was nicht als auffoerdung zu verstehen ist, dass jetzt alle nachschnüffeln :P
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Shadow » Do 3. Apr 2003, 20:30

Yasha: Darf ich das so verstehen, dass du da von Zeit zu Zeit nach"riechst"? Oder woher weisst du das so genau? :)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Yasha » Do 3. Apr 2003, 21:40

na als ob ich dir das jetzt auf die nase binde :P
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon a-ninja » Fr 4. Apr 2003, 10:08

Original von Yasha

aber wenn an den Bakterien wirklich was dran ist, gibt es die auch beim ehepartner, und ich nehme nicht an, dass ihr Kondome benutzt, und auf Sex verzichten werdet ihr wohl auch kaum. Also ist das Risiko doch immer gleichgross


Es geht nicht um den Sex mit dem Ehepartner, es geht um regen Partnerwechsel, wo man/frau automatisch verschiedene Bakterien aufnimmt...wenn Du mit fünf verschiedenen Menschen sex hattest, ist das bestimmt normal, doch wenn man/frau mit 15, 20 oder vielleicht sogar 30 Partnern sex hatte, kann ich mir gut vorstellen, daß der Bakterienhaushalt sich verändert hat!

a-ninja.
Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!

Liebe Segensgrüße,
von a-ninja.
Benutzeravatar
a-ninja
Member
 
Beiträge: 402
Registriert: Do 27. Mär 2003, 18:05
Wohnort: heimatlos

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Ainu Elfe » Fr 4. Apr 2003, 18:25

hallo aninja


:D Ich glaube kaum, das ein anderer Mensch anders Sex mit mir gemacht/gehabt hätte, es geht doch um Liebe, um Gefühle die sind doch das Wichtigste beim "Lieben"!

Natürlich geht es um Liebe, trotzdem war die Sexualität bei jedem meiner bisherigen 3 Partner anders.

Und wenn ich nunmal nur diesen einen Menschen liebe, möchte ich auch "nur" mit diesem Menschen "Energien" austauschen!

Ja klar, in dem Moment, das wollte ich mit meinem ersten und meinem zweiten Freund auch. Aber es hat halt in anderen Bereichen nicht funktioniert (hatte mit sex nichts zu tun), und deshalb haben wir uns getrennt. Wenn Du Dich (ich wünsche es dir nicht) einmal von Deinem jetzigen Partner trennst, meinst Du, wirst Du mit einem anderen keinen Sex mehr haben wollen? Das denke ich kaum.

grüsse Ainu

Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon matmaurer » Mi 6. Aug 2003, 14:12

Hmm ich hab mir dazu schon viele Gedanken gemacht.
Ich denke nicht das diese Diskussion sehr gut und hilfreich für uns alle ist. Es gibt verschiedene Meinungen was Gott ja auch genial gemacht hat!

Ich denke wir machen uns um solche sachen zuviel gedanken und bewerten sie auch zu hoch.Befürworter wie auch Gegner!
Es ist einfach eine Sache der überzeugung und der selbstbeherschung, warten ist gut doch das schaffen leider nur wenige wirklich sauber!Sowie nicht jeder schafft nicht zu rauchen nicht zu befriedigen etc.!

Was sicher ist ist das je mehr wir in die Beziehung zu Gott investieren je mehr wird Er uns zeigen wo Er will das wir wass verändern sollen und dies wird individuell sein und das ausmass genau auf die jenige Person zugeschnitten sein so das Sie es ertragen kann.

Je besser wir Gott kennen lernen je mehr von unserem glauben wird überzeugung und dann wissen.Mit glauben alleine konnte ich eigntlich nie etwas wirklich lange durchziehen , aber es kommt irgendwann der punkt wo man in einzelnen Sachen von Gott überzeugt ist und dann auf einmal weiss man sogar das es so ist wie er es sagt ich meine damit man ist überzeugt so richtig tief so fest wie mann überzeugt ist das man laufen kann.

Nun dies ist ein prozess und wir sind ein eigenwilliges individuumm und genau desshalb nicht fähig etwas wovon wir nicht überzeugt sind einzuhalten.

