HomeWer ist Jesus?ForumChatNewsletterE-Mail SupportKontakt   

Mit 13 Mutter! - unglaublich

Let´s talk together...

Moderator: doro

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon F.R.O.G » Mo 12. Jan 2009, 12:01

sugi hat geschrieben:Aber stelle dir mal die ganze SS vor...sie unterdrückte das ganze unbewusst..
...weil es nicht sein darf?
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3609
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 13:07

elle hat geschrieben:
Taube hat geschrieben:Aber nochmals, mit hat das Bild gefallen mit dieser jungen Mutter und dem Kind. Ist doch noch immer ein Wunder so ein Kind.


Gruss Taube



klar ist es ein wunder! ich habe bereits zwei nichten und habe eine riesige freude an ihnen!! kinder sind etwas wunderbares, vorallem wenn sie noch ganz klein sind...! aber hey, diese "junge mutter" ist 13 jahre alt!! ich finde das krass mit dreizehn jahren ein kind zu kriegen! auch wenn es sicher schön ist mutter zu sein...aber mit 13 jahren ist man selbst noch kein kind...überhaupt: so jung bereits geschlechtsverkehr?



Hallo elle,herzlich Willkommen hier im Forum.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 13:10

bigbird hat geschrieben:
elle hat geschrieben:
Taube hat geschrieben:Aber nochmals, mit hat das Bild gefallen mit dieser jungen Mutter und dem Kind. Ist doch noch immer ein Wunder so ein Kind.


Gruss Taube



klar ist es ein wunder! ich habe bereits zwei nichten und habe eine riesige freude an ihnen!! kinder sind etwas wunderbares, vorallem wenn sie noch ganz klein sind...! aber hey, diese "junge mutter" ist 13 jahre alt!! ich finde das krass mit dreizehn jahren ein kind zu kriegen! auch wenn es sicher schön ist mutter zu sein...aber mit 13 jahren ist man selbst noch kein kind...überhaupt: so jung bereits geschlechtsverkehr?


Die 13-jährige Mutter (übrigens bald 14) war am Fernsehen zu sehen. Sie ist wirklich noch ein Kind! Zum Glück sind ihre Eltern da, die sie unterstützen. Leider haben diese es versäumt, ihrer Tochter klar zu machen, dass sie mit 13 ruhig noch warten darf mit Geschlechtsverkehr ...

bigbird

PS. Ich fänds gut, für dieses junge Mädchen zu beten, und für die ganze Familie.


Sie hat nur eine Mutter Ihr Vater der Ramona13 war etwas als die 13 Jährige auf die Welt kam gestorben.
Das wollte ich noch hinzufügen.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 13:13

Taube hat geschrieben:...und so werde ich erst dieses Jahr Opa!


schön ich bin 3x Onkel!

Frage wieviel Kinder hast Du denn?

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon LordAlm » Mo 12. Jan 2009, 14:02

Taube hat geschrieben:...und so werde ich erst dieses Jahr Opa!

Und ich werde voraussichtlich an meinem Geburtstag Opa. LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4293
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 14:03

LordAlm hat geschrieben:
Taube hat geschrieben:...und so werde ich erst dieses Jahr Opa!

Und ich werde voraussichtlich an meinem Geburtstag Opa. LA



zum ersten mal?

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon sugi » Mo 12. Jan 2009, 16:30

F.R.O.G hat geschrieben:
sugi hat geschrieben:Aber stelle dir mal die ganze SS vor...sie unterdrückte das ganze unbewusst..
...weil es nicht sein darf?

Ja, ganz so normal ist es ja nicht.....kann schon sein...ja. Im unterbewusstsein spielt sich so quasi wie ein "zweites" Leben ab....sage ich mal. Und vieles wird verdrängt...............
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7018
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Ribecka » Mo 12. Jan 2009, 21:02

hey hey so wird aber nicht über uns junge geredet ;)

ich bewundere dieses Mädchen sehr ich weiss nicht was ich in einer solchen Situation tun würde... natürlich sage ich jetzt das ich das Kind behalten möchte aber wenn ich dann wirklich in dieser Situation wäre wüsst ich nicht was ich tun würde. Mich erstaunt das hier niemand sagt das sie ja selbst schuld ist und sie es halt jetzt ausbaden muss (unter christen sehr verbreitete meinung)
Ich denke schon das mir das jetzt nicht pasieren könnte ausser warscheinlich bei einer vergewaltigung aber das war es in diesem Fall nicht. Hat sicher was mit meinem Glauben zu tun aber ich denke auch wenn ich nicht Christ wäre würde ich nicht mit einem JUngen schlafen
Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.
4. Mose 6,24-26
Ribecka
Lebt sich ein
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 11. Okt 2008, 20:40
Wohnort: Schwiiz