Mein Vorschlag desshalb ist;
Wir sollen einander motivieren bei der Beziehung mit Gott.
Wer zuweit ging oder sich nicht an die Rgel halten kann oder damit vor Gott kein Problem hat der soll sich auch nicht wegen anderen meinungen ändern er wird es so nie durchziehen können!Jeder muss selber wissen wie weit er geht aber er soll nicht vergessen das er dies vor Gott tut.
ich glaube wichtig ist das wir ehrlich sind unter uns und vor uns und vor Gott!Verändern wird sich jeder von uns aber erst dann wen es zeit ist.Gott liebt euch und Er will das Ihr echt seid.Irgendwo in der Bibel im Neuen Testament heisst es: von da als Ihr christen wurdet und den Heiligen Geist erhalten habt,lernten euch nicht mehr die personnen sondern der Heilige Geist.Klar manchmal tut er dies durch leute.Nur glaub ich nicht das es dann noch was zu diskutieren oder argumentieren gibt :-)!War auf jedenfall meine erfahrung
matmaurer
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Aug 2003, 13:34

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Europa » Mi 6. Aug 2003, 21:20

Hey, ich habe eine Frage. Es gehört zwar nicht ganz zum Thema stelle sie aber jetzt trotzdem.

Was versteht ihr unter "Nichtchristen"?

Ist das ein Angehöriger einer anderen Religion oder einer, der nicht "nach der Bibel lebt" oder wie man dem sagen will!?

Danke schon mal :)

Europa

Jitzhak Rabin, Micheline Calmy-Rey, Lula da Silva, Chico Mendes, Galileo Galilei, Nelson Mandela, Meta von Salis, Che Guevara, Maurice Bavaud... 8) !!!
Benutzeravatar
Europa
Newcomer
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Jul 2003, 19:09
Wohnort: Schafuuserländli

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Ainu Elfe » Do 7. Aug 2003, 09:26

hallo europa,

ha, schwierige frage, ich antwort mal trotzdem, obwohl ot ;)

"Nichtchrist" ist hier mal so: schmeissen wir alles, was nicht an Jesus glaubt mal in einen Topf. Problem: diejenige, die an Jesus glauben, können sich oft nicht einigen, welche jetzt wirklich Christen sind, und welche man genauso gut als nichtchrist bezeichnen könnte.

alles wohl relativ.
grüssle Ainu, keine Freundin von "schwarz-weiss-denken-weil-kopf-so-unflexibel"
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon sterngucker » Fr 22. Aug 2003, 00:54

nichtchristen sind für mich

menschen, die nicht bewusst mit jesus christus (gott und den heiligen geist) zusammen leben.

sie haben nicht bekannt dass sie vor ihrer bekehrung gesündigt haben und haben nicht um vergebung der sünden gebeten. nichtchristen sind menschen die ihr leben nicht in gottes hände legen wollen.
"Denn das Wort des Herrn ist wahrhaftig,
Und all sein Tun ist Treue"

Psalm 33,4
Benutzeravatar
sterngucker
Wohnt hier
 
Beiträge: 2681
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 00:50
Wohnort: Seeland

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Sucher » Fr 22. Aug 2003, 07:24

Warten bis zur Ehe?

Naja, warum denn? Oder warum nicht? Meine Frau und ich haben nicht bis nach der Hochzeit gewartet. Zwar ging es nicht bis zum Geschlechtsakt, doch es ging schon recht weit.

Hätten wir beide diese Entscheidungen noch einmal zu treffen, würden wir uns heute entscheiden, zu warten, bis nach der Eheschließung. Wir haben nämlich auch die Erfahrung gemacht, daß der Sex so unheimlich stark bindet, daß dann eine "freie Entscheidung" nicht mehr so einfach möglich ist. Erst viel später konnte meine Frau formulieren, daß sie sich damals in gewisser Weise "mißbraucht" fühlte, obschon ich sie niemals zum Sex gedrängt hatte. Vielleicht geht der Sex bei einer Frau tiefer in die Seele, als bei uns Männern. Und vielleicht kommt es daher, daß sie die verletzbareren Partner in einer Beziehung sind, die dann vielleicht trotz Sex wieder auseinandergeht? Keine Ahnung.

Aber - was hindert uns denn am Warten? Nur weil es heute in Versandhäusern den nullkommanixbestellservice gibt, muß es doch in unseren Beziehungen mit dem Sex nicht genauso laufen, oder? In unserer gesamten Umgebung wird uns heute das "augenblicklich" "jetzt sofort" und "auf der Stelle" suggeriert. Wenn es denn in der Geschäftswelt nötig ist, na von mir aus.

Aber doch nicht in einer auf (im Idealfall) Jahrzehnte angelegte Beziehung? Was kommt´s denn da auf ein paar Monate an, die man vielleicht auf den Sex mit dem Partner wartet? Ich kenne niemanden, der deswegen zu Schaden gekommen wäre - ehrlich.

Dennoch - jeder muß das mit seinem Partner selbst entscheiden und verantworten. Ich könnte niemandem zugestehen, dazu irgendwelche allgemeingültigen Regeln aufstellen zu wollen.