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon sugi » Mo 12. Jan 2009, 21:05

Hier ein Link, ich finde, sie machen das für den Anfang ziehmlich gut...und die Grossmüttern helfen mit.

http://www.blick.ch/news/schweiz/aargau ... ico-109410
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7018
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 21:11

Ribecka hat geschrieben:hey hey so wird aber nicht über uns junge geredet ;)

ich bewundere dieses Mädchen sehr ich weiss nicht was ich in einer solchen Situation tun würde... natürlich sage ich jetzt das ich das Kind behalten möchte aber wenn ich dann wirklich in dieser Situation wäre wüsst ich nicht was ich tun würde. Mich erstaunt das hier niemand sagt das sie ja selbst schuld ist und sie es halt jetzt ausbaden muss (unter christen sehr verbreitete meinung)
Ich denke schon das mir das jetzt nicht pasieren könnte ausser warscheinlich bei einer vergewaltigung aber das war es in diesem Fall nicht. Hat sicher was mit meinem Glauben zu tun aber ich denke auch wenn ich nicht Christ wäre würde ich nicht mit einem JUngen schlafen


schöhne Meinung.

Bist Du 12- 14 Jahre alt?

Ich hatte gefragt mich würde es Intressieren was ihr dazu sagt,Erwachsene Meinungen kenne ich genug!

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 21:12

sugi hat geschrieben:Hier ein Link, ich finde, sie machen das für den Anfang ziehmlich gut...und die Grossmüttern helfen mit.

http://www.blick.ch/news/schweiz/aargau ... ico-109410


Ja,aber das sagt der Blick und was der Blick sagt stimmt nicht,das ist eine Verlogene Zeitung!

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon SunFox » Mo 12. Jan 2009, 21:34

bluna hat geschrieben:Ja, aber das sagt der Blick und was der Blick sagt stimmt nicht, das ist eine Verlogene Zeitung!


Hallo lieber bluna,

woher weißt du das?

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29384
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 12. Jan 2009, 21:37

SunFox hat geschrieben:
bluna hat geschrieben:Ja, aber das sagt der Blick und was der Blick sagt stimmt nicht, das ist eine Verlogene Zeitung!


Hallo lieber bluna,

woher weißt du das?

Liebe Grüße von SunFox


Weil ich diese Zeitung kenne und jeder Schweizer sollte es eigendlich Wissen das es so ist,ausser vieleicht den Sport.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon SunFox » Mo 12. Jan 2009, 21:44

Ich bin aber kein Schweizer lieber Bluna! :mrgreen:

Ich lese immer Bildzeitung! :lol:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29384
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Savonlinna » Mo 12. Jan 2009, 22:16

SunFox hat geschrieben:Ich lese immer Bildzeitung! :lol:


* in ohnmacht fall* :shock:
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon SunFox » Mo 12. Jan 2009, 22:31

Savonlinna hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:Ich lese immer Bildzeitung! :lol:


* in ohnmacht fall* :shock:


Bild wußte das vorher liebe Savonlinna! Bild

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29384
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Savonlinna » Mo 12. Jan 2009, 23:54

SunFox hat geschrieben:
Savonlinna hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:Ich lese immer Bildzeitung! :lol:


* in ohnmacht fall* :shock:


Bild wußte das vorher liebe Savonlinna! Bild



WAS wusste "Bild" vorher - dass Du sie immer liest? ;)

Aber dass die Bildzeitung gute Kontakte hat, ist mir in der Zeit vor der DDR-Öffnung klar geworden. Keiner wusste Bescheid, wo was wie warum und ob überhaupt, und im Radio kamen Infos der Bildzeitung. Und genau diese trafen am nächsten Tag ein. Da hab ich Respekt bekommen.

Verzeihung, bin mit dem OT schon fertig.
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon SunFox » Di 13. Jan 2009, 00:25

Savonlinna hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:
Savonlinna hat geschrieben:
* in ohnmacht fall* :shock:


Bild wußte das vorher liebe Savonlinna! Bild



WAS wusste "Bild" vorher - dass Du sie immer liest? ;)


Hallo liebe Savonlinna, das sollte nen Scherz sein mit der Bild! ;)

Liebe Grüße von SunFox

Also zurück zum Thema! :D
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29384
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Di 13. Jan 2009, 00:27

SunFox hat geschrieben:Also zurück zum Thema! :D

Ja, ich bitte auch darum! :)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Di 13. Jan 2009, 19:45

Ich finde es sehr schöhn ein Junges Mädchen mit Kind und damit glücklich zusein,weil es gibt andere die nicht so glücklich sind.