Gottes Segen
Sucher
Sucher
Member
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 12:54

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Mensch » Fr 22. Aug 2003, 08:17

@diejenige, die an Jesus glauben, können sich oft nicht einigen, welche jetzt wirklich Christen sind, und welche man genauso gut als nichtchrist bezeichnen könnte.

Dann will ich dies mal entgültig klar stellen, falls es noch kein anderer tat:

"Von Gott aus gesehen ist dann ein Mensch ein Christ, wenn er 1. Seine Sünden bereut und bekennt und Jesus in seinem Herzen annahm,
2. Jesus Christus gestattet hat, den 1.Platz in seinem Leben einzunehmen, 3. An Jesus Christus glaubt, die Bibel liest und nach den 10 Geboten Gottes lebt, 4. Eine für Ihn passende Gemeinde besucht und seine ganze Kraft in den Dienst Gottes am Nächsten stellt."

Alle anderen sind: Namenschristen, Antichristen, Möchtegern-Christen, Blender, Besessene, etc...
Denn ich bin gewiß, daß weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.

Benutzeravatar
Mensch
Gesperrt
 
Beiträge: 474
Registriert: So 20. Okt 2002, 02:47
Wohnort: CH

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon Holzwurm » Fr 22. Aug 2003, 08:52

Original von sterngucker

sie haben nicht bekannt dass sie vor ihrer bekehrung gesündigt haben und haben nicht um vergebung der sünden gebeten. nichtchristen sind menschen die ihr leben nicht in gottes hände legen wollen.
Hm, schmunzel, da ein nichtchrist sich nie bekehrt hat, kann er auch nicht erkennen, das er vor ihrer bekehrung gesündigt hat. ;) Wenn ein Mensch nach seiner Bekehrung nicht erkannt haben sollte, dass er gesündigt hat, ist er auch nicht bekehrt, denn dann hat er das grundlegende nicht begriffen.

hölzerne Grüsse
Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Holzwurm
Member
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 22. Okt 2002, 19:44
Wohnort: aus Gottes Hand geschaffen

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Ainu Elfe » Fr 22. Aug 2003, 08:53

Mensch: jajablablafasel. Das Forum zeigt empirisch, dass die Meinungen, wer denn nun christ sei oder nicht, komplett auseinandergehen.
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 18:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon matmaurer » Fr 22. Aug 2003, 09:31

Da bin ich ja froh muss ich das nicht entscheiden wer nun Christ ist u wer nicht.

Hmm ich denke auch nicht das man das grundsätzlich sagen kann anhand von sünde bereuen,Bibel lesen, 10 Gebote einhalten etc.
Wohl gehört dies das glaube ich auch zu einem Christ aber es macht aus Ihm kein Christ!Zudem bin ich überzeugt das wir im Himmel staunen werden wer da ist u wer nicht.

Warum?Hmm ganz einfach Gottes Gnade ist für uns nicht nachvollziehbar und zwischen schein und sein können wir auch nicht unterscheiden.Ich denke wichtig ist ehrlich zu sein zu sich Gott u denn andern und Gott ehrlich lernen zu liebenu respektieren.Nach der Bibel ist man von da an wo man Gott bittet in sein Leben zu kommen Christ u hat den Heiligen Geist bekommmen,was man dann daraus macht ist jedem selbst überlassen u da gibt es verschiedenste Arten( gute / schlechte etc) u solange man Gott nicht sgt das man nicht mehr will das Er etwas in Deinem Leben tut wird Er immer wieder irgendwie zu Dir sprechen, Situationen Leute gefühle evtl persönlich etc. ;)
matmaurer
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Aug 2003, 13:34

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon Szandor » Mi 7. Jul 2004, 13:34

Um mal zum Thema dieses Threads zurückzukommen ... WAS in aller Welt spricht eigentlich dagegen nicht bis zur Ehe zu warten ...??
Klar, es gilt als "Sünde" ... das Christentum lehrt sozusagen Abstinenz ... was eigentlich traurig ist, da jeder Mensch nun mal irgendwo Sehnsüchte hat und man was Schönes eigentlich nicht unterdrücken sollte ...

mfg,
lu
Ein Musiklehrer zu seinen Schülern: "Alle Bläser die jetzt noch keinen Ständer haben, gehen jetzt bitte hoch und holen sich einen runter."
Szandor
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 13:08

Re: Warte bes zur Eh..............?