DAs was passierte ist ja kein Einzellfall,deswegen für die Zukunft das mann für die Beiden betet und Ramona die Mutter des Kindes kommt nach dem erstemal in die Schuhle,sie hat glaube ich am Monntag ihr erster Schultag!

Erfahrung aus Eigener Quwelle!

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Fr 16. Jan 2009, 13:43

Nico wird ein Geschieder mann sein:

Sie darf das Kind mit in die Schuhle nehmen und in der Schule Banysittern,es muss einfach ruhig sein und Wichtig ist auch das Ramona die Schule macht.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » So 25. Jan 2009, 19:45

In der Schweiz gab es mal früher eine Teenegerin,die ein Kind bekam,aber da war kein Medienrummel,nun ich Frage Mich warum sie gerade einen Rummel hatte in den Medien?

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » So 25. Jan 2009, 21:18

bluna hat geschrieben:Die Geschichte eine 13 Jähriges Mädchen,das ein Kind auf die Welt brachte und das Unglaubliche ist,sie selbst und die Eltern,etc, sahen nicht an das sie schwanger ist.

http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/13Jaehrige-bringt-Kind-zur-Welt/story/29884447

Frage wie fandest du den Artikel und das so ein Kind schwanger ist?

Ich möchte von Euch Meinungen hören,Eltern und ihr Teens!

Bluna


Wie eine Weihnachtsgeschichte,die Maria Jesus gebährt!

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Mo 26. Jan 2009, 14:27

Hallo bluna

Ich habe dir im anderen Thread versucht, es zu erklären. Es ist nicht wie in der Weihnachtsgeschichte. Bei Ramona gibt es einen leiblichen Vater.
Verstehst du das?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 26. Jan 2009, 20:37

Ja wer den?

Ich bin nicht der Vater! :mrgreen:

Habs gelesen im anderen Theread!

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Mo 26. Jan 2009, 20:44

Juri heisst der Vater. Steht auch in einem Artikel, den jemand hier verlinkt hat.

Dennoch möchte ich auch noch sagen, dass ich Mühe habe damit, wie mit dieser Sache umgegangen wurde. Ramona und Juri sind beides Kinder und ich finde, sie hätten besser geschützt werden sollen vor den neugierigen Augen der Medien.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 26. Jan 2009, 20:45

doro hat geschrieben:Juri heisst der Vater. Steht auch in einem Artikel, den jemand hier verlinkt hat.

Dennoch möchte ich auch noch sagen, dass ich Mühe habe damit, wie mit dieser Sache umgegangen wurde. Ramona und Juri sind beides Kinder und ich finde, sie hätten besser geschützt werden sollen vor den neugierigen Augen der Medien.

lg, doro



Wie den:

Sagen ich bin ein Star,holt mich hier raus?

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Mo 26. Jan 2009, 20:47

bluna hat geschrieben:Wie den:

Sagen ich bin ein Star,holt mich hier raus?

Du meinst, wie sie hätten geschützt werden sollen?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 26. Jan 2009, 20:49

Ja,es gab einen Fall früher das stand nie in der Presse,eine Kolegin aus meiner Gemeinde sagte zumir das ihre Kolegin auch mit 13 Jahre alt schwanger gwesen war,vor 40 Jahren,auch in der Schweiz.

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Mo 26. Jan 2009, 20:54

Ja, eben. Es ist sicher nicht der einzige Fall. Speziell ist natürlich, dass die Schwangerschaft erst bei der Geburt bemerkt wurde.
Aber ich finde halt eben, dass irgendwann auch gut sein sollte mit der Medienberichterstattung über einen solchen Fall... Es geht hier um sehr private Dinge - die eigentlich auch nicht von öffentlichem Interesse sind. Wenn Erwachsene sich selbst darstellen wollen, ok. Aber wenn es um 13jährige Teenies geht, finde ich, dass zum Beispiel die erste Begegnung des Vaters mit seinem Kind, nicht klatschmässig zertreten werden sollte in den Medien.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Taube » Mo 26. Jan 2009, 20:55

doro hat geschrieben:Juri heisst der Vater. Steht auch in einem Artikel, den jemand hier verlinkt hat.

Dennoch möchte ich auch noch sagen, dass ich Mühe habe damit, wie mit dieser Sache umgegangen wurde. Ramona und Juri sind beides Kinder und ich finde, sie hätten besser geschützt werden sollen vor den neugierigen Augen der Medien.

lg, doro

Du hast recht, diese Medienpräsenz am Anfang ging an die Grenze. Andererseits ist es ja sofort ruhig geworden, als die Presse mal filmen durfte, wie das Baby gewickelt wurde.

Nur hier in diesem Thread wird es wieder neu aufgewerkelt, obwohl keine Neuigkeiten mehr da sind. Wenn sogar hier Leute so neugierig sind und es nicht lassen können immer wieder neu das Thema aufzunehmen, wer will dann den Journalisten etwas vorwerfen?
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 26. Jan 2009, 20:58

Dieser Artikel Intressiert mich sehr!

Brauchst kein Blick mehr zulesen :mrgreen:
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Mo 26. Jan 2009, 21:06

@bluna: Natürlich stand es im Blick. ;) Der Artikel wurde im Thread schon verlinkt.

@Taube:
Taube hat geschrieben:Du hast recht, diese Medienpräsenz am Anfang ging an die Grenze. Andererseits ist es ja sofort ruhig geworden, als die Presse mal filmen durfte, wie das Baby gewickelt wurde.

Ja, dass es ruhiger wurde, habe ich natürlich auch bemerkt. Finde ich auch gut so. Dass es war, nachdem man sah, wie er gewickelt wird, habe ich nicht mitgekriegt.

Nur hier in diesem Thread wird es wieder neu aufgewerkelt, obwohl keine Neuigkeiten mehr da sind. Wenn sogar hier Leute so neugierig sind und es nicht lassen können immer wieder neu das Thema aufzunehmen, wer will dann den Journalisten etwas vorwerfen?

Wieso nicht? Ich finde schon, dass solche Dinge auch bedacht werden sollten von den Medien (werden sie ja auch - nicht von allen gleich).

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Taube » Mo 26. Jan 2009, 21:13

...und dann wird es natürllich auch immer ein journalistisch-voyeuristisches Interesse geben, Das kannst Du nicht verhindern.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Taube » Mo 26. Jan 2009, 21:22

In einem Zeitungskommentar wurde hingewiesen, dass es gefährlich ist, dass alles so aufgebauscht wird. Die Schwierigkeiten dieser Situation für die Betroffenen wurde schlecht dargestellt. Es wurde die Angst geäussert, dass es Nachahmungen geben könnte, weil alles so leicht ist.

Sind auch gute Gedanken.

Aber eben, das heisst, dass Du dann die Betroffenen völlig schützen müsstest, was aber wiederum heisst, dass man da kaum richtig diskutieren könnte, weil die ganzen Umstände nicht bekannt sind. so hat es die Mutter der jungen Mutter geschickt gemacht: Als sie sah, dass das Haus immer belagert wird, einfach alle Journalisten eine Stunde eingeladen, ihnen alles erzählt und gezeigt. Dann war es total ruhig geworden.
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Mo 26. Jan 2009, 21:25

@ Taube;

Frage:

Was wäre wennes deine Tochte gesen wäre???
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Taube » Mo 26. Jan 2009, 22:39

bluna hat geschrieben:@ Taube;

Frage:

Was wäre wennes deine Tochte gesen wäre???


Gute Frage, Ist schwierig zu beantworten. Ich hätte sicher zuerst mal Freude gehabt, wenn alles gut gegangen ist. Aber ich glaube kaum, dass es mir erst am letzten Tag vor der Geburt aufgefallen wäre, dass ein Kind unterwegs ist. Aber wie ich umgegangen wäre mit der Presse, weiss ich nicht. Ich fand es nicht mal so schlecht, man wird damit natürlich überrascht und überrumpelt. Wenn ich mir diese Situation so vorstelle, sehe ich es doch als gut möglich, dass wir eine gute Lösung für die Betreuung gefunden hätten, So wäre ganz sicher schon eine grosse Vorfreude da gewesen. Angst und Sorgen hätten wir da nicht machen müssen. Mütterliche Gefühle und Verantwortungsgefühl kommt normalerweise automatisch in der Schwangerschaft, auch wenn die Frau noch sehr jung ist. Natürlich braucht sie dann noch viel Unterstützung, denn erwachsen ist die Frau ja noch nicht.

Selbst habe ich ja Erfahrung: In der Verwandtschaft hatten wir den Fall, dass eine 15jährige ein Kind bekommen hat. Sie und ihr Freund machten es sehr gut. Sie lebten zusammen und heirateten, als es vom Alter her möglich wurde. Also von dieser Seite her hätte ich ja das Beispiel gehabt, dass es auch unter diesen Umständen gut gehen kann. Überhaupt sehe ich sehr gerne junge Mütter auf der Strasse oder auf Spielplätzen etc. Meist sind sie sehr spontan mit den Kindern, sehr verspielt und unkompliziert. Selbst hatte ich die Kinder auch relativ früh.

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon doro » Di 27. Jan 2009, 00:58

Taube hat geschrieben:...und dann wird es natürllich auch immer ein journalistisch-voyeuristisches Interesse geben, Das kannst Du nicht verhindern.

Ja, das ist mir klar. Doch ich kann es kritisieren. Auch wenn ich selber oft solche Dinge ja auch interessant finde, das gebe ich zu. Hier geht es aber um Kinder.

Taube hat geschrieben:In einem Zeitungskommentar wurde hingewiesen, dass es gefährlich ist, dass alles so aufgebauscht wird. Die Schwierigkeiten dieser Situation für die Betroffenen wurde schlecht dargestellt. Es wurde die Angst geäussert, dass es Nachahmungen geben könnte, weil alles so leicht ist.

Sind auch gute Gedanken.

Ja, daran könnte etwas sein. Aber genau beurteilen kann ich das nicht.

Aber eben, das heisst, dass Du dann die Betroffenen völlig schützen müsstest, was aber wiederum heisst, dass man da kaum richtig diskutieren könnte, weil die ganzen Umstände nicht bekannt sind. so hat es die Mutter der jungen Mutter geschickt gemacht: Als sie sah, dass das Haus immer belagert wird, einfach alle Journalisten eine Stunde eingeladen, ihnen alles erzählt und gezeigt. Dann war es total ruhig geworden.

Ich weiss nicht genau, wie das alles lief. Aber ja, das, was du beschreibst, war vielleicht eine gute Lösung.
Für mich war die Anwesenheit des Blicks (der Zeitung) bei der ersten Begegnung des Vaters mit dem Kind zu viel. Das hätte ich zu intim gefunden und hätte es ich nicht öffentlich machen wollen.
Doch hat die Mutter später (denke ich) die Medien glaubs auch gebeten, sie doch in Ruhe zu lassen. Gut, wenn das jetzt auch geschieht. :))

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon bluna » Di 27. Jan 2009, 12:18

Ich hätte es so gemacht,das ich das Kind unter dem Schutz Jesu gestellt hätte und mit ihr gefreut hätte das ich Grossvater bin.

weiteres hätte ich abgewartet.

bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12810
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Mit 13 Mutter! - unglaublich

Beitragvon Rammsteinchen » Di 27. Jan 2009, 20:29

ich finde es gut, dass sie die schwangerschaft nicht bemerkt hat, sonst hätte sie sicherlich abgetrieben...

was die presse betrifft, da kann man locker sagen, die sollen sich nicht so einmischen. klar ist es privatsphäre, aber wieviele von uns kaufen ein heft wo klatsch und tratsch über prominente steht, die vielleicht auch gerne mehr privatsphäre hätten (britney...) ? um solche dinge zu verhindern müssten ja alle auf den blick, schweizer illustrierte etc. verzichten und ich bezweifle, dass dies jemals gemacht wird. vielleicht ist es auch gut, wenn so ein fall bekannt wird, eben auch um wieder vermehrt die teenager aufzuklären. so erfahren sie was nebst einem neugierigen ausprobieren passieren kann!

und nein bluna, auch ich bin nicht 13 oder 14 jährig, ich bezweifle das sich solch junge leute im forum rumtreiben ;) ich kann dir nur sagen, dass mein 15 jähriger bruder kein bisschen entrüstet war über die situation mit der 13 jährigen. ich denke einfach, dass das alter der sexuellen aktivität sowieso schon so massiv gesunken ist, dass keine grosse überraschung aufkommt. ich kenne einige 13- 15 jährige, die ein sehr aktives sexleben haben...
Rammsteinchen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Dez 2008, 14:36

VorherigeNächste

Zurück zu Teens und Twens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Das Forum wird von Livenet.ch & Jesus.ch betrieben

Anzeigen - einfach & günstig! / Kontaktanzeigen - spannend & effektiv!

| Home | Sitemap | Forum | Chat | Newsletter | E-Mail | Dialin | Support | Kontakt | Wer ist Jesus? | Youthmag | Service |
| News | Magazin | Jesus | Ratgeber | Information | ERlebt | Meditation | Kreativgalerie | Member | Pixel4Jesus | Livenet.ch | Gott.info |

cron