Beitragvon ToPoLiNo » Do 8. Jul 2004, 19:19

ich find es genial zu warten !! Ich glaube das ehrt den Späteren partern extrem und zeigt auch treue !! Also ich verschenke meinen körper nur an eine frau und darauf binn ich auch stolz !!
ToPoLiNo
Newcomer
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 5. Jul 2004, 21:29

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon SuperSonic » Fr 9. Jul 2004, 10:48

Also das ist mein erster Beitrag hier und ich muss direkt sagen, ich bin kein Christ im Sinne der Kirche, ich glaube an einen Gott, wie auch immer er aussehen und handeln mag, aber an die Bibel bzw. die Kirche nicht! Deshalb habe ich auch ein etwas konträres Verhältnis zur Enthaltsamkeit vor der Ehe! Ich persönlich bin der Meinung, dass guter Sex zu einer Beziehung genauso gehört wie alles andere auch, was hier bereits aufgezählt wurde! Das bedeutet für mich aber, dass ich (und auch meine potenzielle Ehefrau) darin bereits Erfahrung haben sollte! Ich hatte mit einigen Frauen Sex, ohne verheiratet zu sein und muss sagen, dass ich jedes einzelne Mal sehr genossen habe und mein Erfahrungsschatz sich dadurch immens erweitert hat! Ich finde es -sorry- sehr scheinheilig, zu sagen, man spart sich für den einen/die eine auf, denn was passiert denn, wenn bei beiden überhaupt nichts klappt? Es sind schon sehr viele Beziehungen/Ehen wegen sexueller Frustration auseinandergebrochen und meiner Meinung nach ist die Wahrscheinlichkeit bei Menschen größer, die sich "aufgespart" haben! Jetzt sagt ihr sicher, es gibt noch anderes als Sex in einer Beziehung, aber ganz ehrlich: Sex ist das, was die Beziehung zu einer Frau zu etwas besonderem macht, denn diese Sache teile ich zu diesem Zeitpunkt (während der Beziehung) NUR mit dieser einen Frau! Freundschaft, Vertrauen, anlehnen, das kann ich mit vielen Menschen haben, aber Sex halt nicht!
Deshalb glaube ich persönlich nicht daran, zu warten, sondern würde eher noch sagen, man soll mit so vielen Menschen Sex haben, wie es geht, damit man, wenn der/die richtige kommt, ein Leben lang ein erfülltes Sexleben haben kann!
Als Hirte erlaube mir,
zu dienen mein Vater dir,
deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut.

In nomine Patris et filii et spiritu sancti.
Benutzeravatar
SuperSonic
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Jul 2004, 10:12
Wohnort: Duisburg/Deutschland

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon gfc » Fr 9. Jul 2004, 10:55

ob du nun mit 2 oder 20 Frauen sex hattest: Beides garnatiert dir kein erfülltes Sexleben mit "der einen". Das ist eine Illusion! Jede Frau ist anders, hat eigene Bedürfnisse, andere Vorstellungen, einen anderen Körperbau... ( glaub mir ich hab meine erfahrungen ;) )





"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon SuperSonic » Fr 9. Jul 2004, 10:58

Mein Guter, ich habe ebenfalls meine Erfahrungen und muss dir leider sagen, dass der Sex mit jedem Mal besser wurde, vor allem, wenn Gefühle im Spiel sind... Und das sehe nicht nur ich so, sondern auch sehr viele Leute in meinem Freundeskreis!
Wie heisst es so schön:
"Auf alten Pferden lernt man reiten"....
Als Hirte erlaube mir,
zu dienen mein Vater dir,
deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut.

In nomine Patris et filii et spiritu sancti.
Benutzeravatar
SuperSonic
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Jul 2004, 10:12
Wohnort: Duisburg/Deutschland

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon gfc » Fr 9. Jul 2004, 11:14

Das mag sein, aber dass dies auch bei "der einen" so ist, dafür hast du keine Garantie.
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: Warte bis zur Eh..............?

Beitragvon Yasha » Fr 9. Jul 2004, 11:37

Original von gfc
ob du nun mit 2 oder 20 Frauen sex hattest: Beides garnatiert dir kein erfülltes Sexleben mit "der einen". Das ist eine Illusion! Jede Frau ist anders, hat eigene Bedürfnisse, andere Vorstellungen, einen anderen Körperbau... ( glaub mir ich hab meine erfahrungen ;) )



ich muss gfc recht geben, nicht die menge an sex mit verschiedenen Leuten machts aus...

Ich und mein Freund waren einander beide der erste Partner, und sind verlobt. Wir haben mit dem Sex nicht gewartet, nud keiner von beiden meint etwas vermisst zu haben nur weil er vorher nicht in anderen Betten gelegen hat.

Ich bin aber froh nicht gewartet zu haben denn beim Sex ist man am verletzlichsten und da will ich schon wissen was mich da ein leben lang erwartet ;)
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

VorherigeNächste

Zurück zu Teens und Twens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